6Gefällt mir
  • 2 Beitrag von Elektrostuhl
  • 1 Beitrag von sauerlandboy79
  • 3 Beitrag von Bonkic
  1. #1
    Autor
    Avatar von MichaelBonke
    Registriert seit
    24.03.2010
    Beiträge
    1.121

    Jetzt ist Deine Meinung zu Dear Esther: Landmark Edition jetzt auch für PC - Gratis-Upgrade möglich gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Dear Esther: Landmark Edition jetzt auch für PC - Gratis-Upgrade möglich

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Elektrostuhl
    Registriert seit
    06.09.2014
    Ort
    ingame
    Beiträge
    1.563
    Lacht nur, aber seit "The Vanishing of Ethan Carter" habe ich wirklich einen gewissen Faible für Walking Simulatoren entwickelt. Dear Esther werde ich mir in der Landmark Edition sicher anschauen.
    McDrake und sauerlandboy79 haben "Gefällt mir" geklickt.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    25.328
    Zitat Zitat von Elektrostuhl Beitrag anzeigen
    Lacht nur, aber seit "The Vanishing of Ethan Carter" habe ich wirklich einen gewissen Faible für Walking Simulatoren entwickelt. Dear Esther werde ich mir in der Landmark Edition sicher anschauen.
    Ist doch nichts Schlimmes dabei. Hab nun auch mehrere dieser WS gespielt, und mich erstaunt es nicht selten wie atmosphärisch und vor allem ansehnlich diese oftmals sind.

    Manchmal kann Stimmung vollkommen ausreichen, selbst wenn das Spiel an sich wenig Interaktion zulässt.

    "Dear Esther" kenne ich allerdings noch nicht. Müsste ich mir eigentlich auch auf die Merkliste setzen.

    Elektrostuhl hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    34.210
    Zitat Zitat von Elektrostuhl Beitrag anzeigen
    Lacht nur, aber seit "The Vanishing of Ethan Carter" habe ich wirklich einen gewissen Faible für Walking Simulatoren entwickelt. Dear Esther werde ich mir in der Landmark Edition sicher anschauen.
    da gibts nix zu lachen.
    dass irgendwelche möchtegern-hardcore-gamer vertretern dieses genre die eigenschaft als "spiel" absprechen, ändert nichts daran, dass sie spaß machen (können).
    SGDrDeath, Enisra and Elektrostuhl haben "Gefällt mir" geklickt.
    Join Team #FuckCorona (239115)!
    Folding@Home



  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Elektrostuhl
    Registriert seit
    06.09.2014
    Ort
    ingame
    Beiträge
    1.563
    Ich dachte mir ich erwähne es besser gleich, bevor es in einer solchen Grundsatz-Diskussion endet.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Pherim
    Registriert seit
    22.08.2013
    Beiträge
    600
    Ist ja sozusagen der Urvater des WS-Genres. Ob Spiel oder nicht, atmosphärisch ist es allemal und kann durch seine ungewöhnliche Erzählweise auf jeden Fall zum Nachdenken anregen. Wie die Entwickler im Kommentar ansprechen, gibt es auch nicht eine einzige richtige Interpretation, auch weil Voiceovers und manche Objekte randomisiert sind und daher jedes Mal etwas anders sein können.
    Es ist sicherlich nicht jedermanns Sache, und dafür dass die Neuauflage jetzt eigentlich nur ein Engine-Port ist finde ich 10 Euro doch recht viel. Das Original kostet allerdings auch noch genau so viel, und wer es schon hat, bekommt die neue Version umsonst. Wer es noch nicht hat, kann ja auf einen Sale warten, wenn es ihm so zu teuer ist.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shadow_Man
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Im Schattenreich ;)
    Beiträge
    35.591
    Blog-Einträge
    10
    Man hat neben Dear Esther jetzt noch einen zusätzlichen Eintrag in der Steambibliothek: Dear Esther: Landmark Edition.
    Achtung! Dieser Beitrag ist garantiert ironie- und sarkasmusfrei.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •