4Gefällt mir
  • 1 Beitrag von Worrel
  • 2 Beitrag von KapitaenGnadenlos
  • 1 Beitrag von USA911
  1. #1
    Redakteur
    Avatar von MatthiasDammes
    Registriert seit
    15.12.2010
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    8.666
    Homepage
    twitter.com/...

    Jetzt ist Deine Meinung zu Zugemüllt - Spiele mit überladenem Interface gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Zugemüllt - Spiele mit überladenem Interface

  2. #2
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    17.04.2013
    Beiträge
    3
    Ich weis nicht was ihr an FF14 oder D3 habt. Was soll da überladen sein ist doch ein standardinterface wo das wichtigste drauf ist. Klar man hätte es vielleicht ein bisschen anders platzieren können aber es wirklt nicht überladen. Da gibts noch ganz andere Spiele mit einem ähnlichen Interface. Oder schlimmer.
    Bei Eve Online bin ich einverstande, das ist überladen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von golani79
    Registriert seit
    07.09.2001
    Beiträge
    10.134
    Bereits nach kurzer Zeit in einem Gefecht verlieren wir unsere Spielfigur aus den Augen und klicken stattdessen wild in der Gegend herum.
    Das hat aber nix mit dem Interface zu tun
    "Wenn du etwas suchst und nicht weißt, wo du es finden kannst, dann geh nach Khorinis - dort wirst du es ganz sicher kaufen können."

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    21.599
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von MatthiasDammes Beitrag anzeigen
    Wer bei dem ganzen Effektgewitter in Diablo 3 noch einen Überblick behält,...
    Ich denke, es geht um das Interface - was haben "zuviele Effekte" mit dem Interface zu tun?

    Bzgl. WoW: Sind die Leute doch selbst schuld, wenn sie sich so viele Addons installieren, daß man nix mehr sieht. Aber dann müßte man eigentlich auch die Gegenseite zeigen.
    (Siehe Spoiler Inhalt)

    Spoiler:


    oder
    ZAM hat "Gefällt mir" geklickt.
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  5. #5
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    22.11.2010
    Beiträge
    21
    Mein Paradebeispiel ist Master of Orion 3, nachdem der Vorgänger ein tolles Menüsystem hatte, bei dem man mit maximal drei Klicks überall sein konnte.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    21.599
    Blog-Einträge
    3
    Ääähhh ...
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von FreiherrSeymore
    Registriert seit
    15.11.2013
    Beiträge
    106
    Ich wünschte mir ja mal wieder einen shooter komplett ohne Interface, oder ein third person survival dergleichen. Das ist ohne alles viel intensiver, meist kann mans ja nichtmal abstellen. Schlimm sind auch blinkende Gegner und Objekte.

  8. #8
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    4
    Mir fällt als erstes Battlefield 3 ein, um da möglichst wenig im Bild zu haben bin ich eher auf Hardcoreservern unterwegs (mag eh mehr Realismus).
    Total störend zB an ner Flagge dieses Flaggensymbol (A, B, C...) fast mitten "in der Fresse" zu haben. Stört das Sichtfeld, genauso Überall die Flaggen und Freunde angezeigt zu bekommen. Da denkt man da läuft n Freund im nächsten Raum/hinter der Mauer, dabei isser n Kilometer dahinter. Vom Normal-modus, wo man auch die Gegner sieht möcht ich gar nicht erst reden. Das fühlt es sich nicht so mittendrin an.
    Nimmt alles sehr viel an Athmosphäre. Oder die Minimap, wenn man die höchste "Übersicht" wählt verdecken die Flaggensymbole 90% dieser "Übersicht".

    Ja und von den ganzen Punkten bei Abschüssen, Orden, Erfolge...omg.
    Geändert von firejohn (22.05.2014 um 12:26 Uhr)

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kwengie
    Registriert seit
    09.12.2010
    Ort
    Thylysium, Ancaria
    Beiträge
    2.616
    @Firejohn:
    mir ist auch sofort Battlefield 3 bei dieser Meldung eingefallen, weil das Interface mit den falsch plazierten Flaggensymbolen einfach zu überfrachtet wirkt und Du den Feind eigentlich nicht mehr sieht. Die Symbole müssen ja neuerdings am Boden kleben und alle Symbole sind ja in einer grellen Farbe versehen. Lustig wird es, wenn Du im Tunnel (Davant Gipfel, Conquest) bist.
    Bei Battlefield 2 konntest Du diese Informationen noch ausschalten und davon habe ich auch Gebrauch gemacht, weil ich auf den Maps die Lage der Flaggen einfach kannte.
    Das Interface von Battlefield 4 mag ich ebenfalls nicht, da dies ebenfalls überfrachtet ist.
    Battlelog-Leiste, Aktionsleiste, Karte, Munianzeige, Medaillienanzeige im Spiel (mittig) usw.
    Vor allem den roten Soldaten, der Dich getötet hat, mag ich nicht. Sieht irgendwie schul aus!


    Bei Tera: Rising bist Du im gewissen Sinne auch einer Reizüberflutung ausgesetzt, was mir überhaupt nicht zusagt. Ich mag einfach spartanische Bildschirme wie in der TES-Reihe einschließlich ESO.
    Leider kann man den Chat nicht ausstellen...

    Das Interface von Dragon Age II hat mir auch sehr zugesagt.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    22.01.2008
    Beiträge
    327
    Wenn hunderte Gegner auf dem Bildschirm mit großen Effekten und mieser Grafik aufeinandertreffen, kann nur Dynasty Warriors im Ring stehen
    Hatte eig nie probleme, mal ne Spezialattacke starten und der, der alle in 30 Meter Entfernung umhaut, bin ich

    Bei Strategie- und Aufbauspielen verlier ich immer die Übersicht, wenn ich das Spiel ein paar Wochen zur Seite lege. Bis ich dann wieder weiß, wo was im Menü zu finden ist, mag ich nicht mehr spielen.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von KapitaenGnadenlos
    Registriert seit
    21.05.2014
    Beiträge
    136
    Mir fällt da direkt Dead Space ein, bei dem man sich echt bemüht hat, alles direkt ins Spiel einzubauen, lief also meiner Meinung nach komplett ohne klassisches Interface. Die Lebensanzeige wurde am Rücken angezeigt, Karten und ähnliches wurden per Hand-Hologramm aufgerufen und so weiter. Das fand ich echt erfrischend, schade dass es das nicht öfters gibt
    The_Final und LOX-TT haben "Gefällt mir" geklickt.

  12. #12
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    4
    Zitat Zitat von KapitaenGnadenlos Beitrag anzeigen
    Mir fällt da direkt Dead Space ein, bei dem man sich echt bemüht hat, alles direkt ins Spiel einzubauen, lief also meiner Meinung nach komplett ohne klassisches Interface. Die Lebensanzeige wurde am Rücken angezeigt, Karten und ähnliches wurden per Hand-Hologramm aufgerufen und so weiter. Das fand ich echt erfrischend, schade dass es das nicht öfters gibt
    Jo, deswegen wars ein richtig athmosphärisches Spiel. Ein Spiel wo man sich wirklich gruselt (ist schon untertrieben ^^).

    @PCamateur
    Ja hatte auch in Bf2 alles abgeschalten. Bf3...wie sagte eine: alle rennen rum wie Schafe auf LSD - oder so .

    ARMA III hab ich immer noch nicht ausprobiert, schon in der Beta gekauft.

  13. #13
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    05.11.2005
    Beiträge
    428
    World of warcraft mit UI mods:
    http://aionicthoughts.files.wordpress.com/2009/08/worstui.jpg

  14. #14
    Benutzer
    Avatar von Dominicus1165
    Registriert seit
    01.01.2014
    Ort
    Südlich vom Weißwurstäquator
    Beiträge
    46
    Zitat Zitat von Riesenhummel Beitrag anzeigen
    Deswegen spielt mein Bruder des also auf seiner 42" Glotze xD Wegen dem Platz xD

  15. #15
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    01.12.2010
    Beiträge
    9
    es ist nicht verwunderlich das unter den EVE Online spielern einige sind die 2-3 Monitore nutzen

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von USA911
    Registriert seit
    15.07.2005
    Beiträge
    2.536
    Zitat Zitat von FreiherrSeymore Beitrag anzeigen
    Ich wünschte mir ja mal wieder einen shooter komplett ohne Interface, oder ein third person survival dergleichen. Das ist ohne alles viel intensiver, meist kann mans ja nichtmal abstellen. Schlimm sind auch blinkende Gegner und Objekte.
    Wäre schon gut, das einzige, was ich aber im Hud haben möchte ist nur eine Anzeige, der Munition, der verbleibenden Magazine und der "Feuereinstellung" (keine Ahnung wie das richtig heißt aber gemeint: Einzel, Feuerstoss und Dauer).

    Aber bei WoW finde ich es noch nichtmal schlimm. Denn da kann man selber entscheiden, was man alles eingeblendet haben möchte und VORALLEM ist alles frei platzierbar, wie es einem beliebt und das ist das wichtigste, wenn man sich den HUD so anordnen kann, wie es einem selber am besten passt
    Geändert von USA911 (24.05.2014 um 11:32 Uhr)
    FreiherrSeymore hat "Gefällt mir" geklickt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •