1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von SebastianThoeing
    Registriert seit
    11.05.2006
    Beiträge
    6.588
    Homepage
    pcgames.de

    News - Spielemarkt: Studie zur deutschen Games-Branche - Umsatzrückgang im Jahr 2009

    Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

    Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,767256

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von kornhill
    Registriert seit
    31.05.2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.589
    Blog-Einträge
    4

    AW: News - Spielemarkt: Studie zur deutschen Games-Branche - Umsatzrückgang im Jahr 2009

    Ganz klar das 2010 ein besseres PC-Spiel Jahr ist als 2009. Was ist denn 2009 schon rausgekommen: Anno1404, Empire Total War, Dragon Age und Batman... ah ja und MW2. Wobei MW2 und DAO relativ ende 2009 rauskamen und hier mit sicherheit viele Verkäufe auf 2010 gefallen sind.......

    ... es sind schon andere tolle sachen 2009 rausgekommen. Aber richtige Kracher wohl eher nicht.

    ... 2010 hat jetzt schon ein paar wirkliche top Releases gehabt. SC2, Bioshock2, MassEffekt2, Drakensang2 (lol lauter 2te teile), addons zu anno&dragon age. Und es kommen nochmal genauso viel Leckerbissen auf uns zu. Gothic4, 2Worlds2, F1_2010, Cataclysm, Ruse, assasins Creed 3 , mafia2. (nun ja. ob und was davon noch dieses Jahr erscheint lassen wir mal dahingestellt.)

    --> von dem her verstehe ich das "bedingt durch steigende Preise" absolut nicht ... welche steigenden Preise? Habe für ein SC2, keine 40€ gezahlt, klar war mit 60€ angekündigt, aber im Laden war es für 39.90€. .... 2010 lief einfach besser, weil 2009 total armselig war was Topreleases angeht und 2010 damit eben vollgestopft ist.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •