1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MaxFalkenstern
    Registriert seit
    06.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    877
    Homepage
    pcgames.de

    Jetzt ist Deine Meinung zu Total War: Rome 2 - Entwickler wollen die ganze "Grausamkeit des Krieges" abbilden gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Total War: Rome 2 - Entwickler wollen die ganze "Grausamkeit des Krieges" abbilden

  2. #2
    wOJ
    wOJ ist offline
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    21.01.2006
    Beiträge
    1.270
    Öhm der Inhalt dieser News ist doch schon seit der Ankündigung bekannt o_O

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Avatar von DrArcher
    Registriert seit
    29.07.2012
    Beiträge
    4
    Finde ich gut - auch wenn ich sehr selten mal in der Total-War-Reihe nahe an meine Truppen gezoomt hatte. Hoffe nur, dass das Spiel dadurch nicht zu hardwarehungrig wird. Wäre schade, wenn ich es nicht spielen könnte.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RoTTeN1234
    Registriert seit
    02.09.2002
    Beiträge
    2.592
    Youtube
    Gretschory
    Kanaltypen
    Let's Player
    Oha 10000 Einheiten, ja? Ich hab gerade eine Schlacht in Medieval 2 hinter mir, da waren es am Ende 16200 Einheiten Aber bei Rome 2 solls ja gut aussehen ^^
    -Stellt euch vor: Treffen sich zwei und der eine kommt net!
    -Der Tod eines einzelnen ist eine Tragödie, der Tod von Zehntausenden reine Statistik!

  5. #5
    Benutzer

    Registriert seit
    23.09.2010
    Beiträge
    63
    In Shogun 2 konnte man auch um die 50.000 Einheiten in die Schlacht schikcen, hat aber angefangen zu laggen :/ Lieber dann doch Standard Einheitenzahl zurückregulieren

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mothman
    Registriert seit
    30.10.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    15.007
    Homepage
    yours-media.de
    Entwickler wollen die ganze "Grausamkeit des Krieges" abbilden
    Völlig unmöglich. Es gibt keine Darstellung des Krieges und es wird nie eine geben, die den Schrecken des echten Krieges auch nur ansatzweise transportieren kann.

    "Saving Private Ryan" ist zwar gut gemacht, aber noch viel zu harmlos.

    Und die Römer-Zeit ist für uns doch eh viel zu weit weg und nicht greifbar, als dass wir das jemals als wirklich "grausam" empfinden könnten.

    Meine Meinung.
    dark is the path to eternity
    --------------------------------------
    Webdesign Berlin|Redewendungen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •