1. #1
    Autor
    Avatar von AntonioFunes
    Registriert seit
    29.09.2010
    Beiträge
    244
    Jetzt ist Deine Meinung zu Samsung Galaxy Unpacked: Ticker und Zusammenfassung gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Samsung Galaxy Unpacked: Ticker und Zusammenfassung

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wamboland
    Registriert seit
    11.10.2006
    Beiträge
    3.767
    Finde es etwas dreist bei einem 900€ Gerät nochmal 100€ für 5G zu verlangen.

    Ich meine - in DE spielt das keine Rolle, weil 99% eh keinen Zugriff auf 5G haben, zumindest nicht bevor es nicht das Galaxy 22 gibt ^^ (bin halt Optimist).

    Eine gute Kamera finde ich ja gut, aber langsam wird es etwas heftig - ist ja bald nur noch Objektiv auf der Rückseite der Geräte.
    System:
    Intel Core i7-4790K, Gainward 1070 Phoenix GS 8GB, ASUS MAXIMUS VII RANGER, Alpenföhn Brocken 2, 16GB Crucial Ballistix
    Define R5 Black, Corsair RM750, Samsung SSD 860 EVO Basic 500GB, Samsung SSD 840 EVO Basic 500GB, Samsung SSD 830 256 GB, WD Red 3TB, Acer XB240HA (G-Sync), Samsung SMBX2450L

  3. #3
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.797
    Zitat Zitat von Wamboland Beitrag anzeigen
    Finde es etwas dreist bei einem 900€ Gerät nochmal 100€ für 5G zu verlangen.
    Ich finde es auch völlig daneben, aber wer eh so viel bereit ist zu zahlen, den juckt das vermutlich nicht...

    Ich meine - in DE spielt das keine Rolle, weil 99% eh keinen Zugriff auf 5G haben, zumindest nicht bevor es nicht das Galaxy 22 gibt ^^ (bin halt Optimist).
    naja, das wird man nicht wissen. Aber 5G ist nicht so wichtig, wie viele denken. Die Bandbreite nimmt ja kaum zu bzw. bleibt in der Praxis wie bei 4G, aber die Latenz sinkt. Aber 5G am Smartphone braucht an sich kaum jemand. Wichtig ist es für Dinge, die in Echtzeit gesteuert werden sollen, oder FALLS jemand live Sport am Smartphone schaut und auf keinen Fall dem hörbaren Stream aus der Kneipe nebenan hinterherhinken will Und AFAIK ist die Problematik, dass die Bandbreite sinkt, wenn viele Nutzer schon mit im gleichen Funk-Bereich sind, nicht mehr so groß wie bei 4G.

    Eine gute Kamera finde ich ja gut, aber langsam wird es etwas heftig - ist ja bald nur noch Objektiv auf der Rückseite der Geräte.
    Mehr Linsen und mehr MP sind auch nicht zwingend immer "besseres Bild". Das Google Pixel 3A zB für gut 300€ hat in der Klasse laut Tests mit die beste Cam, und das mit nur einer Linse: es gibt zwischen 200 und 350 Euro über 300 Smartphones, wobei da einige wg. versch. Farben auch doppelt dabei sind. Trotzdem haben über 250 haben mindestens zwei Linsen, fast 100 haben drei, gut 30 Stück sogar vier.

    Viel wichtiger fänd ich einen Linsenschutz. Bei meinen letzten 3 Phones hatte die Linse nach nem Jahr stets nen kleinen Kratzer und nahm nicht mehr ganz scharf auf...
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wamboland
    Registriert seit
    11.10.2006
    Beiträge
    3.767
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Ich finde es auch völlig daneben, aber wer eh so viel bereit ist zu zahlen, den juckt das vermutlich nicht...

    naja, das wird man nicht wissen. Aber 5G ist nicht so wichtig, wie viele denken. Die Bandbreite nimmt ja kaum zu bzw. bleibt in der Praxis wie bei 4G, aber die Latenz sinkt. Aber 5G am Smartphone braucht an sich kaum jemand. Wichtig ist es für Dinge, die in Echtzeit gesteuert werden sollen, oder FALLS jemand live Sport am Smartphone schaut und auf keinen Fall dem hörbaren Stream aus der Kneipe nebenan hinterherhinken will Und AFAIK ist die Problematik, dass die Bandbreite sinkt, wenn viele Nutzer schon mit im gleichen Funk-Bereich sind, nicht mehr so groß wie bei 4G.

    Mehr Linsen und mehr MP sind auch nicht zwingend immer "besseres Bild". Das Google Pixel 3A zB für gut 300€ hat in der Klasse laut Tests mit die beste Cam, und das mit nur einer Linse: es gibt zwischen 200 und 350 Euro über 300 Smartphones, wobei da einige wg. versch. Farben auch doppelt dabei sind. Trotzdem haben über 250 haben mindestens zwei Linsen, fast 100 haben drei, gut 30 Stück sogar vier.

    Viel wichtiger fänd ich einen Linsenschutz. Bei meinen letzten 3 Phones hatte die Linse nach nem Jahr stets nen kleinen Kratzer und nahm nicht mehr ganz scharf auf...
    Ja, in den nächsten Jahren sollte für alles was man Mobil auf dem Smartphone macht, eine stabile 4G Verbindung 1000x mehr Wert sein als ein löchriges 5G Netz. Daher sehe ich da auch keinen wirklichen Nutzen für die breite Masse (im Handy Markt. Das 5G in anderen Bereichen wirklich wichtig ist, steht außer Frage)

    Samsung hat aber in der Regel sehr gute Kameras - kann mich nicht erinnern das es da wirklich negative Ausreißer in den letzten Jahren gab. Ist ja meist so ein Gerangel zwischen Google, Samsung und Apple wer gerade die Beste hat. Und ja - bei so einer Objektiv-Batterie sollte es einen eingebauten Schutz geben ... vermutlich bieten sie ein Case inkl. Schutzfunktion an .... für einen gewissen Preis ^^
    System:
    Intel Core i7-4790K, Gainward 1070 Phoenix GS 8GB, ASUS MAXIMUS VII RANGER, Alpenföhn Brocken 2, 16GB Crucial Ballistix
    Define R5 Black, Corsair RM750, Samsung SSD 860 EVO Basic 500GB, Samsung SSD 840 EVO Basic 500GB, Samsung SSD 830 256 GB, WD Red 3TB, Acer XB240HA (G-Sync), Samsung SMBX2450L

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •