Seite 2 von 2 12
26Gefällt mir
  1. #21
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.454
    So dämlich. Aber Dummheit wird bestraft. Richtig so.

  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.454
    Zitat Zitat von Rabowke Beitrag anzeigen
    Sagen wir mal so, ich kann Daniel Abt auch nicht leiden ... er kommt einfach grundunsympathisch rüber in seinen Videos mit seiner Art und Weise, ich hab mich mal eine zeitlang mit Abt beschäftigt wg. Tuning und hab auch hier nichts gutes gelesen, aber das ist ja nicht Thema.
    Hatte Abt damals eine Zeit lang auf den Schirm. Die taugen wohl nicht wirklich was ? Der Umbau vom Golf 6 war optisch Geschmackssache ok. Aber taugt die Technik nichts ?

  3. #23
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.598
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Hatte Abt damals eine Zeit lang auf den Schirm. Die taugen wohl nicht wirklich was ? Der Umbau vom Golf 6 war optisch Geschmackssache ok. Aber taugt die Technik nichts ?
    ... nicht wirklich. Scheinbar wird entweder per Box oder per generischem Datenstand getuned. D.h. die versprochene Leistung wird, wenn man das auf "unabhängigen" Prüfständen mal prüfen lässt, kaum bis selten erreicht.

    Ergänzend hierzu wirbt ja Abt durchaus mit einer Garantie, die dann vom Hersteller abgelöst wird ... bei Tuning erlischt ja logischerweise die Herstellergarantie. Das Problem ist nur, dass die AGB von Abt so dermaßen toll sind, dass man im Grunde fast nichts davon hat, u.a. musst du auf eigene Kosten dein Fahrzeug ins Allgäu schleppen lassen und dann wird dort erst geprüft [...].

    Ggf. hat sich das jetzt geändert, meine Erfahrungen basieren auf div. Berichten und Schilderungen von vor ~2 Jahren.
    ¯\_(ツ)_/¯

  4. #24
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shotay3
    Registriert seit
    03.12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    550
    Kanaltyp(en)
    Kurzfilme
    Also, ich bin ja auch schon ein paar mal auf Daniel Abts YouTube gelandet. Ich fand ihn auch nicht immer sympathisch, manchmal etwas abgehoben etc.

    Nachdem ich den Artikel hier durchgelesen habe, klingt es auch nach einem "Cheating Versuch" und ich dachte mir "Jo, hat er verdient. Selbst schuld!". Man sollte sich aber tatsächlich sein Statement dazu anhören, der geplante Coup wurde tatsächlich teils auf seinem Stream öffentlich besprochen. Auch während des "Cheatings" wurden wenig und vor allem keine ernsthaften Vorkehrungen getroffen, um es zu verschleiern. Tatsächlich wollte er das es öffentlich wird. Es war eine dumme Idee, so viel steht fest. Unüberlegt, nicht durchdacht. Auch aus der Vergangenheit, wenn er es denn überhaupt mal mitbekommen hat, hätte man lernen können. Wie einer meiner Vorredner auch sagte, nur weil man es öffentlich ankündigt, ist das keine Erlaubnis zum scheiße bauen.

    Das er eine Strafe bekommt, war somit richtig. Ihn dazu zu bewegen eine 10.000€ Spende zu machen, war an sich eine gute Idee. Sein wir mal ehrlich, ich wette er hätte die 10.000 lieber in ein neues Auto gesteckt, angenehm ist was anderes. Aber 10.000€ kann (bei allem Respekt) ein Mann wie er verkraften und das tat er auch Anstandslos und umgehend, das muss man ihm zu gute halten. Ich denke, anlässlich dessen dass es doch trotzdem eine "offizielle" Veranstaltung der Formel E und anderen Unternehmen war, daher trotzdem ein angemessenes "Strafmaß". Denn es war rufschädigend.

    Und obwohl ich mit dem Herrn Abt nicht wirklich symphatisiere, für gewöhnlich, tue ich es an dieser Stelle. Denn es ist wieder mal das Strafmaß über das man hier diskutieren sollte. War die Aktion gut? Nein. Hat er also eine Strafe "verdient". Ja. Hätte er dafür seine komplette Partnerschaft mit Audi verlieren sollen. Hm, das ist schon heftig für einen Werksfahrer. Ich denke es hätte eine öffentliche Verwarnung auch seitens Audi geben können, eine Pressekonferenz in der erläutert wird, dass Herr Abt auf sein Fehlverhalten ausdrücklich aufmerksam gemacht wurde. Aber das er innerhalb kürzester Zeit raus geflogen ist, tut mir schon Leid für ihn.

    Man muss erwähnen, es gab bei den Rennen nicht wirklich was zu gewinnen. Außer vielleicht Prestige, dienten die Rennen zur Unterhaltung und als Spendenaktion für Unicef (hier liegt ein Haken, deswegen sehr offiziell, hätte er es nicht tun sollen), aber de Facto "schummelte" Herr Abt nicht um sich zu bereichern oder besser zu positionieren. Man hätte die virtuellen Fahrer beachten können, dass sein "GhostFahrer" sich tatsächlich in den Top 3 behaupten konnte und sich gegen echte Rennfahrer durchsetzen konnte (Ja, I know. Simulation /= reales Rennen).

    Ich habe selten Mitleid bei wahnsinnig erfolgreichen Menschen die ein paar Abtritte machen müssen, je nach dem wie groß der "Fuck Up" erst recht gar nicht. Hier allerdings, tut mir Herr Abt ein wenig leid, ich denke, das Maß ist unangebracht und zu hoch angesetzt. Die Einsicht bei Ihm ist da und ich denke sein Statement war sehr ehrlich. Den Eindruck machte er bisher auf YouTube nicht, hier an der Stelle schon. Fehler sind menschlich, das vergessen wir gerne mal. Und bei nicht all zu kritischen Fehlern, finde ich öffentliche Vergebung manchmal viel förderlicher, als wieder jemanden öffentlich zu hängen.

  5. #25
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.454

    Beim Cheaten erwischt: Audi schmeißt Formel-E-Fahrer nach Betrug in virtuellem Rennen raus

    Zitat Zitat von Rabowke Beitrag anzeigen
    ... nicht wirklich. Scheinbar wird entweder per Box oder per generischem Datenstand getuned. D.h. die versprochene Leistung wird, wenn man das auf "unabhängigen" Prüfständen mal prüfen lässt, kaum bis selten erreicht.

    Ergänzend hierzu wirbt ja Abt durchaus mit einer Garantie, die dann vom Hersteller abgelöst wird ... bei Tuning erlischt ja logischerweise die Herstellergarantie. Das Problem ist nur, dass die AGB von Abt so dermaßen toll sind, dass man im Grunde fast nichts davon hat, u.a. musst du auf eigene Kosten dein Fahrzeug ins Allgäu schleppen lassen und dann wird dort erst geprüft [...].

    Ggf. hat sich das jetzt geändert, meine Erfahrungen basieren auf div. Berichten und Schilderungen von vor ~2 Jahren.
    Thx. Hatte damals eine Zeit lang die Idee/den Spleen gehabt meinen Golf 6 etwas zu tunen zu wollen (weniger optisch, eher mehr Bums unter der Haube). Aber es dann doch sein lassen. Wegen dann gerade mal so „nur“ 18-25 PS mehr und gerade mal 8-10 km/h mehr... Das macht das Kraut schlußendlich auch nicht fett. Dafür ist mir das P/L zu ungünstig. Da müßte mehr Dampf her.

    Damit es in meinen Augen wirklich Sinn ergibt müßten es am Ende schon so 60-80 PS mehr sein. Leistungsmäßig so grob Richtung GTD/GTI-Level. Aber so eine Mehrleistung ist für den 1.4 l Motor wohl zu viel und zu riskant bezüglich der Lebensdauer.

    Und mittlerweile ist das Thema mit dem Tuning für mich auch durch. Habe ja noch den anderen Wagen der gut eingestellt knapp über 260 km/h geht.

    Und wenn ich (mittelfristig) mal den Golf dann gegen einen neuen Wagen ersetze (hab noch keine richtige Idee welcher es wird) will ich eh (wenn es bei ca. Golfgröße bleibt) vermutlich ein Kombi mit Sportpaket und so Richtung 180-200 PS haben (Benziner mit Handschaltung). Bei einem Wagen in Passatgröße/Audi A4-Größe (auch Kombi/Avant) aber dann mindestens 200 PS, vielleicht auch so 220-250 PS.
    Geändert von MichaelG (27.05.2020 um 18:28 Uhr)

  6. #26
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    78.027
    Seine heutige Entschuldigung inkl. einer Erklärung, warum er das gemacht hat (es sollte nur ein Scherz für die Fans sein, den er im Zuge des Rennens auch aufklären wollte, um zu zeigen, was Profis us dem eSport-Bereich drauf haben), zeigt das, was ich vermutete: er hat den Event einfach überhaupt nicht ernst genommen und sich nichts schlimmes dabei gedacht. Wenn es denn keine dumme Ausrede ist und er wirklich das im Sinn hatte, was er heute sagte. Siehe u.a. https://www.rotenburger-rundschau.de...-13776927.html
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  7. #27
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    4.306
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Seine heutige Entschuldigung inkl. einer Erklärung, warum er das gemacht hat (es sollte nur ein Scherz für die Fans sein, den er im Zuge des Rennens auch aufklären wollte, um zu zeigen, was Profis us dem eSport-Bereich drauf haben), zeigt das, was ich vermutete: er hat den Event einfach überhaupt nicht ernst genommen und sich nichts schlimmes dabei gedacht. Wenn es denn keine dumme Ausrede ist und er wirklich das im Sinn hatte, was er heute sagte. Siehe u.a. https://www.rotenburger-rundschau.de...-13776927.html
    Dazu hatte ja Batze auch das Video schon gepostet. Ich mein, ok, vielleicht war das so gedacht aber bescheuert war es allemal trotzdem. Zunaechst mal kommt mir die Aktion selbst irgendwie total seltsam vor. Er sagt ja, er wollte es irgendwie dokumentieren und dann als Video raushauen oder so. Aber in wiefern das jetzt besonders lustig gewesen waere ein paar angepissten Fahrern zu sagen "haha, verarscht"? Keine Ahnung. Aber gut, kann man ja machen.
    Was wirklich bescheuert von ihm war: Es handelte sich immerhin um gesponsorte Rennen, bei denen er quasi in Audis Namen angetreten ist. Selbst wenn es kein Ranking gab und alles nur just for fun ist, er wusste, dass er da als Teil des Audi Teams auftritt. Dann so einen komischen Prank nicht wenigstens kurz mit dem Arbeitgeber abzusprechen ist schon echt selten daemlich. Da muss sich der gute Mann schon an die eigene Nase fassen (was er ja auch tut in dem Video).

    Hat Audi mit dem Rausschmiss ueberreagiert? Wahrscheinlich. Aber ihr gutes Recht war es in dem Fall trotzdem. Laeuft fuer mich am Ende immer noch unter der Kategorie "selber schuld".
    Geändert von MrFob (27.05.2020 um 22:50 Uhr)
    MichaelG hat "Gefällt mir" geklickt.
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

  8. #28
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von TheBobnextDoor
    Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    2.729
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Seine heutige Entschuldigung inkl. einer Erklärung, warum er das gemacht hat (es sollte nur ein Scherz für die Fans sein, den er im Zuge des Rennens auch aufklären wollte, um zu zeigen, was Profis us dem eSport-Bereich drauf haben), zeigt das, was ich vermutete: er hat den Event einfach überhaupt nicht ernst genommen und sich nichts schlimmes dabei gedacht. Wenn es denn keine dumme Ausrede ist und er wirklich das im Sinn hatte, was er heute sagte. Siehe u.a. https://www.rotenburger-rundschau.de...-13776927.html
    Aber dann hätte er sich doch dafür Einsetzen können, dass der E-Sportler offiziell seinen Platz in dem Rennen einnehmen kann bzw. mit ihm zusammen dran teilnimmt und den anderen Fahrern "zeigt" wie man Sim-Racing betreibt.
    So war die Aktion doch einfach nur dämlich...
    The following post of game commentary is true. And by true, I mean false. It's all lies. But they're entertaining lies. And in the end, isn't that the real truth? The answer is: No.

  9. #29
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.598
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    [...]Und wenn ich (mittelfristig) mal den Golf dann gegen einen neuen Wagen ersetze (hab noch keine richtige Idee welcher es wird) will ich eh (wenn es bei ca. Golfgröße bleibt) vermutlich ein Kombi mit Sportpaket und so Richtung 180-200 PS haben (Benziner mit Handschaltung). Bei einem Wagen in Passatgröße/Audi A4-Größe (auch Kombi/Avant) aber dann mindestens 200 PS, vielleicht auch so 220-250 PS.
    Wie wäre es mit einem GTI oder gebrauchten RS3?!

    Ein Fünfzylinder hätte mich gereizt, aber ich wollte auch mal etwas größeres. Hätte der RS4 einen V8-Motor, wäre es wohl dieser geworden.

    Ansonsten: was spricht gegen Cupra?! VW (Golf) Technik zum Seat-Preis und mittlerweile gibt es den Cupra auch mit Allrad, das ist wohl was ich beim neuen Fahrzeug wohl am meisten vermissen werde.
    MichaelG hat "Gefällt mir" geklickt.
    ¯\_(ツ)_/¯

  10. #30
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    78.027
    Zitat Zitat von TheBobnextDoor Beitrag anzeigen
    Aber dann hätte er sich doch dafür Einsetzen können, dass der E-Sportler offiziell seinen Platz in dem Rennen einnehmen kann bzw. mit ihm zusammen dran teilnimmt und den anderen Fahrern "zeigt" wie man Sim-Racing betreibt.
    So war die Aktion doch einfach nur dämlich...
    ja sicher war sie dämlich. Meine Frage war nur, ob man deswegen den Fahrer direkt rausschmeißen muss je nach dem, wie relevant und wichtig der Event war und wie Ernst der genommen wird und was die Motivation des Fahrers war.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  11. #31
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Neawoulf
    Registriert seit
    13.08.2003
    Beiträge
    6.155
    Inzwischen gibt es auch vom Audi Team ein Statement zum Thema:

    https://www.audi.com/de/experience-a...formula-e.html
    Zybba hat "Gefällt mir" geklickt.
    Ohne Wurst ist alles Käse!

  12. #32
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Chemenu
    Registriert seit
    29.04.2002
    Ort
    48°09´N,11°35´O
    Beiträge
    8.875
    Audi hat ja nächste Saison auch jede Menge freie Fahrer nach dem DTM Ausstieg. Da können sie natürlich leicht Leute abstoßen für so lächerliche Geschichten. Aber grad Audi und „Integrität und Transparenz als Prioritäten“... ROFL Diese Firma kann ich nicht mehr ernst nehmen, geschweige denn respektieren.
    The three golden rules to ensure computer security are:
    Do not own a computer; do not power it on; and do not use it.
    -- Robert Morris


  13. #33
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ribald
    Registriert seit
    19.01.2004
    Beiträge
    292
    Die Deutschen Automobilhersteller sind doch schon lange nicht mehr das was sie mal waren.
    Ich hatte damals immer nur Deutsche Autos, bis es mir irgendwann mal gereicht hat ständig war irgendwas -.-
    Früher wurden defekte Teile repariert, dann nur noch ausgetauscht, später nur noch weg geklickt und heute werden sie weg diskutiert. xD
    Mittlerweile ist mein Japaner knapp 17 Jahre alt. Er steht seit dieser ganzen Zeit auch immer draußen, ich habe nur einen Stellplatz und keine Garage, der Rost hält sich in Grenzen, wenn überhaupt vorhanden.
    Ich bin mit ihm nie ziemperlich umgegangen, trozdem lässt er mich nie im stich und hatte bis auf die normalen Verschleißteile nie groß Reperaturen. Bringt mich immer sicher nach Hause und ich hab ihn liebgewonnen. Ich könnte mir auch mal was neues holen, aber warum sollte ich das wollen?
    Ich werde ihn fahren bis es nicht mehr anders geht.
    Im Bekanntenkreis höre ich wie oft diese VW und Audi´s in der Werkstatt rumhängen und was es dann immer kostet....... NEEEEEEEE
    Kennt ihr Love, Death & Robots Folge 13 - Lucky 13 ? So verhält es sich da auch. Im leben nicht wurde ich den eintauschen wollen gegen ein Betrüger VW/AUDI! Egal wie toll der auf den ersten Blick ist.....

  14. #34
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.598
    Für Audi kann ich nicht sprechen, aber bei VW traue ich mir nach vier Golf durchaus ein Urteil zu ... ohne großartige Probleme bzw. nichts, was nicht im Zuge der Garantie / Gewährleistung repariert wurde und selbst hier sprechen wir von Kleinigkeiten.

    Ich hatte einen Golf 5, Golf 6 GTD, Golf 7 R und einen Golf 7.5 GTD als Kombi. Alle Autos fuhr ich ~fünf Jahre und mit min. 100.000km und musste selbst für Reparaturen nichts bezahlen, selbst ein Maderbiss beim Golf 5 mit anschließender Prüfung bzw. Reparatur wurde seitens VW bzw. dem AH auf Kulanz erledigt.

    Allerdings ... der Golf 7.5 GTD hat "nur" 65tkm auf dem Tacho, ist aber auch erst drei Jahre alt, mein Golf R knackt "gleich" die 100tkm und wird dann an MB für ein neues Fahrzeug verkauft. Selbst nach fünf Jahren ist die Qualität im Innenraum immer noch ziemlich gut und über alle Zweifel erhaben, er fährt fast immer noch so wie am ersten Tag und gerade bei meinem R, kleiner 2l Motor mit einem großen Turbo wäre das Potential für Defekte durchaus gegeben: nichts. Nada. Das Ding schnurrt und zieht wie sonste was und ehrlich gesagt bin ich auch ein wenig traurig den irgendwann, hoffentlich im Juli dank Corona, abzugeben.

    Was ich dem Golf und VW durchaus hoch anrechne: das sie Features in diese Klasse bringen die sonst nur Premiumhersteller haben bzw. selbst dann nicht für viel Geld und liebe Worte. Die zwei aktuellen Fahrzeuge haben z.B. eine drahtlos beheizbare Frontscheibe, d.h. keine Heizspiralen oder sonst was. So etwas gibt es bei Mercedes in der aktuellen C-Klasse nicht einmal für viel Geld. Assistenzsysteme bis 210km/h, Verkehrszeichenerkennung etc.pp. ... alles möglich und im Vergleich zur Konkurrenz auch bezahlbar und funktioniert, jedenfalls in meinem R, verdammt gut.
    ¯\_(ツ)_/¯

  15. #35
    Avatar von LouisLoiselle
    Registriert seit
    10.05.2002
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    7.762
    Du scheiss Wolfsburg-Werbefigur
    Rabowke hat "Gefällt mir" geklickt.
    Entschwindendes Licht
    Schnell greift Dunkelheit um sich
    Der Blicke entrückt


    Mein erstes Haiku, Ghost of Tsushima

  16. #36
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.598
    Keine Sorge ... der Vertrag wurde gekündigt!

    Wobei, beim ID.3 wäre ich schwach geworden bzw. war sogar schon im AH und wollte mir ein Angebot erstellen lassen. Ich wollte die mittlere Ausführung haben, da wurde mir nett mitgeteilt, dass das geplante Kontingent bereits erschöpft sei. Jetzt stehen die ganzen ID.3 irgendwo in Deutschland rum und warten auf ein Software-Update.

    Mir gefällt die Idee eines reinen elektrischen Fahrzeugs mit hoher Reichweite.

    Übrigens Michael: du bist doch IMO auch Selbstständig, hm? Wäre das hier nicht etwas für dich?!
    Geändert von Rabowke (28.05.2020 um 09:41 Uhr)
    ¯\_(ツ)_/¯

  17. #37
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.669
    Blog-Einträge
    3
    Man muss bei der Formel-E aber auch sehen, dass ihre Virtuelle Meisterschaft von allen offiziellen Fahrern und Teams bestritten wird:

    (13:46)
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  18. #38
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von xaan
    Registriert seit
    30.01.2015
    Beiträge
    850
    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    AHAHAHAHAHAHA!!!! SEIT WANN????
    Immer dann wenn sie erwischt wurden.
    Glory to Arstotzka

Seite 2 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •