Seite 6 von 15 ... 45678 ...
68Gefällt mir
  1. #101
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    18.08.2009
    Beiträge
    815
    Zitat Zitat von Moorhuhnfreak Beitrag anzeigen
    Ich glaube du hast mich falsch verstanden. Mir ist klar, dass MW3 anscheinend die bessere Version ist. Aber angenommen, es erscheint immer eine neue Version, welche von nun an die bessere ist. Dann müsste man jeder besseren Version eine noch bessere Wertung geben, was dann zu meinem beschriebenen Problem führt...Eine neue Version muss nicht besser sein, das ist klar, aber sie kann es, dass sich Spiele nun mal meistens weiterentwicklen....
    Lass es er kapiert die Logik nich....
    Moorhuhnfreak und MdominiqueX haben "Gefällt mir" geklickt.

  2. #102
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    08.11.2011
    Beiträge
    1
    Das ist einfach EPIC!
    Wenn ich sage, MW3 ist ziemlich abgekupfert und hat wenig Innovation, bin ich ein BF3 Fanboy. Wenn ich sage, BF3 ist überbewertet und Origin lutscht gewaltig, bin ich ein MW3 Fanboy.
    Ich sage einfach mal beides, freue mich über Skyrim und AC Revelations und bekomme sowieso irgendwann MW und BF, lehne mich zurück und lasse euch weiterdiskutieren.
    ddanny1008 hat "Gefällt mir" geklickt.

  3. #103
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von knarfe1000
    Registriert seit
    02.12.2009
    Beiträge
    2.146
    Zitat Zitat von PCG_Vader Beitrag anzeigen
    Ansonsten kann man vorzüglich drüber streiten (wie man in diesem Thread ja auch sieht), ob man eine jährlich erscheinende Serie trotz gleichbleibender oder sogar steigender Qualität plötzlich schlechter bewertet aufgrund einer subjektiv empfundenen Abnutzung.
    Bei steigender Qualität nicht. Bei gleichbleibender Qualität sehr wohl. Sonst würden wir heute noch (ausschließlich) Pong spielen, nur weil es einmal Spaß gemacht hat und zeitgemäß war.

  4. #104
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    20.05.2008
    Beiträge
    1.463
    aaaaa spoiler aaaa

  5. #105
    Cornholio04
    Gast
    Zitat Zitat von Darknomis806 Beitrag anzeigen
    dein studetentengefassel nervst langsam. das urteil der pc games kannst du nicht verstehen weil du das Game noch garnicht durchgezockt hast ! Probieren geht über studieren
    Wie sauer du bist, dass angeblich jedes CoD ne 90+ Wertung gibt ist doch schon Beweis genug dafür das du hier jetzt einen auf friedlich machen willst. Du magst CoD eindeutig nicht und hetzt indirekt dagegen . Geh am besten zur Gamestar, da finden Trolle ihre Zuflucht .
    Interessant ist nur das das Schwester Magazin Gamepro MW3 93% gegeben hat nur Gamestar kackt wieder rum obwohl sie beide die gleiche Version getestet haben. Schon komisch..... Außerdem schonmal aufgefallen wie krass Bf3 auf der seite hervorgehoben wird? Jaja neutrale meinungen zu pc spielen *hust*
    Da aller guten Dinge drei sind:
    http://gifsforum.com/images/gif/face...5-facepalm.gif

    Du machst Dich hier nur noch selbst lächerlich Kleiner. Du legst keinerlei Anstand, Niveau oder geschweige denn Sachlichkeit an den Tag. Du schlägst im Kreise um Dich, gehst auf meine Aussagen garnicht ein sondern schreibst einfach was Dir in den Kram passt. Das ich BF3 nicht besitze und zu MW tendiere wird komplett übergangen, da Du dagegen ja nicht mehr argumentieren könntest... oh moment, wenn Du überhaupt argumentieren könntest.

    Das ein plötzlich freier Tag einen doch wieder mal zu einer Forendiskussion verleiten kann...

    @PCG_Vader: Sie gehen in keiner Weise auf meine Kritikpunkte ein. Warum werden offensichtliche Mängel unter den Tisch fallen gelassen, die bei anderen Titeln jedoch beachtung finden würden? Warum haben Sie alleine getestet, ein bekennender Fan der Serie? Ich habe auch nie behauptet, dass man eine Abnutzung der Serie (ab)werten solle, das halte ich auch für Falsch, Sie sollen einfach das Spiel für sich bewerten.
    Ebenso ist Ihr Argument, dass nur weil MW 2 überwertet wurde nun doch MW 3 defintiv besser bewertet werden muss, weil es das bessere Spiel ist( was ich Ihnen auch gerne glaube!), nicht unbedingt das griffigste. Warum kann man MW 3 nicht einfach normal bewerten? Sie sagen damit ja, dass man damals einen Fehler begangen hat und nun diesen versucht zu "korrigieren" indem man den nächsten begeht. Zwei Übel heben sich aber nunmal nicht gegenseitig auf. Ich vermisse leider wirklich eine gewisse professionelle Distanz und Objektivität bei der Bewertung, ganz einfach. Anders kann ich mir nicht erklären, dass wie schon gesagt, Mängel einfach unter den Teppich gekehrt werden. (Ist nicht bös gemeint und erst recht nicht persönlich, wie gesagt es ist schwierig das nicht persönlich zu nehmen - entschuldigen Sie bitte, ich will das hier nur diskutieren so gut es eben geht übers Internet )

    Grüße

    Corni

  6. #106
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    31.07.2009
    Beiträge
    2
    Ganz ehrlich mir geht dieses Rumgeheule "mimimi BF3 ist besser, mimimi MW3 is besser mimimimi." sowas von auf den Sack. Man kann sich ja nichmal die Kommentare durchlesen ohne jeden Moment kotzen zu müssen. Ich finds gut wenn diskutiert wird, ich hab auch nichts dagegen wenn etwas stärker diskutiert wird aber das hier ist einfach nur sinnloses rumgeflame. Ich versteh nicht warum die Leute hier rummeckern. Mir persönlich gefällt BF (ich sage BF und nich BF3) eigentlich etwas besser aber ich spiel genauso gern auch mal eine Runde CoD. Wieso muss immer rum geheult werden was besser ist. dem einen gefällt das eine besser dem anderen das andere. Warum kann das keiner akzeptieren. Diese ganzen Fanboy Kiddies gehen mir so auf den Sack. Damit meine ich beide Seiten. Das nervt genauso wie dieses PC kontra Konsole-Gejammere aber das findet man ja zum Glück hauptsächlich auf einer anderen Seite. -.-

  7. #107
    Cornholio04
    Gast
    Zitat Zitat von Farador Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich mir geht dieses Rumgeheule "mimimi BF3 ist besser, mimimi MW3 is besser mimimimi." sowas von auf den Sack. Man kann sich ja nichmal die Kommentare durchlesen ohne jeden Moment kotzen zu müssen. Ich finds gut wenn diskutiert wird, ich hab auch nichts dagegen wenn etwas stärker diskutiert wird aber das hier ist einfach nur sinnloses rumgeflame. Ich versteh nicht warum die Leute hier rummeckern. Mir persönlich gefällt BF (ich sage BF und nich BF3) eigentlich etwas besser aber ich spiel genauso gern auch mal eine Runde CoD. Wieso muss immer rum geheult werden was besser ist. dem einen gefällt das eine besser dem anderen das andere. Warum kann das keiner akzeptieren. Diese ganzen Fanboy Kiddies gehen mir so auf den Sack. Damit meine ich beide Seiten. Das nervt genauso wie dieses PC kontra Konsole-Gejammere aber das findet man ja zum Glück hauptsächlich auf einer anderen Seite. -.-
    Dann liest Du aber auch nur was Du lesen willst. Hier wird durchaus auch auf sachlicher Ebene diskutiert. Die Teilnehmer dieser Diskussion sind daran zu erkennen, dass Sie weder COD noch BF bevorzugen (wollen) sondern hier um den Test an sich dikutieren, der wohl vielen( wie auch mir ) sauer aufstößt.
    Ansonsten hast Du schon Recht, hier wird getrollt von Links nach Rechts das einen die Sau grausen könnte. Und ein jeder scheint zu überlesen was er nicht lesen will. Ich habe bisher in keinem Post MW schlecht gemacht, besonders positiv hervor gehoben oder das gleiche mit BF 3 gemacht. Es reicht aus, dass ich den Test kritisiere und schon kriegt man wahlweise ein rotes Armband mit Kreuzchen oder ein weißes mit Sternchen umgebunden... wer welches trägt darfst Du Dir aussuchen
    Ich weiß das war ein makaberer Spruch und hilft sicher nicht das hier einzudämmen, aber ich konnts mir nicht verkneifen.

    Grüße

    Corni

  8. #108
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    09.10.2010
    Beiträge
    286
    LOOOOLL, Bf3 is doch VIEL besser ihr SPASSTEN. 91 für diesen Müll LOLOLOLOLOLO

  9. #109
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    08.11.2011
    Beiträge
    6
    Wie zum Teufel kann das eine 90er Bewertung bekommen, (nein ich bin kein Bf3 Fanboy)
    aber ein Spielprinzip das 4 Jahre alt ist mit kaum Verbesserungen eine 90er Wertung.
    Alle eingekauft!!!

  10. #110
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Marten-Broadcloak
    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    1.042
    Ich heize die Diskussion noch etwas an, mit bildlichem Material.


  11. #111
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    27.02.2011
    Beiträge
    7
    XD

    Passt inzwischen leider aber zu beiden Spielen
    Bei Bad Company 2 war das noch anderst
    Zitat Dice: "Wir werden NIEMALS Geld für Maps verlangen" jaja...back to karkand...

  12. #112
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von facopse
    Registriert seit
    13.03.2005
    Beiträge
    508
    Zitat Zitat von PCG_Vader Beitrag anzeigen
    Statt diese Zeiten zu vermissen, solltest du vielleicht lieber die Augen aufmachen und die Spiele zocken, die soetwas auch heute noch bieten. Klar gab es eine Verlagerung hin zum Mainstream und zur Simplizität, aber die fand bei allen Medien mit zunehmender Popularität statt und bedeutete in keinem Fall, dass die jeweiligen Vertreter abseits des Mainstreams komplett vertrieben wurden.
    Und genau das gilt eben auch für CoD. CoD ist im SP nichts weiter als ein interaktiver Hollywoodfilm? Richtig, aber ein gottverdammt guter. Und wer bist du, dass du dir ein Urteil erlaubst, ob solch ein Spielprinzip langweilig oder lobenswert ist - nur anhand deiner persönlichen Meinung? Ich privat und subjektiv spiele auch lieber Skyrim, Batman und Limbo - aber ich erkenne auch die Reize eines CoD an und bewerte nach möglichst objektivem Maßstab, dass dieser Titel innerhalb seines Reviers ein Ausnahmespiel darstellt und seinen Konkurrenten mit unglaublicher Konstanz zeigt, wo der Hammer hängt.
    So wie es aussieht, sollte ich mal meinen Standpunkt etwas konkretisieren.
    Auch, wenn ich nach anderen Spielen Ausschau halte, sehe ich immer wieder Elemente, die das Spiel in gewisser Hinsicht "casualisieren". Beispielsweise gibt es nur noch wenige Shooter ohne Selbstregeneration, Endlosgegnerwellen, tonnenweise Munition, überflüssige Hilfen wie Highlighting wichtiger Objekte und dem Hinweis, welche Taste zu drücken ist, exzessive Nutzung von Scripts usw.. Es gibt kaum noch Rätsel, Labyrinthe oder schwierige Endbosse. Klar gibt es hier und da eine Ausnahme, aber davon gibt es meiner Meinung nach schlicht und ergreifend zu wenige.
    Natürlich verändern sich Medien im Laufe der Zeit. Aber die Änderungen, die man in den letzten Jahren beobachten konnte, sind ganz eindeutig mit dem Wort "Casualisierung" zu beschreiben.
    Was ich allgemein damit sagen möchte: Selbst Spiele abseits des Mainstreams sind meiner Ansicht nach in den meisten Fällen im Vergleich zu Titeln, die Anfang / Mitte des letzten Jahrzehnts populär waren (bspw. Half-Life 2, Far Cry, XIII, Prey, Halo, Quake 4) noch immer zu vereinfacht. Hier beziehe ich mich explizit Shooter, andere Genres sind aber natürlich auch betroffen.

    Mein Urteil, CoD sei langweilig, bezog sich lediglich auf das Gefühl, das ich persönlich beim Spielen von Call of Duty empfinde. Sorry, wenn ich das missverständlich rüber gebracht habe.

    Sicher ist Call of Duty als "Hollywood-Spiel" ein Ultrakracher. Ich möchte aber keine Filme spielen, sondern Spiele. Selbstverständlich haben auch "Hollywood-Spiele" ihre Daseinsberechtigung, schließlich finden sie nicht umsonst so einen großen Anklang. Mein Problem ist aber, dass die Orientierung der Spieleindustrie an Hollywood immer weiter zunimmt. Spiele, die mehr mit einem Spiel als mit einem Film gemein haben und / oder unter anderem auf die o. g. Punkte verzichten, werden immer seltener. So eine Entwicklung kann und will ich nicht befürworten.

  13. #113
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    11
    Endlich haben die nervigen BF3 Fanboys bekommen was sie verdienen. MW3 ist besser als BF3. Und weil´s so schön ist von mir ein kräftiges:

    Muahahahahahahahahahahahaha

    Viel Spass bei eurem Origin Dreck ihr Vögelz. Atom-Lölz

  14. #114
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    27.12.2003
    Ort
    Franken
    Beiträge
    520
    Zitat Zitat von Cornholio04 Beitrag anzeigen
    Das ein plötzlich freier Tag einen doch wieder mal zu einer Forendiskussion verleiten kann...
    Hm, freier Tag wäre gut ... hier bleibt irgendwie grad einiges liegen ^^

    Zitat Zitat von Cornholio04 Beitrag anzeigen
    @PCG_Vader: Sie gehen in keiner Weise auf meine Kritikpunkte ein. Warum werden offensichtliche Mängel unter den Tisch fallen gelassen, die bei anderen Titeln jedoch beachtung finden würden? Warum haben Sie alleine getestet, ein bekennender Fan der Serie? Ich habe auch nie behauptet, dass man eine Abnutzung der Serie (ab)werten solle, das halte ich auch für Falsch, Sie sollen einfach das Spiel für sich bewerten.
    Ebenso ist Ihr Argument, dass nur weil MW 2 überwertet wurde nun doch MW 3 defintiv besser bewertet werden muss, weil es das bessere Spiel ist( was ich Ihnen auch gerne glaube!), nicht unbedingt das griffigste. Warum kann man MW 3 nicht einfach normal bewerten? Sie sagen damit ja, dass man damals einen Fehler begangen hat und nun diesen versucht zu "korrigieren" indem man den nächsten begeht. Zwei Übel heben sich aber nunmal nicht gegenseitig auf. Ich vermisse leider wirklich eine gewisse professionelle Distanz und Objektivität bei der Bewertung, ganz einfach. Anders kann ich mir nicht erklären, dass wie schon gesagt, Mängel einfach unter den Teppich gekehrt werden. (Ist nicht bös gemeint und erst recht nicht persönlich, wie gesagt es ist schwierig das nicht persönlich zu nehmen - entschuldigen Sie bitte, ich will das hier nur diskutieren so gut es eben geht übers Internet )
    1. Deine guten Manieren in allen Ehren, aber hör um Himmels Willen bitte auf mich zu siezen

    2. Nenn mir die offensichtlichen Mängel, dann nenne ich dir meine Eindrücke diesbezüglich und eine Begründung für meine Bewertung/Gewichtung dazu.

    3. Ich bin kein bekennender Fan der Serie, zumindest nicht mehr als Fan der Battlefield, OFP oder MoH-Serie Mein Solotest beruht auf logistischen Umständen, sprich es gab einen Vor-Ort-Test und es wurde pro Redaktion eben maximal ein Redakteur eingeladen - seit Freitag haben aber mehrere Redakteure im Haus ebenfalls getestet und teilen meine Meinung und Wertung praktisch durch die Bank bisher.

    4. Die MW2-vs-MW3-Diskussion war eventuell etwas falsch formuliert, da liegt schlicht ein Missverständnis vor - diese 91 steht tatsächlich als "normale" Wertung für sich und ist kein Wiedergutmachungsversuch für eine vergangene Wertung. Wäre ja auch dusslig, da besagtes MW2 wertungstechnsich immer noch darüber liegt. Plus ein solches Vorgehen wäre natürlich komplett hanebüchen - also keine Angst, wir bewerten die Spiele allein stehend und für sich.

    5. Klar verwischt bei solchen Diskussionen gerne mal die Grenze zwischen sachlicher Kritik und persönlichem Angriff, was natürlich schmerzt - wir sind ja auch nur Menschen.
    Aber keine Angst, deine Kritik bewegt sich bis dato ja auf einem sehr sachlichen Niveau und mag durchaus Berechtigung besitzen, weshalb ich mich natürlich gerne damit auseinander setze
    Ansonsten gilt da Punkt 2) Wann immer dir die kritische Distanz oder Objektivität fehlt, nenne mir dein Anliegen, dann sag ich dir meinen Standpunkt dazu

  15. #115
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    27.02.2011
    Beiträge
    7
    Nur nebenher: BF war nie uns wird nie ein SP Game sein

    Im Multiplayer ist und war BF einfach die Referenz schlechthin

    PS: warum hat man damals eig BF 1942 und CoD 1 nie miteinander verglichen? waren doch auch beide damals im WW II angesiedelt

  16. #116
    Benutzer
    Avatar von Irokese95
    Registriert seit
    19.09.2011
    Beiträge
    37
    Zitat Zitat von Segestis Beitrag anzeigen
    Endlich haben die nervigen BF3 Fanboys bekommen was sie verdienen. MW3 ist besser als BF3. Und weil´s so schön ist von mir ein kräftiges:

    Muahahahahahahahahahahahaha

    Viel Spass bei eurem Origin Dreck ihr Vögelz. Atom-Lölz
    Warum soll MW3 besser sein?

    Weil pcgameses behauptet?

    Achja, ich spiel mit Freude BF3, ohne Origin...

  17. #117
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    08.09.2011
    Beiträge
    400
    Zitat Zitat von Segestis Beitrag anzeigen
    Endlich haben die nervigen BF3 Fanboys bekommen was sie verdienen. MW3 ist besser als BF3. Und weil´s so schön ist von mir ein kräftiges:

    Muahahahahahahahahahahahaha

    Viel Spass bei eurem Origin Dreck ihr Vögelz. Atom-Lölz
    in welcher hinsicht ist es besser? weil das der dönerman ums eck meint? oder der 12 jährige von der förderschule? ja, denn von denen hol ich mir jetzt meine infos, in gebrochenem deutsch. kommt aufs selbe, als würd ich mich hier informieren. sorry, pc games.

  18. #118
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    23.11.2007
    Beiträge
    1.459
    Mir geht es nicht darum, ob MW3 oder BF3 besser ist oder nicht, beide sehn gut aus, aber erfinden nichts "Neues" oder haben was "Innovatives (ok BF3 mit neuer Engine)".
    Battlefield war früher ein reiner MP Shooter (ok man konnte Offline gegn/mit Bots kämpfen), der Singleplayer bei BF3 is ne nette Dreingabe, was nicht sein musste, nicht mehr. Will es vielleicht auch nicht sein.
    CoD is ähnlich aufgebaut wie MW3, nur das die Grafik etwas besser wurde, CoD hatte auch einen Klasse Multiplayerpart (Carentan beste Karte überhaupt, ohne HudGedöns mit coolen Info und blaaa, ab MW1)....
    Das drumherum, Explosionen/Scrips/Dialoge is auch nichts Neues, wie ich schon sagte gabs es schon bei Medal of Honor und Co.
    Das MW3 nicht Patriotisch ist wie seine Vorgänger kann ich nicht bestätigen, es is doch wieder voll auf Amerika getrimmt, die Supermacht, die die Welt rettet? Oder kann mir einer bestätigen, das man mit nem deutschen, russischen, englischen, franzöischen Soldaten spielt? Bei CoD 1/2 gabs 3 Parteien, England, Russland und Amerika...klar...da is BF3 auch nicht besser.
    Das das moderne Setting mir nicht liegt, kann ich auch bestätigen, wobei ich es bei BF3 mag, Stichwort Fahrzeuge/Flugzeug/Hubschrauber selber nutzen.
    Keine Ahnung...is nun mal so....
    Das Leben ist grausam. (Sarah H.)

  19. #119
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    27.12.2003
    Ort
    Franken
    Beiträge
    520
    Zitat Zitat von facopse Beitrag anzeigen
    So wie es aussieht, sollte ich mal meinen Standpunkt etwas konkretisieren.
    Auch, wenn ich nach anderen Spielen Ausschau halte, sehe ich immer wieder Elemente, die das Spiel in gewisser Hinsicht "casualisieren". Beispielsweise gibt es nur noch wenige Shooter ohne Selbstregeneration, Endlosgegnerwellen, tonnenweise Munition, überflüssige Hilfen wie Highlighting wichtiger Objekte und dem Hinweis, welche Taste zu drücken ist, exzessive Nutzung von Scripts usw.. Es gibt kaum noch Rätsel, Labyrinthe oder schwierige Endbosse. Klar gibt es hier und da eine Ausnahme, aber davon gibt es meiner Meinung nach schlicht und ergreifend zu wenige.
    Natürlich verändern sich Medien im Laufe der Zeit. Aber die Änderungen, die man in den letzten Jahren beobachten konnte, sind ganz eindeutig mit dem Wort "Casualisierung" zu beschreiben.
    Was ich allgemein damit sagen möchte: Selbst Spiele abseits des Mainstreams sind meiner Ansicht nach in den meisten Fällen im Vergleich zu Titeln, die Anfang / Mitte des letzten Jahrzehnts populär waren (bspw. Half-Life 2, Far Cry, XIII, Prey, Halo, Quake 4) noch immer zu vereinfacht. Hier beziehe ich mich explizit Shooter, andere Genres sind aber natürlich auch betroffen.

    Mein Urteil, CoD sei langweilig, bezog sich lediglich auf das Gefühl, das ich persönlich beim Spielen von Call of Duty empfinde. Sorry, wenn ich das missverständlich rüber gebracht habe.

    Sicher ist Call of Duty als "Hollywood-Spiel" ein Ultrakracher. Ich möchte aber keine Filme spielen, sondern Spiele. Selbstverständlich haben auch "Hollywood-Spiele" ihre Daseinsberechtigung, schließlich finden sie nicht umsonst so einen großen Anklang. Mein Problem ist aber, dass die Orientierung der Spieleindustrie an Hollywood immer weiter zunimmt. Spiele, die mehr mit einem Spiel als mit einem Film gemein haben und / oder unter anderem auf die o. g. Punkte verzichten, werden immer seltener. So eine Entwicklung kann und will ich nicht befürworten.
    Da stehen wir persönlich auf einem absolut identischen Standpunkt und fühlen und wünschen sehr ähnliche Dinge - was aber halt nichts daran ändert, dass ich einen Test für die PC Games verfasse und nicht für Schuster&Facopse Games, weshalb ich einem "Ultrakracher" halt auch eine Kracherwertung gebe.
    In meiner perfekten Welt gäbe es auch längst ein XIII-2 und Psychonauts 2, während wir nur alle 3-4 Jahre ein neues CoD (und auch ein neues AC, BF und NfS!) sähen.

  20. #120
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kuomo
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    138
    Sie schmeissen euch immer wieder CoD4 hin, nur neu aufgekocht und ihr (allg. die Fachpresse) gebt immer wieder die gleiche gute wertung. Mir unbegreiflich.
    Kein wunder, dass es kaum noch Innovationen gibt, will ja eh keiner -.-
    usopia und Lordex haben "Gefällt mir" geklickt.

Seite 6 von 15 ... 45678 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •