1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    25.07.2017
    Beiträge
    0
    Jetzt ist Deine Meinung zu World War Z: Entwickler deuten Nachfolger des Zombie-Shooters an gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: World War Z: Entwickler deuten Nachfolger des Zombie-Shooters an

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Cobar
    Registriert seit
    19.10.2016
    Beiträge
    611
    Das Spiel kam gut an?
    Ich kenne ehrlich gesagt niemanden, der überhaupt Interesse an dem Spiel hatte und auch auf Twitch verschwand es nur wenige Tage nach Release wieder in der Versenkung.
    "I'm not a leader of men, since I prefer to follow!"

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Rising-Evil
    Registriert seit
    17.02.2011
    Beiträge
    1.409
    Zitat Zitat von Cobar Beitrag anzeigen
    Das Spiel kam gut an?
    Ich kenne ehrlich gesagt niemanden, der überhaupt Interesse an dem Spiel hatte und auch auf Twitch verschwand es nur wenige Tage nach Release wieder in der Versenkung.
    Meine Rede. Mitgrund, dass sich bei mir und meinem Freundeskreis keiner damit befasst hat, war aber auch, dass das Ding (noch) nicht auf Steam zu finden ist. Selbiges gilt für Borderlands 3 oder Control. Die gibt's zwar für den PC, aber auch da hab ich niemanden drüber reden hören... Klar ist das weiß Gott nicht repräsentativ für alle PC-Spieler - aber lohnen sich solche Deals mit Epic dann dermaßen, dass man einfach den Releasezeitraum (der ja eigentlich am lukrativsten ist) einfach mal um ein Jahr nach hinten verschiebt ? Ich persönlich bezweifels ja....

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shotay3
    Registriert seit
    03.12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    567
    Kanaltyp(en)
    Kurzfilme
    Ich war auch positiv überrascht. Jetzt wo das Spiel im Epic Store für lau unterwegs war, haben Freunde und ich das Spiel einfach mal geladen. Ich bin positiv überrascht!

    Ich hatte den Titel irgendwie als "gescheitert" in Erinnerung, mit kurzfristigem Entwicklerwechsel kurz vor Release. Ebenso dachte ich die Verkaufszahlen hätten tiefer als ein Keller gelegen. Ich scheine absolut daneben gelegen zu haben.

    Der Multiplayer so wie die Koop-Kampagnen feiern regen Betrieb, nirgends wartet man lang. Während die Story Kampagnen wie ein "billiger" Abklatsch von Left 4 Dead wirken, haben sie dennoch das Gefühl sie würden etwas eigenes in das Rezept einmischen. Besonders fälllt es im Horde-Modus auf, der mir tatsächlich bisher mit am besten gefällt. Mini-Missionen während der Hordewellen, machen es tatsächlich zu einem Anspruchsvollen Unterfangen. Klassen und Waffen kann man ein wenig leveln, was einen für einen Moment bei der Stange hält.

    Definitiv kein Dauerbrenner für die nächsten Jahre, aber definitiv nette Unterhaltung für ein paar Abende mit Freunden

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •