Seite 1 von 2 12
9Gefällt mir
  1. #1
    Redakteur
    Avatar von MatthiasDammes
    Registriert seit
    15.12.2010
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    9.065
    Homepage
    twitter.com/...

    Jetzt ist Deine Meinung zu Mass Effect: Andromeda: Infomangel sei kein Grund zur Sorge, so EA gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Mass Effect: Andromeda: Infomangel sei kein Grund zur Sorge, so EA

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    35.074
    also wird es in kürze verschoben.
    TheRealBlade, Spassbremse and Enisra haben "Gefällt mir" geklickt.

  3. #3
    Gesperrt

    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    4.687
    Ich denke eher sie ändern mittendrin die PR Strategie und versuchen es nun wie Bethesda mit Fallout 4 zu machen.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spassbremse
    Registriert seit
    31.07.2001
    Ort
    Tief im Odenwald
    Beiträge
    15.378
    Mass Effect: Andromeda: Infomangel sei kein Grund zur Sorge, so EA-19441b.jpg

    Orzhov hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben."

    Alexander von Humboldt



  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    35.074
    Zitat Zitat von Spassbremse Beitrag anzeigen
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	19441b.jpg
Hits:	88
Größe:	43,2 KB
ID:	12731

    exakt an den kollegen musste ich auch denken.
    beschwichtigungen dieser sorte sind das dämlichste, was man in sachen pr machen kann.
    das sollte sich doch inzwischen mal rumgesprochen haben.

  6. #6
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.836
    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    exakt an den kollegen musste ich auch denken.
    beschwichtigungen dieser sorte sind das dämlichste, was man in sachen pr machen kann.
    das sollte sich doch inzwischen mal rumgesprochen haben.
    ... aber ... aber ... er hat es doch gespielt! Drei Stunden lang! Es ist toll!

    ¯\_(ツ)_/¯

  7. #7
    Gesperrt

    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    4.687
    Sieht so aus als müsste ich meine vorherige Aussage ändern und EA macht mit der alten Strategie weiter. Die wird leider langsam nervig.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    26.286
    Zitat Zitat von Orzhov Beitrag anzeigen
    Ich denke eher sie ändern mittendrin die PR Strategie und versuchen es nun wie Bethesda mit Fallout 4 zu machen.
    Dafür ist es zu spät. Wenn hätte man von Anfang an PR vermeiden müssen. Jetzt die Karre um 180 Grad zu wenden hat ein komisches Geschmäckle. Wobei ich Bioware aber durchaus zutraue, bei ME Andromeda an die alte Qualität der ME-Teile anzuschließen.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    05.06.2007
    Beiträge
    1.069
    Klar kann es verschoben werden, klar kann es nicht gut werden.
    Aber auf mich wirkt die Begründung durchaus plausibel, die wollen halt erstmal die kommenden Titel promoten und danach geht es dann mit dem Marketing für Mass Effect los.
    Vor Release wird da eh noch genug kommen, sicherlich mehr als ich wissen will.

  10. #10
    Benutzer

    Registriert seit
    20.01.2014
    Ort
    Berlin/Dresden
    Beiträge
    71
    Bis er sagte das es keinen Grund zur Sorge gäbe hatte ich keinen Grund zur Sorge.....
    TheRealBlade und Fimbul haben "Gefällt mir" geklickt.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von OField
    Registriert seit
    01.08.2011
    Beiträge
    513
    Zitat Zitat von ShawnX Beitrag anzeigen
    Bis er sagte, dass es keinen Grund zur Sorge gäbe, hatte ich keinen Grund zur Sorge.....
    Genau das dachte ich auch.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    05.10.2015
    Ort
    Hölle
    Beiträge
    446
    will eigentlich keine infos und mache ein bogen um die kommende info flut da wird ein zu viel gespoilert

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    20.163
    Blog-Einträge
    3
    Was hier alles in die Aussage ""It's very playable, and there is no alarm about," reininterpretiert wird...

    Was hätte er denn sagen sollen?
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    26.023
    Frage mich gerade warum um diese Aussage überhaupt so ne große Diskussion geführt wird. Das Spiel kommt wenn es kommt. Früher oder später. Alles andere interessiert mich ziemlich wenig, und wenn ME:A reif genug ist um zur Gänze präsentiert zu werden erfahren wir es früh genug.

    McDrake hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    32.260
    ach naja, es ist EA, manche habe da halt so nen komisch Hobby entwickelt
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    26.286
    Naja aber zugegeben liefert EA sehr oft auch Kanonenfutter für so ein Bashing. Hier in dem Fall zwar (noch?) nicht, aber in vielen anderen Dingen. Ob nun der Micropayment-Wahn, das zerstören von IP´s und Firmen (Westwood anyway?), dem fehlenden Feingefühl mit den Umgang in der Hinsicht hat EA schon mehr als einmal bewiesen. Der Vorteil hier ist aber zumindestens der, daß EA Bioware mehr Freiheiten läßt als anderen Subs, sodaß ich hoffe und glaube, daß Mass Effect Andromeda kein Rohrkrepierer wird.

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    32.260
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Naja aber zugegeben liefert EA sehr oft auch Kanonenfutter für so ein Bashing. Hier in dem Fall zwar (noch?) nicht, aber in vielen anderen Dingen. Ob nun der Micropayment-Wahn, das zerstören von IP´s und Firmen (Westwood anyway?), dem fehlenden Feingefühl mit den Umgang in der Hinsicht hat EA schon mehr als einmal bewiesen. Der Vorteil hier ist aber zumindestens der, daß EA Bioware mehr Freiheiten läßt als anderen Subs, sodaß ich hoffe und glaube, daß Mass Effect Andromeda kein Rohrkrepierer wird.
    Problem:
    DAS machen alle anderen auch UND dazu viel schlimmer, aber beschwert wird sich nur bei EA
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  18. #18
    Neuer Benutzer
    Avatar von RXDDELUXE
    Registriert seit
    21.08.2016
    Beiträge
    6
    EA hat (aus meiner Sicht) die Serie bisher jedes Mal verbessert (ja, ich bin ein Fan von ME3 - bestes Spiel der Serie aus meiner Sicht). Ich mache mir da keine großen Gedanken, dass ME4 etwas anderes als sehr gut werden könnte.
    EA mag für all die kleinen Rebellen unter den Spielern der große böse Wolf sein. Für mich liefert EA jedes Jahr gut die Hälfte aller Spiele, die ich mir pro Jahr kaufe. Interessanterweise sind es gerade DIE Spiele, die von den EA-Bashern dann gelobt werden, die mir persönlich keinen Spaß machen (Mirrors Edge zB.).
    Solange man aus ME4 keinen MP-Shooter macht, kann von mir aus die Story noch so vor Klischées triefen und das Gameplay vereinfacht werden - ich werde es vermutlich mögen.
    McDrake hat "Gefällt mir" geklickt.

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von linktheminstrel
    Registriert seit
    10.04.2008
    Ort
    Termina
    Beiträge
    2.925
    mir ist es lieber, sie waarten mit infos, anstatt dass man wieder die hälfte der neuerungen verwirft und das endprodukt ganz anders wird, wie man es erwaartet hat. bei dragon age inquisition sollte es ja möglich sein, bei missionen zu scheitern, waas sich auf die story ausgewirkt hätte, wenn man die falschen entscheidungen trifft, es sollte unmöglich sein, alles in einem durchgang zu sehen und die entscheidungen sollten wirklichen einfluss auf die story haben. hier kam aber wohl der publisher daazwischen, der beim blick auf skyrim und the witcher 3 unter penisneid litt und das spiel zuungunsten des konzepts und des pacings vergrößerte, inem er alle areale zugänglich machen ließ. das fand ich extrem schade.
    the black knight always triumphs!!!

  20. #20
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    11.298
    Die paar wenigen Infofetzen, die es bzgl. des Spiels bereits gibt, lassen mich zwiegespalten da stehen. Einerseits freue ich mich drauf, andererseits habe ich die Befürchtung, dass das Spiel, ähnlich wie DA:I, abseits der Story kaum mehr zu bieten hat, als Sammelaufgaben, große (aber vergleichsweise leere und kulissenhafte) Gebiete und gute Grafik.
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 9700K || Mainboard: MSI MPG Z390 GAMING PLUS Intel Z390 || RAM: 16GB (2x 8192MB) G.Skill Aegis DDR4-3000
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X || Gehäuse: Phanteks Enthoo Pro Midi Tower || AiO WaKü: Raijintek Orcus RGB Komplett-WaKü 240mm

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •