Seite 1 von 3 123
46Gefällt mir
  1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    24

    Jetzt ist Deine Meinung zu Dragon Age 4: Ist das Rollenspiel zum Scheitern verurteilt? gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Dragon Age 4: Ist das Rollenspiel zum Scheitern verurteilt?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    8.814
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    "die beleibte RPG-Serie"
    Na, so dick ist sie doch gar nicht, nur drei Teile bisher, da gibt es ganz andere Schwergewichte.


    Ansonsten zur Meldung. Die sagt nun wirklich nichts anderes als jeder Forennutzer in jedem zweiten Post zum Thema Bioware. Da würde ich von einem richtigen Artikel doch nun erheblich mehr Tiefe erwarten.
    Javata, MrFob, LesterPG und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    Gamers love to play Games - Mein Blog über Spiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shadow_Man
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Im Schattenreich ;)
    Beiträge
    35.437
    Blog-Einträge
    10
    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    "die beleibte RPG-Serie"
    Na, so dick ist sie doch gar nicht, nur drei Teile bisher, da gibt es ganz andere Schwergewichte.


    Ansonsten zur Meldung. Die sagt nun wirklich nichts anderes als jeder Forennutzer in jedem zweiten Post zum Thema Bioware. Da würde ich von einem richtigen Artikel doch nun erheblich mehr Tiefe erwarten.
    Sie waren eben mal ganz dick im Geschäft

    Und was die Reihe betrifft. Wie schon angesprochen wurde, es würde nur etwas werden, wenn man sich zu den Wurzeln zurück begeben würde. Etwas linearer (muss ja nicht ganz so wie der 1. Teil sein), mehr auf Story und Charaktere, ohne eine riesige Openworld mit nutzlosem Sammelkram...... Sobald da aber ein Games-a-Service mit Online-Elementen draus werden sollte, kann man schon gleich sagen: Das wird nix.
    LesterPG hat "Gefällt mir" geklickt.
    Achtung! Dieser Beitrag ist garantiert ironie- und sarkasmusfrei.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    10.424
    Wurde nicht schon von Seiten der Entwickler bestätigt, dass es eine Veränderung im Konzept gab und das Spiel einen GaaS-Ansatz verfolgen soll? Ich meine, mich daran zu erinnern.
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 9700K || Mainboard: MSI MPG Z390 GAMING PLUS Intel Z390 || RAM: 16GB (2x 8192MB) G.Skill Aegis DDR4-3000
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X || Gehäuse: Phanteks Enthoo Pro Midi Tower || AiO WaKü: Raijintek Orcus RGB Komplett-WaKü 240mm

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Banana-OG
    Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    313
    "Die Website HITC glaubt, dass der Titel jetzt schon zum Scheitern verurteilt ist, weil Bioware einfach nicht mehr das Studio ist, das es vor etwa 10 Jahren noch war."

    Gleiches gilt übrigens auch für Blizzard.
    Kasper1510 hat "Gefällt mir" geklickt.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Tori1
    Registriert seit
    23.11.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    536
    Die Dragon Age Fans haben schon einige Fehltritte verzeiht eigentlich so ungefähr alle nach DA

    Ich werde es auf jeden Fall nicht kaufen zum Release
    richteryo hat "Gefällt mir" geklickt.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    23.11.2015
    Beiträge
    456
    Wenn sie’s vermasseln hat EA wirklich sehr bald ein Problem.
    Ich meine mittlerweile hasst sie eh schon fast jeder, aber dann würde sich das, auf das finanzielle Geschehen auswirken^^
    Wäre eventuell die nötige Abreibung, für einen fast schon hoffnungslosen Fall.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LesterPG
    Registriert seit
    06.06.2016
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.485
    Zitat Zitat von THEDICEFAN Beitrag anzeigen
    Wenn sie’s vermasseln hat EA wirklich sehr bald ein Problem.
    Ein Problem haben die erst wenn die ihre ultralukrativen Sportspiele an die Wand fahren.

    Mal im Ernst, "Sporsfreunde" verzeihen da allerdings viel zu viel
    Spiritogre, THEDICEFAN and Kasper1510 haben "Gefällt mir" geklickt.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von FalloutEffect
    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    526
    Bioware irrt mittlerweile nur noch wie ein Shepardzombie durch die Gamerlandschaft und schreit nach Erlösung
    Kasper1510 hat "Gefällt mir" geklickt.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    851
    Obs ne News wert ist weil mal wieder jemand Bioware/EA-Bashing betreibt muss jeder für sich wissen natürlich... (Und bei nem Looter wie Anthem fehlende Story und Charaktere zu bemängeln zeugt nur von einer gewissen Weltfremdheit mMn..)

    Ich hatte mit allen angesprochenen Titeln viel Spaß und jeweils über über 150h Spielzeit. Wie auch immer DA 4 wird, wenns ähnlich unterhaltend wird bin ich zufrieden. Nur weil Bioware drauf steht erwarte ich nicht jedesmal eine Rollenspielrevolution.
    Von daher sind mir die ganzen Bioware-Basher ziemlich egal. Zum Problem wirds halt wenn der Shitstorm überhand nimmt wie zB bei Andromeda und Dinge wie DLCs eingestellt werden weil sich nen paar "Hater" mit Fackeln und Mistgabeln auf Reddit versammelt haben.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    13.389
    Zitat Zitat von THEDICEFAN Beitrag anzeigen
    Wenn sie’s vermasseln hat EA wirklich sehr bald ein Problem.
    EA hat ganz andere Haupt Einnahme Quellen, aber bestimmt nicht über Bioware. Das ist für EA mittlerweile nur ein Studio unter vielen. Und an der Qualität derer ist Bioware erstmal selbst schuld und nicht unbedingt EA.
    Spiritogre, rldml, LesterPG und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von OriginalOrigin
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    161
    Ich würde sogar sagen das es Bioware mit einen neuen Mass Effect Teil einfacher hätte, wieder einen Hit zu landen und die Fans zu begeistern. Dragon Age hat sich während den 3 Teilen die es gibt, jedes mal neu erfunden. Jeder Teil spielt sich anders und ist anders aufgebaut. Welche Fans soll also der nächste Teil ansprechen? Geht es Richtung Origins mit stummen Helden und bevorzugter Iso Perspektive? Dann wird die eine Hälfte der Fans abspringen. Geht es Richtung DA:I mit vertonten Helden, Cinematic Design und bevorzugt Third Person View? Dann vergraulen sie die Fans vom ersten Teil. Oder gehen sie gar wieder auf das aktionreiche DA:2 zurück, mit stilarmen Design und persönlicher Story die in einer großen Stadt spielt? Dann werden Fans vom ersten und dritten Teil nicht glücklich werden
    Javata hat "Gefällt mir" geklickt.

  13. #13
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    05.11.2005
    Beiträge
    419
    Zitat Zitat von Javata Beitrag anzeigen
    Obs ne News wert ist weil mal wieder jemand Bioware/EA-Bashing betreibt muss jeder für sich wissen natürlich... (Und bei nem Looter wie Anthem fehlende Story und Charaktere zu bemängeln zeugt nur von einer gewissen Weltfremdheit mMn..)
    Dir ist bewusst das Bioware selbst meinte auch bei Anthem großen Wert auf Story und Charaktere zu legen?
    Cathleen Rootsaert, one of Anthem’s lead Writers: “What’s been exciting for the writers on Anthem has been the opportunity to create something new,” she tells us. “To take our experience creating memorable stories and characters and to apply it to this unique setup.”

    Und wer sowas behauptet der muß natürlich damit leben das man ihn dann beim Wort nimmt und diese Charaktere und die Story mit den anderen Bioware-spielen vergleicht.
    Spiritogre, LesterPG and Kasper1510 haben "Gefällt mir" geklickt.

  14. #14
    Benutzer

    Registriert seit
    02.03.2016
    Beiträge
    53
    Bla bla bla schwere Aufgabe. Fakt ist, es ist Bioware, das Bioware das schon viele Games versprochen hat, di soooooooooooooooooooooooooooooooooo super toll wären. Das neuste Beispiel ist ja Anthem, weiteres Beispiel Mass Effect.
    Ich werde keine Bioware Spiel mehr kaufen. KEIN BIOWARE, ENDE. DAS VERTRAUEN ist weg!!!!
    Kasper1510 hat "Gefällt mir" geklickt.

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Malifurion
    Registriert seit
    06.03.2009
    Beiträge
    1.470
    Naja, ein weiteres Studio, dass unter den EA Fuchteln zu leiden hat.
    Kasper1510 hat "Gefällt mir" geklickt.

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kleckerlaetzchen
    Registriert seit
    23.01.2002
    Beiträge
    245
    Naja, ich habe die DA Teile gespielt und mir war folgendes nicht so sympathisch. Origins, wie der Name schon sagt, hat sich unheimlich viel Mühe gegeben die Charaktere einzuführen. Ich mein - hallo für jede Rasse eine komplett andere Startstory, können wir nochmal festhalten wie geil das war? Und vor allem mutig, weil wenn man die Rassen nicht ausprobiert hat, hat man gar nicht mitbekommen was z.B. die Zwerge am Anfang erleben.
    Dann mein lieblingsleidensthema aktueller Spiele inklusive DA:I :
    Haufenweise Worldquests die eine Leere Fülle ergeben. Sammel x Befreie Schrein. 08/15 Wiederholquests in jedem Gebiet.
    DA Origins war für mich erzählerisch so episch, weil man anhand der Story in die man reingeworfen wurde, das Spiel mit kleineren Reihenfolgenabweichungen, aber schön interessant durchspielen konnte.Ich errinnnere mich nur immer viel zu gerne an die anfängliche Schlacht. Während das DA:I so generisch wirkte und man sich die Quests kaum noch durchlas.
    Also abgesehen von Gameplay sollte ein DA4 meiner Meinung nach einfach wieder auf Details, Tiefe und Ruhe in der Storyline achten. Massenkram um Stunden zu schrubben brauch ich nicht. Von DAO kann ich mich an so viele spannende Stellen erinnern, bei DAI sind mir noch eins, zwei Drachen in errinnerung .....
    Spiritogre, richteryo, Free23 und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    .

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    10.424
    Zitat Zitat von OriginalOrigin Beitrag anzeigen
    Geht es Richtung Origins mit stummen Helden und bevorzugter Iso Perspektive? Dann wird die eine Hälfte der Fans abspringen.
    War Origins nicht der Teil, der sich am besten verkauft hatte? Bzw. wirklich sehr gut verkauft hat.
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 9700K || Mainboard: MSI MPG Z390 GAMING PLUS Intel Z390 || RAM: 16GB (2x 8192MB) G.Skill Aegis DDR4-3000
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X || Gehäuse: Phanteks Enthoo Pro Midi Tower || AiO WaKü: Raijintek Orcus RGB Komplett-WaKü 240mm

  18. #18
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LostViking
    Registriert seit
    05.08.2018
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    270
    Zitat Zitat von THEDICEFAN Beitrag anzeigen
    Ich meine mittlerweile hasst sie eh schon fast jeder, aber dann würde sich das, auf das finanzielle Geschehen auswirken^^
    Würde es das? Es würde sie vielleicht sogar Finanziell entlasten den unnötigen Ballast namens Bioware abzuwerfen. Fifa läuft weiterhin perfekt.
    „Gut gehängt ist besser als schlecht verheiratet.“
    ~ („Was Ihr wollt“, erster Akt, fünfte Szene)


  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    13.389
    Zitat Zitat von Malifurion Beitrag anzeigen
    Naja, ein weiteres Studio, dass unter den EA Fuchteln zu leiden hat.
    Davon abgesehen. Viele Studios würde es ohne EA gar nicht mehr geben.
    Lies mal z.B. die Geschichte von Westwood (Command&Conquer), etwas älter, aber man hört von anderen Studios die unter EA arbeiten auch nicht unbedingt das schlechteste.
    Also bis jetzt habe ich gerade auch von vielen Studios Druck und hier und Über Stunden und hier und da immer wieder gelesen. EA hat Über 10.000 Mitarbeiter. Da gibt es seit Jahren in dieser Hinsicht nichts zu melden, schon komisch. So schlecht scheint es da also gar nicht zu sein. Und das EA wie auch andere Geld machen müssen sollte auch klar sein, sonst hätten wir keine Spiele mehr.
    Mir gefällt auch nicht alles, aber dieser Mega Hate nur gegen EA geht mir gewaltig gegen den Strich. Andere sind nämlich nicht besser.
    Javata und Spiritogre haben "Gefällt mir" geklickt.

  20. #20
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Raghammer
    Registriert seit
    17.08.2009
    Beiträge
    259
    Ich finds immer wieder interessant wie Schmerzressistent manche Spieler sein müssen. Da haben Leute 100 Stunden + in DAI und beschweren sich dann über Contentflaute und vor allem dass das Spiel keinen Spaß mache...... Wieso habt ihr dann 100 Stunden + gespielt ? Wenn mir ein Spiel keinen Spaß macht dann spiele ich es nicht.

    Ich hatte viel Spass mit DAI und ich wünsche mir auch keine Rückkehr mehr zur ISO Perspektive und den getrennten Levels von Origins oder noch schlimmer, DA2. Liegt wahrscheinlich daran dass ich den actionreicheren Ansatz mag und die meisten Sammelquests gar nicht erledigt hab. Der einzige Mangel an DAI für mich war die Vorhersehbarkeit der Story. Es gab einfach keine Überraschungen.
    Javata, Spiritogre and suggysug haben "Gefällt mir" geklickt.

Seite 1 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •