Seite 1 von 5 123 ...
54Gefällt mir
  1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    22

    Jetzt ist Deine Meinung zu The Batman: Robert Pattinson ist der Dunkle Ritter in neuer Trilogie gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: The Batman: Robert Pattinson ist der Dunkle Ritter in neuer Trilogie

    •   Alt
       

  2. #2
    Benutzer

    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    103
    Schon wieder eine neue Remake Trilogie? Langsam kommt aus Langweilwood ähm Hollywood nur noch Schrott in die Kinos. In 10 Jahren kommt dann hoffentlich wieder ein Remake vom Remake vom Original. Die Besetzung des Batmans ist auch mehr als fraglich, ebenso wie die des He-Mans Kinofilm.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von DerGepard
    Registriert seit
    13.06.2014
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    231
    Zitat Zitat von Chyio Beitrag anzeigen
    Schon wieder eine neue Remake Trilogie? Langsam kommt aus Langweilwood ähm Hollywood nur noch Schrott in die Kinos. In 10 Jahren kommt dann hoffentlich wieder ein Remake vom Remake vom Original. Die Besetzung des Batmans ist auch mehr als fraglich, ebenso wie die des He-Mans Kinofilm.
    Hollywood hat kein Interesse an "Kino" in Sinne einer künstlerischen Leistung, es geht um Geld drucken ;P Natürlich wird jedes Franchise für jede Generation aufbereitet um weiterhin Kohle zu machen.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Nyx-Adreena
    Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    4.881
    Zumindest hat er den passenden Unterkiefer.
    Frullo hat "Gefällt mir" geklickt.
    "People call me lazy. I'm not lazy. Just don't like working. There's a difference."

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Phone
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.524
    Zitat Zitat von Chyio Beitrag anzeigen
    Schon wieder eine neue Remake Trilogie? Langsam kommt aus Langweilwood ähm Hollywood nur noch Schrott in die Kinos. In 10 Jahren kommt dann hoffentlich wieder ein Remake vom Remake vom Original. Die Besetzung des Batmans ist auch mehr als fraglich, ebenso wie die des He-Mans Kinofilm.
    Bei HL hat man damals auch gesagt das es unmöglich ist das er einen guten Batman spielt..und nun ist es die Person die als erstes Aufgezählt wird...
    Ich fand Affleck gut...
    Ein Tag ohne Blut ist wie ein Tag ohne Sonne!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Phone
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.524
    Doppelpost

  7. #7
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    05.06.2007
    Beiträge
    950
    Erster Gedanke: Meeh.
    Aber man sollte ihn vermutlich nicht einfach abschreiben, nur weil er mal in einer Vampir-Schmalze mitgespielt hat.
    Xivanon und LarryMcFly haben "Gefällt mir" geklickt.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    19.01.2018
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    242
    Ich kann mir Robert Pattinson tatsächlich sehr gut als Batman und vor allem als Bruce Wayne vorstellen; ich finde ihn nur fast etwas jung, aber das scheint ja auch für die Story gewollt zu sein, von dem her passt es wieder.
    Was aber die Trilogie betrifft - naja. Von Batfleck waren sie auch so begeistert, dass sie sofort eine Trilogie planten, aus der schlussendlich nichts wurde. Wenn der Anfang also flach fällt, wird sich der Rest schnell erledigt haben... Immerhin will WB nicht mehr auf Gedeih und Verderb ein Cinematic Universe erzwingen.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    20.362
    Blog-Einträge
    3
    Angeblich soll diese Trilogie [...] die jungen Jahre von Batman behandeln, als dieser mit der Verbrechensjagd begann.
    Also ein Remake von Batman begins?

    Und was soll das, überall die jungen Versionen zu verfilmen?
    Sicher, es ist ggfalls durchaus interessant, zu erfahren, wie derjenige zu dem geworden ist, was er ist, aber wieso macht man das gefühlt mit jedem gottverdammten Franchise?

    Zumal die Frage bei Batman ja auch weitestgehend geklärt ist, siehe zB Batman Begins, Batman (mit Jack Nicholson als Joker), Batman: Year One (Anime) und die Serie Gotham.
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Nyx-Adreena
    Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    4.881
    Zitat Zitat von Desotho Beitrag anzeigen
    Erster Gedanke: Meeh.
    Aber man sollte ihn vermutlich nicht einfach abschreiben, nur weil er mal in einer Vampir-Schmalze mitgespielt hat.
    Er soll mittlerweile durchaus in anderen Filmen positiv aufgefallen sein und sieht seine Vampirrolle auch durchaus kritisch. Rein schauspielerisch könnte das was werden; ich bin gespannt und finde die Besetzung gar nicht mal so abwegig.
    "People call me lazy. I'm not lazy. Just don't like working. There's a difference."

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    23.342

    The Batman: Robert Pattinson ist der Dunkle Ritter in neuer Trilogie

    Zitat Zitat von Phone Beitrag anzeigen
    Bei HL hat man damals auch gesagt das es unmöglich ist das er einen guten Batman spielt..und nun ist es die Person die als erstes Aufgezählt wird...
    Ich fand Affleck gut...
    Heth Ledger war nicht Batman. Er war der Joker. Du Filmbanause.
    SGDrDeath, trioptimum, lars9401 und 2 andere haben "Gefällt mir" geklickt.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von lars9401
    Registriert seit
    08.10.2007
    Beiträge
    676
    Zitat Zitat von Phone Beitrag anzeigen
    Bei HL hat man damals auch gesagt das es unmöglich ist das er einen guten Batman spielt..und nun ist es die Person die als erstes Aufgezählt wird...
    Ich fand Affleck gut...
    Wen meinst du mit HL ? Mir fällt nämlich gerade nur Heath Ledger ein, aber er hat keinen Batman gespielt.

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von lars9401
    Registriert seit
    08.10.2007
    Beiträge
    676
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Heth Ledger war nicht Batman. Er war der Joker. Du Filmbanause.
    Wollte ich auch gerade wissen, wen er mit HL meint
    MichaelG hat "Gefällt mir" geklickt.

  14. #14
    Benutzer

    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    73
    Wenn das stimmt, macht Warner Bros. einen riesen Fehler. Die Fans sagen schon vorher, dass sie diesen Schauspieler nicht wollen, aber nein, man hört auf den Regisseur, gibt eine TRiologie in Auftrag und am Ende wundert man sich, warum der Film floppt... Bin ja mal gespannt.

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Banana-OG
    Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    254
    Grundsätzlich ist jeder besser als Speckman Affleck. Allerdings ist die Christopher Nolan Trilogie so stark, dass die Zeit noch nicht gekommen ist, da etwas fortzuführen. Grundsätzlich aber keine leichte Aufgabe, dieses Erbe fortzusetzen.
    Xivanon hat "Gefällt mir" geklickt.

  16. #16
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    14.02.2019
    Beiträge
    548
    Ich weiß nicht. Bei Batman muss ich an einen echten Kerl denken und bei Pattinson muss ich an einen androgynen Vampir denken, der lieber über Gefühle quatscht statt Blut zu saugen. Ich glaube nicht, dass ich mich mit ihm als Batman anfreunden kann.

  17. #17
    Benutzer
    Avatar von LarryMcFly
    Registriert seit
    10.04.2019
    Beiträge
    92
    Youtube
    /channel/UCd3cFASalNoU_bAomRJ9R5Q
    Kanaltypen
    Gamer
    Zitat Zitat von Desotho Beitrag anzeigen
    Erster Gedanke: Meeh.
    Aber man sollte ihn vermutlich nicht einfach abschreiben, nur weil er mal in einer Vampir-Schmalze mitgespielt hat.
    Auch mein erster Gedanke.
    Ich kann mich noch gut an die Schmalzrollen von Leonardo di Caprio erinnern und wie wir den Typen einfach nur absolut nicht leiden konnten.
    Romeo & Julia, Marvins Töchter, Titanic.
    Alles Rollen, bei denen es "gestandenen" jungen Mannsbildern eiskalt den Rücken runterlief, wenn die Freundin einen da reinschleppen wollte.
    Und dann kam Gangs of New York, Aviator, Departed
    Was als positiver Ausrutscher in den eigenen Augen anfing, steigerte sich nur kontinuiierlich.

    Vielleicht macht Pattinson ja die gleiche Entwicklung durch - es wäre zu hoffen.
    Das einzige was ich mir halt noch nicht vorstellen kann, ist die halbe Portion im Batmananzug.
    Aber wer weiß, vielleicht überrascht er ja einen und macht einen á la Christian Bale und pumpt sich richtig auf?

  18. #18
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Headbanger79
    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    661
    Zitat Zitat von LarryMcFly Beitrag anzeigen
    Auch mein erster Gedanke.
    Ich kann mich noch gut an die Schmalzrollen von Leonardo di Caprio erinnern und wie wir den Typen einfach nur absolut nicht leiden konnten.
    Romeo & Julia, Marvins Töchter, Titanic.
    Alles Rollen, bei denen es "gestandenen" jungen Mannsbildern eiskalt den Rücken runterlief, wenn die Freundin einen da reinschleppen wollte.
    Und dann kam Gangs of New York, Aviator, Departed
    Was als positiver Ausrutscher in den eigenen Augen anfing, steigerte sich nur kontinuiierlich.

    Vielleicht macht Pattinson ja die gleiche Entwicklung durch - es wäre zu hoffen.
    Das einzige was ich mir halt noch nicht vorstellen kann, ist die halbe Portion im Batmananzug.
    Aber wer weiß, vielleicht überrascht er ja einen und macht einen á la Christian Bale und pumpt sich richtig auf?
    Solange er es nur nicht wie Bale übertreibt und als "Fatman" bezeichnet wird

    Zum Thema selbst: Ich warte einfach mal ab und glaube, dass Pattinson wesentlich mehr kann als nur den glitzernden Vampir. Dein Beispiel mit Di Caprio fiel mir da auch ein, der hat sich richtig gut gemacht.
    In guten Zeiten hat man Freunde - in schlechten Zeiten lernt man sie kennen...

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    9.412
    DiCaprio gehört heute zu meinen Lieblingsschauspielern. Aber der hat ja noch sowas wie Ausstrahlung. Pattinson hingegen ist in etwa so ausdrucksstark wie eine Kartoffel.
    HansHa hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

    •   Alt
       

  20. #20
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Phone
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.524
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Heth Ledger war nicht Batman. Er war der Joker. Du Filmbanause.
    Weiß ich ich meinte natürlich das er in einem Batman einen guten Joker spielt.
    Über das Handy ist es manchmal unübersichtlich xD

    Jared Leto hätte bestimmt auch einen guten Joker gespielt aber den Joker den die geschrieben haben war einfach grausam...

    Daher sollten wir mal nen Trailer oder so abwarten um zu schauen wie sich Pattinson als Batman schlägt.
    Dieses ständige hin und her stört halt und man kann der Figur nichts abgewinnen.
    Ein Tag ohne Blut ist wie ein Tag ohne Sonne!

Seite 1 von 5 123 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •