1. #1
    DeLaNoce
    Gast

    AW: News - Ego-Shooter und Gewalt - Umfrage bei PC Games

    kommt ganz auf das alter an. schlurche zwischen 10 und 20 kommen dabei wahrscheinlich anders drauf als ältere figuren.

  2. #2
    System

    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    15.214

    News - Ego-Shooter und Gewalt - Umfrage bei PC Games

    Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

    Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,11913

  3. #3
    Judgedread
    Gast

    AW: News - Ego-Shooter und Gewalt - Umfrage bei PC Games

    - kommt ganz auf das alter an. schlurche zwischen 10 und 20 kommen dabei wahrscheinlich anders drauf als ältere figuren.
    -


    In Eurem Forum habe ich vor ca. zwei wochen schon einmal einen ähnlichen Beitrag wie den folgenden gebracht und freue mich, dass das Thema Gewalt in Spielen und deren Auswirkungen auf den Betrachter/Spieler in den Hauptbereich der PC Games Onlineausgabe genommen wurde.

    Zu den Auswirkungen von Massenmedien (Spielen, Filmen etc.) haben Soziologen und Psychologen folgende Thesen aufgestellt:

    -Die Stimulationsthese besagt, dass Gewaltdarstellungen (z. B. in Spielen) das menschliche Verhalten enthemmen und zur Nachahmung anregen.

    -Laut der Habitualisierungsthese führt das häufige Betrachten von Gewatlszenen zu Gleichgültigkeit gegenüber den Opfern.

    -Die Katharsisthese besagt, dass der Betrachter von Aggressionen und Gewaltszenen unterdrückte Triebregungen auslebt
    und somit seine Aggressivität abbaut.

    -Die in Medien dagestellte Gewalt soll laut der Inhibitionsthese bei einigen Betrachtern eine aggressionsdämpfende Wirkung haben.

    Wie sich genau der Gewaltinhalt auf ein Individuum auswirkt, hängt von äußeren und inneren Faktoren ab.

    Unter äußeren Wirkungsfaktoren versteht man den Inhalt, die Art des Mediums und die Darstellung.
    Der Empfangssituation und der Aussage des Mediums.
    Diese Faktoren liegen außerhalb der Person.

    Innere Faktoren (Wissen, Altersstufe, Wertvorstellungen, Intelligenz, Erziehung, Meinung zu bestimmten Themen, Beurteilung
    der Person die eine Aussage macht) liegen in der Person selbst

    Da sehr viele Faktoren bei der Wirkung von Medien auf den Betrachter eine Rolle spielen,
    kann niemand konkrete Aussagen über die Wirkung von Gewaltdarstellungen bei einzelnen Personen treffen.

    Ich persönlich halte einerseitz von drastischen Gewaltdarstellungen nichts.
    Andererseits lasse ich mich aber als volljähriger mündiger Bürger nicht gerne von der Spieleindustrie bevormunden.




  4. #4
    Judgedread
    Gast

    AW: News - Ego-Shooter und Gewalt - Umfrage bei PC Games

    - - kommt ganz auf das alter an. schlurche zwischen 10 und 20 kommen dabei wahrscheinlich anders drauf als ältere figuren.
    - -
    -
    - In Eurem Forum habe ich vor ca. zwei wochen schon einmal einen ähnlichen Beitrag wie den folgenden gebracht und freue mich, dass das Thema Gewalt in Spielen und deren Auswirkungen auf den Betrachter/Spieler in den Hauptbereich der PC Games Onlineausgabe genommen wurde.
    -
    - Zu den Auswirkungen von Massenmedien (Spielen, Filmen etc.) haben Soziologen und Psychologen folgende Thesen aufgestellt:
    -
    - -Die Stimulationsthese besagt, dass Gewaltdarstellungen (z. B. in Spielen) das menschliche Verhalten enthemmen und zur Nachahmung anregen.
    -
    - -Laut der Habitualisierungsthese führt das häufige Betrachten von Gewatlszenen zu Gleichgültigkeit gegenüber den Opfern.
    -
    - -Die Katharsisthese besagt, dass der Betrachter von Aggressionen und Gewaltszenen unterdrückte Triebregungen auslebt
    - und somit seine Aggressivität abbaut.
    -
    - -Die in Medien dagestellte Gewalt soll laut der Inhibitionsthese bei einigen Betrachtern eine aggressionsdämpfende Wirkung haben.
    -
    - Wie sich genau der Gewaltinhalt auf ein Individuum auswirkt, hängt von äußeren und inneren Faktoren ab.
    -
    - Unter äußeren Wirkungsfaktoren versteht man den Inhalt, die Art des Mediums und die Darstellung.
    - Der Empfangssituation und der Aussage des Mediums.
    - Diese Faktoren liegen außerhalb der Person.
    -
    - Innere Faktoren (Wissen, Altersstufe, Wertvorstellungen, Intelligenz, Erziehung, Meinung zu bestimmten Themen, Beurteilung
    - der Person die eine Aussage macht) liegen in der Person selbst
    -
    - Da sehr viele Faktoren bei der Wirkung von Medien auf den Betrachter eine Rolle spielen,
    - kann niemand konkrete Aussagen über die Wirkung von Gewaltdarstellungen bei einzelnen Personen treffen.
    -
    - Ich persönlich halte einerseitz von drastischen Gewaltdarstellungen nichts.
    - Andererseits lasse ich mich aber als volljähriger mündiger Bürger nicht gerne von der Spieleindustrie bevormunden.
    -
    -
    -
    -


    Bei der genauen Betrachtung Eures Umfrageformulars ist mir ein
    kleiner Fehler aufgefallen.

    In einem Punkt bezeichnet Ihr die BPjS (Bundesprüfstelle für jugendgefährende Schriften) als Zensurstelle.
    Dieses ist nicht richtig.
    Die BPjS zensiert keine Spiele, sie beschliesst lediglich auf Antrag (durch Pädagogen, Eltern, Juristen etc.) innerhalb eines Geremiums, welches sich aus Pädagogen, Eltern, Psychologen und Juristen zusammensetzt,
    über die Indizierung/Beschlagnahmung eines Mediums (eines Spiels, Films etc.)

    Eine Zensur von Spielen, Filmen u.s.w. nehmen grundsätzlich die Hersteller und Verteiber der Spiele vor, um einer Indizierung/Beschlagnahmung zu entgehen und das Spiel niedriger einstufen zu können.
    Ein Indiziertes Spiel ist aus Marketingsicht ein totes Spiel, da es nicht mehr
    beworben und offiziell vertrieben werden darf.

    Eine Zensur von seiten der BPjS findet somit nicht statt!

  5. #5
    yogi9999
    Gast

    AW: News - Ego-Shooter und Gewalt - Umfrage bei PC Games

    Das ganze Hin und her mit der Zensur usw. findet doch jetzt schon seit mehreren Jahren statt. Angefangen hat es wohl mit Spielen wie Castle Wolfenstein usw., oder ?

    Wir wollen doch mal eins klar stellen. Wenn ein Spiel zensiert wird bringt das rein gar nichts, weil sich heutzutage JEDER die unzensierte Version IRGENDWOHER besorgen kann, oder ?!

    Sei es durch das downloaden eines patches oder das Kopieren der unzensierten Version eines Freundes. Ob das jetzt jemand im Alter von 11,12,15,17 oder älter ist.

    Deswegen finde ich, daß man die sich die ganze Arbeit mit der zensiererei verbieterei sparen kann, weil die Mühe sowieso umsonst ist.

    R.F

  6. #6
    Daniel_Kreiss
    Gast

    AW: News - Ego-Shooter und Gewalt - Umfrage bei PC Games

    >> - Eine Zensur von seiten der BPjS findet somit nicht statt!<<

    100 Prozent Korrekt.
    Trotzdem gibt es diese Meinung - einige fühlen sich zensiert. Wieviele das anteilig sind, fragen wir ab.

    Schöne Grüße,

    Daniel Ch. Kreiss
    Redaktion PC Games

  7. #7
    Wereworm
    Gast

    AW: News - Ego-Shooter und Gewalt - Umfrage bei PC Games

    [i]- Das ganze Hin und her mit der Zensur usw. findet doch jetzt schon seit mehreren Jahren statt. Angefangen hat es wohl mit Spielen wie Castle Wolfenstein usw., oder ?
    -
    - Wir wollen doch mal eins klar stellen. Wenn ein Spiel zensiert wird bringt das rein gar nichts, weil sich heutzutage JEDER die unzensierte Version IRGENDWOHER besorgen kann, oder ?!
    -
    - Sei es durch das downloaden eines patches oder das Kopieren der unzensierten Version eines Freundes. Ob das jetzt jemand im Alter von 11,12,15,17 oder älter ist.
    -
    - Deswegen finde ich, daß man die sich die ganze Arbeit mit der zensiererei verbieterei sparen kann, weil die Mühe sowieso umsonst ist.

    -genau so sehe ich das auch, zwar zensiert die bpjs nicht direkt doch sie führt dazu, dass spiele zensiert werden und somit finde ich, dass sie an der zensur schuld sind!
    ich bin volljährig (gott sei dank) und finde es eine frechheit, dass ich im "normalen" fachhandel nur zensierte versionen von spielen erwerben kann (ich bin nicht blurünstig, ich bin nur ein freund der roten farbe ). man kann das zwar ändern indem man sich patches aus dem net zieht oder sich englische orginalversionen kauft, aber ansonsten ist es doch sehr schwierig an unzensierte versionen zu gelangen... jugendschutz schön und gut, aber es werden ja auch filme die fsk18 sind, ab 24 uhr im fernsehen gezeigt und ich glaube doch, dass die meisten jugendlichen über 14 jahre doch die möglichkeit haben, solche filme zu sehen. hier wird nicht indiziert und verboten, im gegenteil es wird sogar im (öffentlichen) fernsehen gezeigt. wo ist der unterschiede zwischen spielen und filmen? warum darf man in filmen ns-symbole zeigen und in spielen nicht? spiele werden wegen solchen symbolen verboten, bei filmen passiert gar nix! ich versteh es nicht! warum zensiert (nein man indiziert und verbietet nur) man nicht alle medien gleich? wo ist der unterschied? ich will als erwachsener unzensierte spiele auch im "normalen" handel erwerben können, mit pornos u. ä. klappt es ja auch... also liebe bpjs rafft euch auf, setzt euch mit spieleproduzenten und verkäufern zusammen und versucht eine lösung zufinden! sonst wander ich irgendwann noch aus...

  8. #8
    yogi9999
    Gast

    AW: News - Ego-Shooter und Gewalt - Umfrage bei PC Games

    - - Das ganze Hin und her mit der Zensur usw. findet doch jetzt schon seit mehreren Jahren statt. Angefangen hat es wohl mit Spielen wie Castle Wolfenstein usw., oder ?
    - -
    - - Wir wollen doch mal eins klar stellen. Wenn ein Spiel zensiert wird bringt das rein gar nichts, weil sich heutzutage JEDER die unzensierte Version IRGENDWOHER besorgen kann, oder ?!
    - -
    - - Sei es durch das downloaden eines patches oder das Kopieren der unzensierten Version eines Freundes. Ob das jetzt jemand im Alter von 11,12,15,17 oder älter ist.
    - -
    - - Deswegen finde ich, daß man die sich die ganze Arbeit mit der zensiererei verbieterei sparen kann, weil die Mühe sowieso umsonst ist.
    -
    - -genau so sehe ich das auch, zwar zensiert die bpjs nicht direkt doch sie führt dazu, dass spiele zensiert werden und somit finde ich, dass sie an der zensur schuld sind!
    - ich bin volljährig (gott sei dank) und finde es eine frechheit, dass ich im "normalen" fachhandel nur zensierte versionen von spielen erwerben kann (ich bin nicht blurünstig, ich bin nur ein freund der roten farbe ). man kann das zwar ändern indem man sich patches aus dem net zieht oder sich englische orginalversionen kauft, aber ansonsten ist es doch sehr schwierig an unzensierte versionen zu gelangen... jugendschutz schön und gut, aber es werden ja auch filme die fsk18 sind, ab 24 uhr im fernsehen gezeigt und ich glaube doch, dass die meisten jugendlichen über 14 jahre doch die möglichkeit haben, solche filme zu sehen. hier wird nicht indiziert und verboten, im gegenteil es wird sogar im (öffentlichen) fernsehen gezeigt. wo ist der unterschiede zwischen spielen und filmen? warum darf man in filmen ns-symbole zeigen und in spielen nicht? spiele werden wegen solchen symbolen verboten, bei filmen passiert gar nix! ich versteh es nicht! warum zensiert (nein man indiziert und verbietet nur) man nicht alle medien gleich? wo ist der unterschied? ich will als erwachsener unzensierte spiele auch im "normalen" handel erwerben können, mit pornos u. ä. klappt es ja auch... also liebe bpjs rafft euch auf, setzt euch mit spieleproduzenten und verkäufern zusammen und versucht eine lösung zufinden! sonst wander ich irgendwann noch aus...
    -


    Ich denke das sich da keiner mit keinem Zusammensetzt. Leider ! Die Spieleproduzenten würden bestimmt, aber die bpjs wird da wohl oder übel stur bleiben (

    Das Problem ist, daß die Computer/Videospiele schon IMMER irgendwie geschnitten werden, wenn es um das Thema Jugendschutz geht. Sieht man jetzt rotes Blut, grünes oder garkeines...............ist doch egal. Wild umhergeballert wird sowieso, ob mit oder ohne Blut.

    Das ist ein Endloses Thema. Auch das Beispiel mit den NS oder SS Zeichen in Spielen. Es gibt Filme die Laufen im öffentlichen Fernsehen. Ein jeder kann sie sich anschauen, aber in einem Spiel dar man davon nix sehen. Blödsinn !

    Aber darüber kann man wohl endlos diskutieren (

    Also los gehts )

    Gruß,

    René



Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •