1. #1
    Redakteur
    Avatar von Maci-Naeem
    Registriert seit
    01.08.2019
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    3
    Jetzt ist Deine Meinung zu The Division-Verfilmung erzählt eigenständige Geschichte gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: The Division-Verfilmung erzählt eigenständige Geschichte

  2. #2
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    23.02.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    279
    Was ist endlich mit Mass Effect, verdammt. Schon lang nix mehr gehört davon, seufz
    Werde Star Citizen bei RobertSpaceIndustries und bekomme 5,000 UEC, wenn du Dich über diesen Einladungscode
    registrierst:
    https://robertsspaceindustries.com/e...STAR-G5LG-VHQ3

  3. #3
    Benutzer

    Registriert seit
    28.12.2015
    Beiträge
    34
    "die Verfilmung zwar an der Spielvorlage orientiere, jedoch bewusst eine eigenständige Geschichte erzählen möchte"

    schon mal ein klarer Fail

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Xivanon
    Registriert seit
    19.09.2011
    Beiträge
    603
    Zitat Zitat von SirJoker Beitrag anzeigen
    "die Verfilmung zwar an der Spielvorlage orientiere, jedoch bewusst eine eigenständige Geschichte erzählen möchte"

    schon mal ein klarer Fail
    Das sehe ich anders. Warum sollte man die gleiche Story nochmal erzählen, wenn das Universum raum für wesentlich mehr bietet. Wenn du versuchst die Story des Spiels zu verfilmen, hast du außerdem das Problem, dass verschiedene Spieler die Story im Spiel unterschiedlich erlebt haben. Das ist dann auch wieder potentiell kritisch. Der Punkt wurde im Artikel ja auch beschrieben.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Malifurion
    Registriert seit
    06.03.2009
    Beiträge
    1.467
    Kommt auf die Story an. Sonst braucht man nicht extra The Division draufklatschen, wenn es nichts mit dem Franchise zu tun hat.

  6. #6
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    02.08.2019
    Beiträge
    1
    Liebte es!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wamboland
    Registriert seit
    11.10.2006
    Beiträge
    3.662
    Zitat Zitat von Malifurion Beitrag anzeigen
    Kommt auf die Story an. Sonst braucht man nicht extra The Division draufklatschen, wenn es nichts mit dem Franchise zu tun hat.
    Hat es ja. Die Welt ist die Selbe.

    Ich denke er macht es genau richtig und erklärt es auch genau so. Das ist ja der Fehler den viele Spiele machen. Gerade heute kann ein Spiel eine Geschichte mindestens genau so gut erzählen wie ein Film, hat aber dann noch die interaktiven Elemente auf seiner Seite.
    Und er hat ja Recht wenn er sagt das die Welt sich ideal eignet gute Geschichten zu erzählen. Merkt man doch schon wenn man sich diese kleineren Schnipsel in der Welt ansieht oder Tonaufnahmen anhört.
    System:
    Intel Core i7-4790K, Gainward 1070 Phoenix GS 8GB, ASUS MAXIMUS VII RANGER, Alpenföhn Brocken 2, 16GB Crucial Ballistix
    Define R5 Black, Corsair RM750, Samsung SSD 860 EVO Basic 500GB, Samsung SSD 840 EVO Basic 500GB, Samsung SSD 830 256 GB, WD Red 3TB, Acer XB240HA (G-Sync), Samsung SMBX2450L

  8. #8
    Redakteur
    Avatar von MatthiasDammes
    Registriert seit
    15.12.2010
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    8.319
    Homepage
    facebook.com...
    Zitat Zitat von Wamboland Beitrag anzeigen
    Und er hat ja Recht wenn er sagt das die Welt sich ideal eignet gute Geschichten zu erzählen. Merkt man doch schon wenn man sich diese kleineren Schnipsel in der Welt ansieht oder Tonaufnahmen anhört.
    Die besten Geschichten erzählt das The-Division-Universum bisher imo eh außerhalb der Spiele.
    Muss man nur New York Collapse und Broken Dawn lesen.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von xaan
    Registriert seit
    30.01.2015
    Beiträge
    645
    Die Netflix-Verfilmung zu The Division erzählt vom Spiel unabhängige Story
    Das ist kein Wunder, denn die Spiele erzählen absichtlich keine Story. Sie machen viel World Building und Environmental Storytelling. Aber einen echten Plot, mit Spannungsbogen und sich entwickelnden Charakteren? Ist nicht drin. (und das ist gut so, das passt zu dieser Art Spiel.

    Netflix kann also gar nicht anders.
    Glory to Arstotzka

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •