Seite 1 von 2 12
15Gefällt mir
  1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    28
    Jetzt ist Deine Meinung zu Doom Eternal: Großer Erfolg, Spielerzahlen übertreffen Vorgänger gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Doom Eternal: Großer Erfolg, Spielerzahlen übertreffen Vorgänger

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von EvilReFlex
    Registriert seit
    18.07.2017
    Beiträge
    149
    Für mich einer der größten Enttäuschungen der letzten Jahre.
    Das Spiel ist einfach langsam, und daran ändert sich nichts durch dieses bescheuerte "dashen" und flow gibt es auch keinen da man ständig gezwungen ist diese Kill Moves zu machen. (Die beim Vorgänger deutlich weniger waren).
    Ach ja, Stellenweise kommt man sich wie in Tomb Raider vor, wer bei ID hatte den diese beschissene Idee Kletterwände und diese Stangen einzubauen?
    Letzte Woche erst Project Warlock gespielt, damit hatte ich DEUTLICH mehr Spaß.

    Was mich bei STEAM nervt das man kein Review schreiben kann wenn man sich einen refund holt, wäre ja auch interessant warum andere das Spiel zurück geben.
    Gemar und Weissbier242 haben "Gefällt mir" geklickt.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    01.07.2014
    Beiträge
    1.370
    Kein Wunder bei dem riesigen Hype. Zudem sieht es optisch ja sehr gut aus.
    Bei den Spielern kommt es aber nicht so gut an, so zumindest das Gefühl bei vielen Kommentaren.
    War aber irgendwie klar, dass es Redakteure in den Himmel loben und Spieler damit eben nicht so zurechtkommen. Mal abwarten bis ne Demo oder sowas erscheint, anhand der Videos konnte man aber schon sehen, um was für eine Art Spiel es sich handelt. Wundert mich daher, dass es Leute kaufen und dann enttäuscht sind. Aber ok, Refund sei Dank muss man es ja nicht behalten. Wie ich schon mal schrieb, wird das Spiel seine Freunde finden. Vlt gefällt es mir ja trotzdem, aber bisher sehe ich da wenig Chancen.

  4. #4
    Benutzer

    Registriert seit
    23.06.2019
    Beiträge
    32
    Zitat Zitat von Gemar Beitrag anzeigen
    Bei den Spielern kommt es aber nicht so gut an, so zumindest das Gefühl bei vielen Kommentaren.
    Ja, das Spiel kommt wirklich wahnsinnig schlecht bei den Spielern an! Von fast 16.000 Reviews auf Steam sind 89% positiv. Selbst auf Metacritic, wo Spiele vom Unmut wütender Spielerhorden gerne mal zerrissen werden, hat es plattformübergreifend einen Usercore zwischen 7.6 und 7.9.

    Vielleicht einfach mal einsehen, dass nicht alle Spiele, die man enttäuschend oder scheiße findet, am Ende auch wirklich schlechte Spiele sind, sondern es lediglich nicht den persönlich Geschmack trifft. Freut euch doch, dass viele andere Spieler das Spiel genießen können und es feiern.

    Konnte es btw. noch nicht spielen, weil DHL meine Collectors Edition aus ominösen Gründen nicht zuliefert und hin und her fährt...Keine Ahnung, was das wieder für ein schlechter Scherz ist.
    LOX-TT und Gemar haben "Gefällt mir" geklickt.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    01.07.2014
    Beiträge
    1.370
    Zitat Zitat von Valdis348 Beitrag anzeigen
    ...Vielleicht einfach mal einsehen, dass nicht alle Spiele, die man enttäuschend oder scheiße findet, am Ende auch wirklich schlechte Spiele sind, sondern es lediglich nicht den persönlich Geschmack trifft. Freut euch doch, dass viele andere Spieler das Spiel genießen können und es feiern...
    Da muss ich wirklich einräumen, dass ich mich nur hier und an wenigen Stellen informiert habe.
    Das Spiel ist ja auch erst seit 2 Tagen draußen, daher habe ich dort noch nicht nachgeschaut, aber ich schrieb ja zudem:
    "Wie ich schon mal schrieb, wird das Spiel seine Freunde finden."

    Na und auf Steam und Metacritic wird es tatsächlich gefeiert. Aufgrund der Springeinlagen, stressigen Gameplay-Elementen und erneute Glory Kills, etc überrascht mich das schon etwas. Vlt hat der Hype einfach eingeschlagen?^^
    Aber ok, ich kann das auch als Phänomen abstempeln. Da hat Bethesda wieder einen Lucky Punch gelandet, gerade mit den Springeinlagen war das relativ riskant.
    Valdis348 hat "Gefällt mir" geklickt.

  6. #6
    frothungt
    Gast
    Meins ist es auch nicht, dafür feiere ich gerade Doom 64. Macht richtig viel Spaß und hat echtes Doom feeling.
    Gemar und EvilReFlex haben "Gefällt mir" geklickt.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    01.07.2014
    Beiträge
    1.370
    Die Top Ten hat das Spiel aber eigentlich gerade so verpasst. Rust und Destiny sind knapp davor.
    Was mich wundert ist, dass PUBG im Verhältnis "kaum" gespielt wird. Das Spiel scheint dann doch eher Out zu sein, wenn man bedenkt was für Zahlen das mal bot. Aber ok, es gibt mittlerweile große Konkurrenz.
    Und Couter Strike gibt Vollgas, über 1 Mio heute und ein neuer Rekord für Steam: 22,6 Mio.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    01.07.2014
    Beiträge
    1.370
    Zitat Zitat von frothungt Beitrag anzeigen
    Meins ist es auch nicht, dafür feiere ich gerade Doom 64. Macht richtig viel Spaß und hat echtes Doom feeling.
    Ich hoffe ja noch auf ein GoG Release, da habe ich meine anderen Doom Klassiker liegen. Es juckt schon ganz schön in den Fingern.

  9. #9
    frothungt
    Gast
    Zitat Zitat von Gemar Beitrag anzeigen
    Ich hoffe ja noch auf ein GoG Release, da habe ich meine anderen Doom Klassiker liegen. Es juckt schon ganz schön in den Fingern.
    Das kostet doch fast nichts. Wenn Du es jetzt spielen willst, kaufs doch für die 2 Euro bei cdkeys und irgendwann später nochmal für 99 Cent bei GOG.

  10. #10
    Avatar von LouisLoiselle
    Registriert seit
    10.05.2002
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    7.584
    Die letzten guten "Dooms" waren Painkiller und Serious Sam^^
    EvilReFlex hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Das ist keine Meinung, sondern Wissenschaft. Und Wissenschaft ist ein kaltherziges Biest mit einem Stahldildo zum Umschnallen" Vincent Masuka

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shadow_Man
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Im Schattenreich ;)
    Beiträge
    35.604
    Blog-Einträge
    10
    Es ist eben etwas, was in der heutigen Zeit nicht mehr so oft gibt: Ein Shooter, der viel Wert auf einen Einzelspielermodus /- kampagne legt. Gefühlt sind doch heute mind. 95% der Shooter voll auf MP ausgelegt oder haben sogar nur einen MP-Modus.
    EvilReFlex hat "Gefällt mir" geklickt.
    Achtung! Dieser Beitrag ist garantiert ironie- und sarkasmusfrei.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von EvilReFlex
    Registriert seit
    18.07.2017
    Beiträge
    149
    Zitat Zitat von Valdis348 Beitrag anzeigen
    Ja, das Spiel kommt wirklich wahnsinnig schlecht bei den Spielern an! Von fast 16.000 Reviews auf Steam sind 89% positiv.
    Wie schon gesagt, die Steam Reviews zählen nicht, wenn man das Spiel schlecht findet und es zurück gibt darf man auch kein Review schreiben warum man es schlecht fand.
    Und Metacritic rennt nur das "gehype" hinterher, der auch negativ sein kann wie beim WC3 Remaster das ich grandios finde.

  13. #13
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    01.07.2014
    Beiträge
    1.370
    Zitat Zitat von LouisLoiselle Beitrag anzeigen
    Die letzten guten "Dooms" waren Painkiller und Serious Sam^^
    Painkiller war wirklich gut, das lag wohl auch an der Pflock verschießenden Armbrust.
    Die Sequels waren leider Mist. Das letzte Serious Sam konnte auch nicht mehr überzeugen.
    So gesehen klafft da ein riesiges Loch in dieser Sparte und die beiden neuen Doom Teile sind da einfach zu speziell geworden.
    LouisLoiselle und EvilReFlex haben "Gefällt mir" geklickt.

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    10.710
    Zitat Zitat von EvilReFlex Beitrag anzeigen
    Wie schon gesagt, die Steam Reviews zählen nicht, wenn man das Spiel schlecht findet und es zurück gibt darf man auch kein Review schreiben warum man es schlecht fand.
    Und Metacritic rennt nur das "gehype" hinterher, der auch negativ sein kann wie beim WC3 Remaster das ich grandios finde.
    Im Zweifelsfall schreibt man die Review eben, BEVOR man das Spiel zurück gibt. Das ist durchaus möglich. Dürften die meisten machen, die es wirklich gar nicht mögen.
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 9700K || Mainboard: MSI MPG Z390 GAMING PLUS Intel Z390 || RAM: 16GB (2x 8192MB) G.Skill Aegis DDR4-3000
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X || Gehäuse: Phanteks Enthoo Pro Midi Tower || AiO WaKü: Raijintek Orcus RGB Komplett-WaKü 240mm

  15. #15
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.809
    Zitat Zitat von Shadow_Man Beitrag anzeigen
    Es ist eben etwas, was in der heutigen Zeit nicht mehr so oft gibt: Ein Shooter, der viel Wert auf einen Einzelspielermodus /- kampagne legt. Gefühlt sind doch heute mind. 95% der Shooter voll auf MP ausgelegt oder haben sogar nur einen MP-Modus.
    AUSGELEGT sind die natürlich meist auf MP, da es echt viele gibt, die das erwarten und es niemals ohne MP kaufen würden. zudem lässt sich damit ja auch noch gutes Zusatzgeld verdienen.

    Ich muss aber sagen, dass sowohl bei BF1 als auch bei CoD MW die Singplayer-Kampagnen für meinen Geschmack gelungen waren. Nicht super oder perfekt, aber gut genug, als dass ich mich NICHT geärgert hätte, wenn ich mit den MP-Modis nicht zurechtgekommen wäre.
    LOX-TT hat "Gefällt mir" geklickt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  16. #16
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    16.09.2015
    Beiträge
    1.046
    Das beste an Doom Eternal ist das Ich Doom 2016 wieder installiert habe. Es ist nicht schlecht, aber mir ist schlicht zu wenig Action, da ständig Pause ist wegen den ständigen Sprungeinlagen. 5 min Action, dann 10-min Weg/rätsel/Sprung Passagen. Mit dem normalen Doom hat das nicht mehr viel zu tun, leider. Das schlechte von 2016, wie glory Kills wurde noch ins extreme gesteigert (mal im ernst, nach spätestens 1h sind die doch eher nervig und immer die gleiche Animation), das ganze Upgradezeugs und jump and run braucht es auch nicht. Abgesehen vom Setting und den Waffen/Gegnern ist das nicht mehr Doom, zumindest nicht wofür es mal stand.
    Geändert von Weissbier242 (22.03.2020 um 22:26 Uhr)
    LouisLoiselle, Gemar and frothungt haben "Gefällt mir" geklickt.

  17. #17
    frothungt
    Gast
    Zitat Zitat von Weissbier242 Beitrag anzeigen
    Das beste an Doom Eternal ist das Ich Doom 2016 wieder installiert habe. Es ist nicht schlecht, aber mir ist schlicht zu wenig Action, da ständig Pause ist wegen den ständigen Sprungeinlagen. 5 min Action, dann 10-min Weg/rätsel/Sprung Passagen. Mit dem normalen Doom hat das nicht mehr viel zu tun, leider. Das schlechte von 2016, wie glory Kills wurde noch ins extreme gesteigert (mal im ernst, nach spätestens 1h sind die doch eher nervig und immer die gleiche Animation), das ganze Upgradezeugs und jump and run braucht es auch nicht. Abgesehen vom Setting und den Waffen/Gegnern ist das nicht mehr Doom, zumindest nicht wofür es mal stand.
    Man kann es halt nicht jedem Recht machen, Die einen wollen immer das gleiche, die anderen Weiterentwicklung. Ich bin ein Fan von ersterem, denn wenn ich eine Spielereihe liebe, dann brauche ich keine Weiterentwicklung. Daher mag ich auch weder das neue God of War (Kindersidekicks *würg*) noch das neue Doom. Wenn Dich die Grafik nicht abschreckt, besorg Dir Doom 64. 40 Level oldschool Action mit Schlüsselkarten, Schaltern und secrets, kein Klettern, kein Springen, kein Ducken, keine Disco-Glory-Kills.

  18. #18
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    8.926
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    Zitat Zitat von EvilReFlex Beitrag anzeigen

    Was mich bei STEAM nervt das man kein Review schreiben kann wenn man sich einen refund holt, wäre ja auch interessant warum andere das Spiel zurück geben.
    Macht ja auch Sinn, sonst könnte ja jeder ein Spiel holen nur um irgendeinen Scheiß zu schreiben und dann das Spiel zurückgeben, da er es eigentlich gar nie wollte, er wollte nur seine Ergüsse verfassen
    (das war ein Beispiel, nicht auf dich bezogen, nicht dass es ein Missverständnis gibt )

    --- DAS IST DER WEG ---
    THE MANDALORIAN


  19. #19
    frothungt
    Gast
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Macht ja auch Sinn, sonst könnte ja jeder ein Spiel holen nur um irgendeinen Scheiß zu schreiben und dann das Spiel zurückgeben, da er es eigentlich gar nie wollte, er wollte nur seine Ergüsse verfassen
    (das war ein Beispiel, nicht auf dich bezogen, nicht dass es ein Missverständnis gibt )
    Dafür gibts doch schon Metacritic. So kranke Leute, die extra was kaufen, nur um ein mieses Review zu schreiben, gibts ja wohl hoffentlich nicht.

  20. #20
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von EvilReFlex
    Registriert seit
    18.07.2017
    Beiträge
    149
    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    Im Zweifelsfall schreibt man die Review eben, BEVOR man das Spiel zurück gibt. Das ist durchaus möglich. Dürften die meisten machen, die es wirklich gar nicht mögen.
    Ich hatte ein Review geschrieben und das ist nach dem Refund verschwunden.
    Das ist aber nicht bei allen Spielen so, bei anderen geht es auch nach Refund noch.
    Geändert von EvilReFlex (23.03.2020 um 14:15 Uhr)

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •