1Gefällt mir
  • 1 Beitrag von Chemenu
  1. #1
    Redakteur

    Registriert seit
    03.04.2018
    Beiträge
    4
    Jetzt ist Deine Meinung zu Madden NFL 20 im Test: Neue Features, neuer Franchise-Modus, noch mehr Fun? gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Madden NFL 20 im Test: Neue Features, neuer Franchise-Modus, noch mehr Fun?

  2. #2
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.174
    Ich hol es mir demnächst, allerdings ist es sehr schade, dass es keine Retail-PC-Version gibt. Ich wollte an sich bei einer "3 für 2"-Aktion zuschlagen, die es bei Elektronikmärkten immer wieder mal gibt. Da "muss" ich dann wohl die XBox-Version nehmen.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  3. #3
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.174
    Falls jemand es schon spielt: Ich spiele nun die zweite Saison im QB1-Modus, also dem Karrieremodus, in dem man einen Quarterback-Rookie spielt. Nun habe ich die beiden Superstar-XFaktor-Skills "Gambler" und "Run & Gun" freigeschaltet - ich frage mich, wozu letzteres gut sein soll ^^ Denn der Skill sorgt dafür, dass man bei "on the run"-Pässen nicht interceptet werden kann. Der Skill "Gambler" aber sorgt dafür, dass man GAR nicht mehr interceptet werden kann, ohne eine Zusatzbedingung wie "on the run" oder "in der Pocket" oder so was. Beide Skills werden durch 3 Pässe über mind 5 Yds aktiviert, beide Skills werden deaktiviert durch "repeated incompletions", beide wurden mit erreichen von Level 85 freischaltet. Sie sind augenscheinlich identisch, nur dass man sich bei Run & Gun auf Pässe beschränkt, die man im Laufen wirft - das ist doch Schwachsinn, warum sollte man Run & Gun wählen, wenn man auch Gambler nehmen kann und bei jeder Pass-Art nicht mehr interceptet werden kann? ... oder verstehe ich da etwas falsch?
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Chemenu
    Registriert seit
    29.04.2002
    Ort
    48°09´N,11°35´O
    Beiträge
    8.812
    Ich kann gar nicht fassen dass das Spiel hier eine 8er Wertung eingefahren hat und Du Geld dafür an EA gezahlt hast. Die verkaufen zu 99% das geiche Spiel wie letztes Jahr wieder zum Vollpreis. Null Investition und seitens EA, ausser immer mehr Mikrotransaktionen und Lootboxen. Eigentlich sollte niemand diesen Dreck kaufen und EA damit auch noch ermutigen.
    Gleiches gilt matürlich auch für FIFA, NBA2k, usw..., die ja genauso ruiniert werden.
    Batze hat "Gefällt mir" geklickt.
    The three golden rules to ensure computer security are:
    Do not own a computer; do not power it on; and do not use it.
    -- Robert Morris


  5. #5
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.174
    Zitat Zitat von Chemenu Beitrag anzeigen
    Ich kann gar nicht fassen dass das Spiel hier eine 8er Wertung eingefahren hat und Du Geld dafür an EA gezahlt hast. Die verkaufen zu 99% das geiche Spiel wie letztes Jahr wieder zum Vollpreis. Null Investition und seitens EA, ausser immer mehr Mikrotransaktionen und Lootboxen. Eigentlich sollte niemand diesen Dreck kaufen und EA damit auch noch ermutigen.
    Ich finde es spielt sich durchaus etwas anders als der Vorgänger, allein wegen des neuen Skill-Systems, dazu kommt der QB1-Modus mit einer Einzelspielerkarriere. Und dieser UT-Modus geht mir eh am Arsch vorbei., das interessiert mich einen Dreck, was EA da in Sachen Microstransaktionen veranstaltet, und daher tangiert es mich nicht mal ansatzweise, ob irgendwelche Leute EA wg. DLCs und UT-Modi verteufeln. Ich werde ganz sicher nicht nur aus Solidarität zu Meckerfritzen den Kauf boykottieren. Für mich war der Kauf absolut lohnenswert, zumal ich ja die xbox-Version habe, die ich wieder verkaufen könnte.

    Und wegen der Wertung: Man kann ein Sportspiel, bei dem nun mal wegen der Aktualität jedes Jahr ein neues Teil rauskommt (egal ob bei Fußball, Football, NBA oder Formel 1) doch nicht nur dann gut bewerten, wenn es große Fortschritte zum Vorjahr git. Denn Grafik, KI und der Rest sein seit vielen Jahren auf einem hohem Niveau, da sind nun mal keine großen Sprünge mehr drin, vor allem nicht wenn die zu Grunde liegende Konsolenhardware seit zig Jahren die gleiche ist. Man muss so ein Spiel vielmehr isoliert bewerten und kann dann - falls es wirklich fast keinen Unterschied gibt, vlt einen kleinen Abzug oder Hinweis geben, mehr aber nicht.

    Viele Leute kaufen sich entweder eh vlt nur alle 3-4 Jahre eine neue Ausgabe, und da sich dann auch mehrere kleine Fortschritte pro Jahr sich so summieren, merkt man durchaus doch einen großen Unterschied merkt zB zwischen Madden 17 und Madden 20. Andere kaufen sich vlt jede Ausgabe, aber erst, wenn sie günstiger wird, so dass es okay ist, wenn die Unterschiede nicht immens sind. Und wieder andere sind nun mal so sehr Sportfan, dass sie jedes Jahr die neue Ausgabe holen, sind sich dabei auch völlig bewusst, dass die Unterschiede nach nur einem Jahr meist eher gering sind. Aber weil man Fan ist und/oder nicht nur gelegentlich spielt und daher die Feinheiten des Spiels bemerkt, ist es einem das wert.

    Das weiß doch aber nun echt jeder, der sich auch nur ansatzweise mit Spielen wie Fifa, PES, F1. NBA usw. auseinandersetzt, dass die Fortschritte der Folgeversion seit etlichen Jahren jeweils nur gering sind - wie soll man denn auch innerhalb eines Jahres bei so einem Spiel krasse Fortschritte einbauen, so dass man sagen kann "wow, das ist jetzt echt mal VIEL besser als letztes Jahr!" ? Das geht doch gar nicht, außer man hatte einen Teil komplett verhunzt und macht es im Jahr drauf wieder "normalgut"
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Chemenu
    Registriert seit
    29.04.2002
    Ort
    48°09´N,11°35´O
    Beiträge
    8.812
    Natürlich könnte man die Spiele stetig weiter eintwickeln und verbessern, stattdessen streicht man lieber ab und zu Features und verkauft diese dann ein, zwei Jahre später wieder als tolle Innovation. Ist bei den F1 Spielen ja das gleiche Leid, da wird dann einfach mal das Safety Car entfernt nur um ein Jahr später als Killer-Feature verkauft zu werden.
    Und die jährlichen Roster Updates könnte man auch kostenlos oder meinetwegen als 10 Euro DLC anbieten, aber warum sollte man das machen und auf Geld verzichten wenn die Leute auch so jedes Jahr den gleichen Scheiss zum Vollpreis kaufen.

    Ich würde hier von einem Magazin wie PC Games erwarten dass man deutlich darauf hinweist dass es sich im Grunde um Madden 19 in neuer Verpackung handelt und man als Käufer auch zum günstigeren, älteren Spiel greifen könnte. Oder komplett auf einen Test verzichten und nur ne News schalten die besagt dass das Spiel schon letztes Jahr getestet worden ist und man vom Kauf absehen sollte wenn man schon den Vorgänger besitzt. ^^
    The three golden rules to ensure computer security are:
    Do not own a computer; do not power it on; and do not use it.
    -- Robert Morris


  7. #7
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.174
    Zitat Zitat von Chemenu Beitrag anzeigen
    Natürlich könnte man die Spiele stetig weiter eintwickeln und verbessern, stattdessen streicht man lieber ab und zu Features und verkauft diese dann ein, zwei Jahre später wieder als tolle Innovation. Ist bei den F1 Spielen ja das gleiche Leid, da wird dann einfach mal das Safety Car entfernt nur um ein Jahr später als Killer-Feature verkauft zu werden.
    ist mir bei F1 nicht aufgefallen, da hab ich aber auch nur alle 2-3 Jahre mal nen neuen Teil. Aber es geht doch nicht um das ein oder andere Feature, sondern darum, dass Grafik und das Spielgefühl insgesamt stetig verbessert werden bzw. man es zumindest versucht (manchmal gefällt den Spielern die neue Version rein vom Feeling her schlechter). Diese Sportgames WERDEN aber stetig weiterentwickelt. Ob man dann schon nach einem Jahr die neue Version kauft wegen kleiner Verbesserungen oder nur alle 2-3 oder 4 Jahre, damit man richtig was merkt, das muss dann jeder selber wissen.

    Und die jährlichen Roster Updates könnte man auch kostenlos oder meinetwegen als 10 Euro DLC anbieten, aber warum sollte man das machen und auf Geld verzichten wenn die Leute auch so jedes Jahr den gleichen Scheiss zum Vollpreis kaufen.
    Wenn es wirklich nur ein Roterupdate wäre, dann ja. Aber das ist nun mal nicht der Fall.

    Ich würde hier von einem Magazin wie PC Games erwarten dass man deutlich darauf hinweist dass es sich im Grunde um Madden 19 in neuer Verpackung handelt
    Das ist aber nun mal nicht so, da könnte die PCG sich sogar eine Klage einhandeln, wenn sie das behaupten...

    und man als Käufer auch zum günstigeren, älteren Spiel greifen könnte. Oder komplett auf einen Test verzichten und nur ne News schalten die besagt dass das Spiel schon letztes Jahr getestet worden ist und man vom Kauf absehen sollte wenn man schon den Vorgänger besitzt. ^^
    Das weiß jeder Vollhorst, dass der Vorgänger vermutlich kaum schlechter, aber günstiger ist... schon bei Fifa 98 wusste das jeder, der nicht zu blöd war, mal einen "Computernerd" um Rat zu fragen.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •