Seite 3 von 5 12345
4Gefällt mir
  1. #41
    Benutzer

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    66
    Jeder der wegen Realistik schimpft sollte sich überlegen ob BF das richtige spiel für ihn ist, denn wer sowas mag sollte Arma spielen.
    In Battlefield geht es nicht um 100% Realistik sonderen um ein Spaßiges und Faires Spielgeschehen.

  2. #42
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von BloodyMcHaggis
    Registriert seit
    28.07.2009
    Beiträge
    168
    das heißt ich kann einem Gegner an beliebiger Stelle ein Loch in den Körper stanzen, das (für ihn) bestenfalls weder Nerv noch Knochen verletzt sondern nur ein paar viele Blutgefäße zerhackt und er kämpft weiter als wär nichts gewesen? okay, ich bleib bei arma.

  3. #43
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    08.09.2004
    Beiträge
    329
    Zitat Zitat von alpe93 Beitrag anzeigen
    Jeder der wegen Realistik schimpft sollte sich überlegen ob BF das richtige spiel für ihn ist, denn wer sowas mag sollte Arma spielen.
    In Battlefield geht es nicht um 100% Realistik sonderen um ein Spaßiges und Faires Spielgeschehen.
    HaHa made my day. R E A L I S T I K

    Definitiv mein neuer Nick wenn ich mich mal irgendwo neu anmelden sollte. Direkt gefolgt von Flying Cross Body. Man man man, lies mal ein Buch!

  4. #44
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bl4ckburn
    Registriert seit
    01.07.2005
    Beiträge
    856
    Zitat Zitat von Meinereiner Beitrag anzeigen
    [klugscheißmodus]

    Das M82 ist ein sogenanntes "Anti-Materiel Rifle" (kein Tippfehler). Als solches ist sein Hauptzweck gerade NICHT, auf Personen zu schießen. Vielmehr dient das M82 dazu, Ausrüstung zu zerstören (Waffen, Fahrzeuge usw.). Daher hat es so ein Monster-Kaliber. Klar kann das M82 auch gegen Personen eingesetzt werden und das Endergebnis wird sicherlich nicht schön aussehen. Um mit "richtigen" Scharfschützengewehren zu konkurrieren, ist das M82 aber viel zu unhandlich.

    [/klugscheißmodus]
    Ähem,.. "Ein weiteres Aufgabengebiet ist die Bekämpfung gegnerischer Scharfschützen, da das Gewehr eine vergleichsweise große effektive Reichweite besitzt und auch durch Hindernisse wirksam ist. " Effektive Reichweite rund 1800m.

  5. #45
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von xotoxic242
    Registriert seit
    21.10.2005
    Beiträge
    2.675
    Zitat Zitat von Meinereiner Beitrag anzeigen
    [klugscheißmodus]

    Das M82 ist ein sogenanntes "Anti-Materiel Rifle" (kein Tippfehler). Als solches ist sein Hauptzweck gerade NICHT, auf Personen zu schießen. Vielmehr dient das M82 dazu, Ausrüstung zu zerstören (Waffen, Fahrzeuge usw.). Daher hat es so ein Monster-Kaliber. Klar kann das M82 auch gegen Personen eingesetzt werden und das Endergebnis wird sicherlich nicht schön aussehen. Um mit "richtigen" Scharfschützengewehren zu konkurrieren, ist das M82 aber viel zu unhandlich.

    [/klugscheißmodus]
    Sehe ich nicht als Klugscheißen an, wenn jemand sachlich richtig Fakten argumentiert.
    Völlig richtig erklärt.
    Mein System:
    Gigabyte X38-DS4
    Intel Core2Quad 9550 E0 @3,2 GHZ
    8 GB Corsair Dominator 1066 MHZ
    Zotac Geforce GTX 460 AMP!
    22"LG WD227P
    Win7 64bit

  6. #46
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    292
    Zitat Zitat von toxin Beitrag anzeigen
    HaHa made my day. R E A L I S T I K

    Definitiv mein neuer Nick wenn ich mich mal irgendwo neu anmelden sollte. Direkt gefolgt von Flying Cross Body. Man man man, lies mal ein Buch!
    Ja und?
    Laut Duden Online:
    "Realistik:
    Substantiv, feminin - Bezug auf die Realität, besonders in der Darstellung bestimmter Verhältnisse; ungeschminkte Darstellung der Wirklichkei
    Duden | Realistik | Bedeutung, Rechtschreibung, Grammatik

    Verzeih mir, wenn ich nicht bemerkt habe, dass du dich an korrekter Rechtschreibung erfreust

  7. #47
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Famer555
    Registriert seit
    02.02.2010
    Beiträge
    201
    2. Nach einem Schuss eine Pistole ziehen? Was für ein Schwachsinn ist das denn bitte?! Bei so etwas muss man sich doch fragen, ob den Entwicklern die Details und den Grundgedanken eines "Scharfschützen" bekannt sind...[/QUOTE]

    Auf jeden... find ich auch beklopt..

    achso ausserdem, wenn ihr ein ganzes Maschinengewehr mit 200 Schuß in euren Gegner reinpumt, dann müßt Ihr danach noch die Pistole ziehen und ein ganzes Magazin leerschießen, damit er stirbt

  8. #48
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Sansana
    Registriert seit
    17.08.2010
    Beiträge
    218
    Tjo, wäre schon genial wenn die Waffendurchschlagskraft in einem Spiel der Realität entsprechen würde. Aber auch nur wenn die Umgebung das auch alles mitmachen würde. Wer würde auf solche Map noch Soldaten brauchen, einfach ein Bomber mit voller bestückung losschicken und alles ist schrott auf der Map . Wäre nur zum ausprobieren interessant wie die Wirkung der Waffen wirklich aussehen würden. Aber ist ja ein Spiel und kein Simulator

  9. #49
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Schalkmund
    Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    5.231
    Zitat Zitat von PhenomTaker Beitrag anzeigen
    Ja und?
    Laut Duden Online:
    "Realistik:
    Substantiv, feminin - Bezug auf die Realität, besonders in der Darstellung bestimmter Verhältnisse; ungeschminkte Darstellung der Wirklichkei
    Duden | Realistik | Bedeutung, Rechtschreibung, Grammatik

    Verzeih mir, wenn ich nicht bemerkt habe, dass du dich an korrekter Rechtschreibung erfreust
    Dachte auch erst das man im Deutschen nur den Begriff Realismus verwendet und wollte flamen aber nachdem ich vorher noch schnell gegoogelt hatte und auch im Duden gelandet bin, existiert das Ding wohl wirklich auch wenn es merkwürdig klingt.
    Geändert von Schalkmund (23.08.2011 um 19:58 Uhr)
    ACHTUNG Schalkmund ist ein pathologischer TROLL.
    Wer dies hier gelesen hat und dennoch glaubt ihn belehren zu müssen, ist ein IDIOT.
    DANKE
    für Ihre AUFMERKSAMKEIT!

  10. #50
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    23.08.2011
    Beiträge
    12
    was leider immer wieder viele verwechseln ist, dass Scharfschützen des Militärs für Aufklärungszwecke verwendet werden, sprich kein alleingang und boom alleine eine halbe kompanie niedermetzeln, sie liegen meist tage hinter den feindlichen linien und observieren den feind.

    Das Gegenstück des Scharfschützen ist der Präzisionsschütze z.B. GSG9 oder sonstige Polizei - Sonderkomandos
    Sie kämpfen aus weit aus näherer Entfernung als Scharfschützen bsp. Geiselnahme und der Präzisionsschütze liegt auf einem Dach.

    Also nicht immer alles verwechseln

    und wir alle wissen wie wichtig Aufklärung der Feinde in einem Gefecht sind, wer als erstes sieht, kann als erstes den hinterhalt planen

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

    MfG Snow

  11. #51
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kwengie
    Registriert seit
    09.12.2010
    Ort
    Thylysium, Ancaria
    Beiträge
    2.616
    in BC2 fand ich das schon recht merkwürdig, daß der verhaßte Sniper im Nahkampf nur einen Schuß braucht und ich dagegen ein volles Magazin, obwohl der Sniper eigentlich ungeschützt und somit anfälliger gegen feindlichen Beschuß sein sollte.
    ... aber es freut mich, daß die Sniper nicht mehr so gefährlich sind, denn in BC2 wimmelte es nur so von diesen.

  12. #52
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    08.09.2004
    Beiträge
    329
    Zitat Zitat von PhenomTaker Beitrag anzeigen
    Ja und?
    Laut Duden Online:
    "Realistik:
    Substantiv, feminin - Bezug auf die Realität, besonders in der Darstellung bestimmter Verhältnisse; ungeschminkte Darstellung der Wirklichkei
    Duden | Realistik | Bedeutung, Rechtschreibung, Grammatik

    Verzeih mir, wenn ich nicht bemerkt habe, dass du dich an korrekter Rechtschreibung erfreust
    Ok. Zeig mir bitte auch nur einen serioesen Beitrag / Artikel / was auch immer, wo dieses Wort vorkommt. Und wir wissen beide, dass er Realismus meint und einfach mal ein Wort erfunden hat. Bis auf Duden online ist das Wort nicht zu finden. Ok einen Wikiartikel habe ich noch gefunden, aber da kann ja eh jeder schreiben was er moechte. Also bitte, Realistik (in diesem Zusammenhang) ist totaler Bloedsinn bzw ist das Wort einfach mal outdated.
    Geändert von toxin (23.08.2011 um 20:14 Uhr)

  13. #53
    Renox1
    Gast
    Keine One shot frags. also ein kopfschuss mit der sniper kein kill?

  14. #54
    Benutzer

    Registriert seit
    21.06.2010
    Beiträge
    69
    Zitat Zitat von Renox1 Beitrag anzeigen
    Keine One shot frags. also ein kopfschuss mit der sniper kein kill?
    Warum liest du nicht zuerst den ganzen Text und danach fragst du was? NEIN nach einen Volltreffer fallen sie um....außer es gibt ein big lag und die Kugel geht wieder ins Rohr zurück und zerfetzt dich^^

  15. #55
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von blaCk-SourCe
    Registriert seit
    08.06.2004
    Beiträge
    398
    "Headshots (Volltreffer)" ^^

  16. #56
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Rod86
    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    303
    headshots sind (zumindest aus dem sniperrifle) immernoch kills - kann man sich bei youtube anschaun wenn man nach bf3 alpha footage sucht und genau hinsieht.
    desweiteren wird sicher die richtige sniper im hc mode immernoch one shots erlauben, auch wenn sie nur den magen treffen.
    warum auch nicht?
    wie sinnvoll ist es das in bc2 ein schuss aus der m95 auf den magen im normal mode kein one shot ist?
    genau, garnicht sinnvoll.

  17. #57
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von meth0d
    Registriert seit
    28.01.2005
    Beiträge
    168
    mmh ich finde das bisschen doof... hat mich schon in bc2 genervt, das man jmd in den brustkorb/ magengegend schießt, und der munter weiter spaziert

    HC-Server ftw!

  18. #58
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Rod86
    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    303
    genau, ist einfach schwachsinn.
    das es mit den "low" snipern nicht geht - okay - dafür gibts ja die schadensanzeige an den waffen.
    aber bei hochwertigen kniften wie der GOL sollte das auch im normal mode möglich sein.
    naja, mir egal - solangs gescheite HC server gibt bin ich glücklich.

  19. #59
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    20.11.2010
    Beiträge
    105
    Die machen das Games noch kaputt bevor es draussen ist.Wenn ich das schon lese :"Mit Scharfschützengewehren lassen sich Gegner nicht mehr nur mit einem einzigen Schuss erledigen. Es sei für Sniper ratsam, nach einem Treffer ihre Pistole oder Ähnliches zu zücken, um den gegnerischen Spielern ihre verbleibenden Health-Points zu nehmen" Ist klar wenn der sniper aufm hügel weit weg ist und auf den Gegner eine Kugel in Hals-torso feuert dann fällt er nicht um und man muss ne pistole ziehen.Wenn schon die Kugel vom sniper kein sofort killt,wie kann dann eine kugel von einer pistol ein killen also aus einer großen entfernung?Soweit ich weiß sind Pistolen nicht für große entfernung gemacht oder?????
    Das ist wohl der sinn eines Sniper,Aufklärung und gezielt feinde ausschalten.
    Das nehmen sie einem Sniper,wenn der mind. 2 mal auf ein Feind schießen muss.
    Vielen stört es das der sniper so stark ist und auf der anderen seite wollen sie das die Waffen besser werden und realistischer!
    Mich hat das nie gestört mit den snipern,und ich finde es sie sollten es so lassen wie es ist.

  20. #60
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Alexey1978
    Registriert seit
    08.12.2003
    Ort
    Inkognistan
    Beiträge
    510
    Zitat Zitat von Spassbremse Beitrag anzeigen
    Mit Verlaub, das ist Quatsch. Ich weiß, das Märchen vom "Gewebeschock durch Hochgeschwindigkeitsmunition" hält sich hartnäckig, wurde aber in zig Studien schon vor Jahr(zehnt)en widerlegt.

    Ja, Geschosse mit höherer Mündungsgeschwindigkeit weisen demzufolge auch eine erhöhte Geschossenergie auf, ergo auch größerer Schaden beim Ziel. Dennoch sind die Verletzungen eines Menschen nicht lebensgefährlich, wenn ein vergleichsweise "unwichtiges" Körperteil wie z.B. Finger, Zeh, etc., getroffen wird. Tödliche Streifschüsse durch Schockwirkung sind Humbug!

    Der menschliche Körper kann außerdem einiges mehr ab, als manche Leute ihm zutrauen würden.
    Stimmt...auch wenn es mal eine Zeit gab, wo ich tatsächlich gedacht habe, dass dieser Mythos wahr ist.

    Allerdings finde ich es trotz der Tatsache das BF3 "nur" ein Spiel ist blöd das sie Kaliber 50 Waffen im Arsenal haben die aber nicht wirkungsvoller sind als ein 7,62 mm Scharfschützengewehr.
    Wer kennt nicht die Szenen aus dem letzten Rambo Teil oder die Scharfschützenszene aus Modern Warfare wo man dem Typen den Arm abschießt? In beiden Fällen wird mehr oder minder akkurat die Gewalt die diesen Geschoßen innewohnt dargestellt (auch wenn bei Rambo doch etwas übertrieben wird).
    Trifft man mit einem solchen Kaliber einen Soldaten in die Brust hat er ein so großes Loch dort bzw. da wo mal sein Rücken war, dass der Sanni nicht mehr weiß wo er den Defi ansetzen soll. Jedenfalls liest und hört man solche Aussagen ständig. Solange mir also keiner Fakten vorlegen kann die glaubhaft belegen, dass ein so enormes Kaliber mit der gigantischen Menge an kinetischer Energie nicht derartige Schäden an einem menschlichen Körper anstellt bin ich der Meinung sie sollten diese Art Gewehr aus dem Spiel nehmen.
    Dann brauch man sich weder über mangelnde Schadenswirkung ärgern noch über One-Shot-Kills bei einem "guten" Körpertreffer. Ein Treffer auf den "dicken Onkel" reicht nun wirklich nicht aus um einen zu töten.

    Ich füge nur zum Vergleich mal ein Bild der unterschiedlichen Kaliber ein, sowie ein Video das den Effekt von Kugeln auf ein Faß gefüllt mit Wasser zeigt. Dort sieht man erschreckend deutlich was für Auswirkungen größere Kaliber haben. Wer mir nach einem Blick darauf immer noch sagen will, dass 7,62 oder .308 die gleiche Stoppwirkung haben soll wie eine .50, dem kann ich auch nicht mehr helfen. Ich war jedenfalls erschrocken und beeindruckt zugleich als ich gesehen habe was ab der aus dem Scharfschüztengewehr geschoßenen Kaliber 7.62 mm Kugel und den größeren Kalibern mit dem Faß auf der "Austrittsseite" passierte. Zugegeben ein Mensch ist kein Plastik-Wasserfass aber der Effekt dürfte nicht gravierend kleiner sein, da auch Menschen zu recht großen Teilen aus Wasser bestehen.

    Battlefield 3: Waffen-Infos - Keine One-Shot-Frags für Scharfschützen, Taschenlampe als wichtiges Gameplay-Element-rifle_cartridge_comparison_w_scale.png

    rex5000 hat "Gefällt mir" geklickt.

Seite 3 von 5 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •