2Gefällt mir
  • 1 Beitrag von MichaelG
  • 1 Beitrag von Enisra
  1. #1
    Redakteur
    Avatar von DavidMartin
    Registriert seit
    07.10.2005
    Beiträge
    303
    Homepage
    videogameszo...
    Jetzt ist Deine Meinung zu Comanche: Freischaltung heute auf Steam - die Inhalte zum Start der Early-Access-Version gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Comanche: Freischaltung heute auf Steam - die Inhalte zum Start der Early-Access-Version

  2. #2
    ZAM
    ZAM ist offline
    Wartungsdrohne
    Avatar von ZAM
    Registriert seit
    28.09.1997
    Beiträge
    2.809
    Das schönste an der Beta war die Steuerung - also schön im Sinne von Katastrophe.
    Wartungsdrohne

    "Und wenn einer so ein Bug-Loch entdeckt, Granate rein!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.111

    Comanche: Freischaltung heute auf Steam - die Inhalte zum Start der Early-Access-Version

    Das beantwortet meine Frage ob ich dem Spiel trotz der erheblichen optischen Schwächen eine Chance geben sollte. Es bleibt ja unter dem Strich gar kein positiver Lichtblick über. Kein richtiger SP, Grafik aus Mitte der 90er, grotten Steuerung...

  4. #4
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    29.01.2017
    Beiträge
    175
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Grafik aus Mitte der 90er, grotten Steuerung...
    So ein dummes Zeug reden in der Regel Personen, die in den 90ern noch ordentlich die Hose zugeknödelt haben. Alleine schon deswegen, weil jemand der damals mindestens 12 - 14 Jahre alt war auch heute noch weiss, wie Spielegrafik selbst Ende der 90er aussah. 2001 erschien übrigens das erste Gothic. Mitte der 90er Jahre gab es die ersten 3D Karten. Die beschleunigten Spiele dürften zu der zeit weniger Polygone dargestellt haben als das komplette Commanche Modell besitzt.

    Selbst ironisch gemeint ist das einfach nur absurd.

    PS: Es heisst: grottige Steuerung, ist zwar Pausenhof Deutsch, aber wenigstens korrekt

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.111
    Ich bin 1971 geboren. Und damit vermutlich älter als Du es bist. Also überlege Dir mit wem Du Dich hier anlegst. Das mal nur nebenbei angemerkt. Und die Grafik IST grottig und gefühlt auf dem Stand der 90er Jahre. Da lasse ich keine Luft ran. Wer die Grafik vom neuen Comanche schönreden will der sollte wirklich einmal seine Brille putzen. Apropos ein Dark Project, ein Anno 1602, ein NFS 3, ein Half-Life 1, ein Commandos 1, ein Tomb Raider 2 sind auch alles 90er Jahre Titel und in "3D". Wenn man also schon irgendwas als Kontra bringt sollte das schon Substanz haben.

    Aber wer so eine Grafikqualität wie beim neuen Comanche Anno 2020 akzeptiert.... Da ist fast jeder Indie-Titel besser. Bei einem Titel wie Comanche erwarte ich deutlich mehr. Da lasse ich auch keine Luft ran.

    Das was Comanche als Grafik abliefert kann man noch nicht mal als Retro-Stil betiteln. Das ist einfach nur billigst gemacht. Bei allem Verständnis. Und ob nun grottig oder grotten ist vollkommen Wurst. Im Prinzip ist es das gleiche. Unter dem Strich eine Katastrophe. Wenn man sich hier nur an der Bezeichnung aufhängt und sonst nichts weiter als Kontra bringen kann greift man halt zur Kritik an der Schreibweise. Das Spiel so abzuliefern ist einfach unterirdisch.

    Und komischerweise sind sehr viele Kritiken genau meiner Meinung was das Spiel betrifft.
    Geändert von MichaelG (04.04.2020 um 22:30 Uhr)
    Enisra hat "Gefällt mir" geklickt.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    31.836
    Ja
    Wenn heute Spiele wie Stardew Valley oder Celeste gemacht werden, dann weil die Grafik einen Charm hat
    Aber wenn man kein Hipster ist wird keiner sagen: Oh ja, diese Verwaschenen Texturen, Grobe Voxelgrafik und Schwammige Steuerung, das so schön Retro wie damals ...
    das ist wie wenn man heute einen CGI Film mit der Grafik von Toystory 1 raus bringt, das nicht Retro oder Hommage oder irgendwas
    das ist Unvermögen
    Und ich glaube mal nicht, dass im Gegensatz zu einem CGI Film es hier irgendwo noch die Story rausreisen kann

    BTW.: Ich hab auch damals Comanche 3 gespielt und damals war die Grafik toll ... das war aber vor 23 Jahren ...
    MichaelG hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.111
    Genau das ist der Punkt. Wenn man ein Spiel im Retro-Pixelstil bringt ist das was anderes als hier bei Comanche. Die Grafik von Comanche paßt imho absolut nicht. Entweder richtig oder gar nicht. Das ist schlichtweg nur billig gemacht und hat nichts mit dem Thema Retro-Charme zu tun.

    Bei so einem Spiel wie Comanche erwarte ich deutlich mehr. Als weiterer Kritikpunkt kommt die Steuerung hinzu die einfach unterirdisch ist. Als i-Punkt bezüglich Negativem kommt noch eine SP-"Kampagne" hinzu die den Namen und Begriff nicht wirklich verdient hat. Das sind einfach irgendwelche losen Missionen aber keine wirkliche "Kampagne" mit Storyelementen. Unter dem Strich wird bei dem Spiel einfach in allen Punkten viel zu wenig abgeliefert. Qualitativ wie inhaltlich. Und wenn essentielle Dinge wie die Steuerung "daneben" sind ist es doppelt so schwerwiegend.

    Unter dem Strich bleibt so gut wie nichts übrig was man auf der Gegenseite positiv anführen könnte. Bis auf das Thema Helikampf. Das reicht aber hinten und vorn nicht aus.

    Das ganze hat nicht mal ein Level einer Alpha-Version. Und so ein Spiel als EA-Titel zu bringen ist einfach nur billig. Geld kassieren und der Kunde soll dann hoffen, daß er irgendwann Substanz nachgeliefert bekommt ? Nein danke. Und bei THQ ist es schon eine Frechheit, daß so eine Firma ein Spiel nicht erst releast wenn es fertig ist sondern als halbgare Bananen-Version. Wenn es ein Indie-Studio wäre ok. Aber nicht als THQ Nordic.

  8. #8
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.810
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Ich bin 1971 geboren. Und damit vermutlich älter als Du es bist. Also überlege Dir mit wem Du Dich hier anlegst. Das mal nur nebenbei angemerkt. Und die Grafik IST grottig und gefühlt auf dem Stand der 90er Jahre.
    Dann täuscht dich Dein Gefühl, denn so => https://www.old-games.com/download/4...hting-falcon-a sah im Jahr 1996 zB F-16 Fighting Falcon aus, und da ist dieses aktuelle Comanche um Welten besser, obwohl sie nicht dolle ist.

    Zu sagen, es sei Grafik wie Mitte der 90er, mag rhetorisch zulässig sein, da die Grafik in der Tat schwach für heutige Maßstäbe ist. Aber faktisch ist sie sehr wohl deutlich besser als Mitte der 90er - wenn du das echt ernst meinst, brauchst du entweder ganz dringend eine Brille oder solltest Dich mal mit Videos erden von Spielen, die so ca zwischen 1995-99 rauskamen. Tomb Raider 2 zB, obwohl keine "open world", sah nur zB so aus:
    http://www.core-design.com/community...od/screen1.jpgComanche: Freischaltung heute auf Steam - die Inhalte zum Start der Early-Access-Version-screen1.jpg

    Jetzt zeig mir mal bitte ein Bild von Comanche, was auch nur entfernt an diese uralte Grafik erinnert ^^ Hast du vlt ein falsches Spiel angeschaut? ^^ Wenn du vlt eher 2005 oder so meinst, könnte man vlt eher zustimmen, wenn man zB Crysis als Vergleich nimmt. Allerdings darfst du nicht vergessen, dass du bei ner Heli-Sim viel schneller unterwegs bist, d.h. es ist VIEL schwieriger, ne sehr gute Grafik hinbekommen als bei nem Shooter, wo du zu Fuß unterwegs bist und nur sehr nahe Dinge detailliert sein müssen. Bei einer Heli-Sim musst du viel mehr Objekte&co "parat" halten, da du ja jederzeit nah an sie ranfliegen könntest. Gleichzeitig bist du auch oft sehr tief unterwegs, d.h. man kann nicht so "tricksen" wie bei einer Flugzeug-Sim. Schon gar nicht, falls das Game "open world" sein sollte. Wenn du zB bei CoD durch ein eng begrenztes Schlauchlevel per Heli fliegen musst, ist das auch viel einfacher mit guter Grafik zu bewerkstelligen als wenn du jederzeit auch 500m weiter westlich oder östlich langfliegen kannst.

    Du kannst da beim besten Willen nicht erwarten, dass du zB mit dem Heli vor einem Gebäude schwebst und es genau so detalliert aussieht als wäre es ein Shooter, bei dem du vor dem Haus stehst, wenn du gleichzeitig verlangst, dass du innerhalb von ein paar Sekunden ein paar hundert Meter weiterfliegen willst bei gleichbleibenden Details und ohne Ruckler.


    Anno 1602 und Commandos sind btw selten dämliche Beispiele, da sie überhaupt kein echtes 3D sind. Das sind vorge"malte" Objekte und ne Iso-Perspektive, aber kein echtes 3D.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.111
    Ähm es war natürlich nur rhetorisch gemeint. Klar war die Grafik damals schlechter. Ich bin nur von der abgelieferten optischen Qualität massiv enttäuscht.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    13.950
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Und komischerweise sind sehr viele Kritiken genau meiner Meinung was das Spiel betrifft.
    Komischerweise sehen das die meisten Spieler auf Steam aber ganz anders, vor allem was die Grafik anbelangt.
    Im Moment, Größtenteils Positiv bei 72%. So viel zu den tollen Hochgelobten Steam Features. User Bewertungen, pah.

    Ich selbst habe mir mal so ein paar YT Videos angeschaut. Alles in allem für das Jahr 2020 ist es wirklich nicht zu fassen was sich da einige Studios trauen rauszubringen. Allein als ich das Cockpit gesehen habe. So etwas ist doch eine Beleidigung für jeden Spiele Grafiker so etwas zu veröffentlichen.
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!

    Tollster Text, von Karat:
    Uns hilft kein Gott unsere Welt zu erhalten.
    GENIAL

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.111
    Spinner gibt es überall. Auf Steamwertungen kann man nicht immer etwas geben. Da gibt es wie bei Metacritic extreme Hater und extreme Fanboys.

  12. #12
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.810
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Ähm es war natürlich nur rhetorisch gemeint. Klar war die Grafik damals schlechter. Ich bin nur von der abgelieferten optischen Qualität massiv enttäuscht.

    Ich vermute, dass der "ExGamestarLeser" es wörtlich genommen hat und dich daher so angegriffen hat. So ganz sicher war ich mir da auch nicht, weil du dann die Games um 1995 herum erwähntest ^^
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.111
    Ich hab ihm mit den Spielen nur zeigen wollen, daß die Grafik damals schon weiter war als er schrieb.

    Es war nur rhetorisch, aber die Grafikqualität vom neuen Comanche ist für heutige Standards wirklich unterirdisch. Daher der plakative Vergleich zu den 90er Jahren.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •