Seite 2 von 3 123
24Gefällt mir
  1. #21
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    31.406
    Zitat Zitat von derboehsevincent Beitrag anzeigen
    Ich bin ein toxischer Hater weil ich deine bedingungslose Liebe zu Star Wars nicht Teile? OK. Der Imperator war eine bedrohliche Figur, dem ich sofort abkauft habe, dass er was zu sagen hat, Snoke war ein grottiges CGI Ding, dessen Ziele nie erwähnt wurden. Und das Lea, Luke u, Han bessere Charaktere sind als Finn und Co. solltest selbst du durch deine Roasrote Brille erkennen können.
    ach komm, kannst du nicht wo anders nerven? YT und Mixer sind tolle Orte für Leute die so Aussagen treffen
    Und vielleicht bist einfach ein Toxischer Hater weil man sich irgendwelchen Mist ausdenkt der faktisch und Belegbar Falsch ist, Dinge verklärt und keine Gegenargumente vorbringen kann
    Aber Putzig wie anderen eine Rosa Rote Brille vorwirfst, dann aber Krass Dinge verklärst. WO war der Imperator bis zur Hologramszene irgendwo vorher vorhanden? Richtig: garnicht! Und was hat der gemacht? Auch nur komisch rumgeschwafelt und sah beim ersten mal auch nicht Bedrohlich sondern lächerlich aus und war beim Zweiten mal auch nicht Bedrohlich sondern ein Faltiger Typ mit Kaputze der wahlweise entweder klingt als pennt der gleich ein oder ein Kehlkopfmikro hat weil er 2 Feuerzeuge am Tag wegraucht hat
    WO soll das Bedrohlich sein? Was hat der da gemacht und geleistet? Bis auf den Senat auflösen im Vorgänger? Nichts, gucks nach

    Wenn kein Hater sein willst, denk dir halt was richtiges aus aber nicht so einen Blödsinn

    Aber Hey, man muss schon sagen: der Imperator in der SE war wirklich top Notch CGI ...
    Wird halt nicht besser, auch nicht für 97
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Frullo
    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    2.165
    Zitat Zitat von Enisra Beitrag anzeigen
    ach komm, kannst du nicht wo anders nerven?
    "Toxische Fans" ziehen nun mal "Toxische Hater" an...

    Zitat Zitat von Enisra Beitrag anzeigen
    ...faktisch und Belegbar...
    FAKT 1: Die OT hatte bei ihrer Entstehung keine filmische Vorgeschichte, die NT hat eine.

    FAKT 2: Der Imperator bezieht sein Bedrohungspotential über Darth Vader: DER Bösewicht in Star Wars kniet vor jemandem nieder und erklärt nachdem er in der Vorepisode jemanden aus der Ferne mittels Force-Choke umgebracht hat, weil dieser seinen Job nicht gemacht hat einem anderen Untergebenen, der Imperator verzeihe nicht so leicht wie er (Darth Vader) es tuhe. Das Bedrohungspotential von Kylo Renn hält sich in extreme Grenzen: Er wirkt am ehesten wie ein hyperaktiver Jugendlicher, der seine ADS-Medikamente nicht genommen hat - im Vergleich zu Vader nicht wirklich bedrohlich. Daher überträgt Kylos Kniefall vor Snoke auch kein substantielles Bedrohungspotential.

    Wie üblich wirst Du mein Posting ignorieren, da Du bei mir nicht mit EU kommen kannst. Von daher ist Deine Nachfrage nach Fakten einfach nur eines: Geheuchelt. Egal, Hauptsache andere kriegen mit, wo Deine Argumentationskette faktisch ein Ende findet...
    LesterPG hat "Gefällt mir" geklickt.
    Heutzutage würde man Jesus nicht kreuzigen sondern ins Gefängnis werfen, weil er Raubkopien von Fischen und Brot erstellt hat.

  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Rdrk710
    Registriert seit
    21.09.2005
    Beiträge
    615
    Zitat Zitat von Frullo Beitrag anzeigen
    "Toxische Fans" ziehen nun mal "Toxische Hater" an...



    FAKT 1: Die OT hatte bei ihrer Entstehung keine filmische Vorgeschichte, die NT hat eine.

    FAKT 2: Der Imperator bezieht sein Bedrohungspotential über Darth Vader: DER Bösewicht in Star Wars kniet vor jemandem nieder und erklärt nachdem er in der Vorepisode jemanden aus der Ferne mittels Force-Choke umgebracht hat, weil dieser seinen Job nicht gemacht hat einem anderen Untergebenen, der Imperator verzeihe nicht so leicht wie er (Darth Vader) es tuhe. Das Bedrohungspotential von Kylo Renn hält sich in extreme Grenzen: Er wirkt am ehesten wie ein hyperaktiver Jugendlicher, der seine ADS-Medikamente nicht genommen hat - im Vergleich zu Vader nicht wirklich bedrohlich. Daher überträgt Kylos Kniefall vor Snoke auch kein substantielles Bedrohungspotential.

    Wie üblich wirst Du mein Posting ignorieren, da Du bei mir nicht mit EU kommen kannst. Von daher ist Deine Nachfrage nach Fakten einfach nur eines: Geheuchelt. Egal, Hauptsache andere kriegen mit, wo Deine Argumentationskette faktisch ein Ende findet...
    Das Zitat "Der Imperator verzeiht nicht so leicht wie ich es tue" stammt aber aus Die Rückkehr der Jedi Ritter. Meiner Meinung nach hat Enisra da schon recht. Als der Imperator in Das Imperium schlägt zurück in dieser kleinen Szene auftauchte war dem damaligen Zuschauer nicht im geringsten klar, was seine Funktion ist, warum Vader vor ihm niederkniet etc. In so fern eigentlich exakt die selbe Situation.

    Was aber NICHT heißt, dass ich mit dem Ergebnis, dass Snoke nur ein dahergelaufener Depp war, der sich von einem Lichtschwert durchbohren lässt während er Shittalk betreibt, er könne alle Gedanken von Kylo durchschauen blablabla, happy bin
    Das Leben ist höchst gesundheitsschädlich und endet meist mit dem Tode...

  4. #24
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Frullo
    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    2.165
    Zitat Zitat von Rdrk710 Beitrag anzeigen
    Das Zitat "Der Imperator verzeiht nicht so leicht wie ich es tue" stammt aber aus Die Rückkehr der Jedi Ritter.
    Habe nie etwas anderes behauptet - trotzdem spielt es einen gewichtigen Unterschied, denn zu diesem Zeitpunkt haben wir den Imperator nach wie vor NICHT leibhaftig zu Gesicht bekommen. Und sogar seine Ankunft auf dem 2. Todesstern (Formationsflüge vor der Raumstation, Parade im Raumhangar) teilt sehr klar mit, dass hier jemand wichtiges kommt.

    Zitat Zitat von Rdrk710 Beitrag anzeigen
    Meiner Meinung nach hat Enisra da schon recht. Als der Imperator in Das Imperium schlägt zurück in dieser kleinen Szene auftauchte war dem damaligen Zuschauer nicht im geringsten klar, was seine Funktion ist, warum Vader vor ihm niederkniet etc. In so fern eigentlich exakt die selbe Situation.
    Eben nicht - weil, wie ich bereits erwähnte, Vaders extremes Bedrohungspotential durch seinen Kniefall auf den Imperator übertragen wird. "Kleinkind-Agressionen-Kylo" kann diese Aufgabe nicht wirklich erfüllen.
    Heutzutage würde man Jesus nicht kreuzigen sondern ins Gefängnis werfen, weil er Raubkopien von Fischen und Brot erstellt hat.

  5. #25
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    7.770
    Youtube
    LOXTT
    Kanaltypen
    Gamer
    Die Gedanken hat er ja richtig gelesen, nur eben war es ein anderes Lichtschwert als er annahm genau wie ein anderer "wahrer Feind" der von ivm niedergestreckt werden wollte

    Links: YOUTUBE - TWITCH - TWITTER

  6. #26
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Rdrk710
    Registriert seit
    21.09.2005
    Beiträge
    615
    Zitat Zitat von Frullo Beitrag anzeigen
    Eben nicht - weil, wie ich bereits erwähnte, Vaders extremes Bedrohungspotential durch seinen Kniefall auf den Imperator übertragen wird. "Kleinkind-Agressionen-Kylo" kann diese Aufgabe nicht wirklich erfüllen.
    Da bin ich anderer Meinung. Der Kniefall Vaders alleine sagte mir jetzt nicht wirklich viel, außer dass er halt den Typ mit dem Titel "Imperator" vor sich hat. Das ganze Bedrohungpotenzial kam für mich erst im Kontext der Episode 6 heraus, als der Imperator tatsächlich aufgetreten ist, damals ungeahnte Sithkräfte gezeigt hat und herrlich sinister von Ian McDiarmid verkörpert wurde. Und DA hat für mich Episode 8 verkackt. Der Auftritt Snokes in 7 dagegen war für mich ähnlich nichtssagend bis interessant wie der des Imperators von Epsiode 5.
    Das Leben ist höchst gesundheitsschädlich und endet meist mit dem Tode...

  7. #27
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Rdrk710
    Registriert seit
    21.09.2005
    Beiträge
    615
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Die Gedanken hat er ja richtig gelesen, nur eben war es ein anderes Lichtschwert als er annahm genau wie ein anderer "wahrer Feind" der von ivm niedergestreckt werden wollte
    Kann man so sehen. In so fern bin ich dafür, diese Trilogie erstmal abschließen zu lassen, denn es wäre - meiner Meinung nach - nicht das erste Mal, dass dank der Folgeepisode alles eh nochmal in ganz anderem Licht dasteht. Danach kann man dann endgültig urteilen, ob die Trilogie gelungen war oder Mist
    Das Leben ist höchst gesundheitsschädlich und endet meist mit dem Tode...

  8. #28
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Frullo
    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    2.165
    Zitat Zitat von Rdrk710 Beitrag anzeigen
    Da bin ich anderer Meinung. Der Kniefall Vaders alleine sagte mir jetzt nicht wirklich viel, außer dass er halt den Typ mit dem Titel "Imperator" vor sich hat.
    Da werden wir uns wohl nicht einig (was natürlich ok ist). Für mich bedeutete der Kniefall der gefürchtetsten Figur im damaligen Star Wars Universum, dass derjenige vor dem er auf die Knie fällt noch mächtiger sein muss - ohne das der Imperator auch nur einen Finger krümmen muss.
    LesterPG hat "Gefällt mir" geklickt.
    Heutzutage würde man Jesus nicht kreuzigen sondern ins Gefängnis werfen, weil er Raubkopien von Fischen und Brot erstellt hat.

  9. #29
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Rdrk710
    Registriert seit
    21.09.2005
    Beiträge
    615
    Gut. Das Gefühl hatte ich allerdings bei Tarkin auch - immerhin der eine Offizier, der Vader in die Schanken weist Der ist aber dann auch (leider) unspektakulär draufgegangen... Aber es ist ja ok, anderer Meinung zu sein, so lange der Ton passt. Und da hast du ja schon einiges mitgemacht hier

    Edit: Was schade ist, denn soweit ich weiß hatte der Darsteller von Tarkin im Gegensatz zur Alec Guinnes richtig Freude an der Sache. Da hätte auch was cooles draus werden können...
    Das Leben ist höchst gesundheitsschädlich und endet meist mit dem Tode...

  10. #30
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Frullo
    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    2.165
    Zitat Zitat von Rdrk710 Beitrag anzeigen
    Aber es ist ja ok, anderer Meinung zu sein, so lange der Ton passt. Und da hast du ja schon einiges mitgemacht hier
    Weiss nicht, was Du hier genau meinst - das ich auf Enisras Star Wars Postings bisweilen mal mehr mal weniger "angriffig" reagiere hängt halt damit zusammen, dass seine Argumentationsweise praktisch immer auf dasselbe hinausläuft: Wer die neuen Teile nicht mag, hat im Thema Star Wars nix verloren (das ist jetzt natürlich sehr vereinfacht ausgedrückt, aber im Wesentlichen kommt es hin). Sein "Ton" ist dann eben auch entsprechend "herablassend"...
    Rdrk710 und LesterPG haben "Gefällt mir" geklickt.
    Heutzutage würde man Jesus nicht kreuzigen sondern ins Gefängnis werfen, weil er Raubkopien von Fischen und Brot erstellt hat.

  11. #31
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LesterPG
    Registriert seit
    06.06.2016
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    1.996
    Zitat Zitat von Rdrk710 Beitrag anzeigen
    Das Zitat "Der Imperator verzeiht nicht so leicht wie ich es tue" stammt aber aus Die Rückkehr der Jedi Ritter. Meiner Meinung nach hat Enisra da schon recht. Als der Imperator in Das Imperium schlägt zurück in dieser kleinen Szene auftauchte war dem damaligen Zuschauer nicht im geringsten klar, was seine Funktion ist, warum Vader vor ihm niederkniet etc. In so fern eigentlich exakt die selbe Situation.
    Bereits zwischen Ep4 und 5 war klar (ich wurde via Kumpel vom ersten SW Club Deutschlands "gespoilert" das er ehemalig Senator war der dann die Macht an sich gerissen hat !

    Zitat Zitat von Frullo Beitrag anzeigen
    Für mich bedeutete der Kniefall der gefürchtetsten Figur im damaligen Star Wars Universum, dass derjenige vor dem er auf die Knie fällt noch mächtiger sein muss - ohne das der Imperator auch nur einen Finger krümmen muss.
    This !

    Zitat Zitat von Rdrk710 Beitrag anzeigen
    Gut. Das Gefühl hatte ich allerdings bei Tarkin auch - immerhin der eine Offizier, der Vader in die Schanken weist
    Jo, der ist auch "nebenbei" Großmoff und hat sich praktisch selbst unmittelbar befördert und zwischen dem Imp und den anderen Moffs platziert.
    Vader ist vom Rang her sogar einem "normalen" Moff unterstellt, hat aber gewisse Vorzüge als "Sonderbeauftragter in Machtfragen".

  12. #32
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Rdrk710
    Registriert seit
    21.09.2005
    Beiträge
    615
    Zitat Zitat von LesterPG Beitrag anzeigen
    Jo, der ist auch "nebenbei" Großmoff und hat sich praktisch selbst unmittelbar befördert und zwischen dem Imp und den anderen Moffs platziert.
    Vader ist vom Rang her sogar einem "normalen" Moff unterstellt, hat aber gewisse Vorzüge als "Sonderbeauftragter in Machtfragen".
    Wovon man aber nichts wusste während Ep. 4 im Koo lief. Das alles wurde ja erst später "dazugedichtet".
    Das Leben ist höchst gesundheitsschädlich und endet meist mit dem Tode...

  13. #33
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Rdrk710
    Registriert seit
    21.09.2005
    Beiträge
    615
    Zitat Zitat von Frullo Beitrag anzeigen
    Weiss nicht, was Du hier genau meinst - das ich auf Enisras Star Wars Postings bisweilen mal mehr mal weniger "angriffig" reagiere hängt halt damit zusammen, dass seine Argumentationsweise praktisch immer auf dasselbe hinausläuft: Wer die neuen Teile nicht mag, hat im Thema Star Wars nix verloren (das ist jetzt natürlich sehr vereinfacht ausgedrückt, aber im Wesentlichen kommt es hin). Sein "Ton" ist dann eben auch entsprechend "herablassend"...
    Sagen wir mal so. DAS war wirklich nicht als Kritik an DIR gedacht
    Frullo hat "Gefällt mir" geklickt.
    Das Leben ist höchst gesundheitsschädlich und endet meist mit dem Tode...

  14. #34
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LesterPG
    Registriert seit
    06.06.2016
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    1.996
    Zitat Zitat von Rdrk710 Beitrag anzeigen
    Wovon man aber nichts wusste während Ep. 4 im Koo lief. Das alles wurde ja erst später "dazugedichtet".
    Angeblich soll die Story von 1-6 im Vorfeld größtenteils fix gewesen sein, wurde zumindest zu der Zeit behauptet.
    GL hat demnach nur mit 4 gestartet wegen den technischen Möglichkeiten seinerzeit. THX, ILM etc. hat er ja erst begründet um mehr zu ermöglichen.
    Insofern fand ich es glaubwürdig, hab aber kein Stein der Waisen in der Tasche.

  15. #35
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    31.406
    Zitat Zitat von LesterPG Beitrag anzeigen
    Angeblich soll die Story von 1-6 im Vorfeld größtenteils fix gewesen sein, wurde zumindest zu der Zeit behauptet.
    GL hat demnach nur mit 4 gestartet wegen den technischen Möglichkeiten seinerzeit. THX, ILM etc. hat er ja erst begründet um mehr zu ermöglichen.
    Insofern fand ich es glaubwürdig, hab aber kein Stein der Waisen in der Tasche.
    das ist kein Angeblich, das wird immer nur gerne behauptet, aber Faktisch war es nur eher ein paar Stichpunkte auf je einer Seite pro Film und das ist nicht viel, was man daran sieht, das keiner vor Ep2. wusste wie die Klonkriege aussehen. in der Thrawn Trilogie wird noch davon berichtet dass die Republik von den Klonmeistern angriffen wurde und ernsthaft, aber das wäre schon ein very FAR stretch das rumzuwurschteln dass es mit der Geschichte die man gesehen hat übereinstimmt
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  16. #36
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LesterPG
    Registriert seit
    06.06.2016
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    1.996
    Zitat Zitat von Enisra Beitrag anzeigen
    das ist kein Angeblich, das wird immer nur gerne behauptet, aber Faktisch war es nur eher ein paar Stichpunkte auf je einer Seite pro Film und das ist nicht viel, was man daran sieht, das keiner vor Ep2. wusste wie die Klonkriege aussehen. in der Thrawn Trilogie wird noch davon berichtet dass die Republik von den Klonmeistern angriffen wurde und ernsthaft, aber das wäre schon ein very FAR stretch das rumzuwurschteln dass es mit der Geschichte die man gesehen hat übereinstimmt
    Ich schreib "angeblich" weil ich die Quelle damals aus der Pre Internet Zeit nicht prüfen konnte.

    Ich finde es aber erstaunlich "wie genau man heute alles weis" das man es als Faktum darstellen kann.

  17. #37
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    31.406
    Zitat Zitat von LesterPG Beitrag anzeigen
    Ich schreib "angeblich" weil ich die Quelle damals aus der Pre Internet Zeit nicht prüfen konnte.

    Ich finde es aber erstaunlich "wie genau man heute alles weis" das man es als Faktum darstellen kann.
    Es ist ein Fakt weil man die Threatments sich anschauen kann und die sind nicht sonderlich lang
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  18. #38
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Frullo
    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    2.165
    Zitat Zitat von Enisra Beitrag anzeigen
    das ist kein Angeblich, das wird immer nur gerne behauptet, aber Faktisch war es nur eher ein paar Stichpunkte auf je einer Seite pro Film und das ist nicht viel, was man daran sieht, das keiner vor Ep2. wusste wie die Klonkriege aussehen. in der Thrawn Trilogie wird noch davon berichtet dass die Republik von den Klonmeistern angriffen wurde und ernsthaft, aber das wäre schon ein very FAR stretch das rumzuwurschteln dass es mit der Geschichte die man gesehen hat übereinstimmt
    Und wieder kramst Du das EU raus, von welchem sich GL bekanntlich nie zu etwas zwingen liess... QED - und hey, eine Seite pro Film ist NACH WIE VOR mehr, als Wunderkind JJA vorzuweisen hat (oder zumindest sorgte GL dafür, dass sich Drehbuchautor und Regie daran hielten, im Gegensatz zu Kennedy, die Ryan Johnson walten und schalten liess... wohl weil ihr die Frauen-zentrische Geschichte gefiel...)

    QED
    Heutzutage würde man Jesus nicht kreuzigen sondern ins Gefängnis werfen, weil er Raubkopien von Fischen und Brot erstellt hat.

  19. #39
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    7.770
    Youtube
    LOXTT
    Kanaltypen
    Gamer
    Zitat Zitat von Frullo Beitrag anzeigen
    Und wieder kramst Du das EU raus, von welchem sich GL bekanntlich nie zu etwas zwingen liess
    Der Name des Planeten Coruscant wurde aus dem EU übernommen.
    Die Twilek Jedi Ayla Secura wurde aus einem Dark Horse Comic übernommen.

    um nur 2 Gegenbeispiele zu nennen, es gab mit Sicherheit mehr, vor allem wenn man Clone Wars mit rein nimmt, das zwar Dave Filoni machte, aber sich mit Lucas eng beraten hatte. Unter anderen stammte sowohl Darth Mauls Rückkehr als auch die Mandalore/Death Watch-Arks aus Wünschen von GL, die Filoni dann umsetzte. Glaub der Order 66 Ark, der Qui-Gon/Dagobah Ark und der Mortis Ark kamen auch von Wünschen von ihm, bin mir da aber nicht sicher.

    Links: YOUTUBE - TWITCH - TWITTER

  20. #40
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Frullo
    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    2.165
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Der Name des Planeten Coruscant wurde aus dem EU übernommen.
    Die Twilek Jedi Ayla Secura wurde aus einem Dark Horse Comic übernommen.

    um nur 2 Gegenbeispiele zu nennen, es gab mit Sicherheit mehr, vor allem wenn man Clone Wars mit rein nimmt, das zwar Dave Filoni machte, aber sich mit Lucas eng beraten hatte. Unter anderen stammte sowohl Darth Mauls Rückkehr als auch die Mandalore/Death Watch-Arks aus Wünschen von GL, die Filoni dann umsetzte. Glaub der Order 66 Ark, der Qui-Gon/Dagobah Ark und der Mortis Ark kamen auch von Wünschen von ihm, bin mir da aber nicht sicher.
    Ich habe nicht gesagt, dass sich GL nie am EU bediente, sondern dass er sich davon nie zu etwas zwingen liess.
    Heutzutage würde man Jesus nicht kreuzigen sondern ins Gefängnis werfen, weil er Raubkopien von Fischen und Brot erstellt hat.

Seite 2 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •