1Gefällt mir
  • 1 Beitrag von HandsomeLoris
  1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    25.07.2017
    Beiträge
    0
    Jetzt ist Deine Meinung zu Far Cry 6 erscheint Gerüchten zufolge bis März 2021 gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Far Cry 6 erscheint Gerüchten zufolge bis März 2021

  2. #2
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    19.01.2018
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    413
    Bei Far Cry 5 störte mich die neue Ubisoft Formel weniger, da sie dort einigermassen funktionierte, die Gegner- bzw. Waffenlevel aus New Dawn müssten für mich aber nicht zurückkehren, was auch meine Sorge für ein Far Cry 6 ist: da Ghost Recon: Breakpoint so gut ankam, darf man den Far Cry-Fans ein Loot-System natürlich nicht vorenthalten!
    Ozeki61 hat "Gefällt mir" geklickt.

  3. #3
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    9.082
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    Seit Far Cry Primal erschienen die Spiele ja immer im Februar, wird bei FC6 dann wohl genauso sein

    --- THIS IS THE WAY ---
    THE MANDALORIAN


  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.284
    Schaun wir mal. Mal sehen was als Setting genommen wurde.

  5. #5
    ExGamestarLeser
    Gast
    Das beste Far Cry war Teil 3. Teil 4 war schon seichter und in Teil 5 haben sie einiger ewiger Schreihälse (Reboot, reboot, Ubiformel ist ganz böse) wegen, dann etliches rausgenommen und durch noch seichteres Gameplay ersetzt.

    Viel schlimmer aber, was die "Bosse" angeht. Himmel, wie man eine eigentlich gute Idee mit bekloppten Religionsfanatikern so dämlich vor die Wand fahren kann ist mir schleierhaft. Was für ein hahnebüchener Schwachsinn. Ein nach Frieden und Seligkeit strebender selbsternannter Heiliger der gleichzeitog die Euthanasie neu definiert. Auf der einen Seite wird alles totgeprügelt, was zu sehen ist, einschliesslich Tiere und gleichzeitig wird sich beschwert, dass man nicht in Ruhe gelassen wird.

    Dazu wird der ganze unlogische Quark so mit methaphysischem Blödsinn vollgestopft, dass es einem zu den Ohren rauskommt. Die unfairen Scriptszenen, in denen sich der Protagonist für absurde Story Wendungen wie ein Volldepp verhalten muss gehören ja seit Teil 4 zur Serie. Man denke bloss an die Kirche und den vollkommen verdienten Gewehrkolben ins Gesicht.

    Aber der Tiefpunkt kam ja dann erst mit der "Flucht" des Lokalbosses. Eben noch unbesiegbares Grossmaul, läuft er geduckt und von Schergen geschützt zum Auto, flieht über die halbe Karte zum Flugplatz und startet mit selbigen, um den Spieler, der von seinen Schergen genau daran gehindert werden soll zum Luftkampf genötigt zu werden. Das war mit Verlaub gesagt so logisch, als wenn man plötzlich zum Faustkampf in den Bergen aufgefordert worden wäre, per Zettel am Baum zu Füssen der Berge.

    Dann hätte man allerdings wenigstens nicht mit dieser furchtbaren Flugzeugsteuerung zu kämpfen gehabt.

    Und in diesem Stil ging die "Geschichte" dann bekanntlich weiter. Einige Sachen waren dabei wirklich schön, wie der Gefängnisüberfall, aber diese saudummen "Bosse", diese pseudotiefgründige Dummgeschwätz und diese ganze Psychoquark, himmel war das schlecht.

    Wirklich gut, war für mich nur der Open World Teil, der von den Vorgängern wenigstens noch blieb.

    Aber natürlich geht es noch schlechter, wenn man nur will. New Dawn hatte eine grossartige Idee, die Siedlung aufzubauen war klasse, alles prima. Wären da nicht diese beiden UNERTRÄGLICHEN BMX Gören. Kann man seine Spieler wirklich so hassen ihnen solche sterbenswerten Kreaturen vorzusetzten ? Ich muss ganz ehrlich sagen, irgendwann habe ich den letzten Teil nur noch gespielt, weil ich mich danach gesehnt habe diese beiden "Dinger" im Finale abzuschlachten, um mich für das spielerische Leid, das Generve und das saudumme pupertäre Gefasel zu rächen.

    Aber selbst dem haben die Unmenschen bei Ubisoft ja bekanntlich einen Riegel vorgeschoben. Im SJ Zeitalter ist die stärkste Rüstung aller Zeiten anscheinend weibliche Haut und BMX Kleidung. Die Folge ist der lächerlichste, peinlichste und dümmlichste Endkampf aller Zeiten. Panzerfaust auf 1 Meter Entfernung ins Gesicht, 3 Lebenspunkte Abzug von 100.000. (Geschätzt) und das alles gegen zwei 1,6 Meter "Grosse" schwarze Teenies. SJ Schwachsinn vom Feinsten.

    Da ich ehrlich gesagt weder Zeit noch Lust hatte noch mehr Zeit für so ein Trauerspiel zu verplempern habe ich dann abgebrochen und mir zum ersten Mal einen Endkampf auf Youtube angesehen.

    Die "Sterbeszene", die man nach 15 Minuten und 3 - 4 Tonnen Munition überschwerer Waffen zu sehen bekommt, ist dann bekanntlich noch einmal tiefer gelegt. Dagegen sind schlechteste Seifenoper Folgen wahrhaft shakespearisches Niveau.

    Sollte Far Cry in diese Richtung weitergehen, war das der letzte Teil für mich.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Austrogamer
    Registriert seit
    14.06.2014
    Ort
    Wien
    Beiträge
    543
    Blog-Einträge
    1
    Habe alle Teile (gespielt) außer Teil 5 und Primal. Fertig geworden bin ich aber nur mit dem ersten Teil und mit Blood Dragon und die hab ich sogar zwei, dreimal durchgespielt. Ansonsten ging mir immer irgendwann die Luft aus. New Dawn hab ich überhaupt nur weil es irgendwann sehr billig zu kaufen war, inhaltlich fand ich viele Kritikpunkte.

    Fazit: Vorfreude bleibt aus.
    Never run a changing system.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •