Seite 2 von 2 12
3Gefällt mir
  1. #21
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von BuffaloBilI
    Registriert seit
    15.05.2011
    Ort
    WDNCh
    Beiträge
    1.400
    Zitat Zitat von Rabowke Beitrag anzeigen
    Man kann sich ja alles toll reden!

    Da wundert es einen, warum sich die Entwickler und Publisher für den PC immer mehr und mehr DRM & Schutzmaßnahmen überlegen?

    Was den Preis der Spiele betrifft, mag sein, schlussendlich sind die meisten (!) 360 Spiele ein paar Monate nach Release auch mehr als günstig, 70% meiner 360 Spiele kaufe ich bei zavvi.com für +-20 Pfund, +1 Pfund Versand. Allerdings gibts die besten Angebote immer am "Mega Monday", man bekommt Sonntag eine E-Mail und am Montag werden sogar noch weitere Angebote hinzugefügt.
    Pass bloß auf, sowas wird hier nicht gern gelesen...
    Batze und Rabowke haben "Gefällt mir" geklickt.
    "Derjenige, der zum erstenmal an Stelle eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation." - Sigmund Freud

  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    25.762
    Zitat Zitat von TheClayAllison Beitrag anzeigen
    Naja die junge und zum Teil ältere Generation von Gamern hat sich eh an Steam und dem Online-Zwang gewöhnt oder kennen es nicht anders. Ich stehe dem ganzen zwar kritisch gegenüber aber bin für Neues sehr offen, wenn das Preis-Leistungsverhältnis dann auch stimmt und alles reibungslos funktioniert. Und das tut es heute aus meiner Sicht nicht mehr.
    Wobei der Begriff Online-Zwang hier wieder ein wenig differenziert gesehen werden muss. Für uns PCler ist es meist ja "nur" eine Voraussetzung, um Spiele eben kurz zu aktivieren. Permanente Online-Pflicht wird ja hauptsächlich bei reinen MP-Games und verhältnismäßig sehr wenigen SP-Spielen verlangt, und für mich als überzeugter SP-Spieler gab es seit dem Fall "Assassins Creed 2" (dessen Always-Online-Zwang auch wieder entfernt wurde) kein Spiel mehr, wo ich mich diesbezüglich genötigt gesehen habe.

    Anders sieht es ja bei diese News aus, wo Konsolen-Spieler es sich gar nicht aussuchen können werden, die MÜSSEN ja immerzu verbunden bleiben. So gesehen müssen sich XBOX720-Interessenten sogar richtig angeschissen fühlen.
    Geändert von sauerlandboy79 (09.04.2013 um 12:26 Uhr)
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  3. #23
    Gesperrt

    Registriert seit
    16.04.2004
    Beiträge
    9.600
    Zitat Zitat von Rabowke Beitrag anzeigen
    Man kann sich ja alles toll reden!

    Da wundert es einen, warum sich die Entwickler und Publisher für den PC immer mehr und mehr DRM & Schutzmaßnahmen überlegen?

    Was den Preis der Spiele betrifft, mag sein, schlussendlich sind die meisten (!) 360 Spiele ein paar Monate nach Release auch mehr als günstig, 70% meiner 360 Spiele kaufe ich bei zavvi.com für +-20 Pfund, +1 Pfund Versand. Allerdings gibts die besten Angebote immer am "Mega Monday", man bekommt Sonntag eine E-Mail und am Montag werden sogar noch weitere Angebote hinzugefügt.
    Wieso "toll reden"? Meine Meinung ist, dass qualitativ hochwertige Spiele, die den Kunden ernst nehmen, auch gekauft werden. Die Industrie muss endlich wieder von diesem "Ich übervorteile den Kunden und versorge ihn mit strategischen (Falsch-)Informationen bis er gekauft hat, danach kann er selbst sehen, was er davon hat." loskommen. Von einem Kaufvertrag sollten beide Seiten profitieren, nicht nur die Hersteller.

    Ich bin mit mir selbst im Reinen, basta.

  4. #24
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von TheClayAllison
    Registriert seit
    10.09.2011
    Ort
    VINEWOODLAND
    Beiträge
    524
    Zitat Zitat von sauerlandboy79 Beitrag anzeigen
    Wobei der Begriff Online-Zwang hier wieder ein wenig differenziert gesehen werden muss. Für uns PCler ist es meist ja "nur" eine Voraussetzung, um Spiele eben kurz zu aktivieren. Permanente Online-Pflicht wird ja hauptsächlich bei reinen MP-Games und verhältnismäßig sehr wenigen SP-Spielen verlangt, und für mich als überzeugter SP-Spieler gab es seit dem Fall "Assassins Creed 2" (dessen Always-Online-Zwang auch wieder entfernt wurde) kein Spiel mehr, wo ich mich diesbezüglich genötigt gesehen habe.

    Anders sieht es ja bei diese News aus, wo Konsolen-Spieler es sich gar nicht aussuchen können werden, die MÜSSEN ja immerzu verbunden bleiben. So gesehen müssen sich XBOX720-Interessenten sogar richtig angeschissen fühlen.
    Ja da geb ich dir recht "heute" muss man den strengen Begriff differenziert sehen. Mich juckt es jetzt auch noch nicht, wenn ich mein Spiel nur aktivieren muss und dann Offline spielen kann oder zwischendurch mal MP. aber ich vermute in Zukunft wird jeder so vernetzt sein, dass der Begriff "Online-Zwang" völlig verschwindet. Meine Enkel werden mich dann auslachen, wenn ich denen erzähle das ich früher Offline zocken konnte

    Genau so wie Schaltplatte durch DVD oder Speicher ersetzt wurde so werden auch Offline-Games verschwinden.
    MS wird dann mit der XBOX720 den Anfang machen, es wird ein kleinen Aufschrei geben aber da die Grafik eine Wucht ist legt sich das wieder und der Übergang zu Allways-Online ist gelegt. Und den PC wird es dann auch irgendwann erwischen, zum größten Teil wegen Raubkopierer die sich dann auch noch selbst bescheißen und das Game nachkaufen, ja ne ist klar Aber das ist wieder ein anderes Thema.

Seite 2 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •