1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von SebastianThoeing
    Registriert seit
    11.05.2006
    Beiträge
    6.588
    Homepage
    pcgames.de

    Jetzt ist Deine Meinung zu Splinter Cell: Blacklist - Neuer Schleich-Shooter soll auf der E3 2012 angeblich enthüllt werden gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Splinter Cell: Blacklist - Neuer Schleich-Shooter soll auf der E3 2012 angeblich enthüllt werden

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von DeathProof1992
    Registriert seit
    09.09.2011
    Beiträge
    161
    Ich sehe auf mehreren Seiten gelesen das der neue Teil Tom Clancy's Splinter Cell: Retribution heisst... Wikipedia sagt es...diverse anderen Seiten sagt es...oder habe ich da was falsch Verstanden?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    24.361
    Ohne graue Haare ?! War das jetzt im Bezug auf die Spielmechanik gemeint oder wie ?
    Möchte jetzt nicht kleinlich sein, aber wenn es zeitlich nach "Conviction" handeln soll, wäre das eigentlich unlogisch...
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von X3niC
    Registriert seit
    27.10.2006
    Beiträge
    1.336
    Naja wenn es genauso casual und langweilig wird ,wie conviction. Dann gute Nacht...

  5. #5
    Benutzer

    Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    48
    "Splinter Cell: Blacklist soll angeblich ein direkter Nachfolger von Splinter Cell: Conviction werden."

    Mit anderen Worten:

    Der neue mittelmäßige Actionshooter, der ebenfalls den Namen Splinter Cell in den Schmutz ziehen wird, ist ein direkter Nachfolger des Spiels, das die Reihe qualitativ endgültig ruiniert hat.

    Ich kann wirklich nur mein Mitleid mit denen bekunden, die "Splinter Cell" Spiele nach dem fantastischen Chaos Theroy auch nur ansatzweise für gut befunden haben.

    Vielleicht wird irgendwann noch einmal Chaos Theory im Coopmodus gespielt, aber diesen schlechten Verschnitt eines Call of Dutys werde ich mir sparen. Salut!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MarauderShields
    Registriert seit
    19.03.2012
    Beiträge
    242
    Bitte, Jade, besinne dich darauf was Splinter Cell ausmacht: Schleichen.

    Wenn Conviction einfach nur ein Spin-off ist könnt ich gut damit leben da es durchaus spass machen kann. Wenn es aber die zukunftige Richtung der Splinter Cell Reihe vorgibt wäre das nicht so schön.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Corsa500
    Registriert seit
    07.03.2010
    Beiträge
    709
    Zitat Zitat von s3bish Beitrag anzeigen
    "Splinter Cell: Blacklist soll angeblich ein direkter Nachfolger von Splinter Cell: Conviction werden."

    Mit anderen Worten:

    Der neue mittelmäßige Actionshooter, der ebenfalls den Namen Splinter Cell in den Schmutz ziehen wird, ist ein direkter Nachfolger des Spiels, das die Reihe qualitativ endgültig ruiniert hat.

    Ich kann wirklich nur mein Mitleid mit denen bekunden, die "Splinter Cell" Spiele nach dem fantastischen Chaos Theroy auch nur ansatzweise für gut befunden haben.

    Vielleicht wird irgendwann noch einmal Chaos Theory im Coopmodus gespielt, aber diesen schlechten Verschnitt eines Call of Dutys werde ich mir sparen. Salut!
    Wow, das ist echt heftig soviel subjektive Kritik als Tatsachen darzustellen. Stell dir mal vor jemand kommt hier vorbei auf der Suche nach einer objektiven Meinung und nimmt dein Geschreibsel ernst
    Ich habe immerhin 4 von 5 Splinter Cell-Spielen gespielt, darunter auch Conviction (Double Agent war der fehlende Teil).
    Von den alten habe ich den ersten glaube ich am weitesten gespielt, aber das Schleichen wollte mir nie so richtig gelingen.
    Vielleicht habe ich da ein entscheidendes Bedienelement übersehen aber irgendwie war es recht umständlich Nahkampfangriffe auszulösen...
    Ähnliche Probleme bei CT: Am Ende bin ich doch irgendwie aufs Ballern verfallen.

    Bei Conviction allerdings bin ich auch ganz gut ausgekommen ohne entdeckt zu werden. Du siehst also: Es ist definitiv möglich, im Grunde sogar einfacher als bei den ersten vier Teilen (was man jetzt natürlich auch kritisch sehen kann, aber in meinen Augen war das Prinzip zu großen Teilen ähnlich - nur die Bedienung aufs wesentliche korrigiert).
    Alles in allem also auch für Schleicher ein von der Qualität her objektiv gutes Spiel, was deine Art es in den Schmutz zu ziehen wirklich lächerlich darstehen lässt. Denn Conviction ist KEIN Action-Shooter; noch weniger als dedizierte Taktik-Shooter wie z.B. der erste Rainbow Six Vegas.

    Geschmäcker sind bekanntlich verschieden, aber es ist trotzdem nicht okay dein Geflame auf Tatsachenebene zu stellen und dein "Mitleid" kannst du dir für die Leute aufheben die wegen ihrer Verbortheit keinen Spaß beim Schleichen in Conviction haben konnten.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Rising-Evil
    Registriert seit
    17.02.2011
    Beiträge
    1.385
    hasst mich dafür...aber für mich ist Conviction der mit Abstand beste Splinter-Cell-Teil...

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    24.361
    Zitat Zitat von Rising-Evil Beitrag anzeigen
    hasst mich dafür...aber für mich ist Conviction der mit Abstand beste Splinter-Cell-Teil...
    Tu ich nicht, denn mir gefiel die angehobene Actionlastigkeit von Conviction ebenfalls. Das Schleichprinzip ist ja im Grunde erhalten geblieben, nur wesentlich intuitiver in der Bedienung, und mit Frontalangriffen hat man dort sehr schnell den Kürzeren gezogen, ganz nach der Splinter Cell-Maxime.
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MarauderShields
    Registriert seit
    19.03.2012
    Beiträge
    242
    Conviction hat leider gerade bei den simplen und einfach Dingen etwas versagt. Bestes Beispiel ist sicher die Tatsache das man keine Bewusstlosen oder Töten Körper bewegen kann was für mich besonders irritierend war. Und Dinge wie schlösser Knacken oder mit Dosen werfen um Gegner abzulenken waren auch komplett abwesend. Hier hat doch einiges Gefehlt.

    Ansonsten konnte man zum Teil schon ganz gut schleichen und Conviction hat einige gute neue Ideen mitgebracht. Doch gerade gegen Ende hat sich das Spiel immer mehr zum Ballern verschoben, was etwas schade war.

    Ich wär jedenfalls dafür das man ein paar der guten neue Ideen die Conviciton mitgebracht hat noch verbessert und das ganze mit klassischen Gameplay vermischt, dann kann das was werden. Aufjedenfall sollte es möglich sein das Spiel komplett durchzuspielen ohne einen Schuss abgeben ; )

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    24.361
    Zitat Zitat von MarauderShields Beitrag anzeigen
    Aufjedenfall sollte es möglich sein das Spiel komplett durchzuspielen ohne einen Schuss abgeben ; )
    Da ich bis auf Teil 4 alle SCs kenne, kann ich mit Bestimmtheit sagen, dass in keinem bisherigen Sam Fischer-Abenteuer ein vollkommen gewaltloses Durchzocken möglich war. Es gab immer mindestens eine Mission, in der eine Zielperson ausgeschaltet werden musste. Soviel dazu.
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •