Seite 1 von 2 12
2Gefällt mir
  1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    03.05.2016
    Beiträge
    0

    Jetzt ist Deine Meinung zu Mass Effect: Andromeda ist kein Open-World-Spiel, betont Bioware gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Mass Effect: Andromeda ist kein Open-World-Spiel, betont Bioware

  2. #2
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    14.01.2017
    Beiträge
    15
    Also mich stimmt diese Meldung überaus positiv.
    Zwar war auch Dragon Age: Inquisition kein reines Open World Spiel, da die Areale in Instanzen eingeteilt waren und erst mit bestimmtem Story Fortschritt freigespielt wurden, aber es fühlte sich doch sehr danach an.
    Wenn Bioware jetzt noch einmal den Open World Anteil herunterschraubt kann es nur einen positiven Effekt haben.
    Quest Design, das sich an Witcher 3 anlehnt und eine stärkere Lenkung des Spielers auf Story Inhalte durch reduzierte Sandbox Elemente.
    Ein gutes Rezept!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    05.10.2015
    Ort
    Hölle
    Beiträge
    446
    Ich finde das ganze Open World gedöhns passt nur zu bestimmten arten von Spielen und selbst da mit vorsicht , zuviel raum mit nichts gefüllt und zieht spielzeit ewig in die länge nur weil man ne halbe stunde über die map braucht.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von stevem
    Registriert seit
    05.08.2015
    Ort
    Mortheim
    Beiträge
    1.545
    Naja solange die Gebiete mind. genauso groß wie die in Witcher 3 oder Dragon Age Inquisition sind, habe ich damit kein Problem ;D
    Fuck, bin beim AIDS Test durchgefallen, hat jemand Tipps ?

    Oliver Kalkofe

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von doomkeeper
    Registriert seit
    25.11.2003
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    6.207
    Blog-Einträge
    4
    Wow mit dieser positiven Änderung hätte ich wirklich nicht gerechnet

    Somit könnte ja das neue Mass Effect evtl doch noch interessant werden.
    Schön zu sehen dass sie diese bekannte Formel jetzt etwas "linearer" gestalten weil die Handlung sonst nicht effektiv eingebaut werden kann.

    Immer dieses "viel größer!" ist für mich extrem uninteressant geworden weil die Welt dadurch nicht sinnvoll mit interessanten Dingen gefüllt wird.

    Bin gespannt

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Zybba
    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    3.242
    Ich finde gut, dass sie es vorher extra noch mal betonen.
    Bevor so etwas wieder Probleme macht, weil DA:I Fans etwas anderes erwarten...

    Open World mag ich an sich eigentlich sehr gerne, habe aber auch weiterhin Interesse.
    Bisher hatte ich nur Teil 2 angespielt, aber das Gameplay hat mir gar nicht zugesagt.
    Founder und ein Drittel CEO des PCGames Community Podcasts!
    Discord - Twitter - Forumsthread - ​SoundCloud - Spotify - Deezer - Apple Podcasts - RSS-Feed für Podcatcher

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.110
    Naja ME 1-3 waren auch nicht wirklich Open World sondern clever miteinander verbundene Einzelgebiete, was das ganze kaschiert hat. So kann ein Andromeda gern kommen.
    Zybba und smutjesmooth3011 haben "Gefällt mir" geklickt.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von OField
    Registriert seit
    01.08.2011
    Beiträge
    499
    Persönlich hätte ich ME:A ohnehin nicht als openworld bezeichnet, auch DA:I ist für mich kein Openworld Titel.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    05.12.2006
    Beiträge
    321
    Wenn ich auch DA:I nicht als open world ansehe, dann beruhigt mich das hier nicht wirklich, dann kann es immer noch langweilige Gebiete mit Sammelkram bedeuten.
    Über die Story sagt das nicht viel aus...
    Ich hoffe ihr erhaltet nicht so spät ein Exemplar zum Testen, so dass man vorher weiß, wie Story, Sammelwut etc. ist.
    Ich will es echt spielen, aber auf dieses Sammelgedöns habe ich wenig Lust.

  10. #10
    Ajani
    Gast
    Schöne Sache, OpenWorld funktionieren in vielen Spielen einfach nicht. Wie jedoch bereits erwähnt, Inquisition war ja ein Hub World basiertes Game, und demnach besteht immernoch die Chance, dass man die Welt nur mit sinnlosen Content füllt.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von OField
    Registriert seit
    01.08.2011
    Beiträge
    499
    @Ajani

    Das liegt eher an der meist schwachen Umsetzung. Aber ich finde den Openworld-Wahn auch langsam... eh sagen wir mal "ernüchternd".

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shadow_Man
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Im Schattenreich ;)
    Beiträge
    35.604
    Blog-Einträge
    10
    Ich bin sonst ein großer Fan von Open-World spielen, hab aber das Gefühl, dass Bioware das einfach nicht so hinbekommt. Bei Dragon Age Inquisition waren manche Sachen ganz gut, aber so überfüllt mit Sammelkram, dass es irgendwann ermüdend war.
    Achtung! Dieser Beitrag ist garantiert ironie- und sarkasmusfrei.

  13. #13
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    08.10.2016
    Beiträge
    325
    Also der gleiche Käse wie in DAI, ja klar kein Open World weil sie das nicht können , aber sie haben im Vorfeld immer wieder gesagt wie groß die Planeten sein sollen , das bedeutet für mich, wie DAI

    Diese Große Spielwelt , so bischen auf Open World , damit machen die ihre Spiele kaputt was kapieren die das endlich.

  14. #14
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    17.08.2015
    Beiträge
    215
    Solange Haupt- und Nebenquests, Gameplay und alles weitere gut gemacht sind, ist mir das egal, ob ein Spiel Open World ist, oder nicht, oder nur zum Teil.

    Ich habe durch einige User hier voll Bock auf diese Mass Effect Reihe bekommen. ME Andromeda werde ich mir auf jeden Fall reinziehen.

  15. #15
    Redakteur
    Avatar von MatthiasDammes
    Registriert seit
    15.12.2010
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    8.589
    Homepage
    twitter.com/...
    Im Grunde ist das ja nichts neues.
    Es ist eigentlich nur eine Frage der Definition von Open-World.
    Für Bioware ist es wichtig zu betonen, dass man kein Open-World-Sandbox-Spiel wie Skyrim erwarten soll.
    Das bedeutet aber nicht, dass es nicht trotzdem große Spielgebiete gibt, die als einzelne Map gesehen als Open-World bezeichnet werden können.
    Mass Effect 1 war da im Grunde ja ähnlich. Auch wenn die Planeten nur generierte leere Wüsten waren, in denen kaum was zu finden war.

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von OField
    Registriert seit
    01.08.2011
    Beiträge
    499
    Zitat Zitat von martin4515 Beitrag anzeigen
    Also der gleiche Käse wie in DAI, ja klar kein Open World weil sie das nicht können.
    Sag mir mal bitte wie man in Mass Effect eine nahtlose open World umsetzen soll. Die auch glaubwürdig ist und kein Milliarden Budget verschlingt wie Star Citizen.

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Sheggo
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.162
    Das klingt gut! Ich spiele seit gefühlten zwei Jahren nichts anderes mehr als Sandbox Games und sehne mich endlich mal wieder nach einer guten Story und dichten Atmosphäre. Wenns im Stil der ersten Teile ist, bin ich mehr als zufrieden
    Der Gewalt fehlt es an Stärke, wenn der Verstand Überhand nimmt - Bud Spencer

  18. #18
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Tori1
    Registriert seit
    23.11.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    570
    Zum Glück !!! Kann ich da nur sagen, ich bin wirklich froh wenns keine Openworld wird.
    besser kleiner aber vielfältiger...

    Auserdem besucht man ja wieder verschiedene Planeten das alleine verhindert ja fast schon eine open World

  19. #19
    Redakteur
    Avatar von MatthiasDammes
    Registriert seit
    15.12.2010
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    8.589
    Homepage
    twitter.com/...
    Zitat Zitat von Tori1 Beitrag anzeigen
    Auserdem besucht man ja wieder verschiedene Planeten das alleine verhindert ja fast schon eine open World
    Die Planeten sind trotzdem sehr groß.

  20. #20
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    08.10.2016
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von MatthiasDammes Beitrag anzeigen
    Die Planeten sind trotzdem sehr groß.
    Korrigiere mich aber war es ursprünglich in Mass Effect 1 nicht so das man wirklich jeden Planeten erkunden konnte erst später wurde das geändert bezogen auf Teil 1 , weil es ja sehr gleich war, meine mich da dran zu erinnern.

    Lieber ein Spiel kurz gestallten dafür spannend , halte auf EA inzwischen große Stücke , mit Mirrors Edge Catalyst hatte ich sehr viel Freude.

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •