Seite 1 von 2 12
  1. #1
    Administrator

    Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    14.394

    News - Neverwinter Nights 2: Es wird keine Demo geben

    Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

    Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,493361

  2. #2
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    27.02.2005
    Beiträge
    14.481

    AW: News - Neverwinter Nights 2: Es wird keine Demo geben

    Verständlich
    "Nicht der Krieg, der Frieden ist der Vater aller Dinge"
    Willy Brandt

  3. #3
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    22.05.2003
    Beiträge
    462

    AW: News - Neverwinter Nights 2: Es wird keine Demo geben

    Zitat Zitat von Boesor am 01.08.2006 13:20
    Verständlich
    nein

    Man wolle sich voll und ganz auf die Fertigstellung des Hauptprogramms konzentrieren und eine Demo vielleicht nachreichen.

    man kann das Spiel von vornherin wie Baldursgate in Module packen und dann einfach wie bei BG2 das erste Kapitel spielen lassen (Flucht aus dem Kerker).

    Sowas kostet keinen Mehr aufwandt, wenn man es denn von vornherein plant.

    Aber ich sehe ja ein, dass man nicht 1+1 zusammenzählen kann und man auch noch nie ein spiel veröffentlicht hat.

    /gefläme off

    Was mich interessieren würde, ob eine Demoversion einen Hype ausmacht oder eher schwächt. Also ich habe mir geschworen, keine Spiele mehr zu kaufen (>20€), welche ich nicht angetestet habe. Bin da schon 2-3 mal darauf reingefallen und habe keine lust mein Geld zu verschwenden

    corax
    http://www.sysprofile.de/id7291

  4. #4
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    27.02.2005
    Beiträge
    14.481

    AW: News - Neverwinter Nights 2: Es wird keine Demo geben

    Zitat Zitat von corax am 01.08.2006 14:38
    Zitat Zitat von Boesor am 01.08.2006 13:20
    Verständlich

    Aber ich sehe ja ein, dass man nicht 1+1 zusammenzählen kann und man auch noch nie ein spiel veröffentlicht hat.





    Äh, meinst du mich damit mich oder was ist hier los?
    "Nicht der Krieg, der Frieden ist der Vater aller Dinge"
    Willy Brandt

  5. #5
    Benutzer

    Registriert seit
    02.09.2004
    Beiträge
    51

    AW: News - Neverwinter Nights 2: Es wird keine Demo geben

    Da NWN 1 bereits eine extrem große Community besitzt und Teil 2 darauf weitestgehend aufbaut, haben die Entwickler Ihr Augenmerk einfach auf wichtigere Dinge gelegt und zum Toolset z.b. Aussagen getroffen wie "The NWN1 toolset *is* your pre-release toolset" Bezieht sich zwar jetzt nur auf das Werkzeugset aber auch das ist für viele sehr wichtig.

    Im Grunde ist es ganz einfach. Wer NWN 1 mag wird auch Teil 2 mögen und wer es nicht kennt wird es entweder zufällig entdecken oder von Bekannten darauf hingewiesen. Im Moment ist NWN eines der Wenigen Spiele die auch nach 4 Jahren noch eine sehr große Community haben und wo auch weiterhin Patches erscheinen. Sicherlich mag es in keinem Bereich ein extremer Meilenstein werden, es wird weder so super aussehen wie Oblivion, noch die Spieltiefe eines Baldur's Gate besitzen, aber allemal einen guten Mix verschiedenster Aspekte bieten. Dank Mod- und Community- Freundlichkeit und Werkzeugset zum Erstellen eigener Welten und Kampagnen ist es ein solides und gutes Spiel, sofern man das Genre mag und nicht extrem vernarrt in nur einen der Bereiche ist. Spielt einfach mal NWN1 an und wenn es euch gefällt werdet ihr recht sicher auch Teil 2 mögen denn der sieht besser aus, bekommt eine übersichtlichere Steuerung und bietet mehr Freiheiten beim modden. Nachteile gibts natürlich auch wie mehr Einarbeitungszeit etc. für reine Spieler fallen diese Probleme aber eher nicht an. Beachtet aber wenn ihr wirklich Teil 1 anschaut oder eine Demo davon ( da gabs ja mal eine ), daß selbige entsprechend schlecht heutigen Standards nach sind denn das Grundgame hat nunmal 4+ Jahre auf dem Buckel.

    Es hat halt Vor- und Nachteile und um zu letzteren auch was zu sagen so fehlt leider immer noch eine echte Z-Achse bzw. eine Art höhenstufen, d.h. man sieht zwar unterschiedliche Höhen kann aber z.b. wohl wieder nicht über eine Grube schweben oder so. Naja vielleicht in NWN3 dann, wobei man nicht sagen kann daß der Spielspass deswegen extrem leidet. Es fehlt halt nur leider ein tolles Feature was es noch viel besser machen würde.

    Wie gesagt es ist ein guter Mix und zeichnet sich vorallem auch durch von der Community erstellte Module aus. Einfach ein Weltenbastler Programm in gewisser Weise, was dann den vielen Spielern auch zugute kommt. Von der Einzelspielerkampagne kann man denke ich nicht soviel erwarten wie von Baldur's Gate, Icewind Dale oder Planescape Torment aber wer gerne klassische Rollenspiele auchmal mit Gruppe spielt ist hier richtig.

    Obsidian ist sehr aktiv in den offiziellen NWN2 Foren und verfolgt aufmerksam die Anfragen der Fans, auch wenn sie sicherlich nicht alles beantworten können oder wollen und wer Lust hat sollte sich einfach mal im offiziellen Forum umschauen oder auf den diversen Seiten mit NWN2 News.

    Link zum offiziellem Forum http://nwn2forums.bioware.com/forums/index.html

    Ein paar schöne Features die NWN2 besitzt sind z.b. Subrassen, auswählbare Götter und steuerbare Begleiter , um drei der wichtigeren Neuerungen zu nennen. Als langjähriger NWN Fan sag ich einfach mal wer Pen&Paper mag und am PC eine zusätzliche Alternative sucht ist hier richtig ( ersetzen kann man PnP durch nen Game eh schlecht ) Ansonsten kann man es als Mix zwischen Hack'n Slay und Rollenspiel betrachten, richtig gut wirds halt erst mit vorhandenem Internet Zugang um entweder Einzelspieler Module der Fans zu laden oder direkt im Mehrspielerbetrieb mitzumischen.

    Natürlich alles nur meine persönliche Meinung die ich mir nach über einem Jahr Forendiskussionen und Berichten und 4 Jahren von Teil 1 gebildet habe. Wer mag kann mich auch einfach mal anschreiben dann kann man sich im ICQ adden oder Mailaddy tauschen, gebe gerne Feedback sobald das Game draussen ist, da für mich schon fest steht, daß ich es kaufen werde.

    So far und teu teu teu NWN 2

  6. #6
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    988

    AW: News - Neverwinter Nights 2: Es wird keine Demo geben

    Zitat Zitat von corax am 01.08.2006 14:38
    Zitat Zitat von Boesor am 01.08.2006 13:20
    Verständlich

    Was mich interessieren würde, ob eine Demoversion einen Hype ausmacht oder eher schwächt. Also ich habe mir geschworen, keine Spiele mehr zu kaufen (>20€), welche ich nicht angetestet habe. Bin da schon 2-3 mal darauf reingefallen und habe keine lust mein Geld zu verschwenden

    corax
    Kollege von mir hats mal so gemacht :

    Spiel auf Rechnung bestellen (Amazon.de)
    Wenn angekommen, testen.........
    Behalten weil Kult oder.....
    zurücksenden mit der Begründung (Nicht Kompatibel mit System)
    Alles innerhalb der ersten 3-4 Tage.


    Ich finds nicht so doll, aber naja.........In Deutschland heben Gesetze sich gegenseitig auf, warum sollte man nun den Fehler von amazon nicht ausnutzen.

    Wenn ihr es ebenfalls mist findet, einfach mit Posten aber bitte beim Thema bleiben, ich leite es gerne weiter an meinen Kollegen.


    mfg

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von bsekranker
    Registriert seit
    06.10.2002
    Beiträge
    4.424

    AW: News - Neverwinter Nights 2: Es wird keine Demo geben

    Zitat Zitat von corax am 01.08.2006 14:38
    man kann das Spiel von vornherin wie Baldursgate in Module packen und dann einfach wie bei BG2 das erste Kapitel spielen lassen (Flucht aus dem Kerker).

    Sowas kostet keinen Mehr aufwandt, wenn man es denn von vornherein plant.
    Man soll ein Spiel nur darum in "Module" packen, damit man die Demo leichter programmieren kann?

    Ich denke, bei der Konzeption eines Spieles sollte immer noch das Gameplay im Vordergrund stehen...


    Zitat Zitat von corax am 01.08.2006 14:38
    Aber ich sehe ja ein, dass man nicht 1+1 zusammenzählen kann und man auch noch nie ein spiel veröffentlicht hat.
    Wer im Glashaus sitzt, ...
    quod erat expectandum

  8. #8
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    15.09.2005
    Beiträge
    551

    AW: News - Neverwinter Nights 2: Es wird keine Demo geben

    Zitat Zitat von bsekranker am 01.08.2006 16:28
    Zitat Zitat von corax am 01.08.2006 14:38
    man kann das Spiel von vornherin wie Baldursgate in Module packen und dann einfach wie bei BG2 das erste Kapitel spielen lassen (Flucht aus dem Kerker).

    Sowas kostet keinen Mehr aufwandt, wenn man es denn von vornherein plant.
    Man soll ein Spiel nur darum in "Module" packen, damit man die Demo leichter programmieren kann?

    Ich denke, bei der Konzeption eines Spieles sollte immer noch das Gameplay im Vordergrund stehen...


    Zitat Zitat von corax am 01.08.2006 14:38
    Aber ich sehe ja ein, dass man nicht 1+1 zusammenzählen kann und man auch noch nie ein spiel veröffentlicht hat.
    Wer im Glashaus sitzt, ...
    Neverwinter Nights 1 hatte doch auch von Haus aus schon modularen Aufbau.

    Und NWN2 soll ja vom Grundkonzept (Editor, etc.) auf Teil1 basieren (ich glaub ich hab sogar einmal gelesen, dass man Module von Teil1 auf Teil2 portieren können soll.)
    Demnach müßte Teil2 ja auch in Module aufgeteilt sein.

    Aber wie dem auch sei, NWN2 kauf ich mir ohnehin in jedem Fall.
    (michjetztschonfreu!)

    MFG Florian

    PS: Stimmt die Angabe von den PCG Aboprämien mit 02.09.06?
    (hoff!)
    Brian: "Ihr seid alle Individuen!"
    Volk im Chor: "Ja, wir sind alle Individuen!"
    Brian: "Und ihr seid alle völlig verschieden!"
    Volk im Chor: "Ja, wir sind alle völlig verschieden!"
    Einer: "Ich nicht!"

  9. #9
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    01.03.2002
    Beiträge
    1.844

    AW: News - Neverwinter Nights 2: Es wird keine Demo geben

    Zitat Zitat von Stefan1981 am 01.08.2006 16:22
    Kollege von mir hats mal so gemacht :

    Spiel auf Rechnung bestellen (Amazon.de)
    Wenn angekommen, testen.........
    Behalten weil Kult oder.....
    zurücksenden mit der Begründung (Nicht Kompatibel mit System)
    Alles innerhalb der ersten 3-4 Tage.


    Ich finds nicht so doll, aber naja.........In Deutschland heben Gesetze sich gegenseitig auf, warum sollte man nun den Fehler von amazon nicht ausnutzen.

    Wenn ihr es ebenfalls mist findet, einfach mit Posten aber bitte beim Thema bleiben, ich leite es gerne weiter an meinen Kollegen.
    Ich find's ziemlich mies , die Kosten für die Rücksendung und den Aufwand trägt schließlich Amazon und das wird letztendlich allen Anderen auf den Produktpreis draufgeschlagen. Wundert mich, dass das überhaupt funktioniert, versiegelte Software ist doch eigentlich vom Umtausch ausgenommen.

    Zum Topic: Schade, Spiele ohne Demos kommen mir auch nicht mehr zum Vollpreis ins Haus, wenn, dann in der Videothek ausleihen und schauen, ob's was taugt, denn dann ist das finanzielle Risiko nicht so hoch.

  10. #10
    Ra-Tiel
    Gast

    AW: News - Neverwinter Nights 2: Es wird keine Demo geben

    Hmmm.... damit ist NWN2 für mich als Nicht-Budget Titel gestorben. Ich werd mir keine Vollpreisspiele mehr kaufen ohne nicht eine Demo davon gespielt zu haben.

    Wenn ich mich mit Schrecken zurückerinner was für ne Gurke die SP Kampagne von NWN1 war...

    Und mir ist es in diesem Moment ******egal wie gut die Community für das Spiel ist. Ich kauf mir das Spiel ja schließlich nicht nur um Fanmodule damit zu spielen - das wär ja wie BF2 nur des Chats wegen spielen.

    Find ich schon schade sowas. Aber egal... "aleia iacta est" und so...

  11. #11
    Benutzer

    Registriert seit
    02.09.2004
    Beiträge
    51

    AW: News - Neverwinter Nights 2: Es wird keine Demo geben

    Zitat Zitat von Ra-Tiel am 01.08.2006 22:48
    Hmmm.... damit ist NWN2 für mich als Nicht-Budget Titel gestorben. Ich werd mir keine Vollpreisspiele mehr kaufen ohne nicht eine Demo davon gespielt zu haben.

    Wenn ich mich mit Schrecken zurückerinner was für ne Gurke die SP Kampagne von NWN1 war...

    Und mir ist es in diesem Moment ******egal wie gut die Community für das Spiel ist. Ich kauf mir das Spiel ja schließlich nicht nur um Fanmodule damit zu spielen - das wär ja wie BF2 nur des Chats wegen spielen.

    Find ich schon schade sowas. Aber egal... "aleia iacta est" und so...
    Also die Kampagne wird falls überhaupt wohl nur ganz geringfügig besser oder halt garnicht wenn du mich fragst.

    Spoiler:
    Ich mein du bist auf Stufe 1 in deinem Dorf und das wird dann von Duergar angegriffen usw. und du kämpfst ja auch definitiv gegen Welche dann. Hab zwar keine Ahnung ob die Dorfbewohner sie zurückschlagen etc. aber Mir reicht es schon wenn Duergar die eigentlich mächtiger sein sollten die Züge von Goblins annehmen und als Kanonenfutter dienen.


    Nichtsdestotrotz ist das Game für mich einer der Top Titel dieses Jahr, wobei ich es durchaus für Fan Module, genauer gesagt die Persistent Worlds kaufe. Denn online ist es eine echte Alternative zu den vielen MMORPGs. Im Gegensatz zu jenen bietet NWN online echtes RP auch mit Spielleiter und zig verschiedene Welten und Möglichkeiten.. Crafting, Spielerhäuser usw. ( hoffe ich hab das jetzt net schon erwähnt gehabt ^^ )

    Naja für'n Einzelspieler Part würde ich es mir auch nicht kaufen, interessant wird es halt für Rollenspieler mit Internetanschluss durch die vielen zusätzlichen Gestaltungsmöglichkeiten, wobei auch Action Fans auf ihre Kosten kommen dürften da es ja auch dafür vermutlich wieder eine Fülle Server geben wird. Nur in Sachen Action wird es kaum den Sammelpart eines Diablo einholen Naja. Gutes Game wenn man weiss was einen erwartet und wenn man gern was eigenes bastelt sowieso.

    Screenshots etc. könnt ihr übrigens auf http://www.nwn2.com finden und sogut wie alle aktuellen und übersetzten Infos auf http://www.rpgboard.org allerdings dort im Forum gestickert, ist ja nur nen Diskussionsboard und keine reine Infoseite.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    22.05.2003
    Beiträge
    462

    AW: News - Neverwinter Nights 2: Es wird keine Demo geben

    Zitat Zitat von bsekranker am 01.08.2006 16:28
    Zitat Zitat von corax am 01.08.2006 14:38
    man kann das Spiel von vornherin wie Baldursgate in Module packen und dann einfach wie bei BG2 das erste Kapitel spielen lassen (Flucht aus dem Kerker).

    Sowas kostet keinen Mehr aufwandt, wenn man es denn von vornherein plant.
    Man soll ein Spiel nur darum in "Module" packen, damit man die Demo leichter programmieren kann?

    Ich denke, bei der Konzeption eines Spieles sollte immer noch das Gameplay im Vordergrund stehen...


    Zitat Zitat von corax am 01.08.2006 14:38
    Aber ich sehe ja ein, dass man nicht 1+1 zusammenzählen kann und man auch noch nie ein spiel veröffentlicht hat.
    Wer im Glashaus sitzt, ...
    Ein Modul ist nicht ein Kapitel oder sonstiges, sondern ein in sich abgeschlossenes Programm, welches von ausserhalb aufgerufen werden kann. Grundsetzöich gilt, je mehr, desto besser, da man dann besser die Fehler überprüfen kann.

    Alles was ich sagte, bezieht sich auf NWN und deren Programmierer. Das Verständlich wollte ich nur widerlegen.

    Und zum Glashaus, immerhin habe ich schon größere Projekte Programmiert.
    http://www.sysprofile.de/id7291

  13. #13
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    20.04.2002
    Beiträge
    3.520

    AW: News - Neverwinter Nights 2: Es wird keine Demo geben

    Zitat Zitat von Ra-Tiel am 01.08.2006 22:48
    Hmmm.... damit ist NWN2 für mich als Nicht-Budget Titel gestorben. Ich werd mir keine Vollpreisspiele mehr kaufen ohne nicht eine Demo davon gespielt zu haben.
    Kann ich gut verstehen, aber Obsidian sagt doch nur, dass vor dem Release keine Demo rauskommen wird. Es ist doch gut möglich, dass sie später eine nachreichen.
    Anders wäre es mir auch lieber gewesen, aber bei NWN 2 setzte ich genug Vertrauen in die Entwickler, dass ich wohl auch ohne Demo zugreifen werde. Und im Gegensatz zu vielen anderen fand ich die SP-Kampagne gar nicht mal sooo schlecht. Den Fehler mit dem ziemlich öden ersten Kapitel in Niewinter werden sie ja wohl hoffentlich nicht wiederholen.
    Spare Wasser, dusche mit einem Freund!

  14. #14
    Benutzer

    Registriert seit
    09.06.2006
    Beiträge
    57

    AW: News - Neverwinter Nights 2: Es wird keine Demo geben

    keine demo = kein Geld.

    Oft genug bin ich auf die Schnauze gefallen (SH3,X3,Olbivion) als das ich mich noch ein einzige mal mehr verarschen lassen werde. Auch wenn es weh tut da ich großer BG2 und NWN1 Fan bin. Aber es ist eh ein neuer Entwickler. Und die Lizenz bedeutet nicht, dass das Spiel auch gut wird. Desweiteren sind das doch die Macher von Kotor1 und 2 oder? Beides Xbox RPG aber keine echten Rollenspiele.

    Es gibt auch andere Möglichkeiten das Spiel zu testen.

  15. #15
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    3.693

    AW: News - Neverwinter Nights 2: Es wird keine Demo geben

    Zitat Zitat von DaWu am 02.08.2006 10:29
    Desweiteren sind das doch die Macher von Kotor1 und 2 oder? Beides Xbox RPG aber keine echten Rollenspiele.
    Obsidian hat KotoR2 gemacht, wurde aber von Lucas Arts von der Fertigstellung des Spieles abgehalten.

    Und warum sollen Kotor 1 und 2 keine "echten Rollenspiele" sein?
    A man chooses. A slave obeys!
    - Andrew Ryan

  16. #16
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    13.09.2004
    Beiträge
    5

    AW: News - Neverwinter Nights 2: Es wird keine Demo geben

    Zitat Zitat von DaWu am 02.08.2006 10:29
    keine demo = kein Geld.
    Muss es unbedingt eine Demo sein? Es gibt schon diverse Videos, die man z.B. bei ign.com kostenlos runterladen kann in denen etliche Minuten ingame gezeigt werden, kommentiert vom CEO von Obsidian in dem sehr gut deutlich wird, wie stimmungsvoll und außergewöhnlich gut NWN2 werden wird. auf ign.com findest du allein drei Videos, alle zwischen fünf und sechs Minuten lang, in denen du von der Charaktererstellung bis hin zu einem Einblick ins Tutorial und die erste kleine Stadt alles siehst... die Videos haben mich mehr als überzeugt... würde ich mir auf jeden Fall mal anschauen!!!

  17. #17
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    23.02.2002
    Beiträge
    1.191

    AW: News - Neverwinter Nights 2: Es wird keine Demo geben

    Zitat Zitat von Faabulous am 02.08.2006 13:31
    Zitat Zitat von DaWu am 02.08.2006 10:29
    keine demo = kein Geld.
    Muss es unbedingt eine Demo sein? Es gibt schon diverse Videos, die man z.B. bei ign.com kostenlos runterladen kann in denen etliche Minuten ingame gezeigt werden, kommentiert vom CEO von Obsidian in dem sehr gut deutlich wird, wie stimmungsvoll und außergewöhnlich gut NWN2 werden wird. auf ign.com findest du allein drei Videos, alle zwischen fünf und sechs Minuten lang, in denen du von der Charaktererstellung bis hin zu einem Einblick ins Tutorial und die erste kleine Stadt alles siehst... die Videos haben mich mehr als überzeugt... würde ich mir auf jeden Fall mal anschauen!!!
    Naja, aber zwischen ("Presse"-)Videos sehen und eine Demo spielen und "fühlen" (ich weiß hört sich komisch an) liegen immer noch welten

    Ja in einem Video kann man gezeigt bekommen was alles möglich ist, aber wer sagt uns nicht, dass dies extra dafür erstellt wurde um einen guten Einblick darüber zu verschaffen - In einer Demo kann man außerdem feststellen ob es auf dem eigenen System läuft und außerdem seine eigenen Wege gehen und rum probieren

    Das zwischen Videos und Demos auch Welten liegen können zeigten in der Vergangengheit ja bereits mehrere Beispiele.

  18. #18
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von BlackDead
    Registriert seit
    21.08.2006
    Beiträge
    2.375

    AW: News - Neverwinter Nights 2: Es wird keine Demo geben

    Das es keine Demo gibt ist zwar sehr schade aber man kann ja auch die Spielermeinungen und Tests abwarten bis man sich zu einen Kauf entscheided.
    Kein Kommentar ist so fies wie das Leben.

    http://www.victorypoint.de/

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Luccah
    Registriert seit
    17.02.2006
    Beiträge
    707

    AW: News - Neverwinter Nights 2: Es wird keine Demo geben

    Zitat Zitat von Night_Wolf_2100 am 02.08.2006 13:37
    Zitat Zitat von Faabulous am 02.08.2006 13:31
    Zitat Zitat von DaWu am 02.08.2006 10:29
    keine demo = kein Geld.
    Muss es unbedingt eine Demo sein? Es gibt schon diverse Videos, die man z.B. bei ign.com kostenlos runterladen kann in denen etliche Minuten ingame gezeigt werden, kommentiert vom CEO von Obsidian in dem sehr gut deutlich wird, wie stimmungsvoll und außergewöhnlich gut NWN2 werden wird. auf ign.com findest du allein drei Videos, alle zwischen fünf und sechs Minuten lang, in denen du von der Charaktererstellung bis hin zu einem Einblick ins Tutorial und die erste kleine Stadt alles siehst... die Videos haben mich mehr als überzeugt... würde ich mir auf jeden Fall mal anschauen!!!
    Naja, aber zwischen ("Presse"-)Videos sehen und eine Demo spielen und "fühlen" (ich weiß hört sich komisch an) liegen immer noch welten

    Ja in einem Video kann man gezeigt bekommen was alles möglich ist, aber wer sagt uns nicht, dass dies extra dafür erstellt wurde um einen guten Einblick darüber zu verschaffen - In einer Demo kann man außerdem feststellen ob es auf dem eigenen System läuft und außerdem seine eigenen Wege gehen und rum probieren

    Das zwischen Videos und Demos auch Welten liegen können zeigten in der Vergangengheit ja bereits mehrere Beispiele.

    Finde ich auch, selber zocken und nur Videos schauen ist ein fetter Unterschied. Ich mag Demos, gerade auch für die Entwickler sollte das ein gutes medium darstellen, da diese dann vielleicht noch Unentschlossene überzeugen können. Und schließlich macht das doch einen guten Eindruck.! Habe schon Demos gespielt und dann später auch die Vollversion gekauft, (Bsp. Prey, Flatout, Stronghold 2 )
    Hauptsache die Haare liegen!

  20. #20
    Benutzer

    Registriert seit
    09.06.2006
    Beiträge
    57

    AW: News - Neverwinter Nights 2: Es wird keine Demo geben

    Zitat Zitat von Luccah am 02.08.2006 13:49
    Zitat Zitat von Night_Wolf_2100 am 02.08.2006 13:37
    Zitat Zitat von Faabulous am 02.08.2006 13:31
    Zitat Zitat von DaWu am 02.08.2006 10:29
    keine demo = kein Geld.
    Muss es unbedingt eine Demo sein? Es gibt schon diverse Videos, die man z.B. bei ign.com kostenlos runterladen kann in denen etliche Minuten ingame gezeigt werden, kommentiert vom CEO von Obsidian in dem sehr gut deutlich wird, wie stimmungsvoll und außergewöhnlich gut NWN2 werden wird. auf ign.com findest du allein drei Videos, alle zwischen fünf und sechs Minuten lang, in denen du von der Charaktererstellung bis hin zu einem Einblick ins Tutorial und die erste kleine Stadt alles siehst... die Videos haben mich mehr als überzeugt... würde ich mir auf jeden Fall mal anschauen!!!
    Naja, aber zwischen ("Presse"-)Videos sehen und eine Demo spielen und "fühlen" (ich weiß hört sich komisch an) liegen immer noch welten

    Ja in einem Video kann man gezeigt bekommen was alles möglich ist, aber wer sagt uns nicht, dass dies extra dafür erstellt wurde um einen guten Einblick darüber zu verschaffen - In einer Demo kann man außerdem feststellen ob es auf dem eigenen System läuft und außerdem seine eigenen Wege gehen und rum probieren

    Das zwischen Videos und Demos auch Welten liegen können zeigten in der Vergangengheit ja bereits mehrere Beispiele.

    Finde ich auch, selber zocken und nur Videos schauen ist ein fetter Unterschied. Ich mag Demos, gerade auch für die Entwickler sollte das ein gutes medium darstellen, da diese dann vielleicht noch Unentschlossene überzeugen können. Und schließlich macht das doch einen guten Eindruck.! Habe schon Demos gespielt und dann später auch die Vollversion gekauft, (Bsp. Prey, Flatout, Stronghold 2 )

    hehe stronghold2 demo hat mich grade davor abgehalten das spiel zu kaufen

    aber zurück zum thema: videos bei ign? coole sache werde ich mir mal anschauen aber leider hatte ich schon die erfahrung gemacht das das was man vorher sieht in videos und screenshots nicht zwangsläufig im fertigen produkt enthalten sein muss. zwar besser als nix aber eine echte demo ersetzt es nicht.

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •