Seite 14 von 15 ... 412131415
179Gefällt mir
  1. #261
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Falconer75
    Registriert seit
    15.03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    352
    Blog-Einträge
    6
    Zitat Zitat von Nevrion Beitrag anzeigen
    Tut mir Leid, falls ich mich unabsichtlich blöd ausgedrückt hatte. Ich wollte hier tatsächlich Klarheit schaffen, nicht deine Aussage irgendwie entstellen.
    Es mag eine gewisse Ironie darin liegen, dass aber viele (potentielle) Spieler das Spiel wegen seiner Story eben überhaupt nicht mögen. Wie kann das mit einen 10/10 Titel einhergehen?
    Dass man eine Story persönlich nicht mag, hat doch aber nichts mit der Qualität zu tun... Wenn ich 100 Leute frage, wie sie die Geschichte der Novelle "Bahnwärter Thiel" finden, dann werden mehr als die Hälfte sie als strunzlangweilig und doof bezeichnen. Trotzdem ist es ein Meisterwerk und jeder Literaturkritiker wird das bestätigen. Das unterscheidet Kritik von Meinung.
    MatthiasDammes hat "Gefällt mir" geklickt.

  2. #262
    Benutzer

    Registriert seit
    15.07.2020
    Beiträge
    36
    Zitat Zitat von Falconer75 Beitrag anzeigen
    Dass man eine Story persönlich nicht mag, hat doch aber nichts mit der Qualität zu tun... Wenn ich 100 Leute frage, wie sie die Geschichte der Novelle "Bahnwärter Thiel" finden, dann werden mehr als die Hälfte sie als strunzlangweilig und doof bezeichnen. Trotzdem ist es ein Meisterwerk und jeder Literaturkritiker wird das bestätigen. Das unterscheidet Kritik von Meinung.
    Ich kenne diesen Titel nicht, aber meinst du nicht auch, dass wenn eine Geschichte inhaltlich an bestimmten Punkten einfach kränkelt, sei es nur die Absurdität ohne mit der Wimper zu zucken jemanden zu töten, der einen gerade zuvor noch das Leben gerettet hat oder dass Charaktere sich innerhalb bestimmter Geschehnisse fremdartig zu ihrer bisherigen Persönlichkeit verhalten, teilweise sogar irrational agieren. Nehmen wir nur mal die schwangere Frau am Frontgeschehen - jeder Arzt würde doch die Hände über den Kopf zusammen schlagen, weil bei der Menge an Stress, die sie durchmacht, für das Ungeborene wohl gleichwertig zu einem guten Schluck Whiskey am Tag ist.
    Es sind ja nicht nur subjektive Faktoren, die dazu führen, dass manche Leute die Geschichte nicht mögen.
    Anderes Beispiel: Life is Strange. Auch wieder weil das Spiel hauptsächlich von seiner Story lebt. Selbes Spielprinzip, selbe Grundidee, aber die Geschichte in Teil 2 ist einfach schlechter, schon allein deswegen, weil der Hauptcharakter Entscheidungen trifft, mit denen ein Teil der Spielschaft überhaupt nicht übereinstimmt. Eigentlich müssten beide Spiele doch gleich gut sein, sind sie aber nicht, weil man auch an die Geschichte einen gewissen Mindestanspruch hat und den erfüllt the last of us 2 bei vielen nun mal nicht. Und das einfach auszublenden und die 10/10 hinzusetzen, hat dann schon einen fiesen Beigeschmack.

  3. #263
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Falconer75
    Registriert seit
    15.03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    352
    Blog-Einträge
    6
    Zitat Zitat von Nevrion Beitrag anzeigen
    Ich kenne diesen Titel nicht, aber meinst du nicht auch, dass wenn eine Geschichte inhaltlich an bestimmten Punkten einfach kränkelt, sei es nur die Absurdität ohne mit der Wimper zu zucken jemanden zu töten, der einen gerade zuvor noch das Leben gerettet hat oder dass Charaktere sich innerhalb bestimmter Geschehnisse fremdartig zu ihrer bisherigen Persönlichkeit verhalten, teilweise sogar irrational agieren. Nehmen wir nur mal die schwangere Frau am Frontgeschehen - jeder Arzt würde doch die Hände über den Kopf zusammen schlagen, weil bei der Menge an Stress, die sie durchmacht, für das Ungeborene wohl gleichwertig zu einem guten Schluck Whiskey am Tag ist.
    Es sind ja nicht nur subjektive Faktoren, die dazu führen, dass manche Leute die Geschichte nicht mögen.
    Anderes Beispiel: Life is Strange. Auch wieder weil das Spiel hauptsächlich von seiner Story lebt. Selbes Spielprinzip, selbe Grundidee, aber die Geschichte in Teil 2 ist einfach schlechter, schon allein deswegen, weil der Hauptcharakter Entscheidungen trifft, mit denen ein Teil der Spielschaft überhaupt nicht übereinstimmt. Eigentlich müssten beide Spiele doch gleich gut sein, sind sie aber nicht, weil man auch an die Geschichte einen gewissen Mindestanspruch hat und den erfüllt the last of us 2 bei vielen nun mal nicht. Und das einfach auszublenden und die 10/10 hinzusetzen, hat dann schon einen fiesen Beigeschmack.
    Sorry, ich verfolge auch gerade deine Argumente im GoT-Thread. Ich respektiere deine Meinung, teile sie aber gar nicht und halte es für ziemlich anstrengend, immer wieder im Kreis zu diskutieren. Ich finde vieles in Videospielen irrational und absurd. Würde ich einem Mega Bloater gegenüber stehen, wäre es mit meiner Rationalität auch schnell vorbei. Ob schwanger oder nicht. Will sagen, dieses Spiel ist einfach rundum ein ganz großer Wurf. Ob nun 9/10 oder 10/10 juckt außer die deutsche Gamer-Polizei nun wirklich niemanden. 97% GamePro, 94% 4players. Diese Zahlenwertungen sind einfach... deutsch.

    Aber dass du Life is Strange ansprichst, finde ich super. TLoU2-Tester Chris hasst die Reihe. Aber TLoU2 ne 10 geben... Was für ein Honk, oder?! Ich liebe übrigens tatsächliche beide LiS-Teile. Beim Spielen von TLoU2 haben ich zwischendurch immer überlegt, ob mich ein Spiel schon mal emotional so gepackt hat. Und ja, neben TLoU1 nenne ich da tatsächlich die beiden LiS-Teile (plus das Prequel zum ersten Teil). Verrückte Sache, diese Subjektivität.

  4. #264
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    01.10.2012
    Beiträge
    9
    Zitat Zitat von Nevrion Beitrag anzeigen
    Hättest du das Video von Angry Joe vollständig geschaut, hättest du bemerkt, dass Abby allein nicht der Grund für die 6/10 war, aber ein durchaus ein Aspekt. Er spricht sogar für sie, als er meint, dass ihr Hulk-Action Angriffe echt unterhaltsam sind, jedoch Abby im narrativ an verschiedenen Stellen nicht gut wegkommt. Ja, die Art, wie die Geschichte erzählt wird, muss eigentlich in jedem Fall verhindern, dass hier eine 10/10 bei heraus kommt.
    Für alle die den ersten Teil lieben, mitsamt ihren Charakteren, ist dieser Teil ein Schlag ins Gesicht - und zwar immer wieder. Die größte Stärke hat die Story doch auch dann, wenn sie gemeinsame Rückblicke von Ellie und Joel zeigt. Es ist euch vielleicht nicht aufgefallen, aber das Spiel zerstört Ellies Figur mit jeder Szene ein Stückchen mehr, damit Abby am Ende noch wie die Gute dastehen kann. Das ist doch morbide.
    Zu Angry Joe muss man auch sagen das er nicht gerade aus einem Land der Dichter und Denker kommt und er anscheinend das Ende auch nicht begriffen hat, speziell was es mit der Gitarre am Ende zu bedeuten hat.

    Zu Abby, ich hatte nie das Gefühl gehabt, dass mir das Spiel jetzt aufzwingt sie zu mögen, jedoch kann ich verstehen wenn viele ihre lange Screentime kritisieren oder die Brutalität im Spiel.

    Zum Abschluss wäre nur zu sagen entweder man ist reif genug für das Spiel oder nicht.

    Mich hat es auch nicht gestört das Ellie die PS-Vita nicht aufgehoben hat

  5. #265
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Sturm-ins-Sperrfeuer
    Registriert seit
    13.08.2006
    Beiträge
    2.978
    Die bösen lou2 hater und ihre Hetze . Hier der Beweiß, dass mehr als genug Tlou 2 reviews zum positiven hin gefälscht wurden und Ghosts of tsushima jetzt mit 0/10 bombardiert wird, um diesen SJW Schrott besser da stehen zu lassen. Aber keine News dazu, gelle?
    https://www.youtube.com/watch?v=lV2qrck4oCE

    Schreib mir keine Ermahnungen Dörre, ich hab gesagt lösch meinen account!

    Ihr macht es ja absichtlich schwer, dass ja keiner die schwindenden Zahlen sieht

    Anscheinend klappt das nur mit Beleidigungen?
    Nicht unbedingt meins, aber macht auch mal Spaß:

    Dörre dein Babyspeck und Minuskinn zeigen einem auf den ersten Blick, dass du in deinem Leben nie ein Gewicht gestemmt hast, du den Testosteronlevel einer durschschnittlichen Frau besitzt, und von den meisten 15 jährigen recht leicht verprügelt werden würdest. Was deine politische Gesinnung erklärt.
    Eure "Top News" haben 3,5, 0 und 0 Kommentare, was die lausige Qualität eurer gesamten Redaktion widerspiegelt. Man kann halt keine starken Meinungen haben, wenn man immer nur die weichgespülte politisch korrekte Scheiße wiederkäut.

    Ich kann auch explizit, soll ich weiter machen?
    Das Ziel des Krieges ist es, nicht für das eigene Land zu sterben, sondern den Gegner für seines sterben zu lassen.

    -General George S. Patton

  6. #266
    Avatar von LouisLoiselle
    Registriert seit
    10.05.2002
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    7.782
    Wäre es nicht einfacher und Erwachsener, den Löschthread zu benutzen?

    https://login.pcgames.de/leave/
    Celerex hat "Gefällt mir" geklickt.
    Entschwindendes Licht
    Schnell greift Dunkelheit um sich
    Der Blicke entrückt


    Mein erstes Haiku, Ghost of Tsushima

  7. #267
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von JohnCarpenter
    Registriert seit
    12.12.2013
    Beiträge
    2.311
    Ich bin noch "mitten" drin in der zweiten !Abby" Hälfte, und würde eigentlich bis dahin primär kritisieren, dass das Game schon extrem auf "Einsammeln" und Crafting setzt (erinnert an das Tomb Raider Reboot). Das stört zuweilen die Immersion und bremst auch den Spiel- / Storyfluß aus. Man sollte da nicht sagen "du mußt ja nichts einsammeln / die Levels nach Gegenständen absuchen", denn der gesamte Entwicklungsbaum, als auch knappen Resourcen bauen ja darauf.
    Das war bei den Uncharted Teilen einfach schöner, da waren diese Dinge nicht wirklich "im Weg", die "Schätze" fühlten sich optional an.
    Die Storyline und Levels sind toll gemacht.
    'was ist den duden?' '...ich komm eigentlich nie ins schwitzen,...Und in der Schule kam das nie dran.' 'körperhaare haben eine art timer' 'es gibt ja doch noch interligente'

  8. #268
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Beichtstuhl
    Registriert seit
    31.08.2019
    Beiträge
    137
    Zitat Zitat von LouisLoiselle Beitrag anzeigen
    Wäre es nicht einfacher und Erwachsener, den Löschthread zu benutzen?

    https://login.pcgames.de/leave/
    Jup aber bei dem Text geht es am Ende wohl nur darum, eine Reaktion zu erzwingen.

    Trauriges Kerlchen, hoffe dein Verlangen nach Beachtung, legt sich eines Tages

  9. #269
    Benutzer

    Registriert seit
    22.01.2004
    Beiträge
    60
    Zitat Zitat von Falconer75 Beitrag anzeigen
    Dass man eine Story persönlich nicht mag, hat doch aber nichts mit der Qualität zu tun... Wenn ich 100 Leute frage, wie sie die Geschichte der Novelle "Bahnwärter Thiel" finden, dann werden mehr als die Hälfte sie als strunzlangweilig und doof bezeichnen. Trotzdem ist es ein Meisterwerk und jeder Literaturkritiker wird das bestätigen. Das unterscheidet Kritik von Meinung.
    Herrlich. Das hat mich wirklich zum Lachen gebracht.
    Man versucht wirklich eine grundauf schlechte Story mit politischer Annäherung und Woke-Elementen ohne Ende mit einem Meisterwerk der Literatur zu vergleichen.
    Also diese Fanboy-Mentalität alles nur 10/10 zu sehen ist echt erschreckend.
    Klar ist das game keine 0 oder 1. Aber es ist auch auf gar keinen Fall eine 8,9 oder 10.
    Je nachdem ist es eine 5,6 oder 7.

    Man vergisst wohl gerne während der Arbeiten an TLOUS2 haben 70% der Belegschaft die in einer Team-Lead rolle waren oder höher aus eigenen stücken Naughtydog verlassen.
    Die leaks stammen alle von verärgerten ehemaligen Mitarbeitern.
    Wenn nichtmal dein eigenes Team oder Mitarbeiter überzeugt ist von deiner Story dann weiß ich auch nicht wie man nur so engstirnig sein kann und anderen es vorwerfen wenn sie die Story auch scheiße finden.
    Naja, fanboys will be fanboys.

    Zudem wurden alle Spieler belogen. Fake-Trailer vor release wurden gezeigt die nur "Flashbacks" von Joel waren die vor der Handlung passieren. In all diesen Trailern wurde sein Gesicht künstlich älter gemacht, damit Spieler glauben er wäre im Spiel vorhanden und es handle sich um eine echte Szene im Spiel. Wie verlogen muss man sein um sowas durchziehen?
    Naja und das mit dem Versprechen wir müssen keine Hunde mehr töten muss ich wohl auch nicht nochmal erwähnen. Wo man sogar gezwungen wird etwas grauenvolles zu tun und nichtmal die Wahl hat. Echt richtig absolut das letzte.
    Da hat ganz einfach einen Höhenflug genossen weil seine vorigen Titel so erfolgreich waren und hat jetzt geglaubt er müsse jetzt sein ganz eigenes Game of Thrones Season 8 machen.
    Wirklich guter Beweis wie einem Ruhm und Geld zu Kopf steigen können.
    Graphic und Physik im Spiel is ja echt hammer, und die levels sind auch ok obwohl trotzdem sehr linear.
    Leider ist das ganze Spiel auch ziemlich hervorsehbar und alle paar Minuten kommt eine "drücke X" mechanik. Also sehr repetitive.
    Das die Medien das Spiel hoch bewerten "müssen" ist fast klar. Der Druck und die Angst es sich mit den hardcore fanboys zu verhauen ist zu groß.
    Außerdem haben sie alle Angst dann bei vor-ab-test nicht mehr eingeladen zu werden und das kann vielen Medien, egal wie groß, das Genick brechen.
    Leute mit über 2000 Posts sind meistens entweder Mods oder Trolle

  10. #270
    Benutzer
    Avatar von DarkSamus666
    Registriert seit
    24.06.2020
    Ort
    Zebes
    Beiträge
    76
    Zitat Zitat von JohnCarpenter Beitrag anzeigen
    Ich bin noch "mitten" drin in der zweiten !Abby" Hälfte, und würde eigentlich bis dahin primär kritisieren, dass das Game schon extrem auf "Einsammeln" und Crafting setzt (erinnert an das Tomb Raider Reboot). Das stört zuweilen die Immersion und bremst auch den Spiel- / Storyfluß aus. Man sollte da nicht sagen "du mußt ja nichts einsammeln / die Levels nach Gegenständen absuchen", denn der gesamte Entwicklungsbaum, als auch knappen Resourcen bauen ja darauf.
    Das war bei den Uncharted Teilen einfach schöner, da waren diese Dinge nicht wirklich "im Weg", die "Schätze" fühlten sich optional an.
    Die Storyline und Levels sind toll gemacht.
    Ich stehe auf optinalen Content wie es mir TLoU2 bietet. Klar, das Ressourcen finden ist Geschmacksache, verstärkt aber mMn den Survival-Charakter des Spiels.
    Bei Uncharted 4 nervt es mich extrem, dass es in den weitläufigen Arealen nichts zu entdecken gibt znd das bei nem Spiel, das sich um das Finden von Schätzen handelt... Man rennt und ballert sich halt nur von Checkpoint zu Checkpoint.
    Bei TLoU entdecke ich Waffen, Infos über die Geschichte des Ortes und deren Bewohner, habe, wenn ich mit mehreren Leuten unterwegs bin stets lustige Gespräche und sogar mal ne Zwischensequenz. Also belohnt mich das Spiel für's Erkunden. Das ist bei Uncharted nicht wirklich der Fall.

  11. #271
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Falconer75
    Registriert seit
    15.03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    352
    Blog-Einträge
    6
    Zitat Zitat von stormwind82 Beitrag anzeigen
    Klar ist das game keine 0 oder 1. Aber es ist auch auf gar keinen Fall eine 8,9 oder 10.
    Je nachdem ist es eine 5,6 oder 7.
    Das Game ist definitiv eine 8, 9 oder 10. Auf keinen Fall schlechter. In der Folge drehe ich ich alle Deine Argumente subjektiv um. Fertig ist der Post. Deine Medienschelte ist absurd. Jetzt können wir uns noch 10x um die Ohren hauen, wie falsch der andere liegt. Am Erfolg des Titels und der Bewertung in den Fachmedien wird das aber nichts ändern.

  12. #272
    Benutzer

    Registriert seit
    22.01.2004
    Beiträge
    60
    Zitat Zitat von Falconer75 Beitrag anzeigen
    Das Game ist definitiv eine 8, 9 oder 10. Auf keinen Fall schlechter. In der Folge drehe ich ich alle Deine Argumente subjektiv um. Fertig ist der Post. Deine Medienschelte ist absurd. Jetzt können wir uns noch 10x um die Ohren hauen, wie falsch der andere liegt. Am Erfolg des Titels und der Bewertung in den Fachmedien wird das aber nichts ändern.
    Ist ja auch völlig fern von allem was irgendwie Verstand und Logik hat ein Spiel danach zu beurteilen wie "erfolgreich" oder in Fachmedien es "bewertet" wird.
    Das sind die billigen Ausflüchte von Leuten die Ihre eigene Meinung mit nichts tatkräftigen untermauern können außer das sie eh alles loben ohne überhaupt zu wissen warum.
    Subjectiv beurteilst du das Game gerne wie du möchtest, ändert trotzdem nicht das alles was ich gepostet habe Fakten sind die man nicht "subjectiv" vertuschen kann.
    Ich sag ja immer "lieber bin ich ein scharfer Kritiker der ein Spiel ein zwei Punkte zu wenig vergibt als ein gutgläubiger naiver Fanboy der alles hinnimmt und vergöttert was einem das Lieblingsspiel als Fraß vor die Füße schmeißt."
    Jeder darf Fanboy sein wie er will. Nur ernst nehmen wird dich damit keiner. Und das Spiel ist definitiv objectiv betrachtet keine so hohe Wertung wert. Das ist so klar wie Kloßbrühe.
    Hab wahrscheinlich auch so einige Games in meiner Bibliothek die ich eine 8 oder 9 vergebe obwohl sie vielleicht objectiv nur eine 6 oder 7 sind. Das kann ich aber zumindest differenzieren und muss nicht meinen das meine subjective Meinung über andere steht.
    Leute mit über 2000 Posts sind meistens entweder Mods oder Trolle

  13. #273
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    9.310
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    hast du einen persönlichen Kreuzzug gegen TLoU2 gestartet oder warum kommen nur(!) dazu von dir Posts, mit immer der selben Richtung "Spiel ist doof, wers anders sieht ist ein naiver Fanboy"

    Die Schallplatte hat nen Sprung, wird Zeit mal ne neue aufzulegen

    --- THIS IS THE WAY ---
    THE MANDALORIAN


  14. #274
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LesterPG
    Registriert seit
    06.06.2016
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    3.630
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    hast du einen persönlichen Kreuzzug gegen TLoU2 gestartet oder warum kommen nur(!) dazu von dir Posts, mit immer der selben Richtung "Spiel ist doof, wers anders sieht ist ein naiver Fanboy"
    Das ist Dein Empfinden, geschrieben hat er das nicht, auch wenn ich sein Poststil nicht mag/angemessen finde.

    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Die Schallplatte hat nen Sprung, wird Zeit mal ne neue aufzulegen
    Das gilt aber für beide Seiten, auch für die, deren Ehre offensichtlich mit TLoU2 seelengebunden ist.
    Wenn Du meinst, dümmer gehts nicht mehr, kommt von irgendwo eine Sira (oder ein anderer Sprachassistent) her !

  15. #275
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Falconer75
    Registriert seit
    15.03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    352
    Blog-Einträge
    6
    @stormwind82
    Chapeau, deine Argumente überzeugen mich jetzt doch. Sorry, dass ich das wegen des Fehlens von Verstand und Logik zuerst nicht erkannt habe. Natürlich sind das alles Fakten, die du nennst. Da gibt es nichts dran zu rütteln. Schon gar nicht von Fanboys wie mir oder allen anderen, die in völliger subjektiver Verblendung TLoU2 für ein großartiges Spiel halten. Auch schlimm, wie Sony die Fachpresse weltweit lenkt. Dank dir habe ich das nun endlich begriffen. Wären nur alle User so klug und objektiv, dann müssten wir hier nicht immer naives und gutgläubiges Zeug lesen.
    golani79 und Nyx-Adreena haben "Gefällt mir" geklickt.

  16. #276
    Benutzer

    Registriert seit
    22.01.2004
    Beiträge
    60
    Wer viel Mist hoch lobt darf sich nicht wundern wenn er damit eine Gegenseite heraufbeschwört die diesen Mist aufdeckt.
    Es gibt kein richtig oder falsch. Es gibt aber ein zuviel oder zu wenig. Und mein Argument ist einfach dass Leute einfach zu verblendete Fanboys sind und ein Spiel was ok ist eine 10 oder 9 geben was an un für sich eine 7 maximal ist.
    Die Story ist einfach nicht nur Geschmacksache. Sie ist fadenscheining, hat viele Logikfehler, ist NICHT nachvollziehbar und genau genommen sind Spiele dazu da um Spaß zu machen und nicht um einen mit übertriebenen brutalen Szenen die man nicht mal abgebrochen werden können damit die Stimmung zu verhauen.
    Ich weiß das ihr in eurere eigenen bubble lebt mit 10/10 Wertungen. Alles wird ignoriert, Hauptsache man kann das game bejubeln.
    Sorry aber am Boden der Realität angekommen ist das Spiel immer noch nur halbwegs gut. Und das ist der Grund warum soviel rumgeflamed wird. Wenn "gamer" mit ihrer abstrakten Ideology ein Spiel über alles preisen darf man sich nicht wundern wenn dass Leute aktiviert die sonst das Spiel einfach ignorieren würden aber sich dann denken. Moment mal, dass is doch nicht normal, das Game is überhaupt nicht so gut wie die alle tun. Das ist einfach nicht fair und übertriebener simp-hype. Genauso wenig wie es nicht fair ist zu sagen, nur weil die Story der absolute Schrott ist, dass dann das ganze Game auch schrott ist.
    Obwohl genau genommen hat man TLOUS zu 99.9% immer nur wegen seiner Story gespielt. Und wenn TLOUS2 Story dann einfach nur 1A GoT Season 8 Niveau hat, dann darf man sich auch nicht wundern wenn dann 0/10 Wertungen reinkommen.
    Jedenfalls ist mir nicht bekannt, dass Spielefirmen jemals so sehr Leute belogen haben was die Story anbelangt und sich so weit aus dem Fenster gelehnt hat um eine Illusion zu kreieren, dass Charaktere und Story im Spiel vorhanden sein werden. Aber dann doch nicht sind. Das ist einfach eine Lüge und sollte nicht zur norm oder toleriert werden.
    Man hat immer noch die Wahl einfach nichts zu sagen und zu schweigen als Publisher oder Developer.
    Es gibt genug Beispiele wie man gute Story's über Rache schreibt aber die in TLOUS2 kann fast niemand nachvollziehen und am Ende ist man auch kein Stück weiser. Jemand der sich mit Storytelling nur etwas beschäftigt versteht das auch. Als Laie oder einfacher gamer ist man natürlich subjectiv befangen und kann nur aus eigener Erfahrung beurteilen.
    Wie gesagt, ich hab genug games auf meiner "Lieblingsspiele" liste die nur ich mag und ich würd sie jederzeit mit 8 oder 9 bewerten obwohl auf metacritic oder anderen sites eine 5 oder 6 steht.
    Also ich kann das nachvollziehen und bei diesen Spiele wünschte ich mir es gebe eine Nachfolger oder mehr kontent wenn die Leute es nur mehr Loben würden. Also ich kann ganz gut nachvollziehen woher eurer Fanboyism kommt.
    Aber bei so einem game ist das wirklch fehl am Platz. Klar meine Meinung. Aber WENN ich eure 10/10 akzeptieren und mir eure kindischen Lobesbotschaften anhören muss, dann reißt euch selber mal am Riehmen und heult nicht rum wenn jemand mal Klartext spricht und ein game fair aber hart beurteilt und fakten aufzählt, die, EGAL wie toll ihr das Game findet, EINFACH nicht sein sollten.
    Als gamer sollte man über die Story nicht belogen werden, als gamer sollte man nicht unbedingt brutale schlimme Dinge machen müssen (Hunde killen, usw.). Und für ein Game das den Fokus auf Story hat, sollte die Story zumindest halbwegs gut und nachvollziehbar sein und nicht einfach eine politische und woke Agenda haben.
    Leute mit über 2000 Posts sind meistens entweder Mods oder Trolle

  17. #277
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Falconer75
    Registriert seit
    15.03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    352
    Blog-Einträge
    6
    Brauchst keine Texte mehr durch Google Translate zu jagen, stormbringer82. Du hast mit deinen Argumenten doch schon komplett überzeugt. Die TLoU2-Fanboys sind spätestens mit diesem Post von dir am Boden der Realität angekommen. Manche würden sicher auch gern in ihm versinken, weil du ihnen so die Augen geöffnet hast.
    golani79, LOX-TT, Nyx-Adreena und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.

  18. #278
    Benutzer

    Registriert seit
    22.01.2004
    Beiträge
    60
    Zitat Zitat von Falconer75 Beitrag anzeigen
    Brauchst keine Texte mehr durch Google Translate zu jagen, stormbringer82. Du hast mit deinen Argumenten doch schon komplett überzeugt. Die TLoU2-Fanboys sind spätestens mit diesem Post von dir am Boden der Realität angekommen. Manche würden sicher auch gern in ihm versinken, weil du ihnen so die Augen geöffnet hast.
    Wenn ich son ein Fanboy wäre,....hätte ich vermutlich die selbe Antwort gegeben XD
    Leute mit über 2000 Posts sind meistens entweder Mods oder Trolle

  19. #279
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Nyx-Adreena
    Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    5.863
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Falconer75 Beitrag anzeigen
    Brauchst keine Texte mehr durch Google Translate zu jagen, stormbringer82. Du hast mit deinen Argumenten doch schon komplett überzeugt. Die TLoU2-Fanboys sind spätestens mit diesem Post von dir am Boden der Realität angekommen. Manche würden sicher auch gern in ihm versinken, weil du ihnen so die Augen geöffnet hast.
    Also mich hatte er schon allein durch die Verwendung des Begriffs „Fanboy“ überzeugt.
    Endlich erkenne ich, dass ich von ND in ruchloser Art geblendet wurde. Ich dachte, ich würde einfach ein Spiel kaufen, dieses spielen und gut finden, bevor ich das nächste Spiel beginne, aber nein! Ich wurde zu einem „Fanboy“ gemacht. Gibt es da Therapien gegen?
    stormwind82 hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Opinions are like testicles. You kick them hard enough, doesn't matter how many you got."
    Varric Tethras - Dragon Age 2


  20. #280
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Falconer75
    Registriert seit
    15.03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    352
    Blog-Einträge
    6
    Zitat Zitat von Nyx-Adreena Beitrag anzeigen
    Also mich hatte er schon allein durch die Verwendung des Begriffs „Fanboy“ überzeugt.
    Endlich erkenne ich, dass ich von ND in ruchloser Art geblendet wurde. Ich dachte, ich würde einfach ein Spiel kaufen, dieses spielen und gut finden, bevor ich das nächste Spiel beginne, aber nein! Ich wurde zu einem „Fanboy“ gemacht. Gibt es da Therapien gegen?
    Bei dir ist's ja noch schlimmer. Fangirls sind von Natur aus naiv, gutgläubig und in Sachen Logik benachteiligt. Ist Fakt. Deswegen handeln die Protagonistinnen in TloU2 ja auch so total unglaubwürdig. Objektiv betrachtet.

Seite 14 von 15 ... 412131415

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •