Seite 2 von 4 1234
38Gefällt mir
  1. #21
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    367
    Solang man beim fahren in 3rd Person kann ist okey. Ich kann in Cockpit Ansicht irgendwie nicht am PC oder Konsole Auto fahren, da fehlt mir irgendwie das Gefühl von Geschwindigkeit und Abstand.

  2. #22
    Avatar von LouisLoiselle
    Registriert seit
    10.05.2002
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    7.207
    Homepage
    louisloisell...
    Dritte Person kann man später sicher durch mods oder irgendwelche Konsolenbefehle aktivieren. Also was solls.
    "Das ist keine Meinung, sondern Wissenschaft. Und Wissenschaft ist ein kaltherziges Biest mit einem Stahldildo zum Umschnallen" Vincent Masuka

  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Neawoulf
    Registriert seit
    13.08.2003
    Beiträge
    5.688
    Ich hätte nichts dagegen, wenn man die Perspektive a la GTA V, Skyrim & Co. wählen könnte, aber persönlich würde ich immer die 1st Person Perspektive nehmen für ein besseres Mittendrin-Gefühl. 3rd Person hat mir einfach zu viele Nachteile:

    - Immersion, da man weiter vom Geschehen weg ist (sehr subjektives "Problem")
    - Übersichtsprobleme bei niedrigen Decken oder vielen Objekten (Bäume, Sträucher, Personen etc.) um die Spielfigur herum.
    - Einschränkungen was den vertikalen Aufbau von Levels angeht, da der Blick nach oben stark eingeschränkt ist.
    - Probleme beim Zielen mit Fernkampfwaffen auf kurze Distanz (da die Kamera im Vergleich zur Spielfigur meist nach oben, oft auch zur Seite versetzt ist)
    - Zumindest in Multiplayerspielen kann man um Ecken schauen, ohne sich selbst auch nur einen Millimeter um die Ecke zu bewegen (hab ich in der DayZ Mod gehasst, wenn Gegner komplett ungesehen über und um Mauern oder von oben ins hohe Gras schielen konnten)

    Einzigen Vorteile, die ich in 3rd Person sehe:
    - Bessere Rundumübersicht bei Nahkämpfen
    - Evtl. weniger Motion Sickness, wenn man dafür anfällig ist, trifft auf mich aber nicht zu.
    LOX-TT hat "Gefällt mir" geklickt.
    Ohne Wurst ist alles Käse!

  4. #24
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    08.10.2008
    Beiträge
    191
    Zitat Zitat von LouisLoiselle Beitrag anzeigen
    Dritte Person kann man später sicher durch mods oder irgendwelche Konsolenbefehle aktivieren. Also was solls.
    Gibt halt nur keine 3rd Person Animationen wenn es keine 3rd Person Ansicht gibt, das Resultat sieht dann etwa so aus.


    Viel Spaß damit
    Javata hat "Gefällt mir" geklickt.

  5. #25
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LesterPG
    Registriert seit
    06.06.2016
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.041
    Zitat Zitat von Dodo1995 Beitrag anzeigen
    Gibt halt nur keine 3rd Person Animationen wenn es keine 3rd Person Ansicht gibt, das Resultat sieht dann etwa so aus.
    Das ist so nicht ganz richtig !
    So kann es aussehen, aber je nach verwendeter Technik sieht ein Animationsset ganz normal aus.

  6. #26
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    08.10.2008
    Beiträge
    191
    Natürlich ist das extrem Fakt ist es wird nie so gut funktionieren wie der Entwickler sich das vorstellt. Dialoge/Cutscenes werden schon einmal gar funktionieren da es keine Gesichtsanimationen für V gibt. Wer unbedingt eine schlechtere Version spielen will kann das ja tun verstehen tue ich es nicht. Auch gib es bisher 0 Infos darüber ob Cyberpunk modbar sein wird.

  7. #27
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von matrixfehler
    Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    596
    schade, CP77 interessiert mich immer weniger...
    Immersion sollte Spielerentscheidung sein...

  8. #28
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von solidus246
    Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    1.478
    Mein Gott. Ich behaupte einfach mal, wenn man nicht wegen jedem Schiss von Nachricht einen Artikel verfasst, dann ist die Gemeinde auch nicht immer so pingelig und kritisiert jede Ecke und Kante dieses noch nicht fertiggestellten Spiels. Manche sagen ja schon "ne kauf ich nicht", obwohl man noch nicht einmal 1% dieses Spiels gesehen hat.

    Nur weil man viele Artikel zu einem Titel verfasst heißt das noch lange nicht, das dies auch gut ist. Das Gehirn muss nicht konsequent nur auf eine Sache getrimmt werden. Das man weiß, das dieses Spiel erscheint, das freut einen schon genug, oder auch eben nicht.

    Ich bin der Meinung, man sollte sich einfach gedulden, abwarten, sich die Zeit mit wundervollen Dingen wie zum Beispiel "leben" vertreiben, und sich dann erfreuen dieses Spiel zu spielen. Diese Diskussionen vermiesen einem doch die ganze Freude am Spiel.

    Einfach mal entspannen

  9. #29
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shadow_Man
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Im Schattenreich ;)
    Beiträge
    35.335
    Blog-Einträge
    10
    Beim Sex ist die First Person Sicht ja auch besser
    Achtung! Dieser Beitrag ist garantiert ironie- und sarkasmusfrei.

  10. #30
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von matrixfehler
    Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    596
    Dazu hätte ich doch direkt mal ne Frage:
    Wozu baut man sich zu Beginn des Spieles einen (geschlechtsneutralen) Charakter, wenn man ihn dann nie sieht (nicht mal in den Zwischensequenzen)?

  11. #31
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von OriginalOrigin
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    147
    Ich bin auch eher ein Third Person Fan, und frage mich warum sich CD Projekt so viel Mühe mit Charakter Gestaltung und Anpassungmöglichkeiten gibt, wenn man eh zu 99% davon nichts sieht. Ich mein, wenn man wie bei Skyrim optional umschalten könnte, dann würde ich ja nichts sagen, aber das geht ja auch nicht. Also bleibt eben nur der Blick in den Spiegel um seinen Charakter zu sehen.

    Schmälert ein wenig die Lust auf das Spiel, aber ist weiterhin sehr interessant.
    Spiritogre hat "Gefällt mir" geklickt.

  12. #32
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    33.279
    Zitat Zitat von OriginalOrigin Beitrag anzeigen
    Ich bin auch eher ein Third Person Fan, und frage mich warum sich CD Projekt so viel Mühe mit Charakter Gestaltung und Anpassungmöglichkeiten gibt, wenn man eh zu 99% davon nichts sieht. Ich mein, wenn man wie bei Skyrim optional umschalten könnte, dann würde ich ja nichts sagen, aber das geht ja auch nicht. Also bleibt eben nur der Blick in den Spiegel um seinen Charakter zu sehen.
    ist doch wunderbar: muss man sich mit dem quatsch, also der charaktererstellung, nicht länger rumschlagen als unbedingt nötig.
    am besten gäbs ja ohnehin nur eine handvoll vorgegebene charaktere (maximal). dann könnte man sich den editor komplett sparen.

  13. #33
    Benutzer

    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    87
    Zitat Zitat von OriginalOrigin Beitrag anzeigen
    Ich bin auch eher ein Third Person Fan, und frage mich warum sich CD Projekt so viel Mühe mit Charakter Gestaltung und Anpassungmöglichkeiten gibt, wenn man eh zu 99% davon nichts sieht. Ich mein, wenn man wie bei Skyrim optional umschalten könnte, dann würde ich ja nichts sagen, aber das geht ja auch nicht. Also bleibt eben nur der Blick in den Spiegel um seinen Charakter zu sehen.

    Schmälert ein wenig die Lust auf das Spiel, aber ist weiterhin sehr interessant.
    Ich bin ganz bei Dir, warum Arbeit machen, die man nur im Spiegel sieht?! Allerdings kann es mir leider egal sein, denn Ego-Perspektive geht für mich gar nicht, da es mir bei solchen Spielen immer schlecht wird und ja, um doofen Fragen vorzubeugen (kam schon vor), im normalen Leben komme ich gut zu recht Ich finde es echt schade, dass keine optionale 3rd Person eingebaut wird und sich ein Kauf somit für mich lohnen würde.
    Spiritogre hat "Gefällt mir" geklickt.

  14. #34
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    8.230
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Ich denke nicht, dass man versucht durch 1st Person mainstreamiger zu werden und mehr Leute anzulocken. Die Zeiten wo 1st Person Games mehr verkauft wurden als 3rd Person Games sind lange vorbei. Das kann es also nicht sein.

    Cyberpunk ist auch kein Rollenspiel mehr. CDProject hat das Genre offiziell in Action-Adventure umgetauft:
    Cyberpunk 2077: Zwischensequenzen in First-Person-Ansicht - auch bei Sex-Szenen-1567465331704.png

    Man bekommt immer mehr das Gefühl, als hätten sie sich ein wenig mit dem Spiel übernommen. Ich nehme mal an, das Streichen der 3rd Person ist vor allem eine ordentliche Kosten- und Arbeitsersparnis.
    Gamers love to play Games - Mein Blog über Spiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  15. #35
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von golani79
    Registriert seit
    07.09.2001
    Beiträge
    9.804
    Aha, .. nur weil eine Firma ihre Games als Action-Adventure bewirbt, wurde gleich ein ganzes Genre über den Haufen geworfen? oO

    Zudem gibt es Berichte, dass Zwischensequenzen sowohl in 3rd, als auch 1st Person zu sehen sein werden.
    Es wurde nichts gestrichen - nur würden die meisten Zwischensequenzen halt nahtlos ans Gameplay anknüpfen.

    Und generell muss man sich für ein Spiel schon auch überlegen, ob man nur 3rd, nur 1st Person oder beides implementiert.
    Hat schließlich auch Auswirkungen auf das Gamedesign .. da macht man nicht eben Mal ein paar Animationen und knallt ne 3rd person camera rein und fertig.



    McDrake hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Wenn du etwas suchst und nicht weißt, wo du es finden kannst, dann geh nach Khorinis - dort wirst du es ganz sicher kaufen können."

  16. #36
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    18.588
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von golani79 Beitrag anzeigen

    Und generell muss man sich für ein Spiel schon auch überlegen, ob man nur 3rd, nur 1st Person oder beides implementiert.
    Hat schließlich auch Auswirkungen auf das Gamedesign .. da macht man nicht eben Mal ein paar Animationen und knallt ne 3rd person camera rein und fertig.



    Soschautsaus (wo ist der eigentlich geblieben?). Skyrm spielt sich ganz anders in 3rd person. Ich habs immer in Egoperspektive gespielt. Meine Frau hingegen 3rd person. Die Übersicht ist eine ganz andere. Ein GUTES, spannendes Leveldesign ist mmn an EINE feste Perspektive gebunden.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  17. #37
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von TheSinner
    Registriert seit
    02.02.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.022
    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    Cyberpunk ist auch kein Rollenspiel mehr. CDProject hat das Genre offiziell in Action-Adventure umgetauft


    Man bekommt immer mehr das Gefühl, als hätten sie sich ein wenig mit dem Spiel übernommen. Ich nehme mal an, das Streichen der 3rd Person ist vor allem eine ordentliche Kosten- und Arbeitsersparnis.
    Ändert wenig daran, dass es ein Rollenspiel ist. Es hat multiple choice Verläufe, Questvariationen, Charakterklassen mit entsprechenden Attributen etc. Die Grenzen sind hier ohnehin sehr fließend, von daher seh ich da kein Problem. Was das "übernehmen" angeht, das bezweifle ich doch sehr angesichts der absolut herausragenden Qualität jedes veröffentlichten Materials bislang. Es gibt kein Spiel dem ich so sehr folge wie Cyberpunk und ich habe mitnichten diesen Eindruck, noch wüsste ich woher der stammen sollte.

    Zitat Zitat von Tomrok Beitrag anzeigen
    Ich bin ganz bei Dir, warum Arbeit machen, die man nur im Spiegel sieht?! Allerdings kann es mir leider egal sein, denn Ego-Perspektive geht für mich gar nicht, da es mir bei solchen Spielen immer schlecht wird und ja, um doofen Fragen vorzubeugen (kam schon vor), im normalen Leben komme ich gut zu recht Ich finde es echt schade, dass keine optionale 3rd Person eingebaut wird und sich ein Kauf somit für mich lohnen würde.
    Starker Fall von Motion Sickness, hm? Kenn ich, meine Holde hat das in leichter Form und muss bei Minecraft immer den FOV Slider voll aufdrehen, dann kann sie aber auch beschwerdenfrei spielen.

    Mir persönlich ist es egal welche Perspektive wann zum Einsatz kommt, ich würde allerdings 3rd Person für Sequenzen bevorzugen, es ist aber eben auch kein Weltuntergang. Ich bin viel mehr darauf gespannt wie awkward oder eben nicht virtueller Sex aus der Egoperspektive wird, ich habe zwar Vertrauen in CD Projekt aber... das ist schon eine gewaltige Herausforderung damit ich nicht am Ende denke "yiiiiikes... das hat ja fast Japan-RPG Level an cringe". Na, bei The Witcher waren die Szenen geschmackvoll, hoffen wir also aufs BEste und wappnen wir uns fürs Schlimmste
    Halunke, Spottbarde, Lästermaul, Depp, Korinthenkacker und generell 'n komischer Typ


    Anklicken. Genießen. Bittesehr.
    https://www.youtube.com/user/miracleofsound

  18. #38
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    8.230
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Zitat Zitat von golani79 Beitrag anzeigen
    Und generell muss man sich für ein Spiel schon auch überlegen, ob man nur 3rd, nur 1st Person oder beides implementiert.
    Hat schließlich auch Auswirkungen auf das Gamedesign .. da macht man nicht eben Mal ein paar Animationen und knallt ne 3rd person camera rein und fertig.
    Richtig, und RPGs sowie Action Adventures sind normalerweise in 3rd Person während Ego-Shooter in 1st Person sind. Beides sind ziemlich verschiedene Zielgruppen. Von daher ist die Entscheidung auf 1st Person zu gehen um die inzwischen relativ überschaubere Spielerschaft der offline Story-Ego-Shooter Zocker mitzunehmen unverständlich, wenn man dadurch einen großen Teil der Rollenspieler und Action-Adventure Spieler vergrault.

    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Soschautsaus (wo ist der eigentlich geblieben?). Skyrm spielt sich ganz anders in 3rd person. Ich habs immer in Egoperspektive gespielt. Meine Frau hingegen 3rd person. Die Übersicht ist eine ganz andere. Ein GUTES, spannendes Leveldesign ist mmn an EINE feste Perspektive gebunden.
    Verwechselst du da gerade was? Feste Perspektive ist sowas wie das Original Resident Evil damals. Das hat massive Probleme beim Gameplay, weil man halt bestimmte Bereiche nicht einsehen kann.
    Bei normalen 3D Spielen in denen du eine Figur frei bewegst hast du hingegen keine feste Perspektive.
    Gamers love to play Games - Mein Blog über Spiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  19. #39
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von golani79
    Registriert seit
    07.09.2001
    Beiträge
    9.804
    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    Richtig, und RPGs sowie Action Adventures sind normalerweise in 3rd Person während Ego-Shooter in 1st Person sind. Beides sind ziemlich verschiedene Zielgruppen. Von daher ist die Entscheidung auf 1st Person zu gehen um die inzwischen relativ überschaubere Spielerschaft der offline Story-Ego-Shooter Zocker mitzunehmen unverständlich, wenn man dadurch einen großen Teil der Rollenspieler und Action-Adventure Spieler vergrault.


    Verwechselst du da gerade was? Feste Perspektive ist sowas wie das Original Resident Evil damals. Das hat massive Probleme beim Gameplay, weil man halt bestimmte Bereiche nicht einsehen kann.
    Bei normalen 3D Spielen in denen du eine Figur frei bewegst hast du hingegen keine feste Perspektive.
    Aha, .. das heißt also, Eye of the Beholder, Lands of Lore, Might and Magic etc sind auch keine RPGs?

    Es dürfte wohl eher ein kleiner Teil sein, der wegen der 1st Person Perspektive einen "Radau" macht - von den anderen hört man halt nichts.

    2077 wird sich meiner Einschätzung nach, genauso wie Witcher 3, hervorragend verkaufen.
    Ich denke nicht, dass zu viele Kunden hinten gelassen werden, aufgrund der Kameraperspektive.

    "Wenn du etwas suchst und nicht weißt, wo du es finden kannst, dann geh nach Khorinis - dort wirst du es ganz sicher kaufen können."

  20. #40
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    28.02.2006
    Beiträge
    331
    wie ich schon beim letzten mal schrieb als ein artikel zur invidualisierung des eigenen charakters kam.
    was nützt es in einem 1st person spiel, daß man seinen charakter indivudualisieren kann. man sieht ihn ja nie. ob mann, frau, roboter oder kühlschrank ist da völlig egal.

    die ganze individualisierung hätten sie sich für dieses spiel sparen können.

Seite 2 von 4 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •