1Gefällt mir
  • 1 Beitrag von schokoeis
  1. #1
    Neuer Benutzer
    Avatar von Icetii
    Registriert seit
    21.04.2016
    Beiträge
    3
    Jetzt ist Deine Meinung zu Call of Duty: Modern Warfare & Warzone - Letzte Season-Woche mit doppelter XP gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Call of Duty: Modern Warfare & Warzone - Letzte Season-Woche mit doppelter XP

  2. #2
    Benutzer

    Registriert seit
    08.12.2002
    Beiträge
    75
    Dieses elende an&abschalten von Gamemodes find ich so sinnlos. Last den Quatsch doch einfach laufen und fügt neues Zeug hinzu...aber nö zum tausensten mal shipment 24/7 - yeah jeder liebt diesen clusterfuck einer map. Und in Hardcore kann man noch nicht mal Hardpoint spielen...

  3. #3
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    22.10.2003
    Beiträge
    945
    Zitat Zitat von derboehsevincent Beitrag anzeigen
    Dieses elende an&abschalten von Gamemodes find ich so sinnlos. Last den Quatsch doch einfach laufen und fügt neues Zeug hinzu...aber nö zum tausensten mal shipment 24/7 - yeah jeder liebt diesen clusterfuck einer map. Und in Hardcore kann man noch nicht mal Hardpoint spielen...
    Bedank dich bei den dämlichen Challenges für Skins etc. Die Leute wollen ihren Gold-Skin und wenn man da 120 Kills im Hocken oder 100 Kills mit Auflegen machen muss geht das halt auf Ship am schnellsten.
    Bast3l hat "Gefällt mir" geklickt.

  4. #4
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    78.431
    Zitat Zitat von schokoeis Beitrag anzeigen
    Bedank dich bei den dämlichen Challenges für Skins etc. Die Leute wollen ihren Gold-Skin und wenn man da 120 Kills im Hocken oder 100 Kills mit Auflegen machen muss geht das halt auf Ship am schnellsten.
    Ja und? Was ist das große Problem dabei, dass man sich darüber sogar aufregt? ^^ Ihr müsst ja nicht diesen Spezialmodus spielen, wenn er keinen Spaß macht. Shipment 24/7 mach ich auch fast nie. Ich wähle das nur ganz selten, wenn mir mal was als zeitlich begrenzte Aufgabe fehlt, was mit meiner normalen Spielweise ewig dauern würde, zB 50 Shotgun-Kills oder 10 Messerwurf-Kills. Und ab und an mal 2-3 Runden Shipment machen (mir zumindest) durchaus mal Spaß.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von golani79
    Registriert seit
    07.09.2001
    Beiträge
    10.331
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Ja und? Was ist das große Problem dabei, dass man sich darüber sogar aufregt? ^^ Ihr müsst ja nicht diesen Spezialmodus spielen, wenn er keinen Spaß macht. Shipment 24/7 mach ich auch fast nie. Ich wähle das nur ganz selten, wenn mir mal was als zeitlich begrenzte Aufgabe fehlt, was mit meiner normalen Spielweise ewig dauern würde, zB 50 Shotgun-Kills oder 10 Messerwurf-Kills. Und ab und an mal 2-3 Runden Shipment machen (mir zumindest) durchaus mal Spaß.
    Ich denke, das Problem ist halt, dass bestimmte Spielmodi in einer Rotation laufen und so wie es sich anhört, 24/7 Shipment des Öfteren.

    Wenn man die anderen Spielmodi aus der Rotation lieber mag, kann man sich durchaus darüber aufregen.

    Zumal die "limitierten" Spielmodi ja auch Modi sind, die früher einfach Standard waren in den CoD Spielen.

    Hab ich sowieso noch nie verstanden, wieso man bestehende Spielmodi aus dem Standardpool nimmt und zeitlich limiert in Rotations steckt.

    "Wenn du etwas suchst und nicht weißt, wo du es finden kannst, dann geh nach Khorinis - dort wirst du es ganz sicher kaufen können."

  6. #6
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    22.10.2003
    Beiträge
    945
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Ja und? Was ist das große Problem dabei, dass man sich darüber sogar aufregt? ^^ Ihr müsst ja nicht diesen Spezialmodus spielen, wenn er keinen Spaß macht. Shipment 24/7 mach ich auch fast nie. Ich wähle das nur ganz selten, wenn mir mal was als zeitlich begrenzte Aufgabe fehlt, was mit meiner normalen Spielweise ewig dauern würde, zB 50 Shotgun-Kills oder 10 Messerwurf-Kills. Und ab und an mal 2-3 Runden Shipment machen (mir zumindest) durchaus mal Spaß.
    Wer sagt denn das ich das mach? Aber ein großer Teil der Leute will halt die Skins und da die dämlichen Aufgaben auf den 2 Maps (Shoot/Ship) am schnellsten gehn ist das halt beliebt. Ich kritisiere eigentlich auch eher die dämlichen Aufgaben. Einmal weil die einfach sinnlos erscheinen und noch dazu Campen und in dunklen Ecken herumschimmeln fördern. Ich fänd sowas wie "mach 50 Kills in Flaggenzonen in Herrschaft" oder "gib 100 Marken Abschuss bestätigt " ab wesentlich sinnvoller und es würde die Leute auch eher dazu bringen das Objective zu spielen.

  7. #7
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    78.431
    Zitat Zitat von schokoeis Beitrag anzeigen
    Wer sagt denn das ich das mach? Aber ein großer Teil der Leute will halt die Skins und da die dämlichen Aufgaben auf den 2 Maps (Shoot/Ship) am schnellsten gehn ist das halt beliebt. Ich kritisiere eigentlich auch eher die dämlichen Aufgaben. Einmal weil die einfach sinnlos erscheinen und noch dazu Campen und in dunklen Ecken herumschimmeln fördern.
    Ja und? Lass die Leute dann halt diese Map dafür nutzen, was stört dich das denn? Ich versteh das nicht. Und was die Aufgaben angeht: ich finde es gut, dass es auch mal Dinge sind, die "man" normalerweise selten tut. So was wie zB die "Waffe aufsetzen"-Aufgaben erledige ich irgendwann im Lauf des Zeit, das eilt ja nicht. Und dass man dafür dann ab und an mal an einer Stelle verweilt aus diversen Gründen ist ja noch lange kein "Campen" oder so - mich nerven die Leute, die wie auf Speed rumlaufen wie die Irren, auch viel unangenehmer als Leute, die "campen". Echte Camper erwische ich spätestens dann, wenn sie mich 2x von der gleichen Stelle aus gekillt haben.

    Ich sehe in den Aufgaben aber so oder so keine Förderung von Campen oder Corner-Lauern. Das mag manche dazu verführen, so was zu tun, aber alles in allem machen das die wenigsten Spieler, erst Recht nicht durchgehend. UND es sind ja auch etliche Spieler dabei, die nicht mal ansatzweise versuchen, alle Aufgaben zu erfüllen. Wenn das dann manche, die doch alle Aufgaben erledgen wollen, extra die 24/7 Shipment-Rotation dafür nutzen, die du ja offenbar gar nicht spielst, kann es Dir ja NOCH mehr am Arsch vorbeigehen, weil die der Hauptrotation ja fernbleiben

    Ich fänd sowas wie "mach 50 Kills in Flaggenzonen in Herrschaft" oder "gib 100 Marken Abschuss bestätigt " ab wesentlich sinnvoller und es würde die Leute auch eher dazu bringen das Objective zu spielen.
    Die Flaggenzonen-Kills fördern IMHO Campen 100x mal mehr "Kills mit aufgesetzer Waffe"


    @Golani: du kannst Filtern, welche Modi du spielen willst, und dann nur diese Modi spielen. Du kannst halt nur nicht die Map vorher filtern. Dass es Shipment oder auch Rust oder Shoothouse zusätzlich in einer 24/7-Rotation gibt, ist halt für drei Sorten von Leuten gedacht: 1) Achievement-Hunter 2) "Mal schnell ne Runde spielen"-Leute und 3) Leute, denen das irrwitzige Geballere auf kleinem Raum einfach nur Spaß macht. Dafür eignen sich die anderen Maps ganz einfach nicht so gut. Daher sind höchstens mal die neuesten Maps der neuen Season in einer separaten Rotation.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  8. #8
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    22.10.2003
    Beiträge
    945
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Ja und? Lass die Leute dann halt diese Map dafür nutzen, was stört dich das denn? Ich versteh das nicht. Und was die Aufgaben angeht: ich finde es gut, dass es auch mal Dinge sind, die "man" normalerweise selten tut. So was wie zB die "Waffe aufsetzen"-Aufgaben erledige ich irgendwann im Lauf des Zeit, das eilt ja nicht. Und dass man dafür dann ab und an mal an einer Stelle verweilt aus diversen Gründen ist ja noch lange kein "Campen" oder so - mich nerven die Leute, die wie auf Speed rumlaufen wie die Irren, auch viel unangenehmer als Leute, die "campen". Echte Camper erwische ich spätestens dann, wenn sie mich 2x von der gleichen Stelle aus gekillt haben.
    Ich hab auch nie gesagt das mich die Maps stören.
    Gerade das Aufsetzen machen die Leute in einer Ecke der Map, weit weg von allen Flaggen und komplett am Ziel vorbei, die komplette Runde lang. Dazu isses so das ich einer bin der sich gern über die Map bewegt und sowas zwingt mich zusätzlich zu einer Spielweise die ich absolut nicht mag. Wenn die Aufgaben Objectivebasiert wären könnte jeder spielen wie er mag und würde dabei noch was für den Sieg tun. Das einzige wozu man dann "gezwungen" wird ist hat ein bestimmter Spielmodus.

    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Ich sehe in den Aufgaben aber so oder so keine Förderung von Campen oder Corner-Lauern. Das mag manche dazu verführen, so was zu tun, aber alles in allem machen das die wenigsten Spieler, erst Recht nicht durchgehend. UND es sind ja auch etliche Spieler dabei, die nicht mal ansatzweise versuchen, alle Aufgaben zu erfüllen. Wenn das dann manche, die doch alle Aufgaben erledgen wollen, extra die 24/7 Shipment-Rotation dafür nutzen, die du ja offenbar gar nicht spielst, kann es Dir ja NOCH mehr am Arsch vorbeigehen, weil die der Hauptrotation ja fernbleiben

    Die Flaggenzonen-Kills fördern IMHO Campen 100x mal mehr "Kills mit aufgesetzer Waffe"
    Doch, ab und zu hab ich durchaus Lust auf ein paar Runden Clusterfuck

    Und das die Flaggenzonen-Kills campen fördern, hmm ich weiß nicht so recht ob du das ernst meinst. Und campen am Objective ist kein campen
    Jedenfalls fördern Aufgaben wie 160 Kills geduckt oder 100 Kills mit aufgesetzer Waffen das Eckengeschimmel 100x mehr als Kills an Flaggen oder Marken abgeben.

    Das sind auch nur Vorschläge aus meiner Sicht wie das Spiel noch besser sein könnte, ich hab auch so schon viel Spaß damit gehabt. Die Meisten COD-Spieler interessieren sich nur für Kills und ihre KD und nicht für den Rundesieg, das hab ich schon mitbekommen. Bin wohl in BF besser aufgehoben

  9. #9
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    78.431
    Zitat Zitat von schokoeis Beitrag anzeigen
    Ich hab auch nie gesagt das mich die Maps stören.
    Gerade das Aufsetzen machen die Leute in einer Ecke der Map, weit weg von allen Flaggen und komplett am Ziel vorbei, die komplette Runde lang.
    So was hab ich noch nie wahrgenommen. Evlt. da ich "Camper" gerne ärgere und sie das dann sein lassen bzw, einen neuen Ort suchen.

    Wobei ich aber jetzt auch nur von den "normalen" Maps und nicht von Bodenkrieg rede.

    Dazu isses so das ich einer bin der sich gern über die Map bewegt und sowas zwingt mich zusätzlich zu einer Spielweise die ich absolut nicht mag. Wenn die Aufgaben Objectivebasiert wären könnte jeder spielen wie er mag und würde dabei noch was für den Sieg tun. Das einzige wozu man dann "gezwungen" wird ist hat ein bestimmter Spielmodus.
    Es kann sowieso jeder spielen, wie er will, denn niemand muss die Aufgaben doch alle absolvieren. Ich zB lasse heute eine Aufgabe komplett aus: 50 Kills mit der Dragunov. Da hab ich gar keine Lust drauf, quasi nur zu Snipern. Mit nem Sniper komm ich eh nur auf Euphrates Bridge, Arklov Peak, Aniyah Palace und manchmal auch Grazna Raid klar. Da hab ich dann entweder keine Chance und wechsle die Waffe, oder ich hab so 7-8 Kills maximal (bei 100 Kills als Teamziel), oder aber ich hab zwar 20-25 Kills, ABER davon mindestens 10-15 per Abschusserien und/oder Granaten.

    Und die, die irgendwo Campen mit aufgesetzter Waffe: Das ist ne Theorie, dass so viele das WEGEN der Aufgaben machen und daher ständig (mir ist das nicht aufgefallen) in Maps zu finden sind. Aber wer sagt denn, dass nicht in Wahrheit die meisten von denn so oder so campen und nicht wegen einer Aufgabe, die vermeintlich zum Campen verleitet?

    Und Aufgaben, die nur von Objectives abhängen, wären genauso doof. Dann würden all die, die Zb gut Snipen können oder viele Headshots schaffen usw., meckern, warum es denn keine Aufgaben wie "20 Fernschüsse" oder "30 Headshots" usw. gibt... Nein, es muss Aufgaben aus allen Bereichen geben, so kommt man auch mal dazu, was neues auszutesten.


    Doch, ab und zu hab ich durchaus Lust auf ein paar Runden Clusterfuck

    Und das die Flaggenzonen-Kills campen fördern, hmm ich weiß nicht so recht ob du das ernst meinst.
    Ich meinte an sich nur (daher das Smiley), dass sie auch fördern können. IMHO genau so viel oder wenig wie eine Aufgabe "50 mal Waffe aufsetzen".


    Und campen am Objective ist kein campen
    kommt aufs Objekt an. An einer Flagge ja, am Hauptquartier oder in der Zone, die man halten muss, natürlich nein

    Jedenfalls fördern Aufgaben wie 160 Kills geduckt oder 100 Kills mit aufgesetzer Waffen das Eckengeschimmel 100x mehr als Kills an Flaggen oder Marken abgeben.
    Marken sammeln widerspricht sich natürlich mit Campen, das ist ja logisch. Aber wie gesagt: nur weil es auch Aufgaben wie "100x Waffe aufsetzen gibt" sehe ich darin kein RELEVANTES Ansteigen der Camping-Gefahr, Die Waffe setzt man immer wieder mal auf, wenn man NICHT campt, Zb wenn man merkt, dass an einem Ort X Feinde sind und dann kurz aus der Deckung raus auf sie schießt, ggf. wartet, bis sie selbr aus der Deckung kommen, oder auch wenn man rumrennt und dann ins Schussfeuer gerät, in Deckung geht und von da aus feuert. Oder wenn man zB zu einer Fahne läuft und an Ecken, an denen immer mal wieder ein Feind kommen kann, 2-3 mit aufgesetzter Waffe innehält und erst dann weiterläuft. Das hat alles rein gar nichts mit Campen zu tun, außer du definierst "Campen = alles, wo man nicht läuft"


    Das sind auch nur Vorschläge aus meiner Sicht wie das Spiel noch besser sein könnte, ich hab auch so schon viel Spaß damit gehabt. Die Meisten COD-Spieler interessieren sich nur für Kills und ihre KD und nicht für den Rundesieg, das hab ich schon mitbekommen. Bin wohl in BF besser aufgehoben
    Das nervt mich auch, das merke ich in den letzten Tagen besonders stark bei Herrschaft, da bin ich oft der Einzige, der ÜBERHAUPT mal einen Punkt erobert. Auf der anderen Seite: wäre ich im anderen Team gelandet, würde es anders aussehen.

    Ich bin überzeugt davon, dass wegen der Aufgaben keine RELEVANTE Zahl an Spielern pro Match irgendwas macht, was nervt und was sie sonst nicht machen. Allein schon da man als fortgeschrittener Spieler ja eh mit ähnlich weit fortgeschrittenen Spielern verbunden wird, d.h. die HABEN eh schon etliche Aufgaben gelöst. Ich hab zB auch "schon" 7 goldene Waffen, aber bewusst eine bestimmte Tarnung hab ich nur dann forciert, wenn noch was fehlte. Dann läuft man halt mal für 10 Runden ohne Aufsätze rum, oder man setzt die Waffe halt bewusst öfter mal auf als sonst (beim Aufsetzen braucht man auch vergleichsweise wenig Treffer, damit man die Tarnung vollendet):
    Geändert von Herbboy (24.09.2020 um 22:11 Uhr)
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •