1Gefällt mir
  • 1 Beitrag von Shadow_Man
  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von SebastianThoeing
    Registriert seit
    11.05.2006
    Beiträge
    6.588
    Homepage
    pcgames.de

    Jetzt ist Deine Meinung zu Anno 2070: Ubisoft bringt InGame-Shop an den Start - DLC Eden Project kostenlos gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Anno 2070: Ubisoft bringt InGame-Shop an den Start - DLC Eden Project kostenlos

  2. #2
    Neuer Benutzer
    Avatar von ElPechos
    Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    29
    Gutes Spiel aber der Shop nervt jetzt schon ungemein und öffnet sich ständig einfach so, fast so schlimm wie Clipsy die nervige Büroklammer a.k.a E.V.E!!!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shadow_Man
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Im Schattenreich ;)
    Beiträge
    35.426
    Blog-Einträge
    10
    In ein Vollpreisspiel einen Ingame-Shop einbauen. Ich weiß mittlerweile echt nicht mehr, was ich noch über diese Branche sagen soll. Da fehlen mir mittlerweile sogar die Worte.
    Enisra hat "Gefällt mir" geklickt.
    Achtung! Dieser Beitrag ist garantiert ironie- und sarkasmusfrei.

  4. #4
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.020
    Zitat Zitat von Shadow_Man Beitrag anzeigen
    In ein Vollpreisspiel einen Ingame-Shop einbauen. Ich weiß mittlerweile echt nicht mehr, was ich noch über diese Branche sagen soll. Da fehlen mir mittlerweile sogar die Worte.
    Was ist denn so schlimm dabei, wenn irgendwo im Spielmenü DLC angezeigt werden, die man auch kaufen kann? Das find ich sogar besser, als wenn man selber erst andere Websites oder einen Shop besuchen muss um zu schauen, OB es denn überhaupt neue DLC gibt. Was man davon hält, DASS man auch für kleinere Zusatzinahlte zahlen soll, ist wiederum eine ganz andere Sache - aber dass die dann ingame einzusehen und auch direkt zu erwerben sind, finde ich überhaupt nicht zu beanstanden, sofern man nicht ungewollt erst Werbung usw. wegklicken muss, bevor man normal spielen kann.

    Und ich meine, dass es zb bei Dragon Age auch schon so war, dass man im Menü "Zusatzinhalte" ansehen konnte, bei denen dann dabei stand, dass man die für XY Punkte erwerben kann - oder nicht? Ist also auch nix neues, so wie Du es scheinbar glaubst.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shadow_Man
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Im Schattenreich ;)
    Beiträge
    35.426
    Blog-Einträge
    10
    Es sollte erst gar keine kaufbaren Zusätze geben, sondern alles direkt ins Spiel gepackt werden. So haben die Leute bis zu 50 Euro bezahlt, haben aber im Prinzip kein vollständiges Spiel enthalten und das finde ich nicht in Ordnung.
    Man muss sich das ja auch mal vorstellen. Ein Spiel ist schon sauteuer...40-60 Euro für ein PC Spiel, wenn man das vergleicht zum Beispiel was man für einen Film bezahlt oder für ein Musikalbum. Und dann den Leuten noch Sachen vorzuenthalten und extra zu verkaufen, das ist frech. Wenn das ein Spiel wäre, was grundsätzlich komplett kostenlos nutzbar ist, dann würde ich sagen: "Gut, irgendwie müssen die sich ja finanzieren."
    Aber Vollpreis und Free-2-Play-Elemente wie Ingame-Shop zu mischen...Nee, das geht echt gar nicht.

    Da bin ich echt froh, dass ich mir das Spiel nicht gekauft hab und so würde ich mir das auch nie kaufen. Das wäre mir zu blöd.
    Achtung! Dieser Beitrag ist garantiert ironie- und sarkasmusfrei.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    17.08.2009
    Beiträge
    271
    naja ob dus kaufen willst oder nicht bleibt immernoch dir überlassen... und es gibt auch kostenlose zusätzliche Zierelemente die mit dem patch reinkamen 4-5 stück + die möglichkeit Bäume zu pflanzen...

    es stockt sich langsam mit jedem patch auf... wer wirklich mehr will der soll halt dafür bezahlen... faires system. Nur aus Entwicklersicht macht es keinen sinn 50 Zierelemente einzubauen...

    und kostenpflichtige DLCs sind halt die Zukunft - man kann das Spiel erweitern wenn man "möchte"... vor allem als Antwort auf Shadow_Man...

  7. #7
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.020
    Zitat Zitat von Shadow_Man Beitrag anzeigen
    Es sollte erst gar keine kaufbaren Zusätze geben, sondern alles direkt ins Spiel gepackt werden.
    das ist ja wiederum eine völlig andere Frage. Aber WENN es sowieso DLC / Addons gibt, dann finde ich es überhaupt nicht verwerflich, das ingame einzubauen - so klang das bei Dir aber, als sei es ingame nochmal "schlimmer", als wenn es nicht ingame wäre

    So oder so ist immer die Frage: wo ist die Grenze, ab der DLC okay wären? Man kann ja auf der anderen Seite auch nicht verlangen, dass es alle paar Wochen neue kostenlose Maps usw. gibt. Früher waren Addons ja auch selbstverständlich bei erfolgreichen Spielen, bei denen neue Maps/Missionen usw. Sinn machen. Ich selber hab aber lieber ein größeres AddOn für 20-30€, als dass ich lauter kleine DLCs für je 3€ oder so zur Wahl habe - aber wenn es halt DLC gibt: da kann ja jeder entscheiden, ob er eines kauft oder nicht - genau wie beim AddOn

    und zB Anno2007 hat in seiner normalen Version nicht weniger Umfang/Missionen usw. dabei als die früheren Teile, man kann also nicht behaupten, dass es ungewöhnlich wenig beinhaltet und der volle Umfang nur per Kauf-DLC erreicht werden kann. DAS wäre verwerflich.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Marten-Broadcloak
    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    1.042
    Liebe PC Games, euer Artikel stimmt nicht! Man braucht die Hüter-Technologie für das Weltgeschehen, und die Technologie kostet 0.99 Euro. Ohne Technologie kein Weltgeschehen.

  9. #9
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    13
    Zitat Zitat von Marten-Broadcloak Beitrag anzeigen
    Liebe PC Games, euer Artikel stimmt nicht! Man braucht die Hüter-Technologie für das Weltgeschehen, und die Technologie kostet 0.99 Euro. Ohne Technologie kein Weltgeschehen.
    Braucht man nicht, mit dem aktuellen Weltgeschehen kann man die Hüter Technologie völlig kostenlos freispielen... Das 99 Cent Paket ist lediglich für faule, die es nicht erspielen sondern kaufen wollen!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von TheClayAllison
    Registriert seit
    10.09.2011
    Ort
    VINEWOODLAND
    Beiträge
    524
    Zitat Zitat von Shadow_Man Beitrag anzeigen
    Es sollte erst gar keine kaufbaren Zusätze geben, sondern alles direkt ins Spiel gepackt werden. So haben die Leute bis zu 50 Euro bezahlt, haben aber im Prinzip kein vollständiges Spiel enthalten und das finde ich nicht in Ordnung.
    Man muss sich das ja auch mal vorstellen. Ein Spiel ist schon sauteuer...40-60 Euro für ein PC Spiel, wenn man das vergleicht zum Beispiel was man für einen Film bezahlt oder für ein Musikalbum. Und dann den Leuten noch Sachen vorzuenthalten und extra zu verkaufen, das ist frech. Wenn das ein Spiel wäre, was grundsätzlich komplett kostenlos nutzbar ist, dann würde ich sagen: "Gut, irgendwie müssen die sich ja finanzieren."
    Aber Vollpreis und Free-2-Play-Elemente wie Ingame-Shop zu mischen...Nee, das geht echt gar nicht.

    Da bin ich echt froh, dass ich mir das Spiel nicht gekauft hab und so würde ich mir das auch nie kaufen. Das wäre mir zu blöd.
    Ja das Spiel kam mir schon bei der Demo unvollendet vor, im Vergleich zu Anno 1404. Hab mir das Spiel aber auch nicht gekauft, schade das die nicht Anno 1404 weiter ausgebaut haben. Weiß Jemand wie sich das neue Spiel verkauft hat? besser oder schlechter als ANNO 1404?

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MisterSmith
    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    4.585
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Und ich meine, dass es zb bei Dragon Age auch schon so war, dass man im Menü "Zusatzinhalte" ansehen konnte, bei denen dann dabei stand, dass man die für XY Punkte erwerben kann - oder nicht? Ist also auch nix neues, so wie Du es scheinbar glaubst.
    Das war bei DA: O aber auch grausig, auf der globalen Karte wurden dann die DLC-Gebiete ich glaube farblich hervorgehoben. Könnte aus einem Buchratgeber mit dem Titel stammen, 'Wie erschwert man zusätzlich ohne Not das Eintauchen in die virtuelle Welt eines Computerspieles'...

    Es wäre ein leichtes und viel besser diese DLC-Angebote z. B. in dem Startfenster des Spieles auf dem Desktop zu integrieren, dann müsste man genauso wenig suchen. Dieses in das Spiel zu implementieren ist für mich also daher unnötig.
    Geändert von MisterSmith (15.02.2012 um 11:49 Uhr)

  12. #12
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    17.08.2009
    Beiträge
    271
    bitte mal selbst schuaen und nicht spekulieren. man benötigt keinerlei Geld um das neue Weltgeschehen zu spielen - würde Bitte nicht-2070-Spieler in der beziehung den Mund halten wenn es nicht auf ihren eigenen Mist begründet? Danke

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •