1. #1
    Redakteur
    Avatar von DavidMartin
    Registriert seit
    07.10.2005
    Beiträge
    292
    Homepage
    videogameszo...
    Jetzt ist Deine Meinung zu Xbox Game Pass: Microsoft kündigt überraschend neue Spiele für September an gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Xbox Game Pass: Microsoft kündigt überraschend neue Spiele für September an

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shadow_Man
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Im Schattenreich ;)
    Beiträge
    35.335
    Blog-Einträge
    10
    Ich frage mich, ob das mit dem Game Pass (oder wie das bei anderen Firmen noch heißt) nicht auf Dauer für die Firmen ein Eigentor ist. Wenn die Leute sich den Pass für ein paar Euro holen, die Spiele durchzocken und dann das Abo beenden. Da bezahlt doch (von denen) keiner mehr 60-70 Euro für ein Spiel.
    Da bringen sie die Leute doch erst recht weg, noch was für Spiele auszugeben.
    Achtung! Dieser Beitrag ist garantiert ironie- und sarkasmusfrei.

  3. #3
    Benutzer

    Registriert seit
    19.03.2019
    Beiträge
    41
    Zitat Zitat von Shadow_Man Beitrag anzeigen
    Ich frage mich, ob das mit dem Game Pass (oder wie das bei anderen Firmen noch heißt) nicht auf Dauer für die Firmen ein Eigentor ist. Wenn die Leute sich den Pass für ein paar Euro holen, die Spiele durchzocken und dann das Abo beenden. Da bezahlt doch (von denen) keiner mehr 60-70 Euro für ein Spiel.
    Da bringen sie die Leute doch erst recht weg, noch was für Spiele auszugeben.
    zum einen vertreibt ja die Firma die Spiele meistens nicht selbst und zum anderen sind es auch oft Spiele die etwas älter sind und meistens keine aktuellen Blockbuster.
    somit können Gamer die das spiel nicht für den vollpreis das game kaufen es trotzdem zocken und mit Sicherheit haben die Publisher von den games auch noch ein stück vom kuchen.
    das mag zwar nicht viel sein aber es ist immer noch besser wenig zu bekommen als das Game kostenlos an raupkopierer zu verlieren

    und für manche ist es auch ein anreiz das spiel zum vollen preis zu kaufen wenn sie die Möglichkeit hatten es über den gamepass mal auszuprobieren.

    wenn sich ein gamepass nicht weiter lohnen würde dann gäbe es das Angebot nicht. ist ja auch dazu da um user zu binden
    Geändert von MaxHacks (18.09.2019 um 18:49 Uhr)

  4. #4
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    18.09.2019
    Beiträge
    1
    Zitat Zitat von MaxHacks Beitrag anzeigen
    zum einen vertreibt ja die Firma die Spiele meistens nicht selbst und zum anderen sind es auch oft Spiele die etwas älter sind und keine aktuellen Blockbuster.
    somit können Gamer die das spiel nicht für den vollpreis das game kaufen es trotzdem zocken und mit Sicherheit haben die Publisher von den games auch noch ein stück vom kuchen.
    das mag zwar nicht viel sein aber es ist immer noch besser wenig zu bekommen als das Game kostenlos an raupkopierer zu verlieren

    und für manche ist es auch ein anreiz das spiel zum vollen preis zu kaufen wenn sie die Möglichkeit hatten es über den gamepass mal auszuprobieren.

    wenn sich ein gamepass nicht weiter lohnen würde dann gäbe es das Angebot nicht. ist ja auch dazu da um user zu binden
    Wenn du kein Plan von der Materie hast dann schreib bitte keine Fehlinformation... Im Gamepass kommen auch aktuelle AAA Titel sowie Indie games etc. Und die Firmen kriegen vom Gamepass bzw. Ultimate gamepass Prozente ab...

  5. #5
    Benutzer

    Registriert seit
    19.03.2019
    Beiträge
    41
    Zitat Zitat von TweenZ Beitrag anzeigen
    Wenn du kein Plan von der Materie hast dann schreib bitte keine Fehlinformation... Im Gamepass kommen auch aktuelle AAA Titel sowie Indie games etc. Und die Firmen kriegen vom Gamepass bzw. Ultimate gamepass Prozente ab...
    Ähm ja und wenn du meinen Text nicht lesen kannst dann hör auf hier beleidigend zu werden!!!

    1. habe ich geschrieben das es meistens keine aktuellen Blockbuster gibt das heißt aber nicht das es gar keine aktuellen gibt oder dabei sind

    2. habe ich auch geschrieben das die Publisher etwas vom Kuchen kriegen. Was so viel heißt das sie auch ein paar Prozente bekommen!

    3. erst lesen - dann denken - dann schreiben

    4. ich komme auf konstruktive Kritik ganz gut klar aber nicht das jemand unnötig rumnörgelt wenn er den Text nicht gelesen hat

  6. #6
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.505
    Zitat Zitat von Shadow_Man Beitrag anzeigen
    Ich frage mich, ob das mit dem Game Pass (oder wie das bei anderen Firmen noch heißt) nicht auf Dauer für die Firmen ein Eigentor ist. Wenn die Leute sich den Pass für ein paar Euro holen, die Spiele durchzocken und dann das Abo beenden. Da bezahlt doch (von denen) keiner mehr 60-70 Euro für ein Spiel.
    Da bringen sie die Leute doch erst recht weg, noch was für Spiele auszugeben.
    Die Rechnung ist an sich sehr einfach: dass jemand NUR wegen eines Spiels das Abo macht und dann kündigt UND das Spiel EIGENTLICH kaufen wollte, wird nicht der Normalfall sein. Der Normalfall ist eher, dass man den Gamepass auch eine Weile behält oder ihn für Games nutzt, die man sich niemals auch sicher gekauft hätte. Die Firmen bekommen dann natürlich nicht pro Nutzer den Vollpreis, das ginge ja gar nicht Aber dafür sind es viel mehr Nutzer als wenn man nur auf die Käufe setzen würde, so dass es sich am Ende doch lohnen kann. Natürlich muss so was erst in die Gänge kommen, aber mal angenommen es sind irgendwann 10 Mio Nutzer (xbox live nutzen derzeit über 65 Mio), und pro Nutzer bekommt der Publisher eines AAA-Titels anfangs pro Monat nen Dollar und dann irgendwann weniger, dann lohnt sich das durchaus.

    Ggf. gibt es zumindest aktuell, wo der Game Pass ja relativ gesehen noch immer neu ist, auch Garantiesummen, so dass ein Publisher selbst dann, wenn er Schiss davor hat, dass WEGEN des Game Pass manch ein Xbox- und PC-Nutzer sein Game nicht kauft, sondern es per Game Pass spielen, genug Garantieeinnahmen hat.

    Die meisten AAA-Games, die nicht direkt mit MS zu tun haben (MS zahlt mit seinen sofort verfügbaren eigenen AAA-Games selbstverständlich ziemlich sicher drauf, sieht es aber quasi als Werbeausgaben für die stetige Einnahmequelle "Game Pass" ), sind zudem idR einige Monate auf dem Markt und würden auch als Einzelkauf oft nur noch 20-40€ kosten, so dass die Publisher eh nicht damit rechnen, mit dem Game noch so viel dazuzuverdienen, als dass die "wegen Game Pass kauf ich es nicht"-Spieler relevant wären. Es gibt ja zudem trotzdem genug Leute, die sich den Game pass nicht anschaffen oder trotz Game Pass ein Game dann "für immer" kaufen. Sicher spekulieren manche Publisher auch darauf, dass einige Gamer das Spiel (und sei es dann als Low-Budget) kaufen, wenn es aus dem Game Pass verschwindet.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  7. #7
    Benutzer

    Registriert seit
    28.09.2013
    Beiträge
    48
    Vor Kurzem gab es ja die Aktion, seinen Goldaccount bis zum Laufzeitende für 1€ zum Game Pass Ultimate aufzustocken. Die Gamer haben ihre Accounts vorher auf die maximalen 36 Monate verlängert, für einen einzigen Euro gab es dann 36 Monate Game Pass Ultimate. Diese Spieler werden wohl der Xbox treu bleiben, da der Game Pass Laufzeit über den Erscheinungstermin der nächsten Konsolengeneration hinausgeht? Was da noch an den Spielen verdient ist, keine Ahnung..?

  8. #8
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.505
    Zitat Zitat von supergrobi1 Beitrag anzeigen
    Vor Kurzem gab es ja die Aktion, seinen Goldaccount bis zum Laufzeitende für 1€ zum Game Pass Ultimate aufzustocken.
    Was das wirklich nur für Gold-Abos und nicht für die, die Gold UND Game Pass hatten? ^^ bzw. für die, die "nur" Gold hatten, dann eine Umrechnung, also für zB 36 Monate Gold bekam man 24 Monate Ultimate oder so was? Denn wenn NUR Gold reicht, wäre es ja unfair gegenüber den Game Pass-Nutzern. Oder wurde der Game-Pass dann wiederum noch oben drauf gerechnet, also Zb je 12 Monate Gold und Game Pass = 24 Monate Ultimate?
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    33.279
    Zitat Zitat von Shadow_Man Beitrag anzeigen
    Da bringen sie die Leute doch erst recht weg, noch was für Spiele auszugeben.
    laut microsoft ist genau das gegenteil der fall.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •