1. #1
    Redakteur

    Registriert seit
    05.06.2012
    Beiträge
    2

    Jetzt ist Deine Meinung zu FIFA 20 gegen PES 2020: Wer hat in der nächsten Fußballsaison die Nase vorn? gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: FIFA 20 gegen PES 2020: Wer hat in der nächsten Fußballsaison die Nase vorn?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Banana-OG
    Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    300
    Volta allein ist der Grund, weshalb PES keine Chance haben wird.

  3. #3
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.532
    Zitat Zitat von Banana-OG Beitrag anzeigen
    Volta allein ist der Grund, weshalb PES keine Chance haben wird.
    Klar, die Menschheit wartet nur auf einen Straßenfußball-Modus, nee, is klar ich glaube kaum, dass viele, die an sich zu PES neigen, nur wegen Volta dann doch Fifa kauft. PES hat aber so oder so keine Chance, da die große Mehrheit der Spieler die ganzen Originalteams spielen will - das bietet PES halt nicht. PES misst seinen Erfolg aber auch nicht am Vergleich zu Fifa, denn die Marke ist einfach viel zu groß und verbreitet, sondern wenn PES seine Zielgruppe erreicht, dann ist es ein Erfolg.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shadow_Man
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Im Schattenreich ;)
    Beiträge
    35.343
    Blog-Einträge
    10
    Ich hol mir einfach beide Dann kann ich spielen je nachdem wie ich lust hab.
    Achtung! Dieser Beitrag ist garantiert ironie- und sarkasmusfrei.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von lorchi
    Registriert seit
    01.06.2007
    Beiträge
    297
    wenn PES seine Zielgruppe erreicht, dann ist es ein Erfolg.


    schön gesagt...aussage trift zu 101%!!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Rising-Evil
    Registriert seit
    17.02.2011
    Beiträge
    1.385
    Wenn wir schon soweit sind, dass beim Faktor Realismus FIFA vor PES steht; ja, dann ist der Käs 'gessen...
    Aber gut, wirkliche Fortschritte konnte ich bei der PES-Reihe in den letzten fünf Jahren leider keine ausmachen (abgesehen vom Menü-Soundtrack; der ist mittlerweile wirklich gelungen)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Rising-Evil
    Registriert seit
    17.02.2011
    Beiträge
    1.385
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Klar, die Menschheit wartet nur auf einen Straßenfußball-Modus, nee, is klar ich glaube kaum, dass viele, die an sich zu PES neigen, nur wegen Volta dann doch Fifa kauft. PES hat aber so oder so keine Chance, da die große Mehrheit der Spieler die ganzen Originalteams spielen will - das bietet PES halt nicht. PES misst seinen Erfolg aber auch nicht am Vergleich zu Fifa, denn die Marke ist einfach viel zu groß und verbreitet, sondern wenn PES seine Zielgruppe erreicht, dann ist es ein Erfolg.
    Ich würde soweit gehen und sagen, dass der Unterschied mittlerweile längst nicht mehr allein auf die Sache mit den mangelnden Lizenzen zurückzuführen ist. PES hat einfach dutzende kleinerer Mankos (schlechte Kommentatoren im Englischen wie Deutschen, Ladebildschirme statt Trainingssequenzen, sperrige Menüs (wobei die bei FIFA 19 auch nicht erste Sahne waren) und dann NUR GROßSCHREIBUNG - (gerade das ist so ein Markenzeichen japanischer Spiele, egal ob Resident Evil, Dark Souls oder PES). Für mich persönlich war aber die Atmosphäre in den Stadien der Grund, warum ich PES den Rücken gekehrt habe. Ligen haben ihre Lizenzen, Vereine, Nationalmannschaften auch - aber das Geschreie und Rumgehüpfe von Fans sicher nicht! Und daher kann ich mir das - so leid mir das tut - nicht anders als mit bloßer Faulheit der Entwickler erklären. Was soll das? Und das ist ja kein Phänomen, was erst mit PES 2019 in der Reihe aufkam, das hatte ich schon bei PES 2008 und noch früher erlebt. Im Seriellen redet man da gerne vom "running gag", nur wird jeder Witz irgendwann alt...

  8. #8
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.532
    Zitat Zitat von Rising-Evil Beitrag anzeigen
    Ich würde soweit gehen und sagen, dass der Unterschied mittlerweile längst nicht mehr allein auf die Sache mit den mangelnden Lizenzen zurückzuführen ist.
    Selbstverständlich, aber die Originaldaten sind für viele der wichtigste Punkt UND auch das, was VOR einem Kauf am auffälligsten ist. Wie zB die Kommentatoren oder Menüs sind, das ist eher eine Sache, die "Kenner" genau wissen, aber die vielen Millionen "ab und an"-Zocker wissen das oft gar nicht, kennen PES vlt nicht mal. Da ist dann Fifa einfach viel zu groß als Marke, und das kam eben damals, als PES noch halbwegs gleichauf war, vor allem wegen der Orginaldaten IMHO. Da begann die "Spaltung", bei der nur Leute, die PES kennen und auf dessen spielerische Aspekte wert legen, eher PES spielten.

    Einer, der sehr viel spielt, wird auch von den Fifa-Kommentatoren genervt, und Menüs usw. sind oftmals nicht so wichtig.

    Nennen wir es einfach mal "Präsentation" - die ist bei Fifa halt viel besser. Trotzdem finde ich das Spielerische bei PES so viel besser, dass ich lieber PES spiele.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •