6Gefällt mir
  • 5 Beitrag von Orzhov
  • 1 Beitrag von Nanco-777
  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MaxFalkenstern
    Registriert seit
    06.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    877
    Homepage
    pcgames.de

    Jetzt ist Deine Meinung zu Windows 10: Microsoft kann Skepsis aufgrund Games for Windows Live nachvollziehen gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Windows 10: Microsoft kann Skepsis aufgrund Games for Windows Live nachvollziehen

  2. #2
    Gesperrt

    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    4.687
    Bin ich altmodisch wenn ich keinen "App Shop" in mein Betriebssystem integriert haben will?

    Vielleicht wäre es einfach besser gewesen "Games for Windows" wie einen überalterten Hund zu behandeln und ihn samt Gewehr in den Garten zu führen um ihn von seinem Leid zu erlösen.
    MichaelG, sauerlandboy79, SGDrDeath und 2 andere haben "Gefällt mir" geklickt.

  3. #3
    Benutzer

    Registriert seit
    04.05.2015
    Beiträge
    42
    Für den App Shop braucht man eine Microsoft E-Mail.

    Fassen wir die Zukunft des PCs zusammen:
    - Spiele über Microsoft
    - Spiele über Uplay
    - Spiele über Origin
    - Spiele über Battlenet
    - Spiele über Steam
    - Spiele über sonstige Launcher wie z.B. MMOs
    - Spiele von GoG die vielleicht auch irgendwann einen Launcher benötigen

    Ich war jahrelang Verfechter des Spiele-PCs aber mittlerweile nutze ich nur noch Steam und alles andere wird für die PS4 gekauft.

    Mich nerven diese ganzen Launcher, Tools und Shops. Irgendwann ist gut. Ich möchte meine Schäfchen beisamen haben und das geht auf dem PC am Besten mit Steam - dort habe ich auch die meisten Spiele.
    Worrel hat "Gefällt mir" geklickt.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shadow_Man
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Im Schattenreich ;)
    Beiträge
    35.685
    Blog-Einträge
    10
    Ich hab schon bei Windows 8 den ganzen Shop und das Appzeug komplett ignoriert. Ich hab mir nicht eine einzige App geladen
    Ich hab alles einfach so eingestellt, dass ich gleich auf dem Desktop lande und nutze auch nur den den. Das andere wird ignoriert.

    Hoffe das kann man bei Windows 10 ebenfalls. Ich brauch kein Appzeug.
    Ich lade meine Programme lieber ganz normal über Seiten wie Computerbase, Chip und so weiter.


    Und Games for Windows live war einfach fürchterlich. Sie haben sich ja nicht mal die Mühe gemacht, das Ding für Windows 8 anständig zu updaten. So muss man bei jedem Spiel unter Win 8 mit Games for Windows live rummurksen, um das zum Laufen zu bekommen.
    Achtung! Dieser Beitrag ist garantiert ironie- und sarkasmusfrei.

  5. #5
    AC3
    AC3 ist offline
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    28.09.2014
    Beiträge
    979
    origin hat es gegen steam schon schwer und "games for windows" ... LOL. darauf lässt sich doch kein entwickler mehr ein.
    fast alle ehemaligen GFW spiele wurden zu steam portiert bzw. sogar mit steamworks verknüpft.

    GFW ist schon lange tot und daran wird windows 10 auch nichts ändern.


    Fassen wir die Zukunft des PCs zusammen:
    von SSD halb so schlimm.
    und über launcher werden updates geladen, dies bei reinen onlinespielen ja regelmäßig passiert.

    gerade planetside 2 aufgemacht >> 800 mb update <<
    Geändert von AC3 (19.05.2015 um 17:47 Uhr)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von BiJay
    Registriert seit
    17.12.2006
    Beiträge
    2.493
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    Ich habe kein Problem mit Launcher und multiplen Shops. Es wäre wohl viel schlimmer, wenn es nur Steam geben würde. Ein Monopol fände ich nicht so toll. Insofern finde ich es gut, dass Microsoft deren Store nicht forcieren will und auch andere Shops akzeptiert. Trotzdem müssen sie noch beweisen, dass sie mehr draus machen, also Spielentwickler unterstützen und das Zocken auf dem PC erleichtern.

  7. #7
    Gesperrt

    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    4.687
    Es ist für mich nicht unbedingt ein Fortschritt wenn mein Betriebssystem mit mehr vorinstalliertem Zeug zum ignorieren daherkommt. :/

    Mal eine Frage an diejenigen die sich momentan intensiver mit dem nächsten Windows beschäftigten als ich es mache, gibt es schon Informationen dazu ob man auch die alte Optik bekommen kann? Denn optisch ist es für mich alles andere als ansprechend. Es erinnert mich eher an das Zeitalter der AOL CDs.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von USA911
    Registriert seit
    15.07.2005
    Beiträge
    2.558
    Ah, die änderung wird an ein neues Betriebssystem gekoppelt. Warum nicht direkt für die unterstützte Software die auf dem Markt ist.
    Läuft eigentlich mein GTA4 jetzt auf PC ohne WindowsLive?

    Ja, wir ändern uns, aber nur, wenn wir daraus profit oder Vorteile schlagen, in dem wir es an neue Produkte unseres Unternehmens koppeln!!!

    Redet nicht nur über was irgendwann mal in Zukunft ist, sondern handelt!!!!
    Ein Steak am Morgen und man ist ohne Kummer und Sorgen

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    21.840
    Blog-Einträge
    3
    Ich erwarte von niemanden, dass er seinen Steam-Account löscht, wenn er ein Spiel im Windows Store kauft und umgekehrt.
    Wie kommt er dadrauf, daß er so ein "Argument" entkräften müßte?

    Zitat Zitat von Nanco-777 Beitrag anzeigen
    Für den App Shop braucht man eine Microsoft E-Mail.
    Für den Store in Win 8 braucht man nur ein MS Konto. Ist das in Win 10 anders?

    Zitat Zitat von AC3 Beitrag anzeigen
    von SSD halb so schlimm.
    Was ändert eine SSD daran, daß ich meine Spiele auf zig Plattformen verteilt habe und Clients über Clients die Benutzeroberfläche und schlimmstenfalls auch noch gleichzeitig den Speicher vollstopfen und an der Performance rumnagen?
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    27.12.2013
    Beiträge
    194
    Zitat Zitat von Orzhov Beitrag anzeigen
    Es ist für mich nicht unbedingt ein Fortschritt wenn mein Betriebssystem mit mehr vorinstalliertem Zeug zum ignorieren daherkommt. :/

    Mal eine Frage an diejenigen die sich momentan intensiver mit dem nächsten Windows beschäftigten als ich es mache, gibt es schon Informationen dazu ob man auch die alte Optik bekommen kann? Denn optisch ist es für mich alles andere als ansprechend. Es erinnert mich eher an das Zeitalter der AOL CDs.
    Um die GUI zu ändern gibt es 3rd party tools.
    Bsp. Stardock Windowblinds - Start10 - ObjectDesktop
    Aber die Optik ist unwichtig, wenn es um ein BS geht zählt Stabilität und Geschwindigkeit.

  11. #11
    AC3
    AC3 ist offline
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    28.09.2014
    Beiträge
    979
    Aber die Optik ist unwichtig, wenn es um ein BS geht zählt Stabilität und Geschwindigkeit.
    die ist seit windows xp sp3 mehr als nur ausreichend.

  12. #12
    Gesperrt

    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    4.687
    Zitat Zitat von HustePusteBlume Beitrag anzeigen
    Um die GUI zu ändern gibt es 3rd party tools.
    Bsp. Stardock Windowblinds - Start10 - ObjectDesktop
    Aber die Optik ist unwichtig, wenn es um ein BS geht zählt Stabilität und Geschwindigkeit.
    Ich bin dir natürlich für den Hinweis dankbar, nur ist das ein Punkt wo ich mich nur ungern auf Drittanbieter verlasse. Anpassungsfähigkeit wäre nämlich einer der Dinge die neben Stabilität und Geschwindigkeit für ein gutes OS ausmachen. Natürlich darf man auch die Zugänglichkeit nicht vergessen.

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Elektrostuhl
    Registriert seit
    06.09.2014
    Ort
    ingame
    Beiträge
    1.566
    Ich erwarte von Windows 10 kein Pendant zu Steam, sondern ganz einfach nur ein Betriebssystem, dass möglichst schlank daherkommt. Ansonsten werde ich über kurz oder lang Steam OS eine ernsthafte Chance geben.

  14. #14
    smutjesmooth
    Gast
    Zitat Zitat von Shadow_Man Beitrag anzeigen
    Ich hab schon bei Windows 8 den ganzen Shop und das Appzeug komplett ignoriert. Ich hab mir nicht eine einzige App geladen
    Ich hab alles einfach so eingestellt, dass ich gleich auf dem Desktop lande und nutze auch nur den den. Das andere wird ignoriert.

    Hoffe das kann man bei Windows 10 ebenfalls. Ich brauch kein Appzeug.
    Ich lade meine Programme lieber ganz normal über Seiten wie Computerbase, Chip und so weiter.


    Und Games for Windows live war einfach fürchterlich. Sie haben sich ja nicht mal die Mühe gemacht, das Ding für Windows 8 anständig zu updaten. So muss man bei jedem Spiel unter Win 8 mit Games for Windows live rummurksen, um das zum Laufen zu bekommen.
    Rummurksen würde Ich es nicht nennen wenn man einfach die aktuellste Version von GFWL von der Microsoft Homepage manuell in Windows 8 installieren muss damit GFWL Spiele laufen. Ich verstehe auch nicht was vile für Probleme mit GFWL haben bzw hatten. Bei mir lief das Ding immer reibungslos. Ob es nun damals in Vista oder in Windows 7 oder jett in Windows 8 ist. Ich hatte noch nie Probleme mit der GFWL Software.

    Zum Thema Windows 10 kann Ich nur sagen das es erst interessant für mich wird durch DirectX 12. Sollte das wirklich nennenswerte Mehrleistung bringen denke Ich auch mal drüber nach Windows 10 zu installieren. Noch nutze ich Windows 8.1 x64 welches sofort auf den Desktop bootet und keinen Appstore mehr besitzt. Diesen habe Ich von Hand selbst aus dem Betriebssystem entfernt da Ich sowas generell nicht nutze.

  15. #15
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    01.07.2014
    Beiträge
    1.551
    War doch klar das Microsoft den Weg des App-Stores geht.
    Aber ganz bestimmt ohne mich, ich finde diese Abart bei Android und Apple schon unerträglich.
    Das einzige was mich an Windows (monentan 7) hält: Das es anders ist und individualisierbar ist.

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    21.840
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von smutjesmooth Beitrag anzeigen
    [Den] Appstore [...] habe Ich von Hand selbst aus dem Betriebssystem entfernt da Ich sowas generell nicht nutze.
    Bloß doof, wenn zukünftige Service Packs oder mehr Essentielles den Appstore voraussetzen ...
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  17. #17
    smutjesmooth
    Gast
    Zitat Zitat von Worrel Beitrag anzeigen
    Bloß doof, wenn zukünftige Service Packs oder mehr Essentielles den Appstore voraussetzen ...
    Mit Updates hatte Ich deswegen noch keine Probleme.

  18. #18
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    332
    Zitat Zitat von smutjesmooth Beitrag anzeigen
    Mit Updates hatte Ich deswegen noch keine Probleme.
    Win 10 wird aber ein Modulares Betriebssystem. D.h. Teile des Systems können ohne Probleme gegen eine neue Version ausgetauscht werden. Deshalb soll es ja auch das "letzte" Windows sein auf dem alles andere basieren wird. MS hat bereits gesagt das viele Teile des Systems über Apps gehandhabt werden um sie so immer aktuell zu halten. Ist ja in 8.1 schon so das die Apps bzw Note, WMP etc. pp über den Appstore aktualisiert werden. Und in 10 wird das noch im größeren Ausmaß passieren.

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von luki0710
    Registriert seit
    22.12.2014
    Beiträge
    1.040
    Zitat Zitat von AC3 Beitrag anzeigen
    die ist seit windows xp sp3 mehr als nur ausreichend.
    Win 7 war, finde ich, ansprechender und dank der Bibliotheken übersichtlicher. Ich vermute aber das es nur Büroleute und Gamern die Grafik egal. Den Mainstream Nutze ist dies schon wichtig

  20. #20
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Pherim
    Registriert seit
    22.08.2013
    Beiträge
    614
    Zitat Zitat von Nanco-777 Beitrag anzeigen
    - Spiele von GoG die vielleicht auch irgendwann einen Launcher benötigen
    Ist zwar schon ein paar Tage alt der Beitrag, aber dennoch: GoG-Spiele werden nie einen Launcher benötigen - das wäre nämlich eine Form von DRM und an dem Tag, an dem sowas eingeführt wird, könnten die dicht machen. Ich erinnere nur mal daran, was los war, als regionale Preise eingeführt wurden. GoG hat sich DRM-Freiheit auf die Fahnen geschrieben und das ist der Kern ihres Geschäfts. Der gerade in der Beta-Phase befindliche Galaxy-Client ist für die eigentlichen Spiele vollkommen optional und die Funktionalität der Spiele wird keinerlei Einschränkungen haben, wenn man ihn nicht benutzt - als Multiplayerplattform bietet er natürlich schon etwas, das die Spiele von sich aus nicht haben, aber das ist ja dann nur ein Bonus.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •