Seite 1 von 3 123
12Gefällt mir
  1. #1
    Autor
    Avatar von Darkmoon76
    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    57
    Jetzt ist Deine Meinung zu Baldur's Gate 3: Welche Änderungen könnten es mehr wie die Vorgänger wirken lassen? gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Baldur's Gate 3: Welche Änderungen könnten es mehr wie die Vorgänger wirken lassen?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    05.04.2005
    Beiträge
    284
    Ja, all das sollte geändert werden...ach ja und optionale Echtzeitkämpfe bitte per Patch nachliefern .

    Die UI sollte ja optional einstellbar sein, auch die Portraits könnten optional geändert werden.
    Die Dialoge sind schon etwas problematischer, aber aktuell tatsächlich stark störend..was soll denn diese Vergangeheitsform??
    Düsterer wäre gut..
    Bisher habe ich noch nicht eine gute Nahkampfanimation gesehen, ständig pufft und knallt es.....und gefühlt springen die Charaktere ständig in der Gegend herum, geradezu kindisch.
    Das für mich nervigste an Onlinerollenspielen war ständiges Gehüpfe von Spielern..
    Geändert von ichmusssagen (01.03.2020 um 16:42 Uhr)
    SamSanjuro hat "Gefällt mir" geklickt.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von FalloutEffect
    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    563
    man sollte die künftigen Begleiter mit dieser Origin-Geschichte nicht schon vor Spielbeginn spoilern.
    SamSanjuro hat "Gefällt mir" geklickt.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LostHero
    Registriert seit
    11.09.2005
    Beiträge
    1.476
    Sprachausgabe beim Wirken von Zaubern wäre ich auch schwer dafür! Das fand ich bei den alten DnD Spielen immer super!

    Etwas düstere Farbabmischung wäre sicherlich auch noch förderlich da es ja keine Heititei-Heile-Welt Story ist. Aber dramatisch find ich es jetzt auch nicht.

    Die anderen Punkte sind für mich eher jammern auf sehr sehr hohem Niveau.... Insbesondere das mit den Portraits... Ernsthaft? Dann doch gleich back 2 the roots und 2D Grafikengine.... Aber gut, geschmackssache .
    Raise your swords up high
    See the black birds fly
    Let them hear your rage
    Show no fear
    Attack!

    Charge your horses across the fields

    Together we ride into destiny
    Have no fear of death when it's your time
    Oden will bring us home when we die

  5. #5
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    26
    Sorry, was soll der ganze Quatsch hier ?? PC Games, echt jetzt ??? Da "modernisiert" ein Studio die vergammelte alte "D&D" Spiele und hält sich mal 95% an das Regelwerk und nun wollt ihr das alles nicht mehr ? Wer das alte Infinity Engine Feeling braucht, soll sich mit Pillars oder Pathfinder in sein Zimmer einschliessen. Düster ? Ihr habt grad mal einen Ausschnitt der Karte gesehen, welche vielleicht auch nur für diesen Event zusammengeschustert wurde und schon geht das "ich will das nicht so, bitte ändern.." los. Das ist so typisch deutsche Nörgelei. Die Initiative ist so, nochmals .. IST SO .. im Regelwerk. Es tut mir leid, aber ich will das genauso in diese Richtung weitergeht. Ich spiele seit 15 Jahren D&D Pen&Paper und endlich kommt hier mal ein ädequate Umsetzung. Bitte, Larian, so weitermachen. Nicht beirren lassen.
    Spassbremse hat "Gefällt mir" geklickt.

  6. #6
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    01.03.2020
    Beiträge
    3
    Das ist nur ein Divinity 3 mit D&D Überzug... wer kann das ernsthaft wollen? Da wurde soviel kopiert, das es schon schmerzt...
    Spiritogre hat "Gefällt mir" geklickt.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von TheSinner
    Registriert seit
    02.02.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.113
    [QUOTE=malhaun;10292451Das ist so typisch deutsche Nörgelei.[/QUOTE]

    Na na, lass mal die idiotischen Nebensätze raus und dein Kommentar würde schon viel besser wirken. Ich meine, ich geh ja davon aus dass du ds Lesens mächtig bist und daher weißt dass hieran genau gar nichts deutsch war außer der Übersetzung ins Deutsche durch die PCGames. Ich mein... du.. du weißt schon dass reddit zu 90% nicht deutsch ist, gell?
    Halunke, Spottbarde, Lästermaul, Depp, Korinthenkacker und generell 'n komischer Typ


    Anklicken. Genießen. Bittesehr.
    https://www.youtube.com/user/miracleofsound

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    4.607
    Habe gerade mal das Video zu Matthias' Vorschau angeschaut.

    Also, dass das UI komplett anders aussieht finde ich geht voll in ordnung. Klar, eine oldschool Portrait Import Funktion koennte man einbauen, fuer die, die es wollen, ist ja vielleicht auch geplant, who knows. Ist jetzt aber letztendlich auch nicht gerade spielentscheident.

    Dass es duesterer sein muss finde ich eigentlich nicht. Ich fand BG jetzt noch nie so wahnsinnig duester, zumindest wenn man am Anfang in der Welt unterwegs war. Ausserdem finde ich es eh immer besser, wenn es am Anfang vielleicht noch etwas freundlicher aussieht, man muss sich ja auch noch steigern koennen. Das passt mMn schon.

    Bei den Animationen stimme aber zu. Zumindest wenn das hier repraesentativ war, dann waren schon viele over-the-top Animationen dabei, die das ganze dann so Comic artig wirken lassen. Kann aber natuerlich auch sein, dass sie fuers vorspielen besonders viele Faehigkeiten getriggert haben und man das so im eigentlichen Spiel nicht machen wuerde, da habe ich jetzt nicht gut genug aufgepasst. Aber weniger waere hier mehr (mir haben z.B. auch die Kampfanimationen aus Dragon Age Origins weit besser gefallen, als das Rumgehampel in Dragon Age 2).
    Auch das der Held auch ausserhalb vom Kampf diese Riesenspruenge machen kann (inklusive anime-artigem Wisch-Effekt) fand ich sehr merkwuerdig, oder war das irgendeine Spezialfertigkeit dieser Rasse/Klasse?

    Auch bei den Dialogen gehe ich konform. Ich muss jetzt vielleicht nicht direkt alles sehen, was mein Charakter sagen wird (es macht bei so einer cineastischen Praesentation schon Sinn eher eine Zusammenfassung auszuwaehlen finde ich) aber diese Vergangenheitsform in der Auswahlliste ist echt komisch.

    Oh, eine Kleinigkeit, ich hoffe, dass dieses "aktive wuerfeln" optional auch abschaltbar sein wird. Ich glaube den devs schon auch so, dass sie eine Funktion wie (ceil(rand()*20) hinbekommen, dafuer muss ich mein Spiel nicht jedesmal unterbrochen haben.

    Der Rest sind Kleinigkeiten, die wahrscheinlich sogar noch implementiert werden (so Zeug wie die Sprachschnipsel zum Beispiel). Das Ding ist ja noch lange nicht fertig. Alles in allem sah diese frueher Version mMn aber schon sehr cool aus.
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    565
    Zitat Zitat von CountCorvus Beitrag anzeigen
    Das ist nur ein Divinity 3 mit D&D Überzug... wer kann das ernsthaft wollen? Da wurde soviel kopiert, das es schon schmerzt...
    Eben. Und darum:
    - Weniger Divinity und mehr Mut zur Einzigartigkeit
    Spiritogre hat "Gefällt mir" geklickt.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    11.328
    Zitat Zitat von Jakkelien Beitrag anzeigen
    Eben. Und darum:
    - Weniger Divinity und mehr Mut zur Einzigartigkeit
    Ähm...ja, aber das ist doch nicht das, was eingefleischte Fans wollen. Man will keine Einzigartigkeit, sondern Baldurs Gate 2 in moderner Optik. Und daran ist rein gar nichts einzigartig.

    @Topic
    Was die Farbgebung angeht und die Porträts angeht, würde ich zustimmen.

    Weniger dramatische Animationen (Springen) und Skills, die nicht zu Magie gehören, sollten auch nicht magisch aussehen
    Auch das wäre nicht übel. Ein wenig mehr Bodenständigkeit wäre nicht verkehrt.

    Aber nach wie vor ist es bis zum Release noch ein weiter Weg und bis dahin kann sich noch viel ändern.
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 9700K || Mainboard: MSI MPG Z390 GAMING PLUS Intel Z390 || RAM: 16GB (2x 8192MB) G.Skill Aegis DDR4-3000
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X || Gehäuse: Phanteks Enthoo Pro Midi Tower || AiO WaKü: Raijintek Orcus RGB Komplett-WaKü 240mm

  11. #11
    Neuer Benutzer
    Avatar von SamSanjuro
    Registriert seit
    09.07.2019
    Beiträge
    11
    Toll, dass eine solch konstruktiv Diskussion aufkommt und damit die (völlig legitimen) Beschwerden und Enttäuschungsbekundungen ablöst. Hoffentlich schenkt dem Larian ein Ohr. Kann jedem der aufgeführten Punkte zustimmen! Besonders die gezeichneten Charakterportraits wären toll.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    1.010
    Ich fand das Gesehene auch sehr nah an Divinity OS2. Was im Nachhinein auch wenig überrascht, Larian ist halt kein riesiges Studio, die können nicht einfach alles neu machen. Zudem war ja Divinity OS2 absolut herausragend gut, sooo viel ändern muss man da meiner Meinung nach gar nicht. Ich mag die Rundenkämpfe deutlich lieber als die in Echtzeit, von daher ist das für mich kein Problem.

    Am Ende kommt es bei so einem Spiel für mich auf die Story an, inklusive vieler toller Nebenquests und NPCs, ein Skill/Equipsystem, dass Sinn macht und viele Möglichkeiten bietet... sowas kann man jetzt noch nicht beurteilen. Von daher bin ich erstmal am abwarten. Wenn es ein OS3 wird bin ich zwar etwas enttäuscht, weils eben kein BG3 ist. Aber OS2 war so gut, da hätte ich am Ende auch nix gegen Teil 3.

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von matrixfehler
    Registriert seit
    18.06.2012
    Ort
    Transilvanien
    Beiträge
    809
    Bei den Portraits würde ich eher "nein" sagen.
    Eventuell kann ich mir meinen Charakter selbst bauen und dann würden mich vorgefertigte Portraits eher stören - es sei denn, sie sind optional.

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von KSPilo
    Registriert seit
    29.07.2005
    Beiträge
    414
    Zitat: "Welche Änderungen könnten es mehr wie die Vorgänger wirken lassen?"
    Ganz einfach, die alte Infinity Engine vom ersten und zweiten Teil.

  15. #15
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    28.02.2020
    Beiträge
    8
    Gut, dass es die Diskussion gibt. Schließlich hat BG eine große Fangemeinde. Weniger DOS sollte es sein. Da finde ich die Anpassungen aus dem Artikel schon gut. Für mich sind die Echtzeitkämpfe aber ein absolutes Muss für ein BG. Was für mich BG noch ausmacht:
    - weniger bunte "Bonbon"-Grafik
    - BG hatte mehr Ironie, DOS schon beinahe Pennäler-Humor. Das neue "BG3" geht laut Vorbericht wohl auch in die Richtung ("Lutsche Ring von Zeh des Gobblin-Königs"??!??)
    - 6er-Party!!
    - Charaktertiefe
    - Interaktion der Charaktere
    - weniger Elementgespiele, weniger "Vase auf Falle stellen", mehr Geschichte
    - die Kämpfe bei DOS fand ich zu ausufernd, hoffe, das wird nicht übernommen

    Ich muss zugeben, dass BG zu meinen absoluten Highlight-Spielen gehört. DOS habe ich abgebrochen, da es mich mehr genervt, als unterhalten hat. Das macht es Larian nicht einfach. Aber versuchen soltten sie es.
    SamSanjuro hat "Gefällt mir" geklickt.

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LarryMcFly
    Registriert seit
    10.04.2019
    Beiträge
    1.028
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    Mehr dies, weniger das, gar nichts davon.
    Kidders, seid froh, das überhaupt jemand diese IP angeht.
    Auf diese Weise hätte es wahrscheinlich nie ein neues XCOM gegeben.
    Andererseits, wurde es bei mancher IP zu oft katastrophal schlecht versucht...*zu Jagged Alliance rüberschiel*
    Am Ende, sind die Jungs noch so verwirrt, daß ein Dragon Age dabei raus kommt...

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Zybba
    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    3.598
    In unserer aktuellen Podcastfolge sprechen wir über unsere Wahrnehmung des Spiels und der Kritik daran.

    Zitat Zitat von MrFob Beitrag anzeigen
    Also, dass das UI komplett anders aussieht finde ich geht voll in ordnung. Klar, eine oldschool Portrait Import Funktion koennte man einbauen, fuer die, die es wollen, ist ja vielleicht auch geplant, who knows. Ist jetzt aber letztendlich auch nicht gerade spielentscheident.
    Anders, klar.
    Aber es sieht aus wie ein OS2 Nachfolger. Das wirkt schon etwas lieblos.
    Man, du hast im Podcast echt gefehlt!


    Zitat Zitat von LarryMcFly Beitrag anzeigen
    Kidders, seid froh, das überhaupt jemand diese IP angeht.
    Auf diese Weise hätte es wahrscheinlich nie ein neues XCOM gegeben.
    Das ist wahr! Der Gedanke kam mir noch gar nicht.
    Nur ist BG so eine prestigeträchtige Marke, damit sind einfach viele Erwartungshaltungen verknüpft.
    Von daher finde ich die Kritik nicht überraschend.
    Spiritogre hat "Gefällt mir" geklickt.
    Founder und ein Drittel CEO des PCGames Community Podcasts!
    Discord - Twitter - Forumsthread - ​SoundCloud - Spotify - Deezer - Apple Podcasts - RSS-Feed für Podcatcher

  18. #18
    Neuer Benutzer
    Avatar von SamSanjuro
    Registriert seit
    09.07.2019
    Beiträge
    11

    Zaubern / Physik

    Zitat Zitat von Ritter_Otto Beitrag anzeigen
    - weniger Elementgespiele, weniger "Vase auf Falle stellen", mehr Geschichte
    - die Kämpfe bei DOS fand ich zu ausufernd, hoffe, das wird nicht übernommen

    Ja! Auch bei BG gab es knackige Kämpfe, wo man mehrmals neu laden musste (Vongoethe ist mir nach 15 Jahren noch in Erinnerung), aber es hat einen nicht jeder Kreischling in so eine langatmige Zug-um-Zug-Schlacht gerissen. Nagut. Das wird sich nicht mehr ändern lassen.
    Aber! Das Zusammenspiel der Elemente. Sollte man dies nicht besser bei DOS lassen, für mich ist diese (spannende) Innovation einfach nicht mit BG verbunden, sondern mit DOS. Bei Baldurs Gate musste man sich viel mehr um Zauber und Gegenzauber kümmern, um die richtige +4 Waffe, um den Gegner überhaupt Schaden zufügen zu können. Magische Bresche, Geringe Zauberabwehr, Khelbens parierende Peitsche... und ja nicht Millisekunden zu spät auf die Leertaste drücken! Ein bisschen Zeit verschafft mit Zeitstopp... ach ja, das war einfach eine ganz andere Spannung als die Rundenkämpfe in DOS. Also: So viel, auf was sich Larian einlassen könnte, wenn sie wirklich an Baldurs Gate interessiert sind. Man sollte die Charakteristika nicht einfach links liegen lassen. Imho.

  19. #19
    Neuer Benutzer
    Avatar von SamSanjuro
    Registriert seit
    09.07.2019
    Beiträge
    11
    Zitat Zitat von LostHero Beitrag anzeigen
    Die anderen Punkte sind für mich eher jammern auf sehr sehr hohem Niveau.... Insbesondere das mit den Portraits... Ernsthaft? Dann doch gleich back 2 the roots und 2D Grafikengine.... Aber gut, geschmackssache .
    Sagt einer, dessen Portrait selbst in die Richtung gemalt/darstellerisch geht
    Und: Niemand will 2D IE. Immer dieses Diffamieren der Kritiker des Looks...
    Geändert von SamSanjuro (02.03.2020 um 17:36 Uhr)

  20. #20
    Neuer Benutzer
    Avatar von SamSanjuro
    Registriert seit
    09.07.2019
    Beiträge
    11
    Zitat Zitat von LarryMcFly Beitrag anzeigen
    Mehr dies, weniger das, gar nichts davon.
    Kidders, seid froh, das überhaupt jemand diese IP angeht.
    Auf diese Weise hätte es wahrscheinlich nie ein neues XCOM gegeben.
    genau das Gleiche könnte man in der Politik sagen: "Jammert doch nicht so rum Leute". Ist es nicht aber gut, dass Leute heute mitbestimmen möchten? Gerade bei Spielen, die ihnen am Herzen liegen.
    Geändert von SamSanjuro (02.03.2020 um 17:29 Uhr)

Seite 1 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •