1. #1
    Redakteur
    Avatar von ChristianDoerre
    Registriert seit
    17.02.2014
    Beiträge
    113
    Jetzt ist Deine Meinung zu play-Podcast #229: Viren, Teraflops und Guerilla-Geister gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: play-Podcast #229: Viren, Teraflops und Guerilla-Geister

  2. #2
    Benutzer
    Avatar von Knarrenheidi
    Registriert seit
    08.10.2014
    Beiträge
    77
    Toller Podcast wie immer Danke und dass ihr euren Rhythmus einhaltet in dieser Zeit stark .

    Aber auch etwas Kritik. Man kann den aktuellen Unterschied der Teraflops doch nicht mit den Bitwars von damals vergleichen. Wir haben jetzt echte PC Architektur. Und auch noch vom gleichen Hersteller AMD. Fakt ist, dass die PS5 die 10 Teraflops nur mit Übertaktung im Boost Modus erreicht und sonst viel schwächer ist. Wenn ich die Taktraten sehe!! HolyShit. Ich möchte ganz dezent erinnern an die Temperatur und die Lautstärke Problematik der aktuellen PS4 Generation. Selbst meine PS4 Pro (neueste Revision) hat eine ganz schöne Lautstärke nach einem Jahr gehabt. Daneben steht meine Xbox One X in einer dezenten Ruhe seit 2 Jahren. Wie gesagt wir haben hier ähnliche Architektur von AMD und nicht AMD vs Nvidia.

    Die Festplatte wird ein Gamechanger sein. Aber ob wir nur 3 Terabyte pro Sekunde laden oder 4, das macht für den Spieler keinen Unterschied. Es wird sowohl auf der Xbox als auf der Playstation ein Gamechanger sein und rasend schneller sein als was wir bisher kannten.

    Fakt ist wir haben PC Architektur. Fakt ist die PS5 erreicht die Leistung nur durch den Boost Modus mit sehr hohen Taktraten und wer weiß wie lange sie den halten kann. Fakt ist die Xbox hat mehr Hubraum und wesentlich mehr Teraflops bei geringerer Taktrate und das ist nicht nur auf dem Papier mehr das spiegelt sich auch in der höheren Bildrate und stabileren Auflösung.

    Wir werden sehen was die Lautstärke Entwicklung ergibt. Xbox hat diese Generation einen super Schritt gemacht. PS5 : Bei 9 Teraflops (das ist soweit ich weiß die Leistung ohne Boost Modus) bezweifle ich 4k und 60 Bilder pro Sekunde bei jedem Spiel.

    Und Chris. Rede den Unterschied nicht schön, der Unterschied ist eklatant und er ist da. Du redest doch sonst Klartext! Und ihr redet und hofft auf Effizienz der PS4. Sehr hohe Taktraten waren noch Indiz für geringen Stromverbrauch.

    Aber wenn wir wieder schöne Spiele bekommen Exclusives (Wobei die Spatzen von den Dächern trällern, dass einige Exclusives auf dem PC kommen) dann kann man mehr als zufrieden sein und es wird ein Sprung zur letzten Generation sein.


    Kommt gut durch die Zeit und das Beste für euch eure Freunde Familien arbeitskollegen.
    Geändert von Knarrenheidi (27.03.2020 um 13:18 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •