Seite 4 von 6 ... 23456
100Gefällt mir
  1. #61
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    04.12.2017
    Beiträge
    429
    Zitat Zitat von stiernacken80 Beitrag anzeigen
    So läuft nunmal Argumentation bzw eine Diskussion. Das hat nichts mit Spam zu tun. Dann könnte ich ja auch sagen dass das was du schreibst sinnfrei ist weil es den Bezug zum Thema verfehlt.
    Ist schon traurig wie das Niveau im allgemeinen sinkt.
    Wenn man mir seine Erfahrungen und Quellen mitteilen würde, würde ich mich sogar darauf einlassen. Aber es werden ja grundsätzlich nur noch Thesen ohne Bezug aufgestellt.
    Du hast ja anscheinend die vollständigen Kommentare gelesen so das du mir sagen kannst wer auch nur annähernd so in der Materie drin ist wie ich. Ich suche immer noch.
    Wer hat mit persönlichen Erfahrungen oder Angaben von Quellen argumentiert?
    Eine Diskussion läuft nach dem Motto "du hast eine andere Meinung als ich, also ist sie falsch"? Wäre mir neu.
    Das Thema der Diskussion ist im übrigen "lootbox-report-eine-lotterie-die-spiele-schlechter-macht" und nicht "ich weiß besser als du was eine Sucht ausmacht". Daher doch, ist für mich Spam und (das kann jetzt natürlich jeder selbst entscheiden) halte ich meinen Beitrag für näher am Thema.

    Ich will dir damit ja auch nicht auf den Sack gehen oder stänkern, aber sieh es mal aus meiner Perspektive. Ich lese Meinungen zu einen Artikel in dem es darum geht ob Lootboxen Spiele schlechter machen und gefühlt jeder 3. Post ist "Du hast keine Ahnung, dass ist (k)eine Sucht".
    Das schlimmste daran ist, dass es bei jedem aufkommen des Themas Lootboxen zu dieser Diskussion kommt und jedes mal hin und her argumentiert wird ob es nun eine Sucht ist, ob es eine andere Sucht ist die so nur unterstützt wird, oder es ist keine Sucht weil jemand der eine andere/echte Sucht hat(te) oder ein Psychologiestudent im 3. Semester das so nicht definiert.

    Zitat Zitat von stiernacken80 Beitrag anzeigen
    Suchterkrankungen verlaufen individuell...So verhält es sich auch bei anderen Menschen und Süchten.
    Ja ne, ist klar.
    SGDrDeath und Drake802 haben "Gefällt mir" geklickt.

  2. #62
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von SGDrDeath
    Registriert seit
    16.07.2002
    Ort
    Falkensee
    Beiträge
    1.410
    Zitat Zitat von stiernacken80 Beitrag anzeigen
    Ich lach mich hier gerade schlapp...
    Woraus besteht eine Diskussion? Aus zwei verschiedenen Meinungen. Genau das macht eine Diskussion aus. Und wenn man mit Bezügen argumentiert, kann man sich sogar einigen.
    Www.Duden.de
    Da kannst du Diskussion nochmal nachschlagen.

    Und ja hier geht es auch um Sucht. Schließlich ist die wunderbare PCG Redaktion auch auf Suchtverhalten bei Spielen mehr als deutlich eingegangen.

    Junge, junge, junge...

    Lesen, besser nochmal lesen, in Ruhe darüber nachdenken und dann vielleicht erst posten. Mein persönlicher Ratschlag an dich.

    Unsere Sprache scheint für einige echt schwer zu sein. Interpretation und Argumentation ... Für manche anscheinend eine unüberwindbare Feste.
    Kannst du auch eine sachliche Diskussion führen ohne den anderen als blöd darzustellen und du bist der einzige Schlaue hier?

    Merkst du gar nicht wie du dir selbst gerade ins Knie schießt mit deinem überheblichen Diskussionsstil?
    Worrel, MichaelG and Drake802 haben "Gefällt mir" geklickt.

  3. #63
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    24.894
    Zitat Zitat von Mongognom Beitrag anzeigen
    Mich wundert es das immer so auf EA eingeschlagen wird.
    Schaut man mich sich das neue Assassin's Creed von Ubisoft an gibt es dort auch Vergünstigungen wenn man zusätzlich Geld investiert.
    Zum Beispiel zusätzliche Skillpunkte oder Crafting Mats.

    Es handelt sich hierbei um ein reines Singleplayer Spiel und hat deshalb weniger Auswirkung wie bei einem MP Titel wie Battelfront aber dennoch, wo kommen wir hin wenn es mir möglich ist direkt bei Start des Spiels die komplette Ausrüstung und Skills zu erkaufen?
    Kommt als nächstes der Invisible/Godmod für 9.99€?

    Ich bin bereit für Spiele Geld auszugeben, bei einmaligen Zahlungen wie AC oder Witcher.
    Optionale Skins und sonstige Verschönerungen lasse ich mir auch eingehen.
    Der Rest ist einfach nur eine kapitalistische Ausbeutung des Marktes und zeigt wie sehr der Kunde wertgeschätzt wird.
    Weil Ubisofts Shopangebote nicht in die Spielebalance eingreifen ? Ich kann bei Ubisoft im Shop Waffen kaufen. Ja. Aber ähnliche Waffen mit vergleichbaren Werten werden mir im Spiel regulär hinterhergeworfen. Und das zu duzenden, wenn nicht gar mehr. Mit jedem daily Quest von Reda bekomme ich ein seltenes oder legendäres Ausrüstungsexemplar (Waffe oder Schild). In 7 Tagen wenn ich jeden Tag den Job mache bekomme ich 7 Gegenstände. Dazu finden sich in den Truhen auf der Map mehr als genug, Gegner lassen welche fallen, es gibt Waffen als Belohnung für Quests oder für einige Siege in der Arena u.s.w.

    Und ob nun auf dem Schwert eine rote Schlange drauf ist oder ein Teddybär ist mir so ziemlich wumpe. Effektiv muß sie sein.

    Und wer sein Spiel selbst mit Shortcuts abkürzen will weil er zu faul ist zu den Fragezeichen hinzulaufen ist sein Problem.

    Bei EA greifen die Starcards aber in die Spielebalance ein. Darin liegt der riesengroße Unterschied. Klar, daß Ubisoft Microtransaktionen anbietet ist auch so eine Sache. Aber immer noch eine ganz andere Sache als Lootboxen wo man Dinge per Zufall zugelost bekommt. Wenn man im Ubishop was kauft weiß man was man bekommt. Das sind keine Lootboxen.

  4. #64
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    04.12.2017
    Beiträge
    429
    Und genau da ist das Problem. Du lässt keine zweite Meinung zu. Es gibt für dich nur deine Erfahrungen und daraus gezogenen Schlüsse und alle anderen haben unrecht. Vielleicht war es, aufgrund meiner mangelnden Kompetenz mit der Prosa für dich alten Dichter und Denker unverständlich, aber rumzupoltern und den anderen die Meinung abzusprechen
    Zitat Zitat von stiernacken80 Beitrag anzeigen
    ...Von daher sind eure Aussagen als nicht relevant zu betrachten und entsprechen so auch nicht der Wahrheit.
    Zitat Zitat von stiernacken80 Beitrag anzeigen
    Du kannst auch nicht lesen anscheinend, ansonsten würde da nicht so ein Müll bei rauskommen. Nimm dir doch ein Hotelzimmer mit den anderen. Du scheinst die Augen auch vor allem zu verschließen und ein ja-sager zu sein.

    Armes Deutschland...
    ist kein Nährboden für Diskussionen und endet sowieso nur wieder in sinnlosen gebashe. Was du gerade wieder eindrucksvoll beweist. Wenn du meinst, damit kriegst du in irgendeiner Form eine sinnvolle Diskussion zu Stande...viel Erfolg.

    Der krasse Part im Artikel auf den du dich beziehst, ist ein kleiner Auszug, der auch nur die Meinung des Redakteurs widerspiegelt, dass es an Kasinos erinnert. Das ist weder in Zusammenarbeit mit Psychologen, noch mit verantwortlichen Stellen, oder irgendwem der beim Wort Sucht bei 3 nicht auf dem Baum war entstanden. Der größte Nachweis im Artikel ist Youtube...das sagt einiges aus. Ob du jetzt der König der Suchterkrankungsdiagnose bist oder ein anderer hier im Forum wird dadurch aber nicht unbedingt untermauert. Denn was anderes machst du ja nicht, außer zu behaupten das alle keine Ahnung davon haben außer dir. Solange das Thema nicht lautet "Stiernackens Psychologieecke für Hobbyisten" ist es nun mal für ein Groß hier nur Spam.

  5. #65
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    24.894
    Du kommst nur mit Totschlagargumenten ohne die belegen zu können, Du kannst und willst nicht diskutieren, stempelst andere per se als blöd ab als Personen ohne Ahnung und gehst nur von Dir als Lebensmittelpunkt aus. Was soll das hier also mit Dir ? Willst Du hier nur trollen oder was ?

    Und ich bezweifle (falls Du wirklich zockersüchtig am Automaten gewesen sein willst, daß Du (falls kein Merkur mehr verfügbar gewesen wäre Dir als Alternative nicht einen andern Typen herausgesucht hättest. Die Frage hätte sich nämlich erst in dem Moment gestellt wenn Du voll Spielsucht drückend nach einem Automaten gesucht hättest, aber nirgendwo mehr ein Merkur herumgestanden hätte. Dann hättest Du es vielleicht ein paar Tage ohne ausgehalten. Aber dann hättest Du Dir garantiert einen gesucht, der dem Merkur am nächsten gekommen wäre. Schlichtweg um den Drang der Spielsucht in irgendeiner Form nachzugeben.

    Oder Du warst nicht zu 100% spielsüchtig sondern hast es Dir nur eingeredet. Auch bei Spielsucht gibt es fließende Übergänge von Vielspielern, die sich aber noch kontrollieren können (wenn auch schwer) und Leuten wo das Thema Kontrolle schon lange über Bord ist.
    TobiWan82 hat "Gefällt mir" geklickt.

  6. #66
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von SGDrDeath
    Registriert seit
    16.07.2002
    Ort
    Falkensee
    Beiträge
    1.410
    Zitat Zitat von stiernacken80 Beitrag anzeigen
    Du kannst auch nicht lesen anscheinend, ansonsten würde da nicht so ein Müll bei rauskommen. Nimm dir doch ein Hotelzimmer mit den anderen. Du scheinst die Augen auch vor allem zu verschließen und ein ja-sager zu sein.

    Armes Deutschland...
    Ok. mehr als Beleidigungen und Provokationen kann man also wirklich nicht von dir erwarten.

    Armes Umfeld das dich jeden Tag ertragen muss. Oder bist du hier nur so überheblich weil du sonst ein ganz kleines Kerlchen bist was von allen ignoriert wird?
    MichaelG und TobiWan82 haben "Gefällt mir" geklickt.

  7. #67
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    10.08.2015
    Beiträge
    13
    Ich denke ein zu großer Teil der Diskussion dreht sich um die Fragestellung, ob Lootboxen ein Suchtverhalten im klassischen Sinne bewirken (können) oder als Sucht zu definieren sind.

    Fakt ist doch, dass gerade Kinder und Jugendliche offensichtlich sehr anfällig für diese Art von "Geschäft" sind, es gibt zuhauf Berichte von irgendwelchen Kids, die mit Papas Kreditkarte tausende von Euros oder Dollars in irgendwelche Handyspiele gesteckt haben.

    Beispiel: In-App-K

    Das sollte schon zeigen, dass da irgendwas überhaupt nicht gut läuft, ganz unabhängig davon, ob das nun eine klassische Sucht nach ICD-Norm ist.

    Für mich entscheidend ist, dass ich nicht weiß, was ich für mein Geld bekomme. Dies gekoppelt damit, dass man theoretisch unendlich Geld dafür ausgeben kann. Das geht weder bei DLCs, noch bei Abos in der Form.

    Besonders stört mich, dass ich das Gefühl habe, dass die Spiele zunehmend um die Lootmechanik herumgebaut werden. Der Hersteller versucht also nicht, mir seinen besten Content -sprich Spielspaß- zu verkaufen, sondern meinen Sammel- und Belohnungstrieb anzusprechen und mir Euro um Euro aus der Tasche zu luchsen. Darauf habe ich keine Lust.

    Ich versuche insofern, diese Form von Spielen zu boykottieren, wie es scheint ist der Zug aber mehr oder weniger abgefahren, da immer mehr (zumindest große) Produktionen darauf aufspringen.
    MichaelG hat "Gefällt mir" geklickt.

  8. #68
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Neawoulf
    Registriert seit
    13.08.2003
    Beiträge
    5.987
    Zitat Zitat von stiernacken80 Beitrag anzeigen
    Der Unterschied zwischen dir und mir ist, das ich Niemanden beleidgt habe und mich mit dir auch nicht auf eine Stufe stellen werde. So tief möchte ich dann doch nicht sinken.
    Ha ... sorry, aber an dieser Stelle musste ich echt lachen. Liest du deine Beiträge eigentlich, bevor du die abschickst? "Ich haben niemanden beleidigt, aber du bist ein Depp und ich nicht" ... das lese ich da zwischen den Zeilen.

    Sorry, aber dein Benehmen hier ist echt unter aller Sau. Du gehst nicht auf Argumente ein, sondern stempelst andere einfach als dumm, unreif und unwissend ab und machst damit deine Argumente "unangreifbar". So funktioniert keine Diskussion.
    MichaelG hat "Gefällt mir" geklickt.
    Ohne Wurst ist alles Käse!

  9. #69
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von SGDrDeath
    Registriert seit
    16.07.2002
    Ort
    Falkensee
    Beiträge
    1.410
    Zitat Zitat von stiernacken80 Beitrag anzeigen
    Der Unterschied zwischen dir und mir ist, das ich Niemanden beleidgt habe und mich mit dir auch nicht auf eine Stufe stellen werde. So tief möchte ich dann doch nicht sinken. Ich habe auch nie behauptet das jemand blöd ist, mit keinem einzigen Wort. Aber dein Kommentar zeigt deine Reife, die irgendwo nicht vorhanden ist.

    Falls es sowas hier noch gibt wäre ein Foren-Admin angebracht. Oder ist beleidigen jetzt Normalität im PCG-Forum?

    Ich habe jetzt mehrmals darum gebeten doch mal zu sagen, woher Ihr euer Wissen bezieht um solche Thesen aufzustellen. Eigene Erfahrung? Selber Therapeut? Oder nur mal irgendwo was mitbekommen oder gelesen? Solange ich solche Infos nicht habe, brauche ich gar nicht zu argumentieren, da u.U Wissen und Erfahrung nicht vorhanden ist oder ich bei Adam und Eva anfangen muss.

    Wieviel mehr an Erfahrung muss man denn haben wie ich um Fakten zu schaffen? Mehr geht eigentlich kaum.

    Ich finde es schon dreist zu sagen das ich wahrscheinlich nicht süchtig war. Dann frage mal meine Frau und Therapeuten. Da bekommste wahrscheinlich erstmal die Pfanne vors Gesicht.

    Im Grunde spiegeln einige hier den mittlerweile stark verbreiteten Egoismus der Gesellschaft wieder. Nur lesen was man möchte und nur die eigene Meinung zählt, egal welche Erfahrung der Betroffene aufweist.

    Traurige Gesellschaft, armes Deutschland...

    Mehr fällt mir zu dieser Sturheit nicht mehr ein. Das muss ja schlimm sein von Jemanden was anzunehmen der es wissen muss...
    Und weiter geht das beleidigen und provozieren.

    Ehrlich du machst dich so lächerlich, dir fehlt wohl jede Selbsterkenntnis das du nicht bemerkst wie du dich gerade blamierst.

    Nach einem Forenadmin solltest du lieber nicht schreien, du währst, wenn du weiter so machst, schneller ermahnt oder gesperrt als du es dir wünschst dass es den anderen passiert.

    Aber schon lustig, der Beleidiger und Pöbler schreit nach Hilfe von oben weil er merkt das er auffliegt und hier nicht so angesehen wird wie er es gerne hätte.

    Das du etwas weiß schließe ich so langsam aus, du trollst nur noch.

    Und damit beende ich auch deine Fütterung und lasse dich in dem Glauben du hättest gewonnen, obwohl ich gar keinen Kampf mit dir geführt habe, noch nicht mal habe ich mich dazu geäußert ob ich deiner oder anderer Meinung bin sondern nur deinen unsachlichen Diskussionsstil aufgezeigt. Aber das erkennst du in deinem Wahn wild gegen andere zu pöbeln die dich kritisieren bzw. nicht deiner Meinung sind schon gar nicht mehr.

    Zitat Zitat von stiernacken80 Beitrag anzeigen
    Istcdass der Massentrieb das Hans und Franz sich jetzt zu Wort melden?

    Äußerst konstruktiv, muss ich schon sagen.
    Es sollte dir zu denken geben, aber wie ich schon sagte Selbsterkenntnis und Selbstreflektion sind eindeutig nicht dein Ding.

    Aber schön wie da mitklingt das du bestimmen willst wer hier was sagen darf und wer nicht.

  10. #70
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    04.12.2017
    Beiträge
    429
    Zitat Zitat von -JB- Beitrag anzeigen
    Ich denke ein zu großer Teil der Diskussion dreht sich um die Fragestellung, ob Lootboxen ein Suchtverhalten im klassischen Sinne bewirken (können) oder als Sucht zu definieren sind.
    Danke

    Zitat Zitat von -JB- Beitrag anzeigen
    Fakt ist doch, dass gerade Kinder und Jugendliche offensichtlich sehr anfällig für diese Art von "Geschäft" sind, es gibt zuhauf Berichte von irgendwelchen Kids, die mit Papas Kreditkarte tausende von Euros oder Dollars in irgendwelche Handyspiele gesteckt haben.

    Beispiel: In-App-K

    Das sollte schon zeigen, dass da irgendwas überhaupt nicht gut läuft, ganz unabhängig davon, ob das nun eine klassische Sucht nach ICD-Norm ist.
    ....
    Ich versuche insofern, diese Form von Spielen zu boykottieren, wie es scheint ist der Zug aber mehr oder weniger abgefahren, da immer mehr (zumindest große) Produktionen darauf aufspringen.
    Das wird in dem verlinkten Video auch richtig angesprochen. Das Problem ist nicht das es Suchtauslösend oder dergleichen ist, sondern dass das dicke Geschäft letztlich mit Kindern gemacht wird, denen oft einfach das Bewusstsein dafür fehlt, dass sie gerade ein Vermögen für virtuellen Müll ausgeben.Das die (jungen) Erwachsenen kein Geld mehr dafür ausgeben, ist einem Publisher dann auch herzlich egal, da sie einfach nicht mehr die Zielgruppe sind. Klar kann jeder noch seine 60 Mocken für ein Overwatch ausgeben und Spaß mit dem Spiel haben, aber der interessante Kunde für Blizzard ist der 12 jährige Stöpsel, der die 60 € bezahlt (bekommt) und anschließend noch fleißig Lootboxen kauft. Und ja ich weiß jeder kennt jemanden der eigentlich alt genug ist um es besser zu wissen und trotzdem Blizzard monatlich sein hart erspartes in den Rachen wirft.

    Zitat Zitat von -JB- Beitrag anzeigen
    Für mich entscheidend ist, dass ich nicht weiß, was ich für mein Geld bekomme. Dies gekoppelt damit, dass man theoretisch unendlich Geld dafür ausgeben kann. Das geht weder bei DLCs, noch bei Abos in der Form.

    Besonders stört mich, dass ich das Gefühl habe, dass die Spiele zunehmend um die Lootmechanik herumgebaut werden. Der Hersteller versucht also nicht, mir seinen besten Content -sprich Spielspaß- zu verkaufen, sondern meinen Sammel- und Belohnungstrieb anzusprechen und mir Euro um Euro aus der Tasche zu luchsen. Darauf habe ich keine Lust.
    Jipp und deswegen werden Spiele, trotz immer größer werdenden Aufwand, gefühlt immer schlechter. Diesen Winter war es bei mir zum Beispiel soweit, dass nicht ein AAA Titel mich auch nur ansatzweise Interessierte. Sobald man etwas unter die Haube geschaut hatte, kamen einen die hässlichen MT´s entgegengesprungen. Innovationen sucht man vergebens, oder fällt einen jetzt spontan eine positive neue Änderung ein in einem der neuen AAA Titeln. Der einzige Lichtblick war für mich persönlich Wolfenstein 2, aber auch nur vom hören sagen und nicht vom selber spielen,

  11. #71
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von SGDrDeath
    Registriert seit
    16.07.2002
    Ort
    Falkensee
    Beiträge
    1.410
    Zitat Zitat von stiernacken80 Beitrag anzeigen
    Du hast anscheinend kein Leben oder mächtig komplexe...
    Welch ungewollte Ironie...

  12. #72
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    04.12.2017
    Beiträge
    429
    Zitat Zitat von stiernacken80 Beitrag anzeigen
    Der Unterschied zwischen dir und mir ist, das ich Niemanden beleidgt habe und mich mit dir auch nicht auf eine Stufe stellen werde. So tief möchte ich dann doch nicht sinken. Ich habe auch nie behauptet das jemand blöd ist, mit keinem einzigen Wort. Aber dein Kommentar zeigt deine Reife, die irgendwo nicht vorhanden ist....Traurige Gesellschaft, armes Deutschland
    Zitat Zitat von stiernacken80 Beitrag anzeigen
    Istcdass der Massentrieb das Hans und Franz sich jetzt zu Wort melden?....Du hast anscheinend kein Leben oder mächtig komplexe
    Sag mal teilst du dir den Account mit irgendwem, oder wie kommt sowas zu Stande?
    Worrel und MichaelG haben "Gefällt mir" geklickt.

  13. #73
    Gesperrt

    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    4.687
    Zitat Zitat von stiernacken80 Beitrag anzeigen
    Istcdass der Massentrieb das Hans und Franz sich jetzt zu Wort melden?

    Äußerst konstruktiv, muss ich schon sagen.
    Wenn du morgens zur Arbeit fährst und dir kommen plötzlich scharenweise hupende Geisterfahrer entgegen die dir ausweichen, könntest du dann auf der falschen Spur sein?
    Worrel, MichaelG and SGDrDeath haben "Gefällt mir" geklickt.

  14. #74
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Neawoulf
    Registriert seit
    13.08.2003
    Beiträge
    5.987
    Zitat Zitat von stiernacken80 Beitrag anzeigen
    Wenn einige hier mal richtig und dem Sinne entsprechend lesen würden,würde mir das schon reichen. Aber das scheint in dieser Community ja Wunschdenken zu sein.

    Pisa lässt grüßen...
    Da, ich lese es schon wieder ... "ihr seid alle zu dumm zu begreifen, was ich euch sagen will". Es geht hier auch nicht einmal um Meinungen. Deine Meinung und Erfahrungen zu der ganzen Sache ist deine Sache, das ist völlig ok. Ich will da jetzt auch nicht drauf eingehen, da du meiner Ansicht nach eh keinen Bock hast, darüber zu diskutieren, aber ich lasse dir deine Meinung.

    Das Problem ist dein Umgang mit den Argumenten und der Meinung anderer. Wir sind keine kleinen Kinder hier, denen man ständig sagen muss, dass sie eh nicht kapieren, was man ihnen sagen will. Davon abgesehen: So sollte man auch nicht mit kleinen Kindern reden. Wie ich weiter oben schon schrieb: Lies mal deine eigenen Beiträge und lass die auf dich wirken. Wie würde es dir gehen, wenn dir jemand sowas schreiben würde? Hättest du da noch Bock, mit demjenigen zu diskutieren?
    Worrel, MichaelG and SGDrDeath haben "Gefällt mir" geklickt.
    Ohne Wurst ist alles Käse!

  15. #75
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Neawoulf
    Registriert seit
    13.08.2003
    Beiträge
    5.987
    Zitat Zitat von stiernacken80 Beitrag anzeigen
    Ihr scheint echt keine anderen Hobbys zu haben. Ich weiß was ich geschrieben habe. Nur wenn man 10mal das gleiche fragt und statt einer anständigen Antwort nur blöde Antworten bekommt, weil Leute nicht richtig lesen wollen und Krawall aus sind, dann ändert sich auch bei mir mal der Ton
    Dann würde ich's mal mit Baldrian und/oder Sport versuchen. Dann ebbt evtl. auch der Krawall mal ab, wenn man ein anderes Ventil hat, als die Tastatur.
    Ohne Wurst ist alles Käse!

  16. #76
    Gesperrt

    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    4.687
    Zitat Zitat von Neawoulf Beitrag anzeigen
    Dann würde ich's mal mit Baldrian und/oder Sport versuchen. Dann ebbt evtl. auch der Krawall mal ab, wenn man ein anderes Ventil hat, als die Tastatur.
    Danke du dafür sorgst das wir bei Pisa so schlecht abschneiden?

  17. #77
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    10.08.2015
    Beiträge
    13
    Zitat Zitat von stiernacken80 Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt mehrmals darum gebeten doch mal zu sagen, woher Ihr euer Wissen bezieht um solche Thesen aufzustellen. Eigene Erfahrung? Selber Therapeut? Oder nur mal irgendwo was mitbekommen oder gelesen? Solange ich solche Infos nicht habe, brauche ich gar nicht zu argumentieren, da u.U Wissen und Erfahrung nicht vorhanden ist oder ich bei Adam und Eva anfangen muss.

    [...]

    Traurige Gesellschaft, armes Deutschland...

    Mehr fällt mir zu dieser Sturheit nicht mehr ein. Das muss ja schlimm sein von Jemanden was anzunehmen der es wissen muss...
    Diese Art der Argumentation finde ich ziemlich vermessen. Betroffen zu sein, bedeutet nicht, Experte auf einem Gebiet zu sein. Vermutlich waren die meisten auch in der Schule, trotzdem ist nicht jeder Pädagoge....

    Du hast vielleicht deine persönlichen Erfahrungen, das bedeutet aber nicht, dass alle anderen jetzt erstmal erst einmal wissenschaftliche Nachweise liefern müssen, um Ihre Meinung zu sagen oder jemand nur Ahnung von dem Thema haben kann, wenn er sich mit Lootboxen oder Spielautomaten verschuldet hat.

    Und offensichtlich ist das Thema ja auch nicht leicht zu beantworten, z.B. hat die belgische Gaming-Kommission wohl eine andere Meinung als die deutschen Behörden:
    Lootboxen sind Glücksspiel: Jetzt sollen sie europaweit verboten werden - CHIP

    Ich hoffe Sie verbieten den Lootbox-Quatsch oder sorgen zumindest für ein USK18-Siegel. Aber das ist lediglich meine Meinung, das darf jeder anders sehen
    MichaelG, SGDrDeath, Drake802 und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.

  18. #78
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    21.338
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von stiernacken80 Beitrag anzeigen
    Ich weiß was ich geschrieben habe. Nur wenn man 10mal das gleiche fragt und statt einer anständigen Antwort nur blöde Antworten bekommt,
    Danke, gleichfalls.

    Oder hast du inzwischen schon irgendwo auf eine meiner Fragen geantwortet?
    zB
    - Wieso sollte bei Spielen die Analogie "Viele werden sich Ersatz suchen wenn das Lieblingsspiel wegfällt,", nicht gelten?

    - Wieso sollte ein Computerspielsüchtiger nicht auch alles um sich herum vergessen und verdrängen wollen?

    -Was für ein tiefergehendes Wissen braucht man denn als
    - wissen, daß es das Wort "Ersatzdroge" gibt und dessen Bedeutung kennen
    - wissen, daß es "Alkoholismus" heißt und nicht zB "Whiskey-Sucht", "Vodka-Sucht" etc
    ?
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  19. #79
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    04.12.2017
    Beiträge
    429
    Zitat Zitat von stiernacken80 Beitrag anzeigen
    Und genau da merkt man, das es nicht ankommt. Sind Alkohol, Tabak und Spielhallen verboten worden obwohl die Folgen weitreichender sind als bei Lootboxen?

    Vielleicht mal soweit denken. Die schnapstheke im Supermarkt ist länger als die kühltheke. Das sollte zu denken geben.
    Ein nicht wesentlicher Unterschied ist, dass die Genannten physische Artikel oder Orte sind. Da lässt sich halt bequem der Zugang für Minderjährige kontrollieren. Den Spielen und damit den Lootboxen fehlt aber ein Kontrollmechanismus. Ich sehe auch nicht das es verboten wird, aber so wie es eben läuft kann es auch nicht bleiben.
    MichaelG hat "Gefällt mir" geklickt.

  20. #80
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    04.12.2017
    Beiträge
    429
    Zitat Zitat von stiernacken80 Beitrag anzeigen
    Ich habe gesehen wie Alkoholiker ausrasten können. Millionen Alkoholiker haben wir. Kein Vergleich mit den paar Computerspielsüchtigen die sich mit Lootboxen arm machen.

    Unfassbar wie verkehrt die Prioritäten mittlerweile ausgelegt werden.
    Da verpasst du glaube ich die Intension der Meisten hier. Es geht den Meisten eben nicht darum ob Lootboxen süchtig machen können, sondern ob die Qualität unseres Hobbies darunter leidet, da sich immer mehr auf die Verkaufsmechanismen als auf die künstlerische Qualität konzentriert wird.
    MichaelG hat "Gefällt mir" geklickt.

Seite 4 von 6 ... 23456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •