3Gefällt mir
  • 2 Beitrag von LostViking
  • 1 Beitrag von RedDragon20
  1. #1
    Autor
    Avatar von Darkmoon76
    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    57
    Jetzt ist Deine Meinung zu Star Wars: Episode 9 - Comic deckt Geheimnis um Ritter von Ren auf gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Star Wars: Episode 9 - Comic deckt Geheimnis um Ritter von Ren auf

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LostViking
    Registriert seit
    05.08.2018
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    374
    "Wie die Comic-Reihe Star Wars: The Rise of Kylo Ren zeigt, sind neben den Filmen weitere Medien nötig, um die komplette Geschichte der Sequel-Trilogie zu verstehen."

    Na wenn das nicht von gutem Storytelling zeugt, dann weiß ich auch nicht.
    Alreech und LesterPG haben "Gefällt mir" geklickt.
    „Gut gehängt ist besser als schlecht verheiratet.“
    ~ („Was Ihr wollt“, erster Akt, fünfte Szene)


  3. #3
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    101
    "Dazu wandelt er seinen blauen Kyber-Kristall in einen roten um, wie Sith dies offenbar immer tun."

    Eigentlich sind die roten die mehr oder weniger standart kristalle oder anders gesagt die gewöhnlichsten. Und die meisten Sith geben nicht soviel auf ihr Lichtschwert wie die Jedi welche eine tiefere Verbindung mit ihrem Schwert haben und sich oft auf die Suche nach " dem " richtigen Kristall machen.

    Das war zumindest mal so, in ich meine Kotor wars, erklärt also als es noch Kanon war.
    Jetzt da Disney den Kanon ja ständig ändern und fast öfter Retcon ausübt als Blizzard, bin ich mir nicht sicher.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    11.301
    Zitat Zitat von LostViking Beitrag anzeigen
    "Wie die Comic-Reihe Star Wars: The Rise of Kylo Ren zeigt, sind neben den Filmen weitere Medien nötig, um die komplette Geschichte der Sequel-Trilogie zu verstehen."

    Na wenn das nicht von gutem Storytelling zeugt, dann weiß ich auch nicht.
    Dem muss ich wohl zustimmen.

    Es ist gut und richtig, wenn weitere Medien (etwa Comics) den Kanon erweitern und tiefere Einblicke in die Lore geben. Aber essenzielle Storyelemente eines Filmes zu erklären, gehört nicht dazu und zeugt nur von fürchterlichem Storytelling.
    LesterPG hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 9700K || Mainboard: MSI MPG Z390 GAMING PLUS Intel Z390 || RAM: 16GB (2x 8192MB) G.Skill Aegis DDR4-3000
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X || Gehäuse: Phanteks Enthoo Pro Midi Tower || AiO WaKü: Raijintek Orcus RGB Komplett-WaKü 240mm

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •