Seite 2 von 2 12
17Gefällt mir
  1. #21
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    34.252
    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    Könnt ihr euch nicht einfach mal lieb haben?
    schwierig bei gespaltenen persönlichkeiten. zumal wenn diese verschiedenen persönlichkeiten nix voneinander wissen wollen.
    Join Team #FuckCorona (239115)!
    Folding@Home



  2. #22
    Benutzer

    Registriert seit
    11.05.2016
    Beiträge
    71
    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    das kann ich dir erklären: ich hab keinen bock, dieselbe diskussion mit ein und derselben person 5mal zu führen, die sich jedes mal hinter einem anderen account verbirgt.
    und ja, das ist auch schon geschehen. wie du vermutlich selbst wissen wirst. du verarschst deine mitdiskutanten, wenn du deine (foren-) identität dauernd wechselst! aber auch das weißt du ja, weil genau das ja vermutlich deine intention ist. warum auch immer.

    ob das ein verstoß gegen die forenregeln ist, weiß ich nicht. den normalen gepflogenheiten entspricht es aber mal definitv nicht! vermutlich gibts auch dafür wieder einen coolen internetslang-begriff, der mir nicht geläufig ist.
    das nennt sich trollen oder? bin auf deiner seite... keiner sollte internet diskussionen mit multiplen accounts manipulieren, aber wat willste machen? ist schwer zu verhindern...

  3. #23
    frothungt
    Gast
    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    Könnt ihr euch nicht einfach mal lieb haben?
    Alles per PM geklärt

  4. #24
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    8.927
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    Zitat Zitat von frothungt Beitrag anzeigen
    Alles per PM geklärt
    Fein, dann jetzt bitte Back to Topic

    --- DAS IST DER WEG ---
    THE MANDALORIAN


  5. #25
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von linktheminstrel
    Registriert seit
    10.04.2008
    Ort
    Termina
    Beiträge
    2.817
    Das zeigt es einmal mehr: die Zukunft der Gaming-Industrie liegt im Arbeiten von zuhause aus. Da kann man Mehrarbeit einfordern, ohne, dass es zur Extrembelastung für Familien wird, ist nicht auf große Büros angewiesen und hat auch in Zeiten von Corona eigentlich uneingeschränkte Schaffenskraft.
    Mir ist die Verschiebung relativ egal, ich hab genug zu zocken.
    the black knight always triumphs!!!

  6. #26
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    21.10.2003
    Beiträge
    851
    Zitat Zitat von MatthiasDammes Beitrag anzeigen
    Ja genau, damit die Leute, die es schon digital haben, dann den Rest mit Spoilern zuballern.
    Das bestreben eines weltweiten zeitgleichen Release in allen Darreichungsformen, hat auch damit zu tun, dass jeder die Chance auf ein spoilerfreies Releaseerlebnis hat. Bei so einen Storybrocken ein nicht zu unterschätzender Faktor.
    Deswegen bekommt auch jeder 3.klassige Youtuber die Spiele ne Woche vorher
    Chroom und LesterPG haben "Gefällt mir" geklickt.

  7. #27
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LesterPG
    Registriert seit
    06.06.2016
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.755
    Zitat Zitat von MatthiasDammes Beitrag anzeigen
    Sony hat jetzt schon das PSN gedrosselt, um die Netze nicht zu überlasten.
    Was soll passieren, wenn plötzlich Millionen von Leuten das Spiel innerhalb kürzester Zeit herunterladen?
    Wenn, dann nur weil sie Angst um Ihr Netz haben, das nicht für diesen Ansturm geplant wurde.

    Zitat Zitat von MatthiasDammes Beitrag anzeigen
    Bei den Konsolen ist der Retailmarkt noch groß genug, dass man das nicht vernachlässigen kann.
    Es wäre auch illusorisch zu glauben, dass diese Marktanteile dann plötzlich komplett auf digital wechseln würden.
    Ein Digitalverkauf ohne besondere Werbeausgaben wäre aber trotzdem denkbar und sicher im Sinne des Kunden Umgewöhnen/umzuerziehen.
    Eine andere Sache ist das es noch nicht bugfrei genug ist.

    Zitat Zitat von MatthiasDammes Beitrag anzeigen
    Ja genau, damit die Leute, die es schon digital haben, dann den Rest mit Spoilern zuballern.
    Das bestreben eines weltweiten zeitgleichen Release in allen Darreichungsformen, hat auch damit zu tun, dass jeder die Chance auf ein spoilerfreies Releaseerlebnis hat. Bei so einen Storybrocken ein nicht zu unterschätzender Faktor.

    Man muss sich ja nur mal anschauen, was gerade mit FF7 Remake passiert. Das ist hier in Europa und Australien schon ne Woche vorher ausgeliefert worden, um eventuelle Probleme nächste Woche zu umgehen, während der Nordamerikanische Markt noch wartet und krampfhaft versucht alle begeisterten Berichte der schon spielenden Menschen zu vermeiden.
    Eine solche Situation versucht mal für TLoU möglichst zu vermeiden.
    Also sorry, als ob da jemals jemand Rücksicht drauf genommen hätte. Manche kaufen es später/gereifter und da ist sowas vollkommen normal.
    Gerade die Online Versionen der Spielemags sind da sowieso oft die Hauptverursacher, gelle ?
    Chroom hat "Gefällt mir" geklickt.

  8. #28
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    8.927
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    Zitat Zitat von LesterPG Beitrag anzeigen
    Ein Digitalverkauf ohne besondere Werbeausgaben wäre aber trotzdem denkbar und sicher im Sinne des Kunden Umgewöhnen/umzuerziehen.
    Das halte ich aber für ein sehr gewagtes Gerücht

    Sammler werden da aber was husten, von wegen "umerziehen lassen" nix da im Sinne der Kunden, ganz im Gegenteil

    --- DAS IST DER WEG ---
    THE MANDALORIAN


  9. #29
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LesterPG
    Registriert seit
    06.06.2016
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.755
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Das halte ich aber für ein sehr gewagtes Gerücht

    Sammler werden da aber was husten, von wegen "umerziehen lassen" nix da im Sinne der Kunden, ganz im Gegenteil
    Ja, hat bei Steam ja auch prima geklappt !

    Auch Sammler wollen die Spiele, unter dem Strich wird es so gekauft wie es angeboten wird.

  10. #30
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    09.11.2005
    Beiträge
    4
    So logistische Probleme bei ein Game, was ist dann mit der PS5 zu Weihnachten 2020 wird auch nix wegen logistische Probleme.

  11. #31
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Celerex
    Registriert seit
    04.03.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.389
    Das ist wirklich extrem schade, TloU 2 ist für mich neben dem FF7 Remake der wichtigste Release in diesem Jahr. Natürlich ist das aus wirtschaftlicher Sicht absolut nachvollziehbar. Ich hoffe nur, dass wir nicht all zu lange warten müssen.

  12. #32
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    11.03.2007
    Ort
    Köln
    Beiträge
    119
    Blog-Einträge
    4
    Zitat Zitat von MatthiasDammes Beitrag anzeigen
    Sony hat jetzt schon das PSN gedrosselt, um die Netze nicht zu überlasten.
    Was soll passieren, wenn plötzlich Millionen von Leuten das Spiel innerhalb kürzester Zeit herunterladen?

    Bei den Konsolen ist der Retailmarkt noch groß genug, dass man das nicht vernachlässigen kann.
    Es wäre auch illusorisch zu glauben, dass diese Marktanteile dann plötzlich komplett auf digital wechseln würden.


    Ja genau, damit die Leute, die es schon digital haben, dann den Rest mit Spoilern zuballern.
    Das bestreben eines weltweiten zeitgleichen Release in allen Darreichungsformen, hat auch damit zu tun, dass jeder die Chance auf ein spoilerfreies Releaseerlebnis hat. Bei so einen Storybrocken ein nicht zu unterschätzender Faktor.

    Man muss sich ja nur mal anschauen, was gerade mit FF7 Remake passiert. Das ist hier in Europa und Australien schon ne Woche vorher ausgeliefert worden, um eventuelle Probleme nächste Woche zu umgehen, während der Nordamerikanische Markt noch wartet und krampfhaft versucht alle begeisterten Berichte der schon spielenden Menschen zu vermeiden.
    Eine solche Situation versucht mal für TLoU möglichst zu vermeiden.

    Und diese Verschwörungstheorie von wegen PS5-Launchtitel usw. kann ich auch nicht nachvollziehen.
    Das erste The Last of Us wurde auch verschoben und erschien dann am Ende im Juni, nur 5 Monate vor dem Release der PS4.
    Damals hat es aber keine so komischen Spekulationen gegeben. Aber heutzutage scheint es ja Mode zu sein, keiner offiziellen Aussage mehr zu glauben und sich lieber seine eigene Weltvorstellung zu basteln.
    Die PS5 Theorien lasse ich mal bewusst außen vor, spezifisch weil ich denke, dass der geplante Release der Konsole auch nicht gehalten wird.

    Bezüglich der Hardcopy Argumente: Verstehe ich, sehe aber keinen Grund warum die Vergangenheit da auf ewig die Zukunft diktieren sollte. Spezifisch in der aktuellen Situation halte ich es sogar für eine verpasste Chance positive Werbung in eigener Sache zu machen. Im extrem Fall hätte man sogar Wege finden können, noch einen Gutschein für ne Hardcopy dazuzulegen (die wahrscheinlich kaum jemand tatsächlich jemals in Anspruch genommen hätte). Zuletzt kann ich nur das Beispiel Half-Life 2 nennen, wo man mit dem (zum damaligen Zeitpunkt fast einzigartigen) Steam und Online Zwang wirklich keine Freunde gemacht hat. Geschadet hat es den Leuten am Ende nicht.

    Bezüglich der Bandbreite: Kann ich nicht final beurteilen. Allerdings hatte ich bislang noch in keinem Netz das Gefühl wirklich eingeschränkt zu sein.

    Bezüglich Spoiler: Ich stehe generell der ganzen Spoiler Thematik sehr kritisch gegenüber, dass es bei einer guten Geschichte mit der richtigen Präsentation relativ Latte ist, ob man Teile der Geschichte kennt. Der ganze Hype um "überraschende" Story Elemente wurde in den letzten Jahren aus meiner Sicht immer weiter auf die Spitze getrieben und sollte in vielen Fällen dann doch nur ansonsten mittelmäßige Plots kaschieren. Mir ist bewusst, dass viele Leute da anders denken, für mich ist es trotzdem kein Grund etwas zu verschieben.
    schokoeis hat "Gefällt mir" geklickt.

  13. #33
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von OldMCJimBob
    Registriert seit
    12.09.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    631
    Zitat Zitat von LesterPG Beitrag anzeigen
    Ein Digitalverkauf ohne besondere Werbeausgaben wäre aber trotzdem denkbar und sicher im Sinne des Kunden Umgewöhnen/umzuerziehen.
    Klar wäre das "denkbar", würde aber erwartbar weniger Geld in die Kassen spülen. TLOU2 wird nicht billig gewesen sein, dass ein Unternehmen sich da zweimal überlegt, ob eine Terminverschiebung unter gegebenen Umständen nicht geschäftsförderlicher wäre sollte eigentlich einleuchten.
    MatthiasDammes hat "Gefällt mir" geklickt.

  14. #34
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von OldMCJimBob
    Registriert seit
    12.09.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    631
    Zitat Zitat von moloch519 Beitrag anzeigen
    Bezüglich der Hardcopy Argumente: Verstehe ich, sehe aber keinen Grund warum die Vergangenheit da auf ewig die Zukunft diktieren sollte. Spezifisch in der aktuellen Situation halte ich es sogar für eine verpasste Chance positive Werbung in eigener Sache zu machen. Im extrem Fall hätte man sogar Wege finden können, noch einen Gutschein für ne Hardcopy dazuzulegen (die wahrscheinlich kaum jemand tatsächlich jemals in Anspruch genommen hätte). Zuletzt kann ich nur das Beispiel Half-Life 2 nennen, wo man mit dem (zum damaligen Zeitpunkt fast einzigartigen) Steam und Online Zwang wirklich keine Freunde gemacht hat. Geschadet hat es den Leuten am Ende nicht.
    Bei einem weltweiten Release einen "Gutschein für ne Hardcopy" beizulegen ist nicht mal eben so gemacht, und letzten Endes ein Verlustgeschäft. Die Retailverkäufe machen bei der PS4 gut 50% Prozent der Sales aus, es ist illusorisch zu glauben, das würde einfach so mit online-Verkäufen zu kompensieren sein. Die dazugehörige Werbekampagne wird längst geplant und vorbereitet sein - das nun umzuschmeißen um "positive Werbung" aus online-only zu machen kostet nur noch mehr Geld - und bringt nicht mehr Kunden sondern wäre darauf getrimmt, die ursprünglich anvisierte Zielkundschaft dazu zu bringen, eben online zu kaufen. Was soll das bringen? Anstatt "ich weiß das aber alles besser als Sony" zu rufen mal kurz innehalten und akzeptieren, dass man genau genommen ein fachfremder Laie ist.

    Zitat Zitat von moloch519 Beitrag anzeigen
    Bezüglich der Bandbreite: Kann ich nicht final beurteilen. Allerdings hatte ich bislang noch in keinem Netz das Gefühl wirklich eingeschränkt zu sein.
    Das Netflix in der EU die Streamingqualität gedrosselt hat hast Du aber mitbekommen? Kann ja sein, dass die "finale Beurteilung" bei Dir etwas länger dauert, aber dass die Netze wegen Homeoffice und Cocooning mehr belastet sind, als normalerweise ist jetzt kein Geheimnis...
    MatthiasDammes hat "Gefällt mir" geklickt.

  15. #35
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LesterPG
    Registriert seit
    06.06.2016
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.755
    Zitat Zitat von OldMCJimBob Beitrag anzeigen
    Klar wäre das "denkbar", würde aber erwartbar weniger Geld in die Kassen spülen. TLOU2 wird nicht billig gewesen sein, dass ein Unternehmen sich da zweimal überlegt, ob eine Terminverschiebung unter gegebenen Umständen nicht geschäftsförderlicher wäre sollte eigentlich einleuchten.
    Das weniger Geld Konzept muß mir mal einer erklären.
    Man verkauft jetzt Digital, was zudem keine Möglichkeit zur Weitergabe an andere ermöglicht und kann dann Später die Retailversionen mit zusatzwerbetrommel verkloppen.
    Weniger Käufer werden das insgesammt nicht.
    Eher mehr weil eben nicht mehrere Personen nacheinander sich eine Retailversion teilen können !

  16. #36
    Redakteur
    Avatar von MatthiasDammes
    Registriert seit
    15.12.2010
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    8.589
    Homepage
    twitter.com/...
    Zitat Zitat von LesterPG Beitrag anzeigen
    Das weniger Geld Konzept muß mir mal einer erklären.
    Man verkauft jetzt Digital, was zudem keine Möglichkeit zur Weitergabe an andere ermöglicht und kann dann Später die Retailversionen mit zusatzwerbetrommel verkloppen.
    Weniger Käufer werden das insgesammt nicht.
    Eher mehr weil eben nicht mehrere Personen nacheinander sich eine Retailversion teilen können !
    Wie schon mehrfach geschrieben wurde.
    Retail macht auf den Konsolen noch immer gut und gerne 50% der Verläufe aus.
    Es ist schlicht illusorisch zu glauben, dass diese Marktanteile sich plötzlich alle gen Online verschieben, wenn es von heut auf morgen kein Retail mehr gibt.
    Die Retail-Anteile werden auch nicht nur von den schon angesprochenen Sammlern bedient, sondern auch von Leuten, die noch immer ein Spiel kaufen, wenn sie es im Laden sehen, sogenannte Laufkundschaft.
    Auf dem PC war das ein schleichender Prozess über mehrere Jahre, ja schon fast seit einem Jahrzehnt. Und selbst da lohnt es sich für viele Hersteller noch immer, irgendwas im Laden stehen zu haben und noch nicht völlig auf solch eine Produktion zu verzichten.

  17. #37
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LesterPG
    Registriert seit
    06.06.2016
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.755
    Zitat Zitat von MatthiasDammes Beitrag anzeigen
    Wie schon mehrfach geschrieben wurde.
    Retail macht auf den Konsolen noch immer gut und gerne 50% der Verläufe aus.
    Es ist schlicht illusorisch zu glauben, dass diese Marktanteile sich plötzlich alle gen Online verschieben, wenn es von heut auf morgen kein Retail mehr gibt.
    Die Retail-Anteile werden auch nicht nur von den schon angesprochenen Sammlern bedient, sondern auch von Leuten, die noch immer ein Spiel kaufen, wenn sie es im Laden sehen, sogenannte Laufkundschaft.
    Auf dem PC war das ein schleichender Prozess über mehrere Jahre, ja schon fast seit einem Jahrzehnt. Und selbst da lohnt es sich für viele Hersteller noch immer, irgendwas im Laden stehen zu haben und noch nicht völlig auf solch eine Produktion zu verzichten.
    Das war keine Antwort auf die Frage !
    Natürlich würde jetzt nur ein Teil das Digital kaufen, später dann die Retail Käufer.

    Wo werden das insgesammt weniger Verkäufe ?

    Oder gibt es nennenswert viele Retail Käufer, die das Spiel verweigern, weil sie nicht die Ersten sind ?

  18. #38
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von OldMCJimBob
    Registriert seit
    12.09.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    631
    Zitat Zitat von LesterPG Beitrag anzeigen
    Das war keine Antwort auf die Frage !
    Wo werden das insgesammt weniger Verkäufe ?
    Oder gibt es nennenswert viele Retail Käufer, die das Spiel verweigern, weil sie nicht die Ersten sind ?
    Ich verstehe ehrlich nicht, was so schwer daran zu verstehen ist, dass die (Umsatz-) Erfolgsaussichten des Spieles in der aktuellen Situation geringer ausfallen, als ursprünglich erwartet. Ein Spiel dieser Größenordnung will nicht nur an die Fans verkauft werden, Du hast Recht, die kaufen es so oder so. Aber man will ja den Hype nutzen; gute Bewertungen in den Fachmagazinen, vielleicht sogar eine Veröffentlichung in einer großen Tageszeitung oder Stern/Spiegel/Focus. Dazu eine Werbekampagne, und fleißige Streamer, um möglichst viele Leute, die noch unentschlossen oder vielleicht sogar gar nicht informiert waren zu einem Kauf zu bewegen. So weit, so logisch, oder?

    Das geringere Zugänglichkeit (=online only) Spontankäufen nicht zuträglich sind ist genauso logisch. Fallen Käufer weg, weil sie das Spiel schon bei einem Kumpel oder über die Zeit eben doch auf youtube etc. gesehen haben? Welche anderen Spiele erscheinen zum späteren retail-Release? Weil gegen die müsste man sich ja auch durchsetzten, nur, dass die Werbekampagne und der Hype in den Medien vorbei wäre. Also eine zweite Kampagne? Passt die geplante Kampagne in die Coronazeiten, oder müsste sie geändert werden? Hat man irgendeinen Vorteil, trotzdem jetzt zu releasen? Und könnte man all diese Fragen nicht vermeiden, wenn man den Release einfach verschiebt?
    MatthiasDammes hat "Gefällt mir" geklickt.

  19. #39
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    11.03.2007
    Ort
    Köln
    Beiträge
    119
    Blog-Einträge
    4
    Zitat Zitat von OldMCJimBob Beitrag anzeigen
    Bei einem weltweiten Release einen "Gutschein für ne Hardcopy" beizulegen ist nicht mal eben so gemacht, und letzten Endes ein Verlustgeschäft. Die Retailverkäufe machen bei der PS4 gut 50% Prozent der Sales aus, es ist illusorisch zu glauben, das würde einfach so mit online-Verkäufen zu kompensieren sein. Die dazugehörige Werbekampagne wird längst geplant und vorbereitet sein - das nun umzuschmeißen um "positive Werbung" aus online-only zu machen kostet nur noch mehr Geld - und bringt nicht mehr Kunden sondern wäre darauf getrimmt, die ursprünglich anvisierte Zielkundschaft dazu zu bringen, eben online zu kaufen. Was soll das bringen? Anstatt "ich weiß das aber alles besser als Sony" zu rufen mal kurz innehalten und akzeptieren, dass man genau genommen ein fachfremder Laie ist.

    Das Netflix in der EU die Streamingqualität gedrosselt hat hast Du aber mitbekommen? Kann ja sein, dass die "finale Beurteilung" bei Dir etwas länger dauert, aber dass die Netze wegen Homeoffice und Cocooning mehr belastet sind, als normalerweise ist jetzt kein Geheimnis...
    Schön, dass auch wenn man sich bemüht die eigene Meinung so sachlich wie möglich zu formulieren, es dann immer wieder Leute gibt, die es gerne persönlich hätten. Aber bitte, wie Sie wollen (interessant allerdings, dass auch Redakteuren sowas gefällt). Mir ist durchaus bekannt, dass die Streaming Qualität von vielen Anbietern gesenkt wurde. Mir ist aber auch bekannt, das viele Firmen den digitalen Release von Filmen vorgezogen haben, um Verluste zu minimieren. Steam hat soweit ich weiß Einstellungen bezüglich der Updates geändert, den Download von Spielen aber nicht eingeschränkt. Die Entscheidung gegen einen digital Release aufgrund von technischen Schwierigkeiten ist von außen also tatsächlich schwierig richtig zu beurteilen, da sich nicht alle Marktteilnehmer gleich verhalten.

    Was den ersten Punkt angeht, war die Idee mit der Hardcopy auch eher als Appeasement für die ewig gestrigen gemeint, aber hier bestätigt sich wohl einmal mehr, dass dies vergebliche Liebesmüh ist. Mal abgesehen davon: Guckt man tatsächlich mal nach, findet man raus, dass Sony bereits im1 Quartal 2019 mehr digital verkauft hat als im Retail Bereich (https://www.ccn.com/playstation-4-di...thats-a-first/).

    Es mag trotz allem wirtschaftlich besser sein, mit dem Release zu warten. Die genannten Argumente halte ich dafür allerdings für nicht zureichend.

Seite 2 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •