1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von SebastianThoeing
    Registriert seit
    11.05.2006
    Beiträge
    6.588
    Homepage
    pcgames.de

    Artikel - Bitcoin: Experten warnen vor digitaler Währung

    Jetzt ist Deine Meinung zu Artikel - Bitcoin: Experten warnen vor digitaler Währung gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Artikel - Bitcoin: Experten warnen vor digitaler Währung

  2. #2
    Neuer Benutzer
    Avatar von XSized
    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    1

    AW: Artikel - Bitcoin: Experten warnen vor digitaler Währung

    Die Überschrift ist irreführend und unrichtig. Wie ihr im Artikel selbst schreibt, sind Experten begeistert. Gewarnt wird durch einen Lobby-Verband, nicht durch Experten.

    Zudem: wie soll man Bitcoins verbieten und wie will man solch eine Verbot durchsetzen? Das System ist ja gerade darauf ausgerichtet, dies zu verhindern. Und das ist es, was dem Lobby-Verband Sorgen bereitet. Nichts anderes...

  3. #3
    bb0
    bb0 ist offline
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    3

    AW: Artikel - Bitcoin: Experten warnen vor digitaler Währung

    @XSized: Gut, dass du es ansprichst. Ich dachte auch grade das selbe.

    Zwischen einem Lobbyisten und einem Experten besteht ein gewaltiger Unterschied. Ein Lobbyist kann kein Experte sein, da ein Lobbyist in keinster Weise wissenschaftlich arbeitet und niemals von der breiten Masse als solcher anerkannt werden würde.

    Wenn man ein bisschen zwischen den Zeilen liest merkt man auch schnell, dass der BVDW den Artikel nicht geschrieben hat um tatsächlich jemanden vor Bitcoin zu warnen, sondern um Unternehmen davor abzuschrecken - aus Furcht vor dem eigenen Untergang.

    Das Vertrauen in Bitcoin ist zwar nicht so hoch, wie es sein sollte, doch einer Lobby-Organisation wird in etwa so viel Vertrauen geschenkt wie einem Diktator, Kinderschänder, Kriegsverbrecher, Ölscheich, Pharmakonzernboss,... - also so gut wie gar keines.

    Bitte darum den Titel entsprechend anzupassen.

  4. #4
    bb0
    bb0 ist offline
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    3

    AW: Artikel - Bitcoin: Bundesverband Digitale Wirtschaft warnt vor digitaler Währung

    Interessantes Detail am Rande: Zu dem BVDW gehört unter anderem das Hamburger Unternehmen Bigpoint. Dieser Konzern bietet Online-Browserspiele und bereichert sich vorwiegend auf Kosten unwissender Minderjähriger (Konsumentenschützer warnen recht häufig vor Bigpoint). Die Geschäftszahlen von Bigpoint stehen in keiner Relation zur Realität: Die angegebenen Spielerzahlen verzeichnen nur die Registrierungen. Mehrfachregistrierungen und Accountlöschungen wurden dabei nicht beachtet. Die tatsächliche Anzahl der Spieler beläuft sich auf unter 10% des angegebenen Wertes.

    Auch die United Internet Media AG findet sich hier wieder: Ein weiteres Unternehmen, welches für Abofallen recht bekannt ist....

  5. #5
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    1

    AW: Artikel - Bitcoin: Bundesverband Digitale Wirtschaft warnt vor digitaler Währung

    Hi.

    Hier auch ein recht Interessanter Artikel von myBitcoin.de => http://mybitcoin.de/blog/bvdw-warnt-verbraucher-und-handler-vor-bitcoins-als-zahlungsmittel/

    Schade das nicht noch auf deutsche Bitcoin-Portale eingegangen wurde im Artikel..

    Grüße,
    err0rFH

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Vordack
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    13.603
    Blog-Einträge
    18
    Homepage
    grownbeginne...

    AW: Artikel - Bitcoin: Bundesverband Digitale Wirtschaft warnt vor digitaler Währung

    Also es ist das erste mal dass ich von Bitcoins höre^^

    Grundsätzlich finde ich natürlich eine "Währung" (Tauschmittel) gut daß als "private" Währung geführt wird, sich also so an Steueren usw. vorbeischleust (wenn mans übertreibt dann sieht man was man davon hat (die Politiker habens mit den Steuern übertrieben)).

    Alleridngs frage ich mich in welchem Ausmass diese Währung verwendet werden soll. Soll sie sich auf digitale Angebote beschränken? Soll ich langfristig mit ihr reele Gegenstände kaufen können?

    Also wenn sie sich auf digitale Angebote beschränkt (jetzt keine DL Spiele) dann finde ich es i.O. Allerdings würde ich von ihr Abstand nehmen wenn man auch reele Dinge (Hemd, Cornflakes, Auto) dafür kaufen könnte (was das für Komplikationen mit Vorsteuer usw. gibt möchte ich mir nicht ausmalen).
    Vordack
    www.grownbeginners.com

    "Women don´t want to hear what men think. They want to hear what they think, but with a deeper voice"
    -?

  7. #7
    bb0
    bb0 ist offline
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    3

    AW: Artikel - Bitcoin: Bundesverband Digitale Wirtschaft warnt vor digitaler Währung

    Der deutsche Verband der Bitcoin-Wirtschaft warnt übrigens vor dem BVDW *lol* http://dvbw.co.cc

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •