14Gefällt mir
  • 4 Beitrag von Solo-Joe
  • 2 Beitrag von TheBobnextDoor
  • 1 Beitrag von Lolmann23
  • 3 Beitrag von bernaldo21
  • 1 Beitrag von Celerex
  • 1 Beitrag von MichaelG
  • 1 Beitrag von FrederikNeuburg
  • 1 Beitrag von Celerex
  1. #1
    Redakteur
    Avatar von DavidMartin
    Registriert seit
    07.10.2005
    Beiträge
    292
    Homepage
    videogameszo...

    Jetzt ist Deine Meinung zu Red Dead Redemption 2: Launch-Trailer zum Western-Epos - hier anschauen gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Red Dead Redemption 2: Launch-Trailer zum Western-Epos - hier anschauen

  2. #2
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    01.10.2018
    Beiträge
    32
    Der Hype geht weiter! Ich hoffe allerdings weiterhin, das wird nicht so ein gehypter 90%+ Bewertungsflop, wie das - Schlauchlevel, Kratos kann nicht einmal über ein Blümchen hüpfen und stupide Axtwerfquesterei, um eine einzelne Truhe zu öffnen - Game, wie God of War 4! Und wird PC Games die gleichen strengen Kriterien anwenden, wie bei Odyssey? Bei Odyssey haben moralische fragwürdige Quests und auch der Umfang zu einer Abwertung geführt!
    Folgende Kriterien führten somit bei Odyssey in der PC Games zu einer Abwertung:
    Masse statt Klasse - mir wäre ein kleineres Abenteuer lieber gewesen
    Moralisch fragwürdige Aufgaben
    Klischeehafte Handlung und Charaktere
    Austauschbare Nebenaufgaben
    Lange Ladezeiten (auf den Konsolen)
    Aufgezwungene Grindingphasen
    Zu wenig Abwechslung in Anbetracht der langen Spielzeit
    Texturen werden langsam nachgeladen (PS4 und Xbox One)
    Entscheidungen beeinflussen die Handlung kaum

    Aufgrund dieser Kriterien müsste die Wertung für RDR2 vermutlich auch deutlich unter 90% liegen!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    293
    Zitat Zitat von FrederikNeuburg Beitrag anzeigen
    Der Hype geht weiter! Ich hoffe allerdings weiterhin, das wird nicht so ein gehypter 90%+ Bewertungsflop, wie das - Schlauchlevel, Kratos kann nicht einmal über ein Blümchen hüpfen und stupide Axtwerfquesterei, um eine einzelne Truhe zu öffnen - Game, wie God of War 4! Und wird PC Games die gleichen strengen Kriterien anwenden, wie bei Odyssey? Bei Odyssey haben moralische fragwürdige Quests und auch der Umfang zu einer Abwertung geführt!
    Folgende Kriterien führten somit bei Odyssey in der PC Games zu einer Abwertung:
    Masse statt Klasse - mir wäre ein kleineres Abenteuer lieber gewesen
    Moralisch fragwürdige Aufgaben
    Klischeehafte Handlung und Charaktere
    Austauschbare Nebenaufgaben
    Lange Ladezeiten (auf den Konsolen)
    Aufgezwungene Grindingphasen
    Zu wenig Abwechslung in Anbetracht der langen Spielzeit
    Texturen werden langsam nachgeladen (PS4 und Xbox One)
    Entscheidungen beeinflussen die Handlung kaum

    Aufgrund dieser Kriterien müsste die Wertung für RDR2 vermutlich auch deutlich unter 90% liegen!
    Hast du diesen Beitrag jetzt ernsthaft 1:1 von einem deiner vorherigen Posts kopiert?
    MichaelG, Sturm-ins-Sperrfeuer, Sebastian87ger und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Phone
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.563
    Schade, kennt man ja schon alles.
    Ein Tag ohne Blut ist wie ein Tag ohne Sonne!

  5. #5
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    01.10.2018
    Beiträge
    32
    Zitat Zitat von Solo-Joe Beitrag anzeigen
    Hast du diesen Beitrag jetzt ernsthaft 1:1 von einem deiner vorherigen Posts kopiert?
    Nein, eine 1:1 Kopie ist nicht erfolgt. Beim Vergleichen werden Dir sicherlich gewisse Variationen im Text auffallen. Eine gewisse Abwechselung muss schon geboten werden! Aber vermutlich werde ich einsehen müssen, dass die PC Games nicht Stiftung Warentest ist und für den Leser nachvollziehbare gleichwertige Kriterien halt nicht zu erwarten sind!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von TheBobnextDoor
    Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    2.577
    Zitat Zitat von FrederikNeuburg Beitrag anzeigen
    Nein, eine 1:1 Kopie ist nicht erfolgt. Beim Vergleichen werden Dir sicherlich gewisse Variationen im Text auffallen. Eine gewisse Abwechselung muss schon geboten werden! Aber vermutlich werde ich einsehen müssen, dass die PC Games nicht Stiftung Warentest ist und für den Leser nachvollziehbare gleichwertige Kriterien halt nicht zu erwarten sind!
    Wie denn auch, eine Waschmaschine muss ihre Funktion erfüllen. Oder fieberst du mit jedem Waschgang mit?
    Bei Spielen ist nun mal der eigene Geschmack gefragt und da ist jeder anders. Dem einen gefällt jenes Spielelement dem anderen nicht. Die Tester sind ja keine Roboter, die man mit Algorithmen gefüttert hat und einfach emotionslos ihre Kriterien abarbeiten.
    Zumal dieses Verbeißen an Wertungen sowieso Käse ist, als ob Odyssey nun ein schlechtes Spiel wäre, weil hier am Ende eine Zahl im 70er Bereich stand.
    SGDrDeath und Sturm-ins-Sperrfeuer haben "Gefällt mir" geklickt.
    The following post of game commentary is true. And by true, I mean false. It's all lies. But they're entertaining lies. And in the end, isn't that the real truth? The answer is: No.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    03.09.2013
    Beiträge
    208
    Zitat Zitat von FrederikNeuburg Beitrag anzeigen
    Der Hype geht weiter! Ich hoffe allerdings weiterhin, das wird nicht so ein gehypter 90%+ Bewertungsflop, wie das - Schlauchlevel, Kratos kann nicht einmal über ein Blümchen hüpfen und stupide Axtwerfquesterei, um eine einzelne Truhe zu öffnen - Game, wie God of War 4! Und wird PC Games die gleichen strengen Kriterien anwenden, wie bei Odyssey? Bei Odyssey haben moralische fragwürdige Quests und auch der Umfang zu einer Abwertung geführt!
    Folgende Kriterien führten somit bei Odyssey in der PC Games zu einer Abwertung:
    Masse statt Klasse - mir wäre ein kleineres Abenteuer lieber gewesen
    Moralisch fragwürdige Aufgaben
    Klischeehafte Handlung und Charaktere
    Austauschbare Nebenaufgaben
    Lange Ladezeiten (auf den Konsolen)
    Aufgezwungene Grindingphasen
    Zu wenig Abwechslung in Anbetracht der langen Spielzeit
    Texturen werden langsam nachgeladen (PS4 und Xbox One)
    Entscheidungen beeinflussen die Handlung kaum

    Aufgrund dieser Kriterien müsste die Wertung für RDR2 vermutlich auch deutlich unter 90% liegen!
    Das der Punkt moralisch fragwürdige Aufgaben wirklich ziemlich sinnlos für einen Test ist, gebe ich zu. Aber ansonsten hat PC Games den Umfang ja zum Großteil nur so negativ bewertet weil alles ziemlich generisch wirkte und sich z.B. die Missionen sehr oft wiederholen. Das war schon bei AC Origins so und hat mich da auch ziemlich genervt. Gleiches gilt für die sehr langen Grindingphasen.
    Bei RDR 2 kann man davon ausgehen das die Spielwelt und die Missionen nicht ansatzweise so langweilig werden wie bei AC. Ganz einfach aus dem Grund, dass Rockstar in Vergangenheit bewiesen hat, dass sie ihre Spielwelten und die Geschichten immer sehr detailliert und liebevoll gestalten. Grindingphasen gab es bei Rockstar eigentlich auch nie, abgesehen vielleicht von den Sammelaufgaben bei GTA.
    Ob das Spiel technisch sauber läuft werden wir auch erst in einer Woche erfahren, ich gehe aber auf jeden Fall davon aus, dass RDR2 zumindest auf der PS4 Pro und der XBox One X hervorragend läuft.

    Im Endeffekt muss man halt einfach mal den Test von PCG und das Release von RDR2 abwarten aber ich glaube das auch mit den von dir genannten Kriterien locker ein 95%+ Rating drin sein sollte.
    Sebastian87ger hat "Gefällt mir" geklickt.

  8. #8
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    01.10.2018
    Beiträge
    32
    Zitat Zitat von TheBobnextDoor Beitrag anzeigen
    Wie denn auch, eine Waschmaschine muss ihre Funktion erfüllen. Oder fieberst du mit jedem Waschgang mit?
    Bei Spielen ist nun mal der eigene Geschmack gefragt und da ist jeder anders. Dem einen gefällt jenes Spielelement dem anderen nicht. Die Tester sind ja keine Roboter, die man mit Algorithmen gefüttert hat und einfach emotionslos ihre Kriterien abarbeiten.
    Zumal dieses Verbeißen an Wertungen sowieso Käse ist, als ob Odyssey nun ein schlechtes Spiel wäre, weil hier am Ende eine Zahl im 70er Bereich stand.
    Na ja, eine gewisse nachvollziehbare Bewertungsprofessionalität ist auch bei Spielen machbar und nicht nur bei Waschmaschinen. Softwareprodukte werden ja auch dort bewertet in der Stiftung Warentest. Und die von mir aufgeführten Kriterien können durchaus auch bei RDR2 angewendet werden. Und müssten demnach dort eventuell dann tatsächlich auch zu einer Abwertung führen! Ansonsten ist das Ganze wenig seriös! Ein Computerspiel ist, wie erwähnt, ein Produkt/Softwareprodukt und einige Kriterien beziehen sich ja auch auf die Technik und die Kriterien können daher durchaus teilweise standardisierbar angewendet werden! Eine gewisse nachvollziehbare Bewertungsstrukturierung wäre äußerst hilfreich für die Orientierung! Teilweise ließe sich das durchaus umsetzen.

  9. #9
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    01.10.2018
    Beiträge
    32
    Zitat Zitat von Lolmann23 Beitrag anzeigen
    Das der Punkt moralisch fragwürdige Aufgaben wirklich ziemlich sinnlos für einen Test ist, gebe ich zu. Aber ansonsten hat PC Games den Umfang ja zum Großteil nur so negativ bewertet weil alles ziemlich generisch wirkte und sich z.B. die Missionen sehr oft wiederholen. Das war schon bei AC Origins so und hat mich da auch ziemlich genervt. Gleiches gilt für die sehr langen Grindingphasen.
    Bei RDR 2 kann man davon ausgehen das die Spielwelt und die Missionen nicht ansatzweise so langweilig werden wie bei AC. Ganz einfach aus dem Grund, dass Rockstar in Vergangenheit bewiesen hat, dass sie ihre Spielwelten und die Geschichten immer sehr detailliert und liebevoll gestalten. Grindingphasen gab es bei Rockstar eigentlich auch nie, abgesehen vielleicht von den Sammelaufgaben bei GTA.
    Ob das Spiel technisch sauber läuft werden wir auch erst in einer Woche erfahren, ich gehe aber auf jeden Fall davon aus, dass RDR2 zumindest auf der PS4 Pro und der XBox One X hervorragend läuft.

    Im Endeffekt muss man halt einfach mal den Test von PCG und das Release von RDR2 abwarten aber ich glaube das auch mit den von dir genannten Kriterien locker ein 95%+ Rating drin sein sollte.
    Okay, stimmt schon, ich warte erst einmal ab und schaue dann nach dem Test zu RDR2 und meinen Erfahrungen mit dem Spiel, ob ich weiterhin noch PC Games Leser bleiben werde oder mich enttäuscht abwenden werde.

  10. #10
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    30.08.2013
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    8
    Zitat Zitat von FrederikNeuburg Beitrag anzeigen
    Okay, stimmt schon, ich warte erst einmal ab und schaue dann nach dem Test zu RDR2 und meinen Erfahrungen mit dem Spiel, ob ich weiterhin noch PC Games Leser bleiben werde oder mich enttäuscht abwenden werde.
    Bei deinen Kommentaren darf man jubeln dich los zu sein
    MichaelG, SGDrDeath and Celerex haben "Gefällt mir" geklickt.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LostViking
    Registriert seit
    05.08.2018
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    219
    Wieder John's Stimme zu hören...großartig!
    „Gut gehängt ist besser als schlecht verheiratet.“
    ~ („Was Ihr wollt“, erster Akt, fünfte Szene)


  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Celerex
    Registriert seit
    04.03.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.205
    Zitat Zitat von bernaldo21 Beitrag anzeigen
    Bei deinen Kommentaren darf man jubeln dich los zu sein
    Danke, hätte was ähnliches geschrieben.
    bernaldo21 hat "Gefällt mir" geklickt.

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    23.826
    Zitat Zitat von FrederikNeuburg Beitrag anzeigen
    Okay, stimmt schon, ich warte erst einmal ab und schaue dann nach dem Test zu RDR2 und meinen Erfahrungen mit dem Spiel, ob ich weiterhin noch PC Games Leser bleiben werde oder mich enttäuscht abwenden werde.
    Idiotisch, sorry. Ich bin überzeugt daß Rockstar mit RdR2 ein Brett abliefern wird. Und das Spiel kommt dank RdR Online sicher auch für den PC. Wenn auch 6-8 Monate später.
    SGDrDeath hat "Gefällt mir" geklickt.

  14. #14
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    01.10.2018
    Beiträge
    32
    Zitat Zitat von bernaldo21 Beitrag anzeigen
    Bei deinen Kommentaren darf man jubeln dich los zu sein
    Zu früh gejubelt, bin noch da!
    Rdrk710 hat "Gefällt mir" geklickt.

  15. #15
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    01.10.2018
    Beiträge
    32
    Zitat Zitat von Lolmann23 Beitrag anzeigen
    Das der Punkt moralisch fragwürdige Aufgaben wirklich ziemlich sinnlos für einen Test ist, gebe ich zu. Aber ansonsten hat PC Games den Umfang ja zum Großteil nur so negativ bewertet weil alles ziemlich generisch wirkte und sich z.B. die Missionen sehr oft wiederholen. Das war schon bei AC Origins so und hat mich da auch ziemlich genervt. Gleiches gilt für die sehr langen Grindingphasen.
    Bei RDR 2 kann man davon ausgehen das die Spielwelt und die Missionen nicht ansatzweise so langweilig werden wie bei AC. Ganz einfach aus dem Grund, dass Rockstar in Vergangenheit bewiesen hat, dass sie ihre Spielwelten und die Geschichten immer sehr detailliert und liebevoll gestalten. Grindingphasen gab es bei Rockstar eigentlich auch nie, abgesehen vielleicht von den Sammelaufgaben bei GTA.
    Ob das Spiel technisch sauber läuft werden wir auch erst in einer Woche erfahren, ich gehe aber auf jeden Fall davon aus, dass RDR2 zumindest auf der PS4 Pro und der XBox One X hervorragend läuft.

    Im Endeffekt muss man halt einfach mal den Test von PCG und das Release von RDR2 abwarten aber ich glaube das auch mit den von dir genannten Kriterien locker ein 95%+ Rating drin sein sollte.
    Ergänzung: Die Grindingphasen waren in Skyrim, Witcher 3, Horizon Zero Dawn wesentlich aufwendiger/umfangreicher als bei Odyssey und haben dort zu keiner Abwertung geführt, sogar in dem Schlauchlevel Game God of War 4 war die Grindingphase stupider/nerviger. Die ganze Bewertung in der PC Games zu Odyssey ist in keiner Weise hilfreich!
    Hoffe, bei RDR2 kommt nicht noch einmal so eine gehypte Bewertung wie bei God of War 4 heraus und auch nicht so eine unglaubwürdige undifferenzierte Bewertung wie bei Odyssey!

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Celerex
    Registriert seit
    04.03.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.205
    Zitat Zitat von FrederikNeuburg Beitrag anzeigen
    Ergänzung: Die Grindingphasen waren in Skyrim, Witcher 3, Horizon Zero Dawn wesentlich aufwendiger/umfangreicher als bei Odyssey und haben dort zu keiner Abwertung geführt, sogar in dem Schlauchlevel Game God of War 4 war die Grindingphase stupider/nerviger.
    Nein. Witcher 3, HZD und Odyssey habe ich auf 100% gespielt (GoW4 habe ich fast 100% ), bei Skyrim nur die Hauptstory und bei keinem dieser Spiele gibt es auch nur ansatzweise solche Grindingphasen wie in Odyssey. Vor allem auf dem Alptraum Schwierigkeitsgrad wirst du in Odyssey gezwungen, Nebenquests zu "grinden", um mit den Hauptquests weitermachen zu dürfen. Das ist bis dreiviertel des Spiels noch ganz okay, weil mich die Nebenquests überwiegend gut unterhalten haben, aber nach dem vermeintlichen Ende musste ich 8 Level grinden, damit ich die lvl 50 Quests machen und mit den richtigen beiden Endszenen weitermachen durfte. Das war einer der wenigen aber klaren Kritikpunkte, die ich an Odyssey auszusetzen hatte.

    Die ganze Bewertung in der PC Games zu Odyssey ist in keiner Weise hilfreich!
    Ich finde die Wertung sowie viele der Contra-Punkte der PCGames ebenso äußerst fragwürdig, da Odyssey in den meisten Belangen deutlich besser als sein Vorgänger Origins ist, aber wegen einer Fehleinschätzung muss man nicht gleich alle Top-Titel "zerfleddern". Mit Ausnahme von Skyrim wischen die von dir oben genannten Titel mit Odyssey regelrecht den Boden auf, das macht Odyssey aber noch lange nicht zu einem schlechten Spiel. Diese Titel haben schließlich auch einige Jahre Entwicklungszeit auf dem Buckel, Odyssey nur ein Jahr und das merkt man halt an einigen Stellen.

    ... und dass RDR 2 mit 93+ Wertungen überschüttet werden wird (vielleicht jetzt nicht gerade von der PCG) , ist so gut wie sicher, da es mit hoher wahrscheinlich wieder das (aktuell) beste Spiel in seinem Genrebereich sein wird und viele Aspekte in Spielen von Rockstar Games wie zum Beispiel Dialoge, Detailreichtum oder Charakterzeichnung einfach unerreicht sind. Dafür brauchen die Spiele aber auch immer eine Ewigkeit, bis sie erscheinen und in der Zeit haut Ubisoft eben ein par gute 90er Titel raus. So hat jeder Entwickler seinen Platz.
    LesterPG hat "Gefällt mir" geklickt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •