Seite 1 von 2 12
3Gefällt mir
  1. #1
    Redakteur
    Avatar von LukasSchmid
    Registriert seit
    29.04.2014
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    166
    Jetzt ist Deine Meinung zu Playstation 5: Was steckt hinter dem mysteriösen "Project Nimble"? gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Playstation 5: Was steckt hinter dem mysteriösen "Project Nimble"?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    26.138
    Was dahinter steckt ist mir relativ egal. Hauptsache die Eckdaten zur PS5 passen und es gibt keine irgendwie geartete Haken.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Phone
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.186
    Geht mir zur Zeit echt auf den Sack..dieses hin und her, wie im Kindergarten und das bei Großkonzernen..

  4. #4
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    27.10.2005
    Beiträge
    3
    Vielleicht eine neue Vita ?
    Handheld mit den Ladezeiten einer next gen

  5. #5
    Registrierter Benutzer

    Registriert seit
    18.08.2020
    Beiträge
    620
    Nach dem Vita flop glaube ich nicht daran dass sony nochmal mit einem Handheld kommt. In Zeiten gamestreamingtechnologien für Tablets und Smartphones hätte es so ein gerät nur umso schwerer.
    ego1899 hat "Gefällt mir" geklickt.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    23.11.2015
    Beiträge
    492
    Entweder vr Headset Ankündigung, eine Abgespeckte ps5, oder eine Leistungsstärkere ps5, wovon ich nicht ausgehe^^

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Beichtstuhl
    Registriert seit
    31.08.2019
    Beiträge
    162
    Was steckt hinter dem Namen?

    Artikel: wissen wir auch nicht aber es gibt Theorien ^^

    Danke Leute

  8. #8
    Registrierter Benutzer

    Registriert seit
    18.08.2020
    Beiträge
    620
    Vielleicht eine PS5 bei der nicht jeder zweite Chip in der Tonne landet...

    https://www.golem.de/news/playstation-5-schlechte-chip-ausbeute-soll-stueckzahl-reduzieren-2009-150868.html
    LesterPG hat "Gefällt mir" geklickt.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    01.07.2014
    Beiträge
    1.585
    Project Nimble

    Eine PS5 Pro, die das Pendant zur xBox X darstellt.
    Diese erscheint exklusiv in der beliebten Farbe Schwarz, um den Kunden noch mehr Geld aus der Tasche zu ziehen.

    Zudem wünschenswert, wenn dort das Blu-Ray Laufwerk ordentlich verbaut ist, damit es nicht wie eine angeflanschte Beule wirkt.
    (Ich hoffe ja noch auf eine zweite Version, die es dann besser macht)

    Hätte ich die Kohle dafür (also wäre es mir den Betrag wert), würde ich eine Pro Version in schwarz natürlich bevorzugen, insofern das Laufwerk stimmig verbaut ist. Das Design sieht zwar interessant aus, aber mir passt es noch nicht so gut. Und das Design der xBox ist mir zu platt. Eine ziemliche Pattsituation in diesem Bereich.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    12.06.2020
    Beiträge
    206
    Zitat Zitat von THEDICEFAN Beitrag anzeigen
    Entweder vr Headset Ankündigung, eine Abgespeckte ps5, oder eine Leistungsstärkere ps5, wovon ich nicht ausgehe^^
    ich gehe eher von einer Pro aus.
    Das wäre das beste was Sony machen kann, um auch die Hardcore Fans zufrieden zu stellen

    Da angeblich die Dev Kits Leistungsfähiger sein sollen, wäre auch zur Not auch das Passende Gehäuse schon vorhanden und muss nicht erst neu entwickelt werden. Von der Produktionsseite wäre das für Sony kein Problem das zu tun. Aber auch das Normale PS5 Gehäuse wäre passend zu machen . Wäre jedenfalls Genial, wenn eine Stärkere gleich mit kommt. Da ein Sony Patent ja zukünftig eine Möglichkeit eröffnet Z.B. mehrere GPU Module einzuschieben oder aufzurüsten wäre es egal ob MS ihrer Serie X dann als Reaktion auch verbessert

  11. #11
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    12.06.2020
    Beiträge
    206
    Zitat Zitat von Limerick Beitrag anzeigen
    Vielleicht eine PS5 bei der nicht jeder zweite Chip in der Tonne landet...

    https://www.golem.de/news/playstatio...09-150868.html
    Werden die Chips nicht generell auf Vollausbaustufe auf den Wafern gefertigt, und dann Selektiert . Bei der PS4 waren doch sogar mehr CU Einheiten mit auf dem Chip die aber Deaktiviert waren.. trotz Selektion oder gerade deshalb?

  12. #12
    Registrierter Benutzer

    Registriert seit
    18.08.2020
    Beiträge
    620
    @Cybnotic

    Es werden immer CUs deaktiviert sein um die Chipausbeute zu erhöhen. Die XSX bspw wird mit 56 CUs gefertigt, von denen nur 52 akitv sind. Bei der P5 sind 36 CUs akitv, wieviele gefertigt werden weiß ich nicht, mit Sicherheit aber mehr als die 36.

    Das scheint aber garnicht das Problem zu sein. Laut dem Bloomberg Bericht hängt es wohl mit dem ungewöhnlich hohen GPU Taktraten und zusammen, die sich negativ auf die Chipausbeute auswirkt und momentan dafür sorgt, das 50% der Produzierten PS5 Chips unbrauchbar sind und im Müll landen. Wenn das irklich wzutrifft wäre das ein Desaster für Sony, da die Produktion dann viel teurer als vorab kalkuliert werden würde. Auch das Material der kaputten Chips muss schließlich eingekauft und verarbeitet werden. Cerny könnte sich da verkalkuliert haben mit dem ungewöhnlichen Chipdesign (wenige Kerne, dafür hoher variabler Takt) der PS5.

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ego1899
    Registriert seit
    23.11.2010
    Beiträge
    363
    Sony stellt die Chips ja nicht selbst her. Das ist dann doch eher ein Problem des Zulieferers.

  14. #14
    Registrierter Benutzer

    Registriert seit
    18.08.2020
    Beiträge
    620
    Ob der Zulieferer das ganze Risiko alleine trägt? Das Chipdesign basiert auf einer Zusammenarbeit von Sony mit AMD. Wenn die es so kompliziert machen, dass am Ende 50% Ausschuß entstehen, dann bleibt tsmc, Foxconn oder wer auch immer die Produktion da übernommen hat, alleine auf den Kosten sitzen? Bin mir nicht sicher wie das genau abläuft.

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    26.138
    Ich denke das Risiko für den Teileausfall liegt beim Zulieferer. Bezweifle daß Sony das "schluckt". Die geben den Auftrag für X Komponenten. Wenn 50% davon Ausschuß ist liegt das Risiko beim Zulieferer. Sony bezahlt nur 50% und im Gegenteil könnte Sony Konventionalstrafen verlangen, wenn der Zulieferer nicht in der Lage ist in einem bestimmten Zeitfenster eine entsprechende Anzahl intakter Baugruppen zu liefern.

  16. #16
    Registrierter Benutzer

    Registriert seit
    18.08.2020
    Beiträge
    620
    @Michaelg

    So wäre es normalerweise da stimme ich zu. Hier geht es aber um einen neuen Chip der erstmalig in der Massenproduktion nach den Vorstellungen ubd Wünschen von Sony gefertigt wird. Laut den Berichten hat die hohe Ausfallquote mit der Variablen Taktrate und der hohen Übertaktung zu tun. Damit wäre das Chipdesign schuld und die Problematik wäre vermeidbar gewesen. So klingt es zumindest.

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Phone
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.186
    Zitat Zitat von Limerick Beitrag anzeigen
    @Michaelg

    So wäre es normalerweise da stimme ich zu. Hier geht es aber um einen neuen Chip der erstmalig in der Massenproduktion nach den Vorstellungen ubd Wünschen von Sony gefertigt wird. Laut den Berichten hat die hohe Ausfallquote mit der Variablen Taktrate und der hohen Übertaktung zu tun. Damit wäre das Chipdesign schuld und die Problematik wäre vermeidbar gewesen. So klingt es zumindest.
    So funktioniert aber eine Produktion in diesem Bereich und vor allem im Massenmarkt nicht.

    Sony wird garantiert nichts bestellen mit einem Zusatzvertrag der regelt das sie die Schuld dran tragen wenn die Chips nicht mehr oder richtig funktionieren nur weil sie eine extra wurst haben wollten.

    Die fragen was geht / was sie gerne wollen und der Profi also Chiphersteller sagt geht oder geht nicht...Man hat überhaupt nicht die Kapazitäten um Monate Produktion auf Risiko zu produzieren...Utopisches denken nur um etwas schwarz zu sehen...
    Was die am binning nun machen steht auf einem anderen Blatt....Vielleicht werden hier nur die Top Chips rausgesucht und das war der Deal?! Vielleicht gehen die aus selektierten Chips auf eine andere Platine für einen andere Zweck

    Und welche Problem es nun wirklich gibt weiß man doch überhaupt nicht wirklich... hören sagen? Raten?
    Enisra hat "Gefällt mir" geklickt.

  18. #18
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    32.175
    ich glaube da Poltert gerade einer rum der nicht unbedingt weiß WARUM manche Chips in die Tonne wandern
    *spoiler* es hat nichts mit dem Design zu tun

    Eher ist das Größte Problem immer noch die Imperfektionen im Silizium Kristall und den Wafern die sich einschleichen, deswegen will man die Wafer ja auch größer und die Lithografie verkleinern, damit der Yield besser ist
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Phone
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.186
    Korrekt

    https://www.youtube.com/watch?v=lhowJmsZEmo

    Hier mal was zum Thema, zwar für GPU´s aber nimmt sich nichts weil man es auf quasi alle Chips übertragen kann.

  20. #20
    Registrierter Benutzer

    Registriert seit
    18.08.2020
    Beiträge
    620
    Verstehe ich alles und klingt auch nicht unlogisch - ABER: wenn absehbar ist, dass es in der Herstellung des Chips bei einer Yieldrate bis zu 50% kommt, dann wird der Hersteller diese Kosten in seiner Kalkulation entsprechend bei den Konditionen die Sony bekommt umlegen. Die werden für sony sicher nicht mit Verlust produzieren, so doof sind die Auftragsfertiger auch nicht.

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •