Seite 2 von 3 123
9Gefällt mir
  1. #21
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Scholdarr
    Registriert seit
    12.03.2014
    Beiträge
    4.329
    Zitat Zitat von gutenmorgen1 Beitrag anzeigen
    Toll... Das war jetzt eine Lobes-Hymne auf Microsofts 180° Kehrtwende im Bezug auf ihre Produktstrategie, und dass MS jetzt zu den Guten gehört und sie im Interesse der Spieler handeln,
    Microsoft gehört ganz sicher nicht "zu den Guten". Ich finde einzig und alleine ihre Produktstrategie gut.

    aber das beantwortet nicht die Frage, was dir eine Xbox neben dem PC bringt.
    Ich kann genau die selben Dinge mit einem 50€ Steamlink machen. Und das deutlich länger und bei mehr Spielen als mit einer Xbox. Auch Crossplay ist bei den Unterstützten Spielen über Steamlink möglich.
    Wer generell nur am PC zocken will, der braucht überhaupt keine Konsole. Auch nicht für die paar Exklusivtitel, denn Alternativen gibt es wie Sand am Meer.

    Es gibt (was viele immer wieder vergessen) ganz andere Gründe für den Kauf einer Konsole, z.B. das Plug-and-Play Prinzip. Anmachen und loslegen. Das ist übrigens auch speziell interessant, wenn man mal Kinder hat. Wie gesagt, einfach mal über den Tellerrand blicken.

    Wenn es dir persönlich einzig und alleine um die Exklusivspiele geht und du diese unbedingt spielen musst, dann mag vlt. die PS wirklich die bessere Alternative sein, sollten dir deren Spiele mehr zusagen.

    Kann es sein, dass du gerade einen essentiellen Bestandteil einer gesunden Marktwirtschaft entdeckt hast? Den Konkurrenzkampf?

    Der Funktioniert normalerweise nicht, wenn sich alle absprechen und das selbe anbieten.
    Ordentlichen Konkurrenzkampf gibt es um gleiche bzw. ähnliche Produkte, nicht um unterschiedliche und höchst individualistische. Exklusivspiele entziehen sich ja gerade jeder ernsthaften Konkurrenz, es ist praktisch ein Monopol. Das ist das Gegenteil von Konkurrenz.

    Aber überhaupt ist die klassische Definition von Konkurrenz im Entertainmentbusiness eher fraglich, weil es hier immer um sehr individuelle, kaum vergleichbare Produkte geht (die sich auch nicht zwangsläufig gegenseitig ausschießen). Das gilt für Spiele, wie auch für Filme oder Bücher.

  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Savag3r
    Registriert seit
    31.03.2016
    Beiträge
    164
    Wunderbar Microsoft. Ihr habt den Größten! Herzlichen Glückwunsch. Nur schade, dass euch das außer bei Exklusivtiteln nichts bringen wird. Die Studios werden den Teufel tun und eine von drei, ach ne - zwei (sorry Nintendo) Konsolen mit besserer Grafik ausstatten. Da Sony trotzdem die größere Marktmacht hat, liegt der Vorteil nach wie vor auf deren Seite. Ergo: Bekommt ihr durch bessere Hardware trotzdem nicht mehr Spieler.
    Das Credo "wir sind besser als Sony" hättet ihr euch mal besser vor Release der XBO auf den Hut geschrieben.
    - - - -
    Werde ein Star Citizen und erhalte 5.000 UEC Startguthaben:
    https://robertsspaceindustries.com/e...STAR-S7XZ-YVT4

  3. #23
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    08.11.2010
    Beiträge
    105
    naja wer weiß wie es kommt, wenn es wie bei der Ps2 kommt kann sich Microsoft warm anziehen (PS2 länger am markt und hatte es geschafft den markt zu dominieren.)

    Läuft es wie bei der PS3 dürfte das letzte word es am Ende fallen (Ps3 und Xbox360 haben am Ende keinen großen Unterschied mehr in den Verkaufszahlen gehabt, obwohl die Xbox360 anfangs der PS3 überlegen war und zeitlich einen sehr hohen Abstand bei dem Verkaufszahlen hatte.

    Und was die Ps4 und die One angeht, so dürfte deutlich sein, das MS nun versucht Offensive die nächste Generation einzuleiten .

    Nun müssen wir gamer uns die Frage stellen, lohnt sich jetzt schon eine Neue Generation `? Die letzte ist gerade bei der Halbzeit und schon gibt es neue Konsolen.

    Ironischerweise hatten einige Analysten gemeint die PS4 und die One seien die letzten Konsolen mit Optischen Datenträgern.


  4. #24
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    01.08.2012
    Beiträge
    2.931
    Zitat Zitat von Scholdarr Beitrag anzeigen
    Ordentlichen Konkurrenzkampf gibt es um gleiche bzw. ähnliche Produkte, nicht um unterschiedliche und höchst individualistische. Exklusivspiele entziehen sich ja gerade jeder ernsthaften Konkurrenz, es ist praktisch ein Monopol. Das ist das Gegenteil von Konkurrenz.
    Ja... naja... Der Konkurrenzkampf läuft in diesem Fall zwischen MS und Sony und deswegen zwischen Xbox One und PS4 (also durchaus zwischen ähnlichen Produkten) und nicht zwischen Halo oder Uncharted...

    Aber wenn das Verständnis schon dafür fehlt, dann lassen wird das lieber.

  5. #25
    Seegurkensalat
    Gast
    Zitat Zitat von MeisterZhaoYun Beitrag anzeigen
    Läuft es wie bei der PS3 dürfte das letzte word es am Ende fallen (Ps3 und Xbox360 haben am Ende keinen großen Unterschied mehr in den Verkaufszahlen gehabt, obwohl die Xbox360 anfangs der PS3 überlegen war und zeitlich einen sehr hohen Abstand bei dem Verkaufszahlen hatte.
    Sony hat viel Boden mit dem stark subventioniertem Blu Ray Laufwerk gut gemacht, aber gegen Nintendo hatten sie beide keine Chance. Diese Gen haben Nintendo und MS durch massive Fehlentscheidungen Sony halt ohne Ende in die Arme gespielt. Ich hoffe ja, dass die NX den Markt wieder etwas aufmischt, aber habe so meine Zweifel.

  6. #26
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    8.873
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Also als PC Spieler kann ich ohnehin mit den Microsoft Konsolen am allerwenigsten anfangen. Weiß nicht, warum sich Scholdarr dann nicht gleich zwei PCs oder einen Steam-Link kauft.

    Ich habe schon auf die 360 verzichtet, eben weil es damals außer Forza, Halo und Gears of War (und das aber ja nicht hierzulande) nichts gab, und für diese Art Spiele habe ich auf PC Alternativen. Auf den Playstations habe ich in jedem Fall das ganze Japan-Gedöns und auf der PS3 inzwischen locker 40 - 50 Exklusivspiele.

    Noch habe ich keine PS4, aber wenn XBox One oder PS4 dann kommt ohnehin nur PS4 in Frage, weil es auf der One ja inzwischen nicht mal mehr einen (für mich interessanten) Exklusivtitel gibt, auf der PS4 immerhin schon eine handvoll und das werden langsam mehr: Final Fantasy XV (kommt vielleicht auch für PC), Uncharted IV, Bloodborne, Persona 5, Deception IV – Knightmare Princess, Omega Quintet, Horizon: Zero Dawn, Nights of Azure (Teil 2 ist auch schon angekündigt), Star Ocean 5, Black Rose Valkyrie, Fate/Extella, Until Dawn, Detroit - Become Human - das ist schon einiges.


    Zitat Zitat von Seegurkensalat Beitrag anzeigen
    Sony hat viel Boden mit dem stark subventioniertem Blu Ray Laufwerk gut gemacht, aber gegen Nintendo hatten sie beide keine Chance. Diese Gen haben Nintendo und MS durch massive Fehlentscheidungen Sony halt ohne Ende in die Arme gespielt. Ich hoffe ja, dass die NX den Markt wieder etwas aufmischt, aber habe so meine Zweifel.
    Na ja, gegen Wii keine Chance? Die Unterschiede sind auch nur ca. 15 Millionen (ca. je 85 Millionen 360 und PS3 und 100 Millionen Wii). Die PS2 war damals schon eine ganz andere Liga mit ihren 150 Millionen.

    NX sollte man da einfach nicht mit reinrechnen, das wird nun einmal zu 99 Prozent ein Handheld. Dass der TV Anschluss als tolles Features angepriesen wird ist klasse aber grafisch wird das Teil halt irgendwo ziemlich in der Mitte zwischen Wii U und PS4 (der normalen) liegen. Das ist nicht schlimm, die meisten Entwickler werden ohnehin japanische Studios sein, und die schaffen eh nur PS2 Grafik in HD. Von daher sollte man die ohnehin nicht als Konkurrenz sehen, denn NX wird völlig andere Spiele haben.
    Gamers love to play Games - Mein Blog über Spiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  7. #27
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Savag3r
    Registriert seit
    31.03.2016
    Beiträge
    164
    Zitat Zitat von Scholdarr Beitrag anzeigen
    Aber überhaupt ist die klassische Definition von Konkurrenz im Entertainmentbusiness eher fraglich, weil es hier immer um sehr individuelle, kaum vergleichbare Produkte geht (die sich auch nicht zwangsläufig gegenseitig ausschießen). Das gilt für Spiele, wie auch für Filme oder Bücher.
    Ich finde den Vergleich mit Filmen eigentlich recht schön. Auf Konsolen lässt er sich aber trotzdem nicht anwenden. Da benutzt du den Begriff Entertainmentbusiness zu übergreifend. Das geht sogar weit über Äpfel und Birnen hinaus. Filme lassen sich einfach nicht oder nur schlecht vergleichen. Genre, Produktionstechnik (3D, HDR, usw.), Zielpublikum, Produktionsbudget, Drehbuch. Das sind die Eckdaten die Filme definieren. Teilen sich zwei Filme die gleichen Eckdaten, lassen sie sich vergleichen und stehen in direkter Konkurrenz zueinander. Und selbst dann wird die Entscheidung rein nach dem Gusto jedes einzelnen Zuschauers fallen.

    Spielekonsolen teilen sich von Grund auf die gleichen Eckdaten wie Anwendungszweck, Zielgruppe, sogar bis hin zu Produktgröße und -umfang. Das ist der Inbegriff von Konkurrenz und Vergleichbarkeit. Wenn nicht das was dann?
    - - - -
    Werde ein Star Citizen und erhalte 5.000 UEC Startguthaben:
    https://robertsspaceindustries.com/e...STAR-S7XZ-YVT4

  8. #28
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Scholdarr
    Registriert seit
    12.03.2014
    Beiträge
    4.329
    Zitat Zitat von gutenmorgen1 Beitrag anzeigen
    Ja... naja... Der Konkurrenzkampf läuft in diesem Fall zwischen MS und Sony und deswegen zwischen Xbox One und PS4 (also durchaus zwischen ähnlichen Produkten) und nicht zwischen Halo oder Uncharted...
    Spiele gehören zum Produkt dazu. Niemand kauft sich eine Konsole, weil sie so geil im Wohnzimmer aussieht, sondern weil man damit zocken will. Außerdem werden Exklusivspiele natürlich von Microsoft und Sony selbst hergestellt, sie sind also Teil des Gesamtprodukts.

    Wenn Exklusivspiele irrelevant für den Kauf der Konsolen wären, dann gäbe es überhaupt keinen Grund für deren Existenz.

    Aber wenn das Verständnis schon dafür fehlt, dann lassen wird das lieber.
    Vielleicht sollten wir das wirklich lassen, Herr Ökonomieprofessor.

    Zitat Zitat von Savag3r Beitrag anzeigen
    Ich finde den Vergleich mit Filmen eigentlich recht schön. Auf Konsolen lässt er sich aber trotzdem nicht anwenden. Da benutzt du den Begriff Entertainmentbusiness zu übergreifend. Das geht sogar weit über Äpfel und Birnen hinaus. Filme lassen sich einfach nicht oder nur schlecht vergleichen. Genre, Produktionstechnik (3D, HDR, usw.), Zielpublikum, Produktionsbudget, Drehbuch. Das sind die Eckdaten die Filme definieren. Teilen sich zwei Filme die gleichen Eckdaten, lassen sie sich vergleichen und stehen in direkter Konkurrenz zueinander. Und selbst dann wird die Entscheidung rein nach dem Gusto jedes einzelnen Zuschauers fallen.
    Es ging mir nicht darum, Konsolen 1zu1 mit Filmen zu vergleichen. Das ist natürlich Blödsinn. Es ging erst mal darum, Spiele mit Filmen zu vergleichen, und da ist der Vergleich imo ziemlich naheliegend. Wie das imo mit der Konsole zusammen hängt, dazu unten mehr.

    Spielekonsolen teilen sich von Grund auf die gleichen Eckdaten wie Anwendungszweck, Zielgruppe, sogar bis hin zu Produktgröße und -umfang. Das ist der Inbegriff von Konkurrenz und Vergleichbarkeit. Wenn nicht das was dann?
    Das ist nur die bloße Hülle. Aber eine Konsole verkauft sich nicht nur über die bloße Hardware und den generellen Einsatzzweck, sondern auch über den konkreten Einsatzzweck. Zumindest gibt es eine bestimmte Kundengruppe, die auf die Spiele mindestens so viel Wert legen wie auf die Hardware. Viele Spieler kaufen sich eine bestimmte Konsole, weil sie bestimmte Spiele darauf spielen wollen. Also hat die Auswahl an Spielen natürlich Einfluss auf das Trägerprodukt, es gehört als Folgeprodukt implizit zum Produkt dazu. Gibt es hier exklusive Angebote, dann wird die Konkurrenz derart verfälscht, dass eine rein rationale Vergleichbarkeit nicht mehr gegeben ist. Denn dann vergleicht der Kunde eben nicht nur Größe, Leistung, Preis, Aussehen etc, sondern exklusive Inhalte, die nur ein Produkt bietet. Wie willst du ein Exklusivspiel auf System A mit der Hardware auf System B vergleichen? Entscheidet sich ein Kunde aufgrund der Performance für eine Konsole, dann gibt es ordentliche Konkurrenz, zumindest für diesen Kunden, das ist korrekt. Entscheidet sich ein Kunde aber aufgrund des spielerischen Angebots für eine Konsole, dann gibt es da keine ganz so einfache Konkurrenz mehr im klassischen Sinne. Kurz: Möchte ich Exklusivpiel X zocken, dann muss ich dafür Konsole Y kaufen. Das ist dann keine Konkurrenz mehr, sondern ein implizites Monopol, mit allen inbegriffenen Nachteilen für den Kunden.
    Geändert von Scholdarr (08.09.2016 um 18:01 Uhr)

  9. #29
    Gesperrt

    Registriert seit
    27.02.2016
    Beiträge
    718
    Na und! Wenns nach meinem Ego gehen würde wären alle Konsolen schon im Erdboden verschwunden, weil sie der PC eh nach und nach auffrisst. Masterrace ist einfach ne Geile Sache.

  10. #30
    Benutzer

    Registriert seit
    31.08.2012
    Beiträge
    63
    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    Die One S vergleicht man ja auch mit der PS4 Slim und die kosten gleich viel.

    Die Scorpio soll ja mindestens 600 kosten wenn sie erscheint. Und dann muss es auch erst mal Spiele dafür geben. Die Gefahr ist da nämlich, dass wegen der Verbreitung die PS4 (Pro) die Leadplattform der meisten Games ist und die Scorpio somit von ihrer Mehrleistung gar nicht profitieren kann.
    Ach die PS4 Slim kann also 4K Streaming und Blu-Ray abspielen, HDR Gaming und das alles für 299€?

    Ähm stop ne kannse nicht also ist der Vergleich zur PS4 Pro doch schon genau der richtige, nur mit dem Unterschied das die Pro keine 4K Blu-Rays abspielen kann aber 100€ mehr kostet...

    Ich bleib dabei, XBOX One s und dann Scorpio wenn sie raus kommt!

    Mal ganz davon abgesehen das ich mir demnächst nen XBOX One Game kaufe und es auch auf dem PC spielen kann, oder andersrum, da bietet für mich Microsoft momentan mehr.

  11. #31
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    8.873
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Zitat Zitat von stayxone Beitrag anzeigen
    Ach die PS4 Slim kann also 4K Streaming und Blu-Ray abspielen, HDR Gaming und das alles für 299€?

    Ähm stop ne kannse nicht also ist der Vergleich zur PS4 Pro doch schon genau der richtige, nur mit dem Unterschied das die Pro keine 4K Blu-Rays abspielen kann aber 100€ mehr kostet...

    Ich bleib dabei, XBOX One s und dann Scorpio wenn sie raus kommt!
    Die PS4 Slim kann natürlich BR abspielen, 4k Streaming, HDR und kostet 299 Euro. Irgendo bist du also falsch informiert. Kann übrigens auch die normale PS4, bzw. HDR kommt mit dem nächsten Firmware Update. Einzig UHD BR kann sie nicht. Wenn du also wie ca. 0,00000001 Prozent der Kunden wert darauf legst, dann musst du dir einen UHD BR Player kaufen oder halt eine XBox One S.
    Wie ja schon angemerkt wurde, MS wurde damals dafür ziemlich angegangen, weil sie ihren Fokus nicht so sehr auf Spiele sondern auf die Multimedia Eigenschaften gelegt haben. Wenn du also eine Konsole nicht wegen der Spiele sondern wegen dieser Multimedia-Eigenschaften holst, dann bist du bei Microsoft goldrichtig. Zocker kaufen sich halt so oder so die PS4 ... ^^
    LOX-TT hat "Gefällt mir" geklickt.
    Gamers love to play Games - Mein Blog über Spiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  12. #32
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    22.01.2008
    Beiträge
    327
    Zitat Zitat von Scholdarr Beitrag anzeigen
    Das ist nur die bloße Hülle. Aber eine Konsole verkauft sich nicht nur über die bloße Hardware und den generellen Einsatzzweck, sondern auch über den konkreten Einsatzzweck. Zumindest gibt es eine bestimmte Kundengruppe, die auf die Spiele mindestens so viel Wert legen wie auf die Hardware. Viele Spieler kaufen sich eine bestimmte Konsole, weil sie bestimmte Spiele darauf spielen wollen. Also hat die Auswahl an Spielen natürlich Einfluss auf das Trägerprodukt, es gehört als Folgeprodukt implizit zum Produkt dazu. Gibt es hier exklusive Angebote, dann wird die Konkurrenz derart verfälscht, dass eine rein rationale Vergleichbarkeit nicht mehr gegeben ist. Denn dann vergleicht der Kunde eben nicht nur Größe, Leistung, Preis, Aussehen etc, sondern exklusive Inhalte, die nur ein Produkt bietet. Wie willst du ein Exklusivspiel auf System A mit der Hardware auf System B vergleichen? Entscheidet sich ein Kunde aufgrund der Performance für eine Konsole, dann gibt es ordentliche Konkurrenz, zumindest für diesen Kunden, das ist korrekt. Entscheidet sich ein Kunde aber aufgrund des spielerischen Angebots für eine Konsole, dann gibt es da keine ganz so einfache Konkurrenz mehr im klassischen Sinne. Kurz: Möchte ich Exklusivpiel X zocken, dann muss ich dafür Konsole Y kaufen. Das ist dann keine Konkurrenz mehr, sondern ein implizites Monopol, mit allen inbegriffenen Nachteilen für den Kunden.
    Es gibt sicher Leute, die sich wegen Exklusivtiteln für eine Konsole entscheiden. Wobei es hier wohl eher so läuft, dass es einem egal ist ob PS oder XBOX. Dann überlegt man halt ob man lieber Forza oder Gran Turismo spielen möchte und entscheidet sich für ein Produkt. Ein minimaler Teil wird sich nur wegen einem neuen God of War eine neue PS kaufen.

    Die wirklich entscheidenden Gründe liegen glaub ich eher wirklich im konkreten Einsatzzweck. Ich will nur spielen --> PS. Ich will das ganze Multimedia drumherum --> Xbox. Die einzigen Konsolen die mMn wirklich nach Exklusivtiteln verkauft werden, sind die Nintendo Konsolen.

    Und ein ebenfalls nicht zu unterschätzender Faktor ist, womit meine Freunde spielen. Wenn alle eine PS4 haben, werd ich mir nicht die Xbox holen. Zubehör kann natürlich auch noch eine Rolle spielen (welcher Controller liegt besser in der Hand, VR, Kinect, etc.). Welches System hatte ich in der vorigen Generation und wie war ich zufrieden, der Mensch ist ja ein Gewohnheitstier. Last but not least natürlich auch noch Spontankäufe/Preisfrage. Cooles Bundle für 299, nehm ich mit.

    Von all diesen Faktoren glaub ich ehrlicherweise, dass Exklusivtitel die kleinste Rolle spielen. Vor allem, wenn man bedenkt, dass die meistverkauftesten Spiele auf den Systemen eben keine Exklusivtitel sind (aufgeschlüsselt nach Konsole: • Gaming - Meistverkaufte PC- und Videospiele weltweit bis 2016 | Statistik)

  13. #33
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    24.06.2014
    Beiträge
    445
    Zitat Zitat von D-Wave Beitrag anzeigen
    Na und! Wenns nach meinem Ego gehen würde wären alle Konsolen schon im Erdboden verschwunden, weil sie der PC eh nach und nach auffrisst. Masterrace ist einfach ne Geile Sache.
    Multisystem-User ist die einzige Masterrace
    LOX-TT und PCamateur haben "Gefällt mir" geklickt.

  14. #34
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Scholdarr
    Registriert seit
    12.03.2014
    Beiträge
    4.329
    Zitat Zitat von PCamateur Beitrag anzeigen
    Es gibt sicher Leute, die sich wegen Exklusivtiteln für eine Konsole entscheiden. Wobei es hier wohl eher so läuft, dass es einem egal ist ob PS oder XBOX. Dann überlegt man halt ob man lieber Forza oder Gran Turismo spielen möchte und entscheidet sich für ein Produkt. Ein minimaler Teil wird sich nur wegen einem neuen God of War eine neue PS kaufen.
    Ich glaube schon, dass es Leute gibt, die sich wegen einem The Last of Us oder Uncharted eine Playstation gekauft haben. Aber klar, das ist nur eine Teilgruppe der Käufer. Für diese Gruppe ist aber keine ordentliche Konkurrenz gegeben, da es für dieses bestimmte Produkt eben nur einen Anbieter und nur eine Plattform gibt.

    Die wirklich entscheidenden Gründe liegen glaub ich eher wirklich im konkreten Einsatzzweck. Ich will nur spielen --> PS. Ich will das ganze Multimedia drumherum --> Xbox.
    Das macht imo nicht viel Sinn, denn ich kann auch auf der Xbox prima spielen. Sieht man mal von Exklusivtiteln ab, sind die Unterschiede zwischen den beiden Konsolen wirklich marginal in Punkto Spieleeignung.

    Und ein ebenfalls nicht zu unterschätzender Faktor ist, womit meine Freunde spielen. Wenn alle eine PS4 haben, werd ich mir nicht die Xbox holen. Zubehör kann natürlich auch noch eine Rolle spielen (welcher Controller liegt besser in der Hand, VR, Kinect, etc.). Welches System hatte ich in der vorigen Generation und wie war ich zufrieden, der Mensch ist ja ein Gewohnheitstier. Last but not least natürlich auch noch Spontankäufe/Preisfrage. Cooles Bundle für 299, nehm ich mit.
    Das ist sicherlich alles richtig. Aber mein Argument ist damit nicht weniger gültig, dass Exklusivtitel die eigentlich ordentliche Konkurrenz untergraben durch den Aufbau eines Quasimonopols. Ob einen das persönlich beeinflusst, ist eine ganz andere Frage. Aber irgendeinen Einfluss muss es schlicht haben, sonst hätten Exklusivspiele sich nicht solange gehalten.

    Von all diesen Faktoren glaub ich ehrlicherweise, dass Exklusivtitel die kleinste Rolle spielen. Vor allem, wenn man bedenkt, dass die meistverkauftesten Spiele auf den Systemen eben keine Exklusivtitel sind (aufgeschlüsselt nach Konsole: • Gaming - Meistverkaufte PC- und Videospiele weltweit bis 2016 | Statistik)
    Naja, das sagt über die Entscheidung für oder gegen eine Konsole eigentlich recht wenig aus (Nintendo mal ausgenommen), weil ich die Multiplat-Spiele ja auf jeder Plattform zocken kann. Die spielen also für meine Kaufentscheidung nun wirklich gar keine Rolle.

    Zitat Zitat von Grolt Beitrag anzeigen
    Multisystem-User ist die einzige Masterrace
    Masterrace ist der User, der mit seinem Setup glücklich und zufrieden ist, egal welche oder wie viele Systeme er hat.

  15. #35
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    22.01.2008
    Beiträge
    327
    Zitat Zitat von Scholdarr Beitrag anzeigen
    Ich glaube schon, dass es Leute gibt, die sich wegen einem The Last of Us oder Uncharted eine Playstation gekauft haben. Aber klar, das ist nur eine Teilgruppe der Käufer. Für diese Gruppe ist aber keine ordentliche Konkurrenz gegeben, da es für dieses bestimmte Produkt eben nur einen Anbieter und nur eine Plattform gibt.
    Ja schon, hab ich ja auch geschrieben, aber die die für ein oder zwei Exklusivtitel eine Konsole erwerben, sind nicht wirklich relevant gemessen an der Gesamtanzahl.

    Das macht imo nicht viel Sinn, denn ich kann auch auf der Xbox prima spielen. Sieht man mal von Exklusivtiteln ab, sind die Unterschiede zwischen den beiden Konsolen wirklich marginal in Punkto Spieleeignung.
    Natürlich ist die XBOX auch in 1. Linie zum Spielen da. Kann mich aber an die Diskussion erinnern als die beiden Konsolen erschienen sind. Da war neben Kinect- und Onlinezwang, eben auch ein Punkt, dass man rein zum Spielen den "Mediaplayer" nicht braucht. Natürlich sind beide gleich geeignet zum Spielen.

    Das ist sicherlich alles richtig. Aber mein Argument ist damit nicht weniger gültig, dass Exklusivtitel die eigentlich ordentliche Konkurrenz untergraben durch den Aufbau eines Quasimonopols. Ob einen das persönlich beeinflusst, ist eine ganz andere Frage. Aber irgendeinen Einfluss muss es schlicht haben, sonst hätten Exklusivspiele sich nicht solange gehalten.
    Zum einen glaube ich nicht, dass sich dieses "Monopol" wirklich dermaßen relevant ist, dass es den freien Markt untergräbt. Zum anderen hängt die Definition von Monopol davon ab, wie engmaschig man den Markt definieren will. Exklusivspiele würde ich als Features sehen. Wenn diese aber ein Quasimonopol entstehen lassen, dann ist es kein Bestandteil mehr des Konsolenmarktes. Zur Erklärung: Ich würde sagen wir haben kein Monopol am Konsolenmarkt. Es gibt 2 in etwa gleich starke Konkurrenten. Keiner hat ein Monopol. Wenn ich aber nun die Konsole mit Uncharted will, dann hab ich nur eine Möglichkeit. Deswegen gibt es aber am Konsolenmarkt noch kein Monopol, es gibt ja immer noch 2 Bewerber. Ich hab nur einen für mich ausgeschlossen. Wenn es der Uncharted-Konsolen-Markt wäre, dann hätte die PS dort ein Monopol. Ansonsten ist es ein normales Auswahlverfahren. Genauso gut könnte man sagen, dass die Xbox ein Monopol auf dem Markt der Konsolen mit dem grünen X hat. Diesen Markt definiert man aber so nicht. Wovon du redest, ist ein Alleinstellungsmerkmal (=USP) aber kein "(Quasi-)Monopol".


    Naja, das sagt über die Entscheidung für oder gegen eine Konsole eigentlich recht wenig aus (Nintendo mal ausgenommen), weil ich die Multiplat-Spiele ja auf jeder Plattform zocken kann. Die spielen also für meine Kaufentscheidung nun wirklich gar keine Rolle.
    Für die Entscheidung nicht. Wenn es aber so wäre, dass einer oder mehrere Exklusivtitel einen wirklich relevanten Teil der Besitzer ausmacht, dann müsste sich das ja entsprechend widerspiegeln. Tut es aber nicht.

    Masterrace ist der User, der mit seinem Setup glücklich und zufrieden ist, egal welche oder wie viele Systeme er hat.
    Korrekt

  16. #36
    Gesperrt

    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    4.687
    Rassenkampf der Konsolen Folge Drölf.

  17. #37
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von doomkeeper
    Registriert seit
    25.11.2003
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    6.207
    Blog-Einträge
    4
    Also als die Xbox One gegen die PS4 technisch nix zu melden hatte bzw. hat, hat man es bei Microsoft runtergespielt weil ja die Technik so unwichtig ist etc.pp.

    Jetzt bringen sie ein teureres, technisch besseres (weil u.a. späterer Release) und schon kann man Sony mit der vermeindlich deutlich besseren Technik ärgern?

    Die Release und PR Blamage rund um die Xbox One ist wohl doch viel schlimmer gewesen als es Microsoft gerne zugeben möchte. ^^

  18. #38
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    9.090
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    Zitat Zitat von D-Wave Beitrag anzeigen
    Masterrace ist einfach ne Geile Sache.
    eher eine Plage

    --- THIS IS THE WAY ---
    THE MANDALORIAN


  19. #39
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.523
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    eher ein Plage
    Du meinst wohl Dummheit?
    ¯\_(ツ)_/¯

  20. #40
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    9.090
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    Zitat Zitat von Rabowke Beitrag anzeigen
    Du meinst wohl Dummheit?
    trifft es auch gut ja

    --- THIS IS THE WAY ---
    THE MANDALORIAN


Seite 2 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •