Seite 1 von 5 123 ...
49Gefällt mir
  1. #1
    Autor
    Avatar von MichaelBonke
    Registriert seit
    24.03.2010
    Beiträge
    1.121

    Jetzt ist Deine Meinung zu Steam: 14-tägiges Rückgaberecht für Steam-Spiele - mit Fallstricken gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Steam: 14-tägiges Rückgaberecht für Steam-Spiele - mit Fallstricken

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von BiJay
    Registriert seit
    17.12.2006
    Beiträge
    2.493
    Youtube
    BiJay33
    Kanaltypen
    Gamer
    *facepalm*

  3. #3
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    24.03.2008
    Beiträge
    436
    Also ab dem Zeitpunkt, ab dem ich das Spiel installieren möchte, kann ich es auch nicht mehr zurück geben. Und die 14 Tage gelten für den Einkaufskorb oder wie? Ne falsch.. beim Kauf des Spieles ist das Rückgaberecht verwirkt. Das ist natürlich eine feine Sache wenn man ganze 14 Tage dafür Zeit hat - oder nicht.

  4. #4
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    02.12.2013
    Beiträge
    12
    Man kann doch garnichts dort kaufen ohne den nutzungsbestimmungen zu zu stimmen, das bedeutet doch wiederrum wenn man etwas kauft kann man es nicht umtauschen.
    Alles in allem kann man dann doch garnicht sein Spiel zurück geben, weil ohne Kauf keine rückgabe.
    Es kann gut sein das ich das falsch verstehe.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    21.10.2003
    Beiträge
    809
    Ne verstehst alles richtig, mit dem Klick auf Kaufen, der erst geht wenn du die Nutzungsbestimmungen akzeptierst, verzichtest du auf das 'Rückgaberecht'... es ändert sich also genau nichts.

  6. #6
    Autor
    Themenstarter
    Avatar von MichaelBonke
    Registriert seit
    24.03.2010
    Beiträge
    1.121
    Ich muss zugeben, dass ich anfangs auch Probleme mit dem Verständnis hatte und in Teilen auch nach wie vor habe.
    Mit so viel Dreistigkeit seitens Valve hatte ich ehrlich gesagt schlicht nicht gerechnet.
    So wie ich das jetzt sehe, ist das Ganze einfach nur eine gewaltige Farce: Valve versucht damit anscheinend eine EU-Verbraucherschutzrichtlinie (das Widerrufsrecht betreffend) zu unterlaufen.

    Das ist natürlich nur meine ganz persönliche Meinung zum Thema.
    Wollen wir hoffen, dass sich das Ganze noch irgendwann als Fehler herausstellt.
    Worrel, RoTTeN1234, alu355 und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.

  7. #7
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    02.12.2013
    Beiträge
    12
    Ich fand den Text der im Bild überhalb der News war verständlicher als das was als Text in der News steht.
    Wenn sich im Endeffekt eh garnichts ändert ist das eh nur heisse Luft.

    Da ja Steam registriert wie lange man ein Spiel gespielt hat wäre verständlich wenn es eine z.b. eine Stunde gewährt als maximal Spielzeit.
    In den meisten fällen findet man in der ersten Stunde heraus ob das spiel auch gut läuft oder in einem unspielbaren Zustand ist.
    doomkeeper hat "Gefällt mir" geklickt.

  8. #8
    Community Officer
    Online-Abonnent
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    7.930
    Dass eine Rückgabe nur möglich ist solange man das Spiel noch nicht gestartet hat würde mir ja noch eingehen. Sonst könnte man so ziemlich jedes Spiel kaufen, durchspielen und dann zurück geben. Handy- oder Internetanbieter machen das ja ähnlich: sobald man den neuen Service in Anspruch nimmt verfällt das Rückgaberecht.

    Aber so ergibt das irgendwie gar keinen Sinn.

  9. #9

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    26
    ich hab in einem anderen forum gelesen das man es nur zurück geben kann wenn man es noch nicht downloadet hat und gespielt

  10. #10
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    11.03.2006
    Beiträge
    2
    Das Ganze klingt irgendwie, als hätte ich sich das "Der Postillon" ausgedacht...
    Worrel, shaboo, Amosh und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    13.379
    Komm ich mir jetzt verarscht vor oder stellt mich Valve als Vollidioten hin?
    Also so eine Dreistigkeit, wenn das denn so stimmen sollte, ist schon wirklich abgebrüht.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Konstantin1995
    Registriert seit
    17.10.2008
    Beiträge
    206
    Mit der Origin's Spiele-Zufriedenheitsgarantie kann man Spiele innerhalb einer Woche nach dem Kauf zurückgeben. Man kann das Spiel in der Zeit sogar anspielen, dann verkürzt sich das Rückgaberecht ab diesem Zeitpunkt allerdings auf 24 Stunden. Da könnte sich Valve mal eine Scheibe abschneiden.
    Worrel, Batze and alu355 haben "Gefällt mir" geklickt.

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Vordack
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    13.603
    Blog-Einträge
    18
    Homepage
    grownbeginne...
    Zitat Zitat von MichaelBonke Beitrag anzeigen
    Ich muss zugeben, dass ich anfangs auch Probleme mit dem Verständnis hatte und in Teilen auch nach wie vor habe.
    Mit so viel Dreistigkeit seitens Valve hatte ich ehrlich gesagt schlicht nicht gerechnet.
    So wie ich das jetzt sehe, ist das Ganze einfach nur eine gewaltige Farce: Valve versucht damit anscheinend eine EU-Verbraucherschutzrichtlinie (das Widerrufsrecht betreffend) zu unterlaufen.

    Das ist natürlich nur meine ganz persönliche Meinung zum Thema.
    Wollen wir hoffen, dass sich das Ganze noch irgendwann als Fehler herausstellt.
    Genau so lese ich das auch. In den AGBs steht daß man Rückgaberecht hat, aber in einem Text den man VOR den Kauf noch zustimmen muss wird dieses Rückgaberecht annuliert. Es ändert sich für den Kunden nichts, außer daß er einmal mehr irgendwo ein Häkchen setzen und zustimmen muss. Es gibt ja nicht mal die Option zu kaufen OHNE zuzustimmen
    Vordack
    www.grownbeginners.com

    "Women don´t want to hear what men think. They want to hear what they think, but with a deeper voice"
    -?

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von belakor602
    Registriert seit
    11.09.2012
    Beiträge
    2.464
    Das ist jetzt ein Witz oder? Das ist doch nur ne Farce, was rückgeben wenn man es gar nicht gekauft hat? Außerdem zahlt man erst wenn man auf Purchase klickt, es findet gar kein Kauf statt!
    Das ist doch nur ein blatanter Versuch Verbraucherschutzgesetze zu umgehen. Ein ziemlich schlechter noch dazu, glaub kaum dass das durchgehen wird. Es wird aber die Sache ne Zeit lang hinauszögern, Zeit genung um sich die nächste Farce auszudenken...

    Schon krass so was! Echt schwach Valve
    Worrel hat "Gefällt mir" geklickt.

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MaxFalkenstern
    Registriert seit
    06.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    877
    Homepage
    pcgames.de
    Ich habe mal die Verbraucherzentrale (Bayern) über den Sachverhalt informiert und hoffe auf eine zeitnahe Stellungnahme.
    Worrel, Batze, LouisLoiselle und 9 andere haben "Gefällt mir" geklickt.

  16. #16
    Gesperrt

    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    4.687
    Ist das jetzt arglistige Täuschung, ein Übersetzungsfehler, Servicewüste Internet, oder schonmal ein Probelauf für den 1. April?

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von BiJay
    Registriert seit
    17.12.2006
    Beiträge
    2.493
    Youtube
    BiJay33
    Kanaltypen
    Gamer
    Zitat Zitat von Orzhov Beitrag anzeigen
    Ist das jetzt arglistige Täuschung, ein Übersetzungsfehler, Servicewüste Internet, oder schonmal ein Probelauf für den 1. April?
    Nein, nur eine rechtliche Absicherung für Valve.

  18. #18
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.105
    Ich fürchte aber fast, dass es rechtlich nicht zu beanstanden ist ...
    ¯\_(ツ)_/¯

  19. #19
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    8.550
    Youtube
    LOXTT
    Kanaltypen
    Gamer
    Zitat Zitat von BiJay Beitrag anzeigen
    Nein, nur eine rechtliche Absicherung für Valve.
    wenn das Gegenteil nicht mal eintreffen wird der Verbraucherschutz wird die Verarschung (nichts anderes ist es am Ende) wohl kaum so witzig finden.

    Und auch wenn ich nichts gegen Valve habe ansonsten, aber hier würde ich es ihnen gönnen, wenn sie für den Witz in Dosen hier eine auf den Deckel bekommen. Die Aktion ist, harmlos ausgedrückt, ganz schön frech.

  20. #20
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.105
    Zitat Zitat von BiJay Beitrag anzeigen
    Nein, nur eine rechtliche Absicherung für Valve.
    Es ist keine rechtliche Absicherung, sondern ein Winkelzug, um sich dem Rückgaberecht eben nicht zu beugen bzw. wenn zwei Parteien übereinstimmend darauf verzichten, und so. Übereinstimmende Willenserklärung sei hier erwähnt.
    ¯\_(ツ)_/¯

Seite 1 von 5 123 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •