Seite 1 von 3 123
12Gefällt mir
  1. #1
    Autor
    Avatar von Darkmoon76
    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    39

    Jetzt ist Deine Meinung zu Konsolen sterben aus meint Analyst Michael Pachter gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Konsolen sterben aus meint Analyst Michael Pachter

  2. #2
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    9.075
    Kanaltyp(en)
    Gamer


    wie oft sollten die schon aussterben? Hab aufgehört zu zählen
    Sayaka und Austrogamer haben "Gefällt mir" geklickt.

    --- THIS IS THE WAY ---
    THE MANDALORIAN


  3. #3
    Schaschlikschmuggler
    Gast
    "Ihm zufolge wird Konsolensoftware nicht mehr konsolenexklusiv bleiben. Pachter ist der Meinung, dass man neue Spiele in etwa zwei oder drei Jahren entweder auf den PC, direkt auf den Fernseher oder das Handy herunterladen und dann so spielen kann, ohne eine stationäre Konsole besitzen zu müssen."

    Ja, nachdem alle XB1 Spiele auch auf dem PC erscheinen und PC Sony Streams von PS4 Spielen angekündigt hat, kann man so eine Aussage schon einmal treffen. Fehlt nur noch Nintendo.

    An ein Aussterben glaube ich aber noch lange nicht, vielleicht wenn irgendwann mal flächendeckend entsprechend schnelle Internetanbindungen verfügbar sind.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von JohnCarpenter
    Registriert seit
    12.12.2013
    Beiträge
    2.303
    Vermutlich ist der Michael Pachter da nur so ein Generalist, der nicht unbedingt den Einblick in die technischen Detailfragen hat. Einerseits kämpft PC Hardware ja beim weiteren DIE-Shrink schon mit physikalischen Grenzen, andererseits wird es auch immer eine Frage der Wirtschaftlichkeit sein, wie leistungsfähig ein gewöhnliches "Consumer"-Handy oder TV sein wird.
    Samsung hatte ja zeitweise Fernseher mit Erweiterungsmodulen im Angebot - sowas könnte ich mir dann auch vorstellen. Nicht aber, dass jeder Standardfernseher mit "Power-PC" Leistung ausgerüstet sein wird.
    'was ist den duden?' '...ich komm eigentlich nie ins schwitzen,...Und in der Schule kam das nie dran.' 'körperhaare haben eine art timer' 'es gibt ja doch noch interligente'

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    4.195
    Naja, das kommt darauf an, wie man eine Konsole definiert. Kann schon gut sein, dass TV-Hersteller entweder Partnerschaften eingehen werden oder selbst quasi die Konsolen direkt ins TV-Geraet integrieren, dann hat man halt keinen extra Kasten mehr rumstehen (waere eigentlich gar nicht so bloed). Aber eine Konsole in dem Sinne, dass es sich um einen rein auf entertainment ausgelegten und mit entsprechender Firmware und OS ausgestatetten Computer handelt ist es ja dann trotzdem. Da kann man dann die Streitfrage stellen, ob man die Konsole in den Fernseher eingebaut hat oder ob man einen Bildschirm in die Konsole integriert hat.

    Ich denke aber eine auf Heimnutzung ausgelegtes spezialisiertes Entertainment-System wird es in der einen oder anderen Form noch eine Weile geben. Denn die Alternative ist ja nur, dass entweder alle auf handhelds umsteigen oder sich mit dem PC auseinander setzten und ich denke schon, dass es noch lange Zeit viele Leute geben wird, die weder das eine noch das andere tuen wollen.

    Kurz gesagt, Pachter hat mal wieder in seine Flohmarkt-Kristallkugel geschaut und eine relativ nichtssagende Aussage getroffen. so wie alle paar Monate wieder.
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

  6. #6
    Gesperrt

    Registriert seit
    17.08.2010
    Beiträge
    2.818
    *Artikel*
    JA

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von OldMCJimBob
    Registriert seit
    12.09.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    681
    Ich wette dagegen

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Promego
    Registriert seit
    11.02.2017
    Beiträge
    271
    Soso! Na dann schaufel ich mal lieber schnell ein Grab, nicht das ich morgen heimkomm und mir die bereits eingesetzte Verwesung die Bude vollstinkt.

  9. #9
    Benutzer

    Registriert seit
    18.12.2009
    Beiträge
    67
    Da blubbert schon wieder einer! Hat schon jemals einer dieser Spezi(an)alysten recht gehabt?

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shadow_Man
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Im Schattenreich ;)
    Beiträge
    35.620
    Blog-Einträge
    10
    Im Grunde sind die neuen Konsolen doch jetzt schon kleine PCs.
    Achtung! Dieser Beitrag ist garantiert ironie- und sarkasmusfrei.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    06.09.2015
    Beiträge
    822
    NaJa, wenn man bedenkt das Sony auch Smartphones und Fernseher produziert...
    Die Idee das Spiel in einer Serverfarm zu berechnen und dann auf den Fernseher oder das Handy zu streamen geht auch in die Richtung.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von matrixfehler
    Registriert seit
    18.06.2012
    Ort
    Transilvanien
    Beiträge
    702
    Zitat Zitat von Shadow_Man Beitrag anzeigen
    Im Grunde sind die neuen Konsolen doch jetzt schon kleine PCs.
    Ohne allerdings auch nur halbwegs deren Qualität zu erreichen - in jedem Sinne ^^

    Aber diese Entwicklung, die der gute Herr dort oben anspricht, könnte ich mir auch gut vorstellen.
    Vermutlich wird es doch auch in vielen Fällen auf Cloud-Gaming hinauslaufen.

    Ich stelle mir ein EA-Origin-Cloudgaming vor, wo ich die aktuellsten Titel auf einem Uralt-PC mit 50k Leitung spielen kann - weil irgendein Server am Ende der Welt für mich das Spiel berechnet...

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von weenschen
    Registriert seit
    27.11.2011
    Beiträge
    561
    Das ist kompletter Unfug. Konsolen verkaufen sich wie warme Semmeln. Das die verschwinden seh ich gar nicht. Mag sein in 10 bis 20 Jahren aber keinesfalls in 2 bis 3.

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Promego
    Registriert seit
    11.02.2017
    Beiträge
    271
    Zitat Zitat von matrixfehler Beitrag anzeigen
    Ohne allerdings auch nur halbwegs deren Qualität zu erreichen - in jedem Sinne ^^

    Ich stelle mir ein EA-Origin-Cloudgaming vor, wo ich die aktuellsten Titel auf einem Uralt-PC mit 50k Leitung spielen kann - weil irgendein Server am Ende der Welt für mich das Spiel berechnet...
    Das Spielerlebnis auf Konsolen ist der primäre Grund warum sie existieren. und da kann kein PC mithalten - und ich red jetzt nicht davon das die Grafik geiler ist.

    OnLive etc gabs ja schon - warum hat sich das nicht durchgesetzt? Ganz einfach, weil man für einen halbwegs vernünftigen 1080p stream 10Mbit bandbreite braucht. Mit 4k, HDR, 5.1 sound bist du schon eher bei 25-30, und wenn du 4k 60fps streams unkomprimiert erwartest kannst du dir ausrechnen wo du landest. Die Bandbreite ist aber in den meisten Fällen gar nicht so das Problem, es ist die Latency und der sich daraus ergebende input lag, der das Spielerlebnis zerstört.

  15. #15
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    26.07.2016
    Beiträge
    553
    Zitat Zitat von weenschen Beitrag anzeigen
    Das ist kompletter Unfug. Konsolen verkaufen sich wie warme Semmeln. Das die verschwinden seh ich gar nicht. Mag sein in 10 bis 20 Jahren aber keinesfalls in 2 bis 3.
    Ich wage zu bezweifeln, dass das noch 10-20 Jahre dauern wird. Microsoft geht doch schon jetzt mit Play Anywhere in diese Richtung. Die Schritte mögen noch klein sein, aber die Richtung ist deutlich zu erkennen. Ich tippe daher eher auf maximal 5-10 Jahre. Ob das der Todesstoß für Konsolen ist, kann man aber trotzdem nicht ohne weiteres sagen. Pachter ist halt ein Laberkopp den niemand braucht.
    Ach ja, @PCG: Ich habt Anal geschrieben!

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von solidus246
    Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    1.549
    Schön wär's

  17. #17
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    481
    Immer wieder erfrischend dieser Hr. Pachter.

    Der PC ist tot.
    Die Konsolen sind tot.

    Ja, wer ist denn jetzt tot?

    Es gibt für beide Geräte einen Markt und das wird sich vermutlich so schnell nicht ändern. Ab und zu auf dem Handy spielen, ok. Aber wer will schon einen wirklichen Blockbuster auf 5 Zoll genießen? Klar könnte man die Spiele auf große Fernseher streamen, aber dann ist ja noch die Frage mit dem Speicherplatz. Moderene Spiele haben gerne mal über 40 GB.

    Ich selbst nutze einen PC, aber auch nur weil ich Ihn auch zum Arbeiten brauche. Sonst würde ich vermutlich eine PS4 haben. Spiel rein und zocken, was will man mehr. Und das für aktuell schmale 300 Euro. Grafisch ist da mittlerweile nicht mehr so ein krasser Unterschied, von den FPS mal abgesehen.

  18. #18
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    25.478
    Michael Pachters Analysen sterben irgendwann aus - meint Analyst Sauerlandboy.

    SGDrDeath, Austrogamer and Promego haben "Gefällt mir" geklickt.
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  19. #19
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    23
    Der Pachter war für seinen prognosen schon immer berühmt und falsch lag er, soweit ich weis, noch nie.

  20. #20
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    23
    Zitat Zitat von zeugma Beitrag anzeigen
    Der Pachter war für seinen prognosen schon immer berühmt und falsch lag er, soweit ich weis, noch nie.
    Edit: ein zweites s fehlt.

Seite 1 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •