13Gefällt mir
  • 3 Beitrag von MrFob
  • 1 Beitrag von solidus246
  • 2 Beitrag von darkyoda
  • 1 Beitrag von MrFob
  • 1 Beitrag von Weissbier242
  • 2 Beitrag von Hasamoto
  • 1 Beitrag von MichaelG
  • 1 Beitrag von AdamJenson
  • 1 Beitrag von OField
  1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    22
    Jetzt ist Deine Meinung zu Fallout 76: Spieler sind wegen eines Kühlschranks verärgert gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Fallout 76: Spieler sind wegen eines Kühlschranks verärgert

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    3.700
    Und ich dachte bei der Ueberschrift erst, das Problem sei, dass Spieler versucht haben in dem Kuehlschrank vor einer Atombombe Schutz zu finden und das nicht geklappt hat.
    Geändert von MrFob (11.09.2019 um 22:01 Uhr)
    McDrake, Chroom and AdamJenson haben "Gefällt mir" geklickt.
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von solidus246
    Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    1.469
    Erschreckend. Wirklich erschreckend was aus Bethesda geworden ist. Eines DER Studios. Es bleibt nicht mehr viel...
    AdamJenson hat "Gefällt mir" geklickt.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von matrixfehler
    Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    588
    Naja gut, das ist jetzt etwas ärgerlich,
    aber eigentlich verdient man sich die Atome beim Spielen quasi automatisch und muss gar kein Echtgeld ausgeben, wenn man das nicht will...
    Dennoch bleibt der face Beigeschmack, dass Bethesda gerade einfach nur doof ist...

  5. #5
    Benutzer

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    44
    Zitat Zitat von MrFob Beitrag anzeigen
    Und ich dachte bei der Ueberschrift erst, das Problem sei, dass Spieler versucht haben in dem Kuehlschrank for einer Atombombe Schutz zu finden und das nicht geklappt hat.
    Es musste ja jemand diesen grausam schlechten Film erwähnen. xD

    Nein ernsthaft mich wunder aktuell nichts mehr Geld steht im fordergrund und die Commnunity nicht einmal mehr im hintergrund sondern noch weiter dahinter. (Sofern das möglich ist)
    Blizzard Dice Ubisoft Epic (Valve auch aber auf andere weise) und noch viele mehr.

    Das Problem sind aber nicht die Entwickler oder die Publisher das Problem sind wir die Kunden und solange wir nichts dagegen machen in dem wir solche Produkte Boykottieren, solange wird sich daran nichts ändern. Die Publisher und Entwickler sehen nur das Ökonomische potenzial und nutzen das aus, dies ist leider Menschlich den der Mensch als solches ist gierig, selbst wir gieren nach immer mehr Content wie der zustande kommt ist uns meist Egal. Siehe Crunchtime problematik.
    MrFob und AdamJenson haben "Gefällt mir" geklickt.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MrFob
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    3.700
    Zitat Zitat von solidus246 Beitrag anzeigen
    Erschreckend. Wirklich erschreckend was aus Bethesda geworden ist. Eines DER Studios. Es bleibt nicht mehr viel...
    Naaaaaja, "geworden" ist gut. Ich moechte schon kurz daran erinnern, dass Bethesda ein Pionier in Sachen ueberteuerter DLC Schnickschnack war.
    AdamJenson hat "Gefällt mir" geklickt.
    RIP PCGames Podcast. Ein paar von uns machen seit kurzem einen PC Games Community Podcast.
    Hier koennt ihr reinhoeren.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    16.09.2015
    Beiträge
    861
    Zitat Zitat von darkyoda Beitrag anzeigen
    Es musste ja jemand diesen grausam schlechten Film erwähnen. xD

    Nein ernsthaft mich wunder aktuell nichts mehr Geld steht im fordergrund und die Commnunity nicht einmal mehr im hintergrund sondern noch weiter dahinter. (Sofern das möglich ist)
    Blizzard Dice Ubisoft Epic (Valve auch aber auf andere weise) und noch viele mehr.

    Das Problem sind aber nicht die Entwickler oder die Publisher das Problem sind wir die Kunden und solange wir nichts dagegen machen in dem wir solche Produkte Boykottieren, solange wird sich daran nichts ändern. Die Publisher und Entwickler sehen nur das Ökonomische potenzial und nutzen das aus, dies ist leider Menschlich den der Mensch als solches ist gierig, selbst wir gieren nach immer mehr Content wie der zustande kommt ist uns meist Egal. Siehe Crunchtime problematik.
    Das wird sich nicht groß ändern. Die testen jetzt überall gerade die Grenzen aus. Die zielen auf die neue Generation Zocker ab, die diese Sachen dann nicht anders kennt, weil Sie damit aufwachsen. Elder Scrolls online sieht man auch wie da viel auf den Kronenshop zugeschnitten ist und man da bestimmte Sachen nur da bekommt, wie Reittiere, glaub das dient als Vorbild Ich dachte mit Star Wars Battlefront 2 hat zum ersten mal die Branche einen kleinen Denkzettel bekommen und lernt daraus, aber das war wohl nur von kurzer Dauer.
    AdamJenson hat "Gefällt mir" geklickt.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Hasamoto
    Registriert seit
    04.02.2006
    Ort
    Deutschland^^
    Beiträge
    419
    was bin ich doch froh das ich dieses Abfall produkt niemals gekauft habe.
    AdamJenson und yonney haben "Gefällt mir" geklickt.
    Spiele sind für Spieler da und nicht die Spieler für die Spiele.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    23.583
    Ich hab F76 zwar aber es länger nicht angerührt. Hab keine Zeit dafür. Müßte sowieso erst einmal F4 angehen und vorher nochmal F3+Addons durchzocken.
    AdamJenson hat "Gefällt mir" geklickt.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von AdamJenson
    Registriert seit
    03.08.2018
    Beiträge
    284
    Bethesda sammelt fleißig Einahmen um Elder Scrolls 6 zu produzieren. Ironie off
    Die Gamer heutzutage sind aber auch nur noch Mimimi. Einfach nicht kaufen sowas dann verschwinden solche Sachen ganz alleine wieder vom Markt. Begreifen wollen das aber leider nur die wenigsten.............
    MrFob hat "Gefällt mir" geklickt.
    ​The body may heal, but the mind is not always so resilient.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von OField
    Registriert seit
    01.08.2011
    Beiträge
    467
    Man kann Atome auch durch Challenges erspielen, ca 300 pro woche, just saying.
    AdamJenson hat "Gefällt mir" geklickt.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Chroom
    Registriert seit
    16.10.2014
    Ort
    Völkermarkt(Aut)
    Beiträge
    583
    Zitat Zitat von darkyoda Beitrag anzeigen
    Es musste ja jemand diesen grausam schlechten Film erwähnen. xD

    Nein ernsthaft mich wunder aktuell nichts mehr Geld steht im fordergrund und die Commnunity nicht einmal mehr im hintergrund sondern noch weiter dahinter. (Sofern das möglich ist)
    Blizzard Dice Ubisoft Epic (Valve auch aber auf andere weise) und noch viele mehr.

    Das Problem sind aber nicht die Entwickler oder die Publisher das Problem sind wir die Kunden und solange wir nichts dagegen machen in dem wir solche Produkte Boykottieren, solange wird sich daran nichts ändern. Die Publisher und Entwickler sehen nur das Ökonomische potenzial und nutzen das aus, dies ist leider Menschlich den der Mensch als solches ist gierig, selbst wir gieren nach immer mehr Content wie der zustande kommt ist uns meist Egal. Siehe Crunchtime problematik.
    Satzzeichen und ein bisschen mehr auf Deutsch darf es aber ruhig sein Danke
    Mein System:
    Intel I7 4790K @4.4 ghz.
    Asus Maximus VII Hero
    Gigabyte Geforce GTX 1070 G1
    HyperX Beast 16gb DDR3 ram 2133 mhz
    Samsung Evo.850 Pro 250GB 4 win10
    Samsung 850pro512gb 4 Games
    WD Blue HDD 1TB

  13. #13
    Benutzer

    Registriert seit
    07.01.2014
    Beiträge
    39
    Die wissen halt wie man heutzutage die Kunden abzockt.
    Bugverseuchte Software, aber hauptsache der Online Shop läuft rund!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •