1Gefällt mir
  • 1 Beitrag von KSPilo
  1. #1
    Autor
    Avatar von Darkmoon76
    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    37
    Jetzt ist Deine Meinung zu Hearthstone: Blizzard schloss Pro-Gamer wegen Äußerungen seiner Frau aus gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Hearthstone: Blizzard schloss Pro-Gamer wegen Äußerungen seiner Frau aus

  2. #2
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    11
    Es war einmal da war ich Blizzard Fan. Das war vor Diablo 3. Blizzard geht immer mehr den Bach runter und verscherzt es sich mit der Community. Die Spiele sind werden auch immer schlechter und einfallsloser, siehe WC3: Reforged. Das Blizzard von heute ist ein rein gewinnmaximierendes Unternehmen (thx @ Bobby Kotick) und hat seinen Spirit und Seele verloren. Früher ging es darum gute Spiele zu machen, jetzt geht es nur noch darum möglichst viel Geld abzuschöpfen, Qualität hin oder her.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von KSPilo
    Registriert seit
    29.07.2005
    Beiträge
    373
    Sippenhaftung. Geil, Blizzard!

    Activision/Blizzard...
    Früher: Entwickler mit Kultstatus.
    Heute: Ein Unternehmen welches keinen Fettnapf ausläßt.

  4. #4
    Benutzer

    Registriert seit
    01.09.2015
    Beiträge
    39
    Ich muss zugeben. Blizzard arbeitet hart daran das zweite EA zu werden.
    Ich glaube ab einer bestimmten Größe ist ein Unternehmen zum Scheitern verurteilt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •