Seite 2 von 4 1234
25Gefällt mir
  1. #21
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    25.489
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Man kann ja per BT Gamepads und Tastaturen mit dem Handy verbinden. Im Prinzip hat man das Handy gar nicht mehr in der Hand, sondern benutzt es als Minipc mit angeschlossener Peripherie. DAS scheint mir überhaupt nicht abwägig. Hatten das Thrma schon mal, glaub ich.
    Und so wäre das Handy eben seht wohl als Arbeitspc-Ersatz möglich:
    Man kommt nach hause, steckt das Phone auf die Dockingstation und sofort ust Tastatur, Maus und Monitor damit verbunden.
    Ich stelle mir das gerade sehr knuffig vor:
    Gamepad, Tastatur, Maus am Start... und man hockt dicht vor nem mickrigen 4"-Gerät.
    MichaelG und MadFox80 haben "Gefällt mir" geklickt.
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.578
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von sauerlandboy79 Beitrag anzeigen
    Ich stelle mir das gerade sehr knuffig vor:
    Gamepad, Tastatur, Maus am Start... und man hockt dicht vor nem mickrigen 4"-Gerät.
    ...welches über Mini-Hdmi am 50" Tv angeschlossen ist.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MisterSmith
    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    4.585
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Die Auflösung der heutigen Handy ist schon FHD.
    Die mögliche Auflösung für sich alleine bedeutet nicht viel, denn es werden z. B. bei der Xbox One reihenweise Spiele nicht in der höchstmöglichen Auflösung angeboten, weil die Leistung nicht ausreicht.

    Zumindest mit der Technologie von heute ist es nicht möglich die Leistung beispielsweise einer PS4 in einem (flachen) Handy zu verbauen, alleine die Kühlung und die nötige Wärmeableitung wären technisch aufgrund der geringen Größe nicht umsetzbar.
    MichaelG hat "Gefällt mir" geklickt.

  4. #24
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.578
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von MisterSmith Beitrag anzeigen
    Die mögliche Auflösung für sich alleine bedeutet nicht viel, denn es werden z. B. bei der Xbox One reihenweise Spiele nicht in der höchstmöglichen Auflösung angeboten, weil die Leistung nicht ausreicht.

    Zumindest mit der Technologie von heute ist es nicht möglich die Leistung beispielsweise einer PS4 in einem (flachen) Handy zu verbauen, alleine die Kühlung und die nötige Wärmeableitung wären technisch aufgrund der geringen Größe nicht umsetzbar.
    Wie schon geschrieben, gehe ich auch nicht davon aus, dass dies bei Games viel Sinn macht.
    Für Büroarbeiten reicht die Power eines Smartphones schon länger.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  5. #25
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von belakor602
    Registriert seit
    11.09.2012
    Beiträge
    2.464
    Zitat Zitat von alu355 Beitrag anzeigen
    Nein, der Name ändert sich auch bei Quantenrechnern nicht - du benutzt ja selber auch heute schon das Wort "Quantenrechner".
    Computer kommt ja nur von "to compute" also berechnen.
    Demnach ist das Wort auch Quantencomputer.
    Sollte ein Quantencomputer eines Tages in deinen Räumlichkeiten stehen, dann ist er dein persönlicher Rechner aka "personal" - somit dein PQC.
    Da aber Verbraucher nur gern kaufen was sie schon kennen, werden die PQCs einfach weiterhin PCs genannt.
    Da du es ansprichst, Computer gibts ja schon seit Zuse (wenn ich nicht falsch liege) aber PC (Personal Computer) wird es erst seit 1970 (oder wars 1980) als IBM den ersten für den Heimgebrauch rausbrachte. Davor gab es ja noch den Zwischenschritt mit Terminal, war auch nicht PC. Wenn sich die Art der Bedienung und villeicht auch das physische Gerät stark ändert kann ich mir schon vorstellen dass sich der Begriff auch ändern wird. Bei Quantenrechnern glaube ich aber noch nicht daran, stimmt der Schritt wird warscheinlich noch PC heißen.

  6. #26
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.286
    Solange der Bedarf beim HC-Gamer da ist wird es auch bei der klassischen M+T-Steuerung bleiben. Es sei denn die Steuerung wird so revolutioniert, daß man z.B. Shooter oder Adventures mit komplett neuartigen Steuersystemen bedient, die mindestens die Qualität und Ergonomie von M+T erreichen.

  7. #27
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    20.02.2014
    Beiträge
    225
    Denke das Smartphone wird für viele Casual User bald alles ersetzen, zuhause und am arbeitsplatz hat man dann nur noch ne Dockingstation die mit Bildschirm, Tastatur/Gamepad, Stereoanlange usw vebunden ist.

    Was die Handheld geschichte angeht bräuchte man eigentlich nur etwas Zusatzperipherie, wie 2 Kappen die man oben und unten ans handy steckt wo dann die Buttons draufsitzen, dann sollte man den gleichen Spielkomfort haben.

    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Ein weiteres Problem:
    Der Speicher der heutigen Handys.
    Alles fest verbaut, beinahe keine Möglichkeit eines Zusatzspeichers.
    Dann installiert mal schön ein Skyrim auf dem Handy.
    Hat zwar keinen Platz mehr für Fotos und Musik. Aber he!
    EIN Spiel reicht einem doch.
    Wenns nicht grade ein iPhone ist sollte die erweiterung kein Problem sein, einfach 32/64/128 GB Mini SD-Card rein, wenn die voll ist einfach zur nächsten wechseln. Stell ich mir schnell, flexibel und platzsparend vor

  8. #28
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shotay3
    Registriert seit
    03.12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    547
    Kanaltyp(en)
    Kurzfilme
    Also ich weiß auch nicht was ich von diesem Pachter halten soll. Als einer der "renomiertesten" Analysten der Videospiel Branche verzettelt der her auch ganz schön viel Müll. Ich frage mich ob der Kerl viel Kohle dafür bekommt, wenn ja würd ich gern seinen Platz einnehmen und irgendwelche hirnrissigen Vermutungen äußern.
    Allerdings hat er in sofern recht, das auf dem Spielemarkt der Smartphones und Tablets ziemlich viel Geld fließt, aber als Plattform der Zukunft würde ich es nicht beschreiben. Die Konsolen machen schon einen starken Anteil aus und ist bei vielen als Spieleplattform hoch angesehen, vorallem in den Ami-Haushalten. Ich für meinen Teil bleibe natürlich auch lieber bei der Masterrace Hail GabeN!

  9. #29
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    21.613
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von MisterSmith Beitrag anzeigen
    Die "neuen" Konsolen sind nicht einmal leistungsfähig genug um einige Spiele nativ in 1080p darzustellen und der Typ faselt davon, dass Smartphones leistungsfähig genug wären....
    Immerhin kann man auf Smartphones schon seit mehreren Generationen Spiele mit 3D Engine spielen wie zB Soulcraft:


    Sicher: die Level sind relativ klein und der Detailgrad auf die Anzeigefläche angepasst - trotzdem: sooo abwegig ist das nicht, auf einem Smartphone zu spielen.

    @topic:
    Ich warte noch auf eine Analysten News à la "Pachter laut pcgames.de bald überflüssig." Wär bestimmt ein beliebter Artikel.
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  10. #30
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    16.09.2014
    Beiträge
    119
    Vor zehn Jahren hieß es von renommierten Analysten , war der PC am aussterben und nun soll die Konsole aussterben?
    Komisch ^^
    Und das es von MS kommt ist ja nicht verwunderlich die müssen sich ja nach dem schlechten verkauf der Xbox One um orientieren. Das mit Minecraft wird auch in die Hose gehen (is meine ANALYSE )

  11. #31
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.286
    Nöö Ms macht aus F2P P2W. Und Minecraft 2 gibts dann exklusiv für die XBONE.

  12. #32
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von matrixfehler
    Registriert seit
    18.06.2012
    Ort
    Transilvanien
    Beiträge
    702
    Da Konsolen aussterben,darauf warte ich ja schon lange.
    Aber mit dieser mitratenen Generation PS4 und XB-One ist es vielleicht endlich soweit.
    "Next-Gen" ist lediglich "Last-Gen 2.0". Der PC langweilt sich wieder, große technische Neuerungen blieben aus, Aufrüstungen kann man sich sparen.
    Bitte... schafft doch endlich diesen Elektronik-Müll ab...

  13. #33
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    31.933
    Zitat Zitat von matrixfehler Beitrag anzeigen
    Da Konsolen aussterben,darauf warte ich ja schon lange.
    Aber mit dieser mitratenen Generation PS4 und XB-One ist es vielleicht endlich soweit.
    "Next-Gen" ist lediglich "Last-Gen 2.0". Der PC langweilt sich wieder, große technische Neuerungen blieben aus, Aufrüstungen kann man sich sparen.
    Bitte... schafft doch endlich diesen Elektronik-Müll ab...
    *doublefacepal*
    ja, und wenn Phablets kommen und Konsolen ablösen, wird das viel besser
    Die PC-Herrenrasse sollte schon mal mehr lesen als nur die Überschrift
    Geändert von Enisra (16.09.2014 um 15:55 Uhr)
    LouisLoiselle und LOX-TT haben "Gefällt mir" geklickt.
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  14. #34
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    11.09.2011
    Beiträge
    113
    Bin auch der Meinung das die Konsolen irgendwann aussterben werden.

    Meiner Meinung nach sind sie das sogar teilweise schon.

    Die Konsolen haben eh schon lange die Daseinsberechtigung verloren, das einzige was die Konsolen eigentlich noch am Leben hält sind die Exklusivtitel...

    Ein gutes Beispiel,

    In meinem Bekanntenkreis hat fast jeder nur noch einen HTPC mit Windows 8 und XBMC, an einer Xbox One oder PS4 ist da keiner mehr interessiert.

    Die Metro Oberfläche von Win 8 und das XBMC als MediaCenter runden sich optimal ab, da hat man reines Konsolenfeeling auf dem PC.

    Als Altagssteuerung wird dann ne schnurlose Touchtastatur ala Logitech K400 oder eine Airmouse wie z.b. die Mele F10 Pro genutzt.

    Wenn man dann etwas Zocken möchte, hat man beim PC den Vorteil, das man eine sehr große Auswahl hat, entweder man zockt mit der Airmouse, klassisch mit M+T, paired einen PS3/PS4 Controller per BT, schliesst einen Xbox One Controller an oder besorgt sich Controller die extra für den PC gemacht wurden, da gibt es ja von Logitech und diversen anderen Herstellern eine riesen Palette.

    Wo liegt also hier noch der Nachteil im Vergleich zur Konsole?

    Dank Micro-ITX kann man gute Gaming PC's mittlerweile in sehr kleine Gehäuse bringen, leise und Energiesparend sind sie dank der aktuellen Prozessortechnologie auch.

    Und Einsatzbereits ist der PC dank SSD und Windows 8 auch binnen sekunden, teilweise auch schneller wie aktuelle Konsolen, mein HTPC z.b. ist in ca. 8 sekunden komplett Einsatzbereit, und das nicht aus dem Standby (ca. 2sek) sondern komplett vom Hochfahren.

    Da gibt es kaum noch unterschiede zu den aktuellen Konsolen, im Idle betrieb ist ein aktueller PC teilweise energiesparender wie eine PS4 oder Xbox One, unter Last sieht es da zwar noch ein bisschen anders aus, kommt aber natürlich auch wieder auf die Grafikkarte an, wobei ja NVIDIA mittlerweile auch versucht die Karten energiesparender zu machen, ein gutes Beispiel ist die GTX 750.

    Der einzig wirkliche Nachteil am PC ist halt, das man ihn alle paar Jahre mal aufrüsten muß, das ist es mir aber wert, so lang das nur alle 3 Jahre ist, bis dahin sehen die Games auf der Konsole auch schon wieder veraltet aus bzw. diese sind auch wieder an ihren Leistungsgrenzen...

    Und teilweise sieht man ja schon, das die Konsolen sogar jetzt schon wieder an ihren Leistungsgrenzen sind, wenn ich so lese das manche Games kein volles 1080p haben sollen usw...
    Geändert von phildon (16.09.2014 um 16:02 Uhr)

  15. #35
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Schalkmund
    Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    5.555
    Zitat Zitat von Enisra Beitrag anzeigen
    mal schaun, zumindest sind erstmal Handhelds dran verdrängt zu werden
    ...zumindest die von Sony, Nintendo bringt sicher noch ein paar. Könnte mir sogar vorstellen, dass Nintendos Konsolensparte eher unter geht als ihre Handhelds.
    LOX-TT hat "Gefällt mir" geklickt.
    ACHTUNG Schalkmund ist ein pathologischer TROLL.
    Wer dies hier gelesen hat und dennoch glaubt ihn belehren zu müssen, ist ein IDIOT.
    DANKE
    für Ihre AUFMERKSAMKEIT!

  16. #36
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    34.414
    wir werden sehen.

    auch wenn ich mir das gewiss nicht wünsche; ganz ausschließen will ich mal nicht, dass der herr pachter da recht haben könnte.
    cloud-gaming wird in kürze realität. wenn man dafür, neben einer steuereinheit natürlich, nicht mehr mehr hardware bräuchte, könnte das durchaus die zukunft sein. und möglich ist das heute schon.
    und vielleicht übernimmt auch das smartphone künftig die nötigen berechnungen, wenn cloud-gaming doch nicht so funktionieren sollte, wie gedacht. wer weiß das schon?
    vielleicht koexistieren auch alle plattformen weiterhin friedlich nebeneinander her. wäre natürlich das beste für alle.
    Join Team #FuckCorona (239115)!
    Folding@Home



  17. #37
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.286
    @Phildon: Ich bin zwar auch PC-Gamefan aber ich kann das nicht so stehen lassen:

    Vorteile Konsole ad hoc:

    -Einschalten und spielen ohne große Softwarekenntnisse
    -bis auf ab und zu ein Firmwareupdate 0 Systempflege (keine Windows-Konfiguration, kein Virenscanner, keine Defragmentierung, keine Dateibereinigung oder gar Neuinstallation des
    Betriebssystems außer bei einem HDD-Schaden u.s.w.)
    -Spiele bei Exklusivtiteln bugarm (weil man sich nur auf 1 Hardwarekonfiguration orientieren mußte)
    -Keine Einstellorgien vor dem Spiel (Auflösung, Grafikdetails, Steuerung u.s.w. sind fix). Starten und los geht es
    -interessante Titel wie Uncharted, Gran Turismo, The Last of Us, Beyond Two Souls, Heavy Rain gibts nur für Konsole oder eben länger zeitexklusiv (GTA) bzw. neuester Fall Rise of Tomb
    Raider (allerdings nur für XBONE).
    -keine großartige Hardwareperipherie (anschließen an den TV und gut ist es)
    -Hardwareunverträglichkeiten sind ausgeschlossen
    -Spiele sind dank fehlender Accountbindung bei den Konsolen (noch) wiederverkaufbar
    -mit Gamepad auf die Couch fläzen macht mit einem 55 Zoll TV mehr Laune als bei einem 19 Zoll Monitor
    Geändert von MichaelG (16.09.2014 um 16:18 Uhr)
    Jussylein1982-W hat "Gefällt mir" geklickt.

  18. #38
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    31.933
    Zitat Zitat von Schalkmund Beitrag anzeigen
    ...zumindest die von Sony, Nintendo bringt sicher noch ein paar. Könnte mir sogar vorstellen, dass Nintendos Konsolensparte eher unter geht als ihre Handhelds.
    die Vita sicher, die die PSPs haben sich ja nie eine so Niesche schaffen können,
    aber auch für Big N ist der Handheldmarkt kein Instant-Win mehr
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  19. #39
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    11.09.2011
    Beiträge
    113
    @ MichaelG
    Ist der PC einmal korrekt eingerichtet, dann treffen deine ersten 2 Punkte nicht mehr zu.

    Mein HTPC läuft seit 6 Monaten komplett wartungsfrei, kein TuneUp oder sonstige Optimierungsprogramme, kein Antivir, kein Defrag (sowieso sinnlos bei SSD).

    Mein PC bootet hoch und geht direkt ins XBMC bzw. die Metro Oberfläche, dort findet man alles was man braucht, auf den Desktop braucht man gar nicht mehr zu gehen.

    Sogar meine Oma würde damit zurecht kommen.

    Das einzige was halt ab und zu ist, sind die Updates, aber das hat man bei der Konsole auch.

    Bei den letzten 2 Punkten gebe ich dir aber recht, das mit den Exklusivtiteln hatte ich aber ja auch schon geschrieben.

  20. #40
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Schalkmund
    Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    5.555
    Zitat Zitat von Enisra Beitrag anzeigen
    die Vita sicher, die die PSPs haben sich ja nie eine so Niesche schaffen können,
    aber auch für Big N ist der Handheldmarkt kein Instant-Win mehr
    Natürlich haben Smartphones u. Tablets einen heftigen Impact den Handheld-Markt gehabt. Aber solange es noch genug mobie Core-Gamer gibt dürften Nintendos Handhelds nicht aussterben, auch wenn die Zielgruppe schrumpft, da sich Gelegenheitsspieler sicher keinen mehr kaufen werden.
    ACHTUNG Schalkmund ist ein pathologischer TROLL.
    Wer dies hier gelesen hat und dennoch glaubt ihn belehren zu müssen, ist ein IDIOT.
    DANKE
    für Ihre AUFMERKSAMKEIT!

Seite 2 von 4 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •