3Gefällt mir
  • 1 Beitrag von McDrake
  • 1 Beitrag von sauerlandboy79
  • 1 Beitrag von MichaelG
  1. #1
    Avatar von Aleksmc
    Registriert seit
    04.05.2020
    Beiträge
    0
    Jetzt ist Deine Meinung zu The Last of Us 2: Über 2000 Mitarbeiter an Entwicklung beteiligt gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: The Last of Us 2: Über 2000 Mitarbeiter an Entwicklung beteiligt

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.653
    Blog-Einträge
    3
    Ich schau mir ja im Normalfall die ganzen Credits an bei Games, welche ich durchspielt habe, was zugegeben, nicht so viele sind.
    Man merkt erst dann, wie viele Leute daran beteiligt waren an gewissen Projekten.
    Bei grossen Games "muss" man dann halt länger warten, bis die Credtis vorbei gezogen sind.
    Das ist für mich ein Dankeschön und Innhalten um sich bewusst zu werden, was für eine Arbeit hinter solchen Titeln steckt. Auch wenns niemand merkt

    Das fand ich zum Beispiel sehr schön bei God of war 3 (?) bei welchem man im Abspann Fotos von Grillpartys sah.
    MichaelG hat "Gefällt mir" geklickt.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LesterPG
    Registriert seit
    06.06.2016
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    3.299
    Mittlerweile ist es aber auch üblich jeden Pizzalieferdienst, Caterer, etc. dort aufzuführen, zudem tauchen diverse Namen auch gerne mal mehrfach auf.

    Jemand sollte mal gucken wie viele bereinigt davon übrig bleiben.
    Wenn Du meinst, dümmer gehts nicht mehr, kommt von irgendwo eine Sira (oder ein anderer Sprachassistent) her !

  4. #4
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    16.01.2003
    Beiträge
    161
    Der Seitenhieb auf die "angeblichen Fans" und deren Kritik an Story und Charakterdarstellung durfte nicht ausbleiben, gell?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.435
    Ich finde es auch ab und zu mal schön wenn z.B. nach den Credits noch etwas/eine Kleinigkeit kommt. Das war z.B. bei Operation Flashpoint der Fall. Wer bei dem Spiel die Credits nicht gescippt/weggedrückt hatte, der bekam noch ein kleines Outro wo man mit diversen Charakteren in eine Bar fahren oder fliegen konnte um etwas zu trinken. Man hatte die NPC dann irgendwo auf der Map eingesammelt und ist dann zur Bar entweder mit einem Auto gefahren (da mußte man je nach Fahrzeug im Zweifelsfall aber mehrmals fahren) oder mit dem Heli geflogen (in eine Mi 17 gingen alle rein).

    Ich finde solche Ideen ganz lustig. Daß eben nach den Credits noch etwas kleines/ein kleiner Bonus/Belohnung kommt. Das gibt es manchmal auch bei Filmen. Entweder noch eine kurze Sequenz/kurze Szenen die einen Nachfolger anteasert/en oder irgendwelche Bloapers oder Outtakes wo man nochmal lachen kann.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    25.603
    Seit Ubisoft es zur Regel gemacht hat seine AC-Abspänne eine halbe Stunde oder gar länger laufen zu lassen hab ich mir das vorzeitige Abbrechen eben dieser angewöhnt. Auch auf das Risiko hin dass ich was "Wichtiges" verpassen könnte, aber wenn man ehrlich ist, diesen "Marvel-Tick" hat kaum ein Spiel heutzutage. ^^

    Worrel hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.435
    Jepp. Bei Ubisoft dauern die Credits bald länger als manches Spiel. Da übertreibt es Ubi massiv für meinen Geschmack. Da kann ich in der Zeit fast duschen gehen und auf die Toilette während der Abspann läuft.

    Weil sie jeden einzelnen auflisten. Teilweise sogar die Babys die während der Produktion geboren wurden. Auch denjenigen Mitarbeiter, der der Mitarbeiterin A die Locke X gedreht hat. Man kann es auch übertreiben. Das Prinzip stammt aus den USA wird aber für meinen Geschmack teils massiv übertrieben. Würdigung der Leistungen alles schön und gut. Aber irgendwo gibts auch Grenzen. Manche Mitarbeiter tauchen bei Ubisoft auch 3-4 mal in den Credits auf. Da würde es langen den Namen zu schreiben und dahinter in Klammern dessen Funktionen im Team. Das würde die Credits auch straffen.

    Aber soweit ich weiß gibt es bei AC bislang nach den Credits keine solchen Dinger mehr. Ich glaube bei AC 2 (Flucht?) gabs nur was. Aber das war es afaik auch schon gewesen.
    LesterPG hat "Gefällt mir" geklickt.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.435
    Jepp. Bei Ubisoft dauern die Credits bald länger als manches Spiel. Da übertreibt es Ubi massiv für meinen Geschmack. Da kann ich in der Zeit duschen gehen und auf die Toilette während der Abspann läuft.

    Weil sie jeden einzelnen auflisten. Teilweise sogar die Babys die während der Produktion geboren wurden. Auch denjenigen Mitarbeiter, der der Mitarbeiterin A die Locke X gedreht hat. Man kann es auch übertreiben. Das Prinzip stammt aus den USA wird aber für meinen Geschmack teils massiv übertrieben. Würdigung der Leistungen alles schön und gut. Aber irgendwo gibts auch Grenzen und es sollte in Relation stehen. Das fehlt mir da ein bisschen.

    Manche Mitarbeiter tauchen bei Ubisoft auch 3-4 mal in den Credits in diversen Blöcken auf. Da würde es langen 1 x den Namen zu schreiben und dahinter in Klammern dessen Funktionen im Team. Das würde die Credits stellenweise auch ordentlich straffen.

    Aber soweit ich weiß gibt es bei AC bislang nach den Credits keine solchen Dinger mehr. Ich glaube bei AC 2 (Flucht von Abstergo?) gab da etwas. Aber das war es afaik auch schon gewesen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •