Seite 3 von 7 12345 ...
54Gefällt mir
  1. #41
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    06.04.2019
    Ort
    Mitteleuropa
    Beiträge
    15
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Ich bin auch kein Konsolen Fan, aber mir würde es nicht in den Sinn kommen Konsolen Spieler als Spieler 2. Klasse zu nehmen, oder so ähnlich. Warum auch, ist immer noch ein gemeinsames Hobby. Und Umgekehrt sollte man das genauso sehen.
    Genau das. Wir sind alle Gamer und sollen einfach die Plattform nutzen, die uns am besten gefällt.
    Spiritogre und LesterPG haben "Gefällt mir" geklickt.
    Wer wirklich will findet einen Weg, wer nicht will findet einen Grund.

  2. #42
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LesterPG
    Registriert seit
    06.06.2016
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.494
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Bei den Konsolen gibt es genauso die Sales im Store. Und Retail gibts auch lokal Schnäppchen
    Ich rede nicht von Angeboten sondern von Alternativen, Keyshops und Spezialangebote anderer Shops wie HumbleBundle etc.
    Das Sortiment an Gratisgames ist zudem auch deutlich größer !

    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    das ist Unsinn, sorry
    grafisch nehmen sich die Spiele nicht viel, egal ob man da 5 Meter, 2 Meter oder 50 cm entfernt sitzt
    Doch, die Konsolennutzer sind da nur leidensfähiger/weniger gewöhnt, wie Spiritogre es schon so schön beschrieben hat.
    Bei kürzeren Abständen fallen dann auch einige Dinge mehr auf, das ist zB auch mit den Artefakten beim Streaming so.
    Spiritogre hat "Gefällt mir" geklickt.

  3. #43
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LesterPG
    Registriert seit
    06.06.2016
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.494
    Zitat Zitat von FerdinandBauerfritz Beitrag anzeigen
    Genau das. Wir sind alle Gamer und sollen einfach die Plattform nutzen, die uns am besten gefällt.
    Vollkommen korrekt, was aber auch nicht die Mähr vom optimierten System rechtfertigt.

    Die Vielfalt schlägt sich seid der PC Komponentennutzung nur noch bei Bugs/Kompatiblitäten nieder, Optimierungsvorteile sind nahezu nicht existend !

  4. #44
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    03.02.2017
    Beiträge
    198
    Zitat Zitat von LesterPG Beitrag anzeigen
    Ich rede nicht von Angeboten sondern von Alternativen, Keyshops und Spezialangebote anderer Shops wie HumbleBundle etc.
    Das Sortiment an Gratisgames ist zudem auch deutlich größer!

    Ich denke dass du keine Konsole hast, denn dann würdest du wissen, dass man JEDES Konsolenspiel auch billig über jeglichen Keystore bekommt.

    Das Geschwätz über die Preise is so dermaßen veraltet.

    Aktuellstes Beispiel Jedi Fallen DELUXE direkt zu Release für 44,79 Euro. Die PC Fassung als Deluxe gab es im günstigsten Keystore für 52,49,-.

    Es gibt seitdem es Keys gibt, zu 90% kein Unterschied mehr zu den PC Preisen. UVP Preise sind da doch völlig unwichtig.

  5. #45
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    8.814
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Zitat Zitat von Phone Beitrag anzeigen
    Bleibt immer noch das die meisten Konsolen Games besser aussehen als 95 % der aktuelle Pc Spiele.(Was auch schade ist aber mein Rechner kann warten auf die paar wenigen Games)

    Und ja RDR 2 ist nun auch für den PC erscheinen...WOW
    Was interessiert mich noch eure vergleiche..ich hab es vor über einem Jahr durchgespielt.. als kommt mal runter mit eurem PC sieht ja so viel besser aus gequake...

    Und diese vergleichen zwischen einer Konsole und einem PC sind sowas von unsinnig, ein PC spiel muss auf Millionen von Kombinationen laufen, ein spiel auf der Konsole läuft genau auf einer Plattform und da idealerweise voll drauf zugeschnitten...
    Sorry aber das ist alles komplett falsch!

    Die PC Version sieht faktisch immer besser aus als die Konsolenversion eines Spiels.

    Praktisch alle großen Spiele werden mit denselben Engines erstellt. Und da drückt am Ende einer auf einen Knopf und die Engine kompiliert das Spiel für System X, dann drückt er den 2. Knopf und die Engine kompiliert das Spiel für System Y - fertig!

    Spiele werden NICHT für eine Plattform optimiert. Die einzigen die das tun sind die Plattformbetreiber selbst, bei Uncharted 4 wurde so Szene für Szene gesondert an die Konsolen-Limitation, sprich den lächerlich geringen RAM Speicher, angepasst, damit es möglichst nicht ruckelt. Sowas braucht man auf PC naturgemäß nicht machen, da jeder Bürorechner mehr RAM hat als eine PS4. Klar kann man das als dolle Optimierung an die Hardware ansehen, sehr sinnvoll bzw. effektiv wäre dies allerdings beim PC ohnehin nicht.

    Davon ab sind die aktuellen Konsolen Standard-PCs und haben gar keine besondere Hardware.

    Ansonsten, ist ja toll, dass du RDR2 vor einem Jahr spielen konntest, freue dich drüber! Aber bist du jetzt neidisch, weil plötzlich PC Zocker auch in den Genuss kommen? Mir persönlich übrigens kann das Spiel egaler nicht sein, das Setting spricht mich so überhaupt nicht an.

    Ich freue mich z.B. gerade tierisch darüber, dass Sega die Yakuza Trilogie: Zero, Kiwami 1 und Kiwami 2 auch auf die XBox bringt. Wobei es die Spiele schon für PC gibt und ich sie da teils auch schon habe und wahrscheinlich nicht für Konsole kaufen werde. Trotzdem finde ich es gut! Und ich hoffe, dass Sega ihrer Tochter Atlus mal eintrichtert auch endlich Multiplattform zu werden.
    LesterPG hat "Gefällt mir" geklickt.
    Gamers love to play Games - Mein Blog über Spiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  6. #46
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    03.02.2017
    Beiträge
    198
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Der Unterschied ist, auf Konsole ist vieles sehr beschränkt (30 fps, wenn überhaupt mal), auf PC kann man alles auf Full Power stellen.
    Auf PC sitze ich ca. 20-40 CM vor dem Moni, auf Konsole meist 2 Meter. Da kann ich auf dem TV Hinklatschen was ich will, geht man Näher ran sieht alles Scheiße aus.
    Bei PC ist das ganz anders.
    Das sind die Unterschiede.
    Was du da Grafik Blockbuster nennst auf Konsole auf wie gesagt 2 Meter Entfernung am TV, sieht auf PC einfach Müll aus.
    Selten einen größeren Quatsch gelesen. Man merkt, dass du in Ps2 Zeiten das letzte mal ne Konsole gesehen hast.

    Deine Logik mit der Entfernung ist mal totale Grütze.

    Wenn du 40cm vor einem 26 Zoll Monitor sitzt und bei ner Konsole bei nem 65Zöller 2m davor, dann isses DASSELBE.

    Wenn du deinen PC an den 65er TV anschließt und dich 40cm davor setzen würdest, wäre es der gleiche "Müll" von dem du sprichst...

    Ich glaube bevor du noch weiter Argumente aus 2005 hervorholst, solltest dich mal mit ner One X vor nem gescheiten OLED setzen. Dann kann man darüber weiterreden.
    Solange dir aber jegliche Kenntnis fehlt, da PC only Gamer, solltest du es lassen. Sorry...

    Ich gehöre zum Glück zur Riege, der alle gängigen Konsolen, sowie nen guten PC (GTX1080Ti, 16GB Ram, I7) hat, dass man nicht solchen Quatsch von sich gibt.

  7. #47
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    8.814
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Zitat Zitat von zukolada Beitrag anzeigen
    Selten einen größeren Quatsch gelesen. Man merkt, dass du in Ps2 Zeiten das letzte mal ne Konsole gesehen hast.

    Deine Logik mit der Entfernung ist mal totale Grütze.

    Wenn du 40cm vor einem 26 Zoll Monitor sitzt und bei ner Konsole bei nem 65Zöller 2m davor, dann isses DASSELBE.

    Wenn du deinen PC an den 65er TV anschließt und dich 40cm davor setzen würdest, wäre es der gleiche "Müll" von dem du sprichst...

    Ich glaube bevor du noch weiter Argumente aus 2005 hervorholst, solltest dich mal mit ner One X vor nem gescheiten OLED setzen. Dann kann man darüber weiterreden.
    Solange dir aber jegliche Kenntnis fehlt, da PC only Gamer, solltest du es lassen. Sorry...

    Ich gehöre zum Glück zur Riege, der alle gängigen Konsolen, sowie nen guten PC (GTX1080Ti, 16GB Ram, I7) hat, dass man nicht solchen Quatsch von sich gibt.
    Jain, ich habe ja auch Konsolen und PC und ich habe beides auch sowohl am TV als auch am Monitor laufen. Die Kantenglättung ist auf Konsole merklich schlechter und oft laufen Spiele eben auch nur mit 30FPS. Von daher ja, die Konsolenspiele sehen im Vergleich einfach schlechter aus.
    Gamers love to play Games - Mein Blog über Spiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  8. #48
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    8.594
    Youtube
    LOXTT
    Kanaltypen
    Gamer
    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    sehen im Vergleich einfach schlechter aus.
    mag sein,

    aber zwischen bißchen schlechter und den Bezeichnungen Müll/Scheiße gibts meiner Meinung noch einen gewaltigen Unterschied

  9. #49
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von matrixfehler
    Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    637
    Zitat Zitat von Phone Beitrag anzeigen
    Bleibt immer noch das die meisten Konsolen Games besser aussehen als 95 % der aktuelle Pc Spiele.(Was auch schade ist aber mein Rechner kann warten auf die paar wenigen Games)
    äh wie bitte?

    Ok, folgendes: Als damals die PS3-Generation (Xbox mal mit eingerechnet) rauskam (ich nehm jetzt bewusst die PS3 und klammer mal die Modelle davor aus), da waren sich alle einig: Wow, was für eine Qualität. Spiele wie FinalFantasyXIII oder
    auch andere Spiele waren grafisch echte Leckerbissen.
    Wir PC-Gamer mussten damals wirklich zugeben, dass unsere PC-Spiele deutlich mehr Leistung brauchten um vergleichbare Qualität zu bieten.

    Das dauerte ca. 1 Jahr, dann war der preisliche Unterschied kaum mehr nennenswert. Ein durchschnittlicher Mittelklasse-PC konnte mit einer günstigen Grafikkarte da schon das gleiche leisten, ein runder Gaming-PC
    im mittleren Segment lachte nur über die PS3.

    Der Vorsprung der PS3 hielt nur wirklich kurz an, denn ab dem Zeitpunkt, wo auch Budget-Komponenten im PC bereits schneller und besser waren, drehte sich der Spieß um.
    Die PC-Spieler klagten über schrecklich häßliche und schlecht gemachte Konsolenports, wenn dann aber mal ein wirklich auf PC-Leistung angepasstes Spiel rauskam, dann lagen Welten zwischen
    dem 720p/30FPS-Nebel der Konsolen und den PC-Spielen.

    Und dann kam irgendwann die PS4-Generation, die PC-Spieler wurden hellhörig und warteten ab, was da auf sie zukommt. Würde sich das Dilemma der PS3-Ära wiederholen? Würde die PS4 wieder einen neuen Standard bieten?
    Dem war nicht so. Alle PC-Spieler konnten sich nach Release entspannt zurücklehnen, denn die PS4 war im Grunde nur ein mäßiger Mittelklasse-PC mit Spezialisierung auf Gaming.

    Ich jedenfalls brauchte nach Release der PS4 nicht aufrüsten, mein Rechner (MIttelklasse!) bot bessere Gamingleistung.

    Und so ist es bisher geblieben. Die PC-Versionen eines Spiels sehen in 95% der Fälle besser aus als die Konsolenversionen (schlechte Ports mal außen vor).
    Muss ja auch so sein, PCs sind um EINIGES leistungsfähiger (aber auch teurer)


    Der PC wird vermutlich immer die bessere Plattform bleiben, aber der Gamer, der mit seiner Konsole am Fernseher Spaß hat, hat damit halt Spaß und das ist schön für ihn.

    Aber Leute wie Du, Herr Phone... vermutlich gerade mal 14jahre alt und froh, dass Dir Mama eine Konsole zum Geburtstag geschenkt hat, solltest nicht mitreden, wenn Erwachsene sich unterhalten

  10. #50
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LesterPG
    Registriert seit
    06.06.2016
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.494
    Zitat Zitat von zukolada Beitrag anzeigen
    Ich gehöre zum Glück zur Riege, der alle gängigen Konsolen, sowie nen guten PC (GTX1080Ti, 16GB Ram, I7) hat, dass man nicht solchen Quatsch von sich gibt.
    Weil Du der Checker bist reitest Du auch auf der Optimierungsmähr rum ... passt schon
    Spiritogre und LarryMcFly haben "Gefällt mir" geklickt.

  11. #51
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    8.814
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    mag sein,

    aber zwischen bißchen schlechter und den Bezeichnungen Müll/Scheiße gibts meiner Meinung noch einen gewaltigen Unterschied
    Sicherlich! Das ist letztlich alles Meckern auf extrem hohem Niveau. Ich habe etwa Forza Motorsport 7 als Crossplattform Titel für PC und Xbox One. Natürlich sieht es auf meinem 3x stärkerem PC merklich besser aus allerdings sieht es auch auf Konsole verdammt gut aus und ich hätte keine Probleme damit es ausschließlich auf Konsole zu spielen, wenn ich nicht die Konsole direkt neben dem PC stehen hätte und den PC als auch die Konsole sowohl als auch am TV und Monitor betreiben würde. So spiele ich es dann natürlich auf dem PC.

    Aber ich habe mir z.B. einige Multiplattformtitel wie reCore oder Sunset Overdrive für die XBox gekauft, einfach weil sie da 5 - 10 Euro oder so günstiger waren als für PC, da mir dann die letztlich minimalen grafischen Unterschiede auch völlig egal waren.

    Nur andersrum zu sagen, die Konsolenspiele sehen besser aus, weil für die Konsole optimiert wird ist einfach doppelt faktisch falsch.
    LesterPG hat "Gefällt mir" geklickt.
    Gamers love to play Games - Mein Blog über Spiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  12. #52
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    03.02.2017
    Beiträge
    198
    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    Jain, ich habe ja auch Konsolen und PC und ich habe beides auch sowohl am TV als auch am Monitor laufen. Die Kantenglättung ist auf Konsole merklich schlechter und oft laufen Spiele eben auch nur mit 30FPS. Von daher ja, die Konsolenspiele sehen im Vergleich einfach schlechter aus.
    Soll man jetzt lachen oder weinen?

    Wenn du schon von Konsolen redest, dann erwähne doch mal von welcher du sprichst. Allein das lässt deine Aussage total lachhaft klingen.

    Denn wenn ich auf einer Konsole nativ in 4K spiele als Beispiel, was willst du uns von schlechterer Kantenglättung erzählen?

    Wenn du alle Konsolen in einen Topf wirfst, ist die Grundlage eh dahin zu diskutieren.

    Wäre im Endeffekt so, als wenn man in einem Motorsport Forum schreiben würde, alle Autos würden 15 Liter verbrauchen...

    Naja, da ich halt auf keinen FullHD oder WQHD Monitoren spiele, da es mir bildtechnisch zu schlecht ist, kann mein Pc mir leider keine vergleichbare Grafikqualität aufzeigen. Trotz besserer Hardware...
    Tja, so is leider die Realität. Wer natürlich gern auf LowRes Monitoren spielt, soll das doch gern machen... und mit 100FPS in FullHD zocken.

    Deswegen erübrigt sich deine AA Diskussion sowieso. Da ich 90% alle Spiele nativ spiele, ohne Scaler oder Sampling.

    Und wenn dann doch im obersten Bereich ab 1800p bis 2160p gescaled wurde, isses mir 1000x lieber als ne Wurst WQHD Auflösung.

    Die einen geben gerne 2000 Euro für nen PC aus, andere gerne so wie ich, 3000+ für die beste Bildqualität...
    Jeder wie er mag.

    Aber da ihr alle ESL Gamer seid, sagt ihr mir jetzt bestimmt, dass 11ms an einem TV mit VIEL besserem Bild viel zu langsam ist... wie haben die ProGamer eigentlich vor 6 Jahren existieren können
    Geändert von zukolada (24.11.2019 um 02:58 Uhr)

  13. #53
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LarryMcFly
    Registriert seit
    10.04.2019
    Beiträge
    560
    Youtube
    /channel/UCd3cFASalNoU_bAomRJ9R5Q
    Kanaltypen
    Gamer
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Nicht ganz. Da geht es scheinbar nur um komplette PCs. Eine Aussage darüber, wie viel Leute, die halbwegs regelmäßig spielen, "HIgh-End"-Hardware kaufen, kann man da nicht ablesen. Es könnten mehr, es könnten weniger sein. Hinzu kommt, wer denn "High-End" definiert. In Shops sind ja schon PCs mit ner GTX 1660 oft "High End Gaming"...
    Das Dumme ist: wen und wie fragt man? Zb die Statistiken bei Steam zu nehmen wäre Blödsinn, da man da nicht sieht, wie viele der erfassten PCs denn auch halbwegs regelmäßig für Gaming genutzt werden.
    Da liegst du falsch - ich habe doch die Quelle angegeben, hättest ruhig selber nachschauen können, dann wären dir auch die weiteren Daten aufgefallen.
    Also nochmal und extra schon vorgekaut: https://www.wepc.com/news/video-game-statistics/ und falls das zu unübersichtlich ist ein einfach zu konsumierender Artikel dazu von arstechnica.com: https://arstechnica.com/gaming/2017/...than-expected/
    Es geht hier um den kompletten Gaming PC Hardware Markt, der sich auf "pre-built and do-it-yourself" PCs fokussiert mit allem Zubehör wie Mäuse und Tastaturen.
    Auch zu der Low-Range, Mid-Range, High-end Definition wäre es am einfachsten die Auftraggeber der Studie zu nutzen: www.wepc.com
    Low-Range läuft bei ihnen unter 300-600$, Mid-Range 700-1000$ und High-End startet ab 1500$.
    Ein selbstgebauter oberer Mid-Range Rechner laut wepc.com vom 19.11.2019 im 1000$ Preisbereich - abzüglich entsprechender preislicher Schwankungen - stellt sich somit zusammen aus:
    AMD Ryzen 5 3600, MSI B450 Gaming Plus Max, Gigabyte RTX 2060 Super Gaming OC 8G, Corsair Vengeance LPX 16GB 3600 MHz, Samsung SSD 860 QVO 1TB, Corsair CX Series 650 Watt 80 Plus Bronze Semi Modular PSU, Phanteks Eclipse P300 Steel Mid Tower Tempered Glass PC Case.

    Wer sich extra Gaming Hardware kauft, stellt sie sich nicht für hunderte bzw tausende Dollar zusammen, um sie nur von weitem zu bewundern...

  14. #54
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LarryMcFly
    Registriert seit
    10.04.2019
    Beiträge
    560
    Youtube
    /channel/UCd3cFASalNoU_bAomRJ9R5Q
    Kanaltypen
    Gamer
    Zitat Zitat von zukolada Beitrag anzeigen
    Soll man jetzt lachen oder weinen?
    andere gerne so wie ich, 3000+ für die beste Bildqualität...
    Definitiv lachen.
    3000+ für beste Qualität?
    Höhöhö...das bezahlt bei echten TV Fetischisten aber gerade mal die Mittelmäßigkeit.
    Du bist aber generell ein sehr lustiger Geselle.
    Da löhnt man anscheinend 3000+ für das "beste" Bild und nutzt dann nur suboptimale Hardware
    alle gängigen Konsolen, sowie nen guten PC (GTX1080Ti, 16GB Ram, I7)
    ---beknackter Vergleichsalarm! Warning!--- Das ist so als würde man sich einen Porsche 911 991.2 GT3 RS besorgen, dann aber anstatt dem Porsche Motor einen 4.2 Liter FSI aus dem Audi Q7 nutzen... .---beknackter Vergleichsalarm! Warning!---


    Zitat Zitat von zukolada Beitrag anzeigen
    Aber da ihr alle ESL Gamer seid, sagt ihr mir jetzt bestimmt, dass 11ms an einem TV mit VIEL besserem Bild viel zu langsam ist... ���������������� ������� wie haben die ProGamer eigentlich vor 6 Jahren existieren können ���������������� �
    Du bist wirklich ein Clown, du bringst mich zum Lachen - ProGamer spielen nicht an Fernsehern...die Teile vor denen sie bei diesen Turnieren sitzen, nennen sich Monitore - M. o. n. i. t. o. r. .
    Geändert von LarryMcFly (24.11.2019 um 05:46 Uhr)

  15. #55
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    10.433
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Jaaa, das stimmt, aber erst Monate später.
    Steam kann man bei Spiel Preise nun wirklich nicht als Maßstab nehmen. Das ist der teuerste Shop Überhaupt. Schon bei Release gibt es die meisten Spiele fast Überall zu 20% Günstiger. Wer direkt bei Steam kauft, sorry, aber der hat noch nichts begriffen. Selbst schuld wer da kauft.
    Du redest hier aber gerade nur von Key Stores, oder? Die Spiele sind nämlich bei Origin, Uplay, EGS und jedem anderen Store dieser Art genauso teuer, wie bei Steam. Weil das, was du an Preisen auf Steam findest, Standardpreise sind. Die findest du auch so im Einzelhandel. Und in seriösen Key Stores sind die Spiele häufig auch nur unwesentlich günstiger. Vielleicht fünf Euro. Noch günstiger und ich zweifle an der Vertrauenswürdigkeit des Stores. Dass Steam der teuerste Shop überhaupt ist, ist ganz einfach nachweisbarer Schwachsinn.


    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Die Rechnung ist ein Drugschluss, nichts gegen Konsolen, aber Konsolen sind am Ende eben Massiv teurer wenn man die Spiele mit einbezieht. Das ist ein Faktum.
    Schon der wirklich kauf freundliche der sich 1 Spiel pro Monat kauft ist dann mit einen PC schon nach 1 Jahr fast besser dran. Nach weit über 5 Jahren geht die Kurve steil nach oben zu Gunsten des PC. Das ist alles schon langer nachweisbar.
    Von welcher Preisklasse beim PC redest du? Die 400 Euro teure Office-Mühle? Von einer 1000 Euro Mühle? Oder 2000 Euro Mühle? Du kannst doch nicht von "Fakten" reden, wenn du solche relevanten Faktoren für so eine Rechnung völlig außen vor lässt. Wenn wir mal vom Vollpreis ausgehen: Wenn ich eine 2000 Euro Kiste oder auch "nur" eine 1000 Euro-Kiste daheim stehen habe und mir im Jahr jeden Monat ein Spiel kaufe, habe ich rechnerisch mehr bezahlt, als für eine Konsole + Ein Spiel/Monat. Selbst mit so nem Unfug wie Playstation Plus oder XBox Live Gold. Ich hoffe, ich muss dir diese ganz einfache Rechnung nicht vorrechnen. ^^

    Auch PC-Spiele werden oft erst nach Monaten im Sale angeboten werden (Key Stores lassen wir mal außen vor. Siehe oben). Konsolengames gibt es auch bereits nach relativ kurzer Zeit günstiger. Keines meiner PS4-Spiele habe ich zum Vollpreis gekauft. Im Jahr bin ich definitiv günstiger mit der Konsole weg gekommen, als mit meinem PC. Dazu kam noch WoW, bei dem sich die Kosten innerhalb der 8 Jahre, die ich spielte, auch gut summiert haben.
    Geändert von RedDragon20 (24.11.2019 um 10:29 Uhr)
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 9700K || Mainboard: MSI MPG Z390 GAMING PLUS Intel Z390 || RAM: 16GB (2x 8192MB) G.Skill Aegis DDR4-3000
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X || Gehäuse: Phanteks Enthoo Pro Midi Tower || AiO WaKü: Raijintek Orcus RGB Komplett-WaKü 240mm

  16. #56
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LesterPG
    Registriert seit
    06.06.2016
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.494
    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    Du redest hier aber gerade nur von Key Stores, oder? Die Spiele sind nämlich bei Origin, Uplay, EGS und jedem anderen Store dieser Art genauso teuer, wie bei Steam. Weil das, was du an Preisen auf Steam findest, Standardpreise sind. Die findest du auch so im Einzelhandel. Und in seriösen Key Stores sind die Spiele häufig auch nur unwesentlich günstiger. Vielleicht fünf Euro. Noch günstiger und ich zweifle an der Vertrauenswürdigkeit des Stores. Dass Steam der teuerste Shop überhaupt ist, ist ganz einfach nachweisbarer Schwachsinn.
    Er ist einer der Kartellartig teuren Shops, es gibt immer wieder andere die Dinge günstiger anbieten außerhalb von Aktionen.
    Wenn ich da an die Retailzeiten zurückdenke :
    Steam 50€-60€, Mediamarkt 45€-53€


    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    Von welcher Preisklasse beim PC redest du? Die 400 Euro teure Office-Mühle?
    4K taugliche Office/Medien Mini PC bekommt man für <300€


    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    Von einer 1000 Euro Mühle? Oder 2000 Euro Mühle? Du kannst doch nicht von "Fakten" reden, wenn du solche relevanten Faktoren für so eine Rechnung völlig außen vor lässt. Wenn wir mal vom Vollpreis ausgehen: Wenn ich eine 2000 Euro Kiste oder auch "nur" eine 1000 Euro-Kiste daheim stehen habe und mir im Jahr jeden Monat ein Spiel kaufe, habe ich rechnerisch mehr bezahlt, als für eine Konsole + Ein Spiel/Monat. Selbst mit so nem Unfug wie Playstation Plus oder XBox Live Gold. Ich hoffe, ich muss dir diese ganz einfache Rechnung nicht vorrechnen. ^^
    IdR kostet ein guter Spieletauglicher PC 1000€ (damals 2000DM), alles was darüber liegt ist Luxus Blingbling wie eine vergoldete PS4 wo jedes technische "mehr" exponential teuer erkauft wird.


    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    Auch PC-Spiele werden oft erst nach Monaten im Sale angeboten werden
    Konsolengames gibt es auch bereits nach relativ kurzer Zeit günstiger.
    Spricht da jemand über seinen "Teller" ohne das jenseits des Randes zu kennen ?
    Was ist "oft erst nach Monaten" bzw. "bereits nach relativ kurzer Zeit" ?


    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    (Key Stores lassen wir mal außen vor. Siehe oben). Keines meiner PS4-Spiele habe ich zum Vollpreis gekauft. Im Jahr bin ich definitiv günstiger mit der Konsole weg gekommen, als mit meinem PC
    Lassen wir doch mal Angebote auch außen vor und nehmen nur die Humble Bundle Packetpreise und dann sieht das ganz eindeutig Richtung PC aus ^^
    Man muß schon alles Verfügbare in den Topf schmeißen !
    Spiritogre hat "Gefällt mir" geklickt.

  17. #57
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    10.433
    Zitat Zitat von LesterPG Beitrag anzeigen
    Er ist einer der Kartellartig teuren Shops, es gibt immer wieder andere die Dinge günstiger anbieten außerhalb von Aktionen.
    Wenn ich da an die Retailzeiten zurückdenke :
    Steam 50€-60€, Mediamarkt 45€-53€
    Damals ist aber nicht heute. Wir reden ja von aktuellen Preisen. Die haben sich auch im Einzelhandel entsprechend angepasst. Und Steam ist bestimmt nicht der teuerste Shop überhaupt.

    Zitat Zitat von LesterPG Beitrag anzeigen
    4K taugliche Office/Medien Mini PC bekommt man für <300€
    Das reicht gerade mal, um Microsoft Office in 4k vernünftig darzustellen.
    Mir ist klar, dass es spieletaugliche Systeme schon für 400 Euro gibt. Aber...

    Zitat Zitat von LesterPG Beitrag anzeigen
    IdR kostet ein guter Spieletauglicher PC 1000€ (damals 2000DM), alles was darüber liegt ist Luxus Blingbling wie eine vergoldete PS4 wo jedes technische "mehr" exponential teuer erkauft wird.
    ...du bringst es damit ja selbst auf den Punkt. Ein guter spieletauglicher PC kostet deutlich mehr. Wer sich einen Gaming-PC zusammenbaut, der hat natürlich Ansprüche, die man an eine Konsole nicht stellen kann. Andernfalls kann man ja gleich zur Konsole greifen.

    Zitat Zitat von LesterPG Beitrag anzeigen
    Spricht da jemand über seinen "Teller" ohne das jenseits des Randes zu kennen ?
    Spar dir bitte solche blöden Kommentare.

    Zitat Zitat von LesterPG Beitrag anzeigen
    Was ist "oft erst nach Monaten" bzw. "bereits nach relativ kurzer Zeit" ?
    Möglich, dass meine Formulierung blöd ist. Es ging mir um pauschale Aussagen, wie "Konsolenspiele werden erst ab X und Y günstiger" oder "Konsolenspiele sind IMMER teurer."

    Dass Konsolenspiele pauschal und immer erst nach langer Zeit günstiger werden, ist schlichtweg nicht wahr. Es gibt Spiele, die werden in der Tat erst nach zig Monaten wirklich günstiger. Gilt aber auch für PC-Spiele. Andere Spiele hingegen gibt es schon nach kurzer Zeit im Angebot. Dass PC-Spiele pauschal schneller günstiger werden, ist ein Trugschluss.

    Zitat Zitat von LesterPG Beitrag anzeigen
    Lassen wir doch mal Angebote auch außen vor und nehmen nur die Humble Bundle Packetpreise und dann sieht das ganz eindeutig Richtung PC aus ^^
    Man muß schon alles Verfügbare in den Topf schmeißen !
    Die meisten Gamer werden sich ja nicht nur auf irgendwelche Humble Bundle-Pakete stürzen, sondern auch andere Angebote wahrnehmen und auch Spiele zum Vollpreis kaufen. Da kommt schon einiges zusammen. Dass ich da nur vom Vollpreis ausgegangen bin, geschah nur deswegen, weil ich mich auf Batzes "einmal im Monat ein Spiel kaufen" bezog. Das machte die Rechnung einfacher.

    Btw...Angebote und Sales verlocken häufig zum Vielkauf. Da kann man schon mal deutlich mehr ausgeben, als man vlt. ursprünglich wollte. Man hat zwar dann 10 Spiele für 50 Euro gekauft, aber Sales gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Humble Bundle-Pakete, die zig Steam-Sales usw. Addiert man das mal zu den Vollpreis-Käufen und zur gekauften Hardware dazu, kommt schon einiges zusammen. Dann kommt natürlich noch die berühmte "Pile of Shame" hinzu. Man gibt Geld für Spiele aus, die man am Ende gar nicht spielt oder nie durch spielt. Man hat Geld für etwas bezahlt, was man am Ende gar nicht benutzt. Zum Fenster raus geworfenes Geld. Aber Hauptsache, es war günstig. Oder anders ausgedrückt: Man gibt mehr aus, als man konsumiert.

    Da achte ich doch lieber darauf, was ich mir kaufe und gebe doch mal 10 Euro mehr für ein Spiel aus. Daher werfe ich jetzt mal folgendes in den Topf: Das Kaufverhalten. Was manch einer der User hier im Forum oder auf pcgh.de für Spiele und Hardware in einem oder zwei Jahren ausgibt, habe ich in 10 Jahren nicht ausgegeben, weder für PC, noch für Konsole.
    Geändert von RedDragon20 (24.11.2019 um 11:40 Uhr)
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 9700K || Mainboard: MSI MPG Z390 GAMING PLUS Intel Z390 || RAM: 16GB (2x 8192MB) G.Skill Aegis DDR4-3000
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X || Gehäuse: Phanteks Enthoo Pro Midi Tower || AiO WaKü: Raijintek Orcus RGB Komplett-WaKü 240mm

  18. #58
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    8.594
    Youtube
    LOXTT
    Kanaltypen
    Gamer
    Wer braucht denn für Office bitte ne 4K Auflösung?
    RedDragon20 hat "Gefällt mir" geklickt.

  19. #59
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LesterPG
    Registriert seit
    06.06.2016
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.494
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Wer braucht denn für Office bitte ne 4K Auflösung?
    Oh man !
    zB im DTP bzw im einfahen CAD Bereich !

    Es ging um die 400€ für eine "Office Hure".


    Ich hab mir kürzlich für 272€ einen neuen Medien PC (14x12x6cm) zugelegt, der entsprechendes halt bequem kann, ob man es braucht oder nicht steht nicht zur Diskussion !
    Spiritogre hat "Gefällt mir" geklickt.

  20. #60
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LesterPG
    Registriert seit
    06.06.2016
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.494
    @RedDragon20

    Von wegen Preisunterschiede und Steam "nicht teuer":

    STAR_WARS_Jedi_Fallen_Order
    https://www.amazon.de/s?k=star+wars+...nb_sb_ss_i_1_9
    Steam 59,99€

    oder aber
    Transport Fever 2 (Vorbestellung)
    Steam 39,99 (aktuell 34,99€ !)
    Instant Gameing 27,49€
    Spiritogre hat "Gefällt mir" geklickt.

Seite 3 von 7 12345 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •