2Gefällt mir
  • 1 Beitrag von Mourning-Blade
  • 1 Beitrag von OldMCJimBob
  1. #1
    Redakteur
    Avatar von DavidMartin
    Registriert seit
    07.10.2005
    Beiträge
    307
    Homepage
    videogameszo...
    Jetzt ist Deine Meinung zu PS5: Sony soll sich stark um zeitexklusive Deals & Exclusives auf PlayStation 5 bemühen gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: PS5: Sony soll sich stark um zeitexklusive Deals & Exclusives auf PlayStation 5 bemühen

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mourning-Blade
    Registriert seit
    09.11.2004
    Ort
    In der Pfalz
    Beiträge
    326
    This is for the players..
    LesterPG hat "Gefällt mir" geklickt.
    Dudes just wanna have fun

  3. #3
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    24.03.2005
    Beiträge
    492
    Kommt das jetzt in irgend einer Art und Wiese überraschend?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    19.01.2018
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    452
    Nach Sonys State of Play muss man das wohl als traurigen Fakt erachten. Auf mich wirkt das so, als hätte Sony kein besonderes Vertrauen in die eigene Hardware und Spiele, wenn sie so viel Geld investieren, um die Leute auf die PS5 zu "zwingen".
    Man könnte das natürlich wohlwollend als Service für die eigenen Kunden betrachten, praktisch bedeutet es aber nur, dass PS5-Spieler die Spiele pünktlich kriegen, während X-Box Spieler eine künstliche Wartezeit erdulden müssen.
    Mich erinnert das an den Lüftungsservice aus meinem Lehrbetrieb: Betriebe mit Service-Abonnement werden prioritär behandelt, während Betriebe ohne (unabhängig vom Arbeitsaufkommen!) mit einer Wartezeit bestraft werden.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    10.07.2014
    Beiträge
    926
    Zitat Zitat von HandsomeLoris Beitrag anzeigen
    Nach Sonys State of Play muss man das wohl als traurigen Fakt erachten. Auf mich wirkt das so, als hätte Sony kein besonderes Vertrauen in die eigene Hardware und Spiele, wenn sie so viel Geld investieren, um die Leute auf die PS5 zu "zwingen".
    Man könnte das natürlich wohlwollend als Service für die eigenen Kunden betrachten, praktisch bedeutet es aber nur, dass PS5-Spieler die Spiele pünktlich kriegen, während X-Box Spieler eine künstliche Wartezeit erdulden müssen.
    Mich erinnert das an den Lüftungsservice aus meinem Lehrbetrieb: Betriebe mit Service-Abonnement werden prioritär behandelt, während Betriebe ohne (unabhängig vom Arbeitsaufkommen!) mit einer Wartezeit bestraft werden.
    Das sehe ich anders. Ich finde das auch nicht gut. Exklusivtitel selbst entwickelt finde ich ok. Eingekaufte Exklusivität ist blöd.

    Aber Sony nutzt das um Leute zum Kauf der PS5 zu bringen und das brauchen sie. Das hat nichts mit fehlendem Vertrauen in die Hardware zu tun, sondern mit Kundenbindung. Sony kann nicht sagen, ja dann spielt halt auf PC. Wenn du auf PC spielst, bist du grundsätzlich MS Kunde durch Windows. Sony will dich aber zur PS5 bringen, du sollst PS+ bezahlen. Aus wirtschaftlicher Sicht ist das absolut nachvollziehbar. Und du kannst sicher sein, dass es genug Leute gibt die sich ne Playstation kaufen wenn sie bspw. einen DLC für CoD dort zwei Monate früher zocken können. Umgekehrt genauso.

    MS macht das ja auch.

  6. #6
    Benutzer

    Registriert seit
    24.10.2016
    Beiträge
    87
    Aaach, und wenn schon. Es gab schon immer konsolenexklusive Spiele, und wird es auch geben, solange es Konsolen gibt. Ich kann auch kein Mario Kart 8 oder Zelda Breath Of The Wild spielen. So hat jede Plattform seine Exklusivtitel, und die sind nun mal auch immer wieder ein Kaufkriterium. Wie viele haben sich wohl einen Nintendo DS gekauft, um Dr. Kawashimas Gehirnjogging spielen zu können?

    Und zeitexklusive Zusatzinhalte könnten mir egaler nicht sein. Sicher, für Multiplayerspiele sind solche Zusatzinhalte wie Maps oder Einheiten extrem wichtig, wer den DLC nicht kauft, bleibt bei diesen Maps dann eben außen vor.
    Aber für alles andere? Pfft...
    Ob ich auf einen Story DLC oder eine Zusatzkampagne 6 Monate länger warte, kann mir doch eigentlich egal sein. Schlimmstenfalls verliere ich in der Zwischenzeit das Interesse oder entdecke bessere Alternativen.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    19.01.2018
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    452
    Zitat Zitat von huenni87 Beitrag anzeigen
    Das sehe ich anders. Ich finde das auch nicht gut. Exklusivtitel selbst entwickelt finde ich ok. Eingekaufte Exklusivität ist blöd.

    Aber Sony nutzt das um Leute zum Kauf der PS5 zu bringen und das brauchen sie. Das hat nichts mit fehlendem Vertrauen in die Hardware zu tun, sondern mit Kundenbindung. Sony kann nicht sagen, ja dann spielt halt auf PC. Wenn du auf PC spielst, bist du grundsätzlich MS Kunde durch Windows. Sony will dich aber zur PS5 bringen, du sollst PS+ bezahlen. Aus wirtschaftlicher Sicht ist das absolut nachvollziehbar. Und du kannst sicher sein, dass es genug Leute gibt die sich ne Playstation kaufen wenn sie bspw. einen DLC für CoD dort zwei Monate früher zocken können. Umgekehrt genauso.

    MS macht das ja auch.
    Das ist schon klar, aber darum ging es mir nicht. Wenn Sony solche Massnahmen für nötig erachtet, um die Leute zur PS5 zu bringen, wirkt das nicht so, als wären sie von ihrem Produkt überzeugt. Gerade nach dem Erfolg der PS4 und einer Reihe starker hauseigener Exklusivtitel, sollten sie sich auf ihr Momentum verlassen können, was aber scheinbar nicht der Fall ist. Wir sprechen hier immerhin schon jetzt von etwa einem Dutzend zeitexklusiver Titel und viele weitere sollen folgen!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Sakurai
    Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    181
    Zitat Zitat von HandsomeLoris Beitrag anzeigen
    Das ist schon klar, aber darum ging es mir nicht. Wenn Sony solche Massnahmen für nötig erachtet, um die Leute zur PS5 zu bringen, wirkt das nicht so, als wären sie von ihrem Produkt überzeugt. Gerade nach dem Erfolg der PS4 und einer Reihe starker hauseigener Exklusivtitel, sollten sie sich auf ihr Momentum verlassen können, was aber scheinbar nicht der Fall ist. Wir sprechen hier immerhin schon jetzt von etwa einem Dutzend zeitexklusiver Titel und viele weitere sollen folgen!
    Aber darum geht es doch bei der dem Erwerb von 3rd Party Exklusivität, das Momentum aufrecht erhalten. Das ist ein Anreiz mehr bestehende Kunden weiterhin im PS Ecosystem zu binden, und ein möglicher Grund mehr für neue Kunden, sich für PS zu entscheiden, statt zu Xbox, Nintendo, Steam, Epic Games Store, Stadia zu gehen. Wie du schon sagtest, hauseigene Studios samt Spiele sind ja schon gut aufgestellt, investiert man halt in ein anderes Standbein.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    10.07.2014
    Beiträge
    926
    Zitat Zitat von HandsomeLoris Beitrag anzeigen
    Das ist schon klar, aber darum ging es mir nicht. Wenn Sony solche Massnahmen für nötig erachtet, um die Leute zur PS5 zu bringen, wirkt das nicht so, als wären sie von ihrem Produkt überzeugt. Gerade nach dem Erfolg der PS4 und einer Reihe starker hauseigener Exklusivtitel, sollten sie sich auf ihr Momentum verlassen können, was aber scheinbar nicht der Fall ist. Wir sprechen hier immerhin schon jetzt von etwa einem Dutzend zeitexklusiver Titel und viele weitere sollen folgen!
    Ich denke halt nicht, dass sie das machen weil sie nicht an ihre Hardware glauben. Sondern weil sie einfach immer mehr Gründe zum Kauf einer PS5 liefern, zusätzlich zu den schon vorhandenen. Guck was MS alles gemacht hat nach dem schlechten Start der One. Oder die große Einkaufstour der Studios zu MS. Das ist am Ende auch nichts anderes. Du kannst dich nicht rein auf Exklusivtitel verlassen. Die sind ein Standbein, aber da braucht es mehr. Und MS hat eben mit Play Anywhere, Crossbuy und Gamepass sehr überzeugende Argumente wo Sony nicht mithalten kann, da sie nunmal kein eigenes System abseits der PS haben. Also müssen sie in Konkurrenz mehr Argumente für die PS bringen. Gerade mit Exklusivdeals für Top Seller Third-Party Spiele lockt man Kunden.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    12.06.2020
    Beiträge
    152
    Strategisch vollkommen Nachvollziehbar, und sogar Notwendig
    Da die Serie XBox so Brutal mehr CU Einheiten der GPU und auch so viel höher CPU Takt hat.
    So gesehen nützt es einem Stärkeren System nichts seine Vorteile auszunutzen, weil erstens die Entwicklung guter AAA Spiel so lange dauert so das die Konkurrenz nach
    kurze Zeit zum Stärksten System mit einer Pro kontern kann.. Und wenn dann auch noch Spiele Zeitexklusive kommen wird das noch Unterstützt. Alles in allem macht Sony nur einen Fehler, das die eine Pro nicht gleich auch noch direkt im Winter anbieten

  11. #11
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    12.06.2020
    Beiträge
    152
    Zitat Zitat von HandsomeLoris Beitrag anzeigen
    Nach Sonys State of Play muss man das wohl als traurigen Fakt erachten. Auf mich wirkt das so, als hätte Sony kein besonderes Vertrauen in die eigene Hardware und Spiele, wenn sie so viel Geld investieren, um die Leute auf die PS5 zu "zwingen".
    Man könnte das natürlich wohlwollend als Service für die eigenen Kunden betrachten, praktisch bedeutet es aber nur, dass PS5-Spieler die Spiele pünktlich kriegen, während X-Box Spieler eine künstliche Wartezeit erdulden müssen.
    Mich erinnert das an den Lüftungsservice aus meinem Lehrbetrieb: Betriebe mit Service-Abonnement werden prioritär behandelt, während Betriebe ohne (unabhängig vom Arbeitsaufkommen!) mit einer Wartezeit bestraft werden.
    Hi, ich glaube eher das Sony kein Vertrauen in die Freien Entwickler (siehe Artikel ) die Multiplattform Titel programmieren hat,
    Besonders wenn die solche Aussagen behaupten

    DA der PC was Moderne I/O Leistung anbelangt der PS5 hinterherhingt so ist die PC Plattform die, eine "neue" Programmiertechnik blockiert.. So gesehen könnten die Aussagen der wenigen kritischen Entwickler auch so gesehen werden und Sony die Zeit Deals in die Hände spielt
    MFG

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von 1xok
    Registriert seit
    05.06.2016
    Beiträge
    1.163
    Unterstützung von Maus und Tastatur für Shooter wäre mir lieber.

  13. #13
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    12.06.2020
    Beiträge
    152
    siehe Artikel, ging leider der Link verloren bzw. bezieht sich nicht auf den eigentlichen Sorry

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von OldMCJimBob
    Registriert seit
    12.09.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    740
    Also ich weiß nicht...
    Exklusive Games aus eigenen Studios find ich eine gute Sache. Zeitexklusive Deals nicht so, und Zusatzcontent scheint mir total unnütz...
    1xok hat "Gefällt mir" geklickt.

  15. #15
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    12.06.2020
    Beiträge
    152
    Zitat Zitat von HandsomeLoris Beitrag anzeigen
    Das ist schon klar, aber darum ging es mir nicht. Wenn Sony solche Massnahmen für nötig erachtet, um die Leute zur PS5 zu bringen, wirkt das nicht so, als wären sie von ihrem Produkt überzeugt. Gerade nach dem Erfolg der PS4 und einer Reihe starker hauseigener Exklusivtitel, sollten sie sich auf ihr Momentum verlassen können, was aber scheinbar nicht der Fall ist. Wir sprechen hier immerhin schon jetzt von etwa einem Dutzend zeitexklusiver Titel und viele weitere sollen folgen!
    Vielleicht ist Sonys Ansatz einen neuen Weg der Spieleentwicklung bestreiten zu können gleichzeitig aber die Konkurrenz PC und Serie X mit dem alten Weg mehr CU und CPU Power im Auge und auf Abstand zu halten und so nötig zu Handeln..
    Da wenn die Spielentwicklung die neuen Möglichkeiten nicht nutzen, ist es Sinnvoll sich Zeitexklusive Deals zu Sichern, um Zeit zu gewinnen um in der Multisystem Spiele Entwicklung Leistungstechnisch schneller Aufrüsten zu können um GPU Technisch nicht den Anschluss zu verlieren

  16. #16
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    03.02.2017
    Beiträge
    294
    Ich finde es sehr intelligent.

    Denn dadurch dass MS mit der Series X alles zusammen aufn PC rausbringt, ist die Konsole für die größte Community, sprich PC Spieler, fast vollständig irrelevant.

    Sony baut jetzt sogar ihre Vormachtstellung bei den Konsolen noch aus. Nicht nur dass sie die Spieler mit ihren Exklusives locken, nun halt noch mit exklusiven Inhalten von Multiplattform Games.

    Das kann man nicht gut finden, aber strategisch ist es für Sony ideal.

    Die PS5 wird sicher noch mehr Verkäufe als die PS4 haben, weil viele Xbox Spieler wechseln, weil sie zusätzlich eh nen PC haben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •