Seite 2 von 2 12
23Gefällt mir
  1. #21
    Redakteur
    Avatar von MaxeSchwind
    Registriert seit
    30.08.2016
    Beiträge
    26
    Zitat Zitat von Frullo Beitrag anzeigen
    Mit dem Unterschied, dass der geschriebene Artikel Arbeit darstellt, während mein Kommentar Freizeitbeschäftigung ist - btw. kommentierst Du hier während Deiner Arbeitszeit oder während Deiner Freizeit?
    Vielleicht ist das ja Teil meiner Arbeit?

  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Frullo
    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    2.315
    Zitat Zitat von MaxeSchwind Beitrag anzeigen
    Vielleicht ist das ja Teil meiner Arbeit?
    Kollegen den Rücken stärken? Das glaub ich Dir gern!
    Heutzutage würde man Jesus nicht kreuzigen sondern ins Gefängnis werfen, weil er Raubkopien von Fischen und Brot erstellt hat.

  3. #23
    Redakteur
    Avatar von MaxeSchwind
    Registriert seit
    30.08.2016
    Beiträge
    26
    Zitat Zitat von Frullo Beitrag anzeigen
    Kollegen den Rücken stärken? Das glaub ich Dir gern!
    Nope, Trolle bespaßen.

  4. #24
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Frullo
    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    2.315
    Zitat Zitat von MaxeSchwind Beitrag anzeigen
    Nope, Trolle bespaßen.
    Wenn Dich das glücklich macht, dann nenn es so!
    Heutzutage würde man Jesus nicht kreuzigen sondern ins Gefängnis werfen, weil er Raubkopien von Fischen und Brot erstellt hat.

  5. #25
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Schalkmund
    Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    5.299
    Hat denn noch niemand eine GoFundMe Kampagne für ihn ins Leben gerufen, dem jungen Mann kann doch sicher geholfen werden.
    ACHTUNG Schalkmund ist ein pathologischer TROLL.
    Wer dies hier gelesen hat und dennoch glaubt ihn belehren zu müssen, ist ein IDIOT.
    DANKE
    für Ihre AUFMERKSAMKEIT!

  6. #26
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    20.850
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Darkmoon76 Beitrag anzeigen
    Jetzt ist Deine Meinung zu Fortnite: Streamer FaZe Jarvis zieht wieder bei seiner Mutter ein gefragt.
    Hey Super!
    Können wir als nächstes bitte News darüber haben, wie Rezo Brot einkauft, Simon Desue Klopapier mit Nutella benutzt, Daggi Bee versucht, ein Buch zu lesen oder PewDiePie spazieren geht? Das fänd ich nämlich irre interessant!

    xaan hat "Gefällt mir" geklickt.
    Dem Sprach ist ein schwerer Vogel mit mattigfalten Händen, der fluglärms nach der Nachten trotzt.

  7. #27
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Frullo
    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    2.315
    Zitat Zitat von Worrel Beitrag anzeigen
    Hey Super!
    Können wir als nächstes bitte News darüber haben, wie Rezo Brot einkauft, Simon Desue Klopapier mit Nutella benutzt, Daggi Bee versucht, ein Buch zu lesen oder PewDiePie spazieren geht? Das fänd ich nämlich irre interessant!

    Vorsicht, gleich kommt der Onkel und füttert Dich
    xaan hat "Gefällt mir" geklickt.
    Heutzutage würde man Jesus nicht kreuzigen sondern ins Gefängnis werfen, weil er Raubkopien von Fischen und Brot erstellt hat.

  8. #28
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    13.006
    Zitat Zitat von Frullo Beitrag anzeigen
    Schon als ich den Titel gelesen habe, dachte ich nur WTF?!

    Auch wenn ich es nicht ganz so derb ausdrücken würde, aber flloyd hat recht: Der Artikel hat (höchstens) Bild-Niveau.
    Der Artikel macht genau das was er soll, er generiert Klicks, und das mehr als so manch Niveauvoller Artikel.
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!

    Diablo 4 - Der Thread
    The Mandalorian - Der Thread

  9. #29
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Frullo
    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    2.315
    Zitat Zitat von Batze Beitrag anzeigen
    Der Artikel macht genau das was er soll, er generiert Klicks, und das mehr als so manch Niveauvoller Artikel.
    Ist einfach die Frage, welche Klientel Du langfristig bedienen willst - wenn es die Bild-Leser sind, dann ist es tatsächlich die richtige Strategie.
    Heutzutage würde man Jesus nicht kreuzigen sondern ins Gefängnis werfen, weil er Raubkopien von Fischen und Brot erstellt hat.

  10. #30
    Community Officer
    Online-Abonnent
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    7.782
    Zitat Zitat von Frullo Beitrag anzeigen
    Ist einfach die Frage, welche Klientel Du langfristig bedienen willst - wenn es die Bild-Leser sind, dann ist es tatsächlich die richtige Strategie.
    Bisschen einfache/abwertende Sicht auf das Thema, finde ich.

    Dein erster Halbsatz bringt es aber schon gut auf den Punkt. Es wird genau das Publikum bedient, das langfristig wichtig ist: der Nachwuchs. Fortnite ist speziell unter Jugendlichen derzeit nunmal voll angesagt. Und nicht nur bei der klassischen Zielgruppe, sondern in der breiten Masse. Natürlich ist es da relevant, was ein halbwegs bekannter Youtuber für Mist gebaut hat. Auch für eine Publikation wie PC Games. Ich will jetzt keine schmalzige Homestory im Magazin. Aber als Newsticker? Klar.

    Früher wurde auch schon Personenkult betrieben. Zu John Romero gab es jeden möglichen Klatsch über den Aufstieg und besonders sein Scheitern. Gut, immerhin war der Entwickler, und unter ihnen eine Art Popstar. Das macht Streamer mit Millionenpublikum aber zumindest zu ähnlich relevanten Popsternchen.


    Mir ist die Abneigung der alteingesessenen Gamer gegen Fortnite eh nicht ganz klar. Unter der Würde von Leuten, die Doom mit der Muttermilch aufgesogen hatten?
    Das Spiel macht beeindruckend viel richtig.
    Frullo hat "Gefällt mir" geklickt.
    Machen ist wie wollen - nur krasser

  11. #31
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Frullo
    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    2.315
    Zitat Zitat von Loosa Beitrag anzeigen
    Bisschen einfache/abwertende Sicht auf das Thema, finde ich.

    Dein erster Halbsatz bringt es aber schon gut auf den Punkt. Es wird genau das Publikum bedient, das langfristig wichtig ist: der Nachwuchs. Fortnite ist speziell unter Jugendlichen derzeit nunmal voll angesagt. Und nicht nur bei der klassischen Zielgruppe, sondern in der breiten Masse. Natürlich ist es da relevant, was ein halbwegs bekannter Youtuber für Mist gebaut hat. Auch für eine Publikation wie PC Games. Ich will jetzt keine schmalzige Homestory im Magazin. Aber als Newsticker? Klar.

    Früher wurde auch schon Personenkult betrieben. Zu John Romero gab es jeden möglichen Klatsch über den Aufstieg und besonders sein Scheitern. Gut, immerhin war der Entwickler, und unter ihnen eine Art Popstar. Das macht Streamer mit Millionenpublikum aber zumindest zu ähnlich relevanten Popsternchen.


    Mir ist die Abneigung der alteingesessenen Gamer gegen Fortnite eh nicht ganz klar. Unter der Würde von Leuten, die Doom mit der Muttermilch aufgesogen hatten?
    Das Spiel macht beeindruckend viel richtig.
    Nichts gegen Personenkult, glaub mir - über Chris Roberts wird ja heute noch bis zur Genüge diskutiert. Und auch gegen Fortnite per se habe ich nichts einzuwenden, auch wenn es nicht meinen Geschmack trifft. Sogar das Berichten über mehr oder minder bekannte Tuber kann ich nachvollziehen: Auch wenn ich Pew Die Pie nicht für die Krone der Schöpfung halte. Aber einen Bericht über einen 17-jährigen der wieder bei seiner Mutter einzieht (wo er als Minderjähriger eigentlich sowieso hingehört)?

    Ich meine: Die PCG-Redaktion wird ihre eigenen Schlüsse ziehen. Ich finde es aber ganz in Ordnung, wenn das eben von den Alteingesessenen entsprechend goutiert wird. Macht die Alteingesessenen allerdings nicht zu Trollen, die gefüttert - oder bespasst - werden wollen, unabhängig davon wie diese ihre Meinung kundgetan haben...
    Loosa und flloyd haben "Gefällt mir" geklickt.
    Heutzutage würde man Jesus nicht kreuzigen sondern ins Gefängnis werfen, weil er Raubkopien von Fischen und Brot erstellt hat.

  12. #32
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    10.087
    Zitat Zitat von Frullo Beitrag anzeigen
    Ist einfach die Frage, welche Klientel Du langfristig bedienen willst - wenn es die Bild-Leser sind, dann ist es tatsächlich die richtige Strategie.
    Muss sich ja irgendwo auch rentieren. Von Luft und Liebe kann so eine Website nicht bestehen. Immerhin ist die Fanbase hier auf pcgames.de doch relativ klein.
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

  13. #33
    Community Officer
    Online-Abonnent
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    7.782
    Zitat Zitat von Frullo Beitrag anzeigen
    Nichts gegen Personenkult, glaub mir - über Chris Roberts wird ja heute noch bis zur Genüge diskutiert. Und auch gegen Fortnite per se habe ich nichts einzuwenden, auch wenn es nicht meinen Geschmack trifft. Sogar das Berichten über mehr oder minder bekannte Tuber kann ich nachvollziehen: Auch wenn ich Pew Die Pie nicht für die Krone der Schöpfung halte. Aber einen Bericht über einen 17-jährigen der wieder bei seiner Mutter einzieht (wo er als Minderjähriger eigentlich sowieso hingehört)?
    Mit Pew kann ich auch nichts anfangen. Aber mit über 100 Mio. Abonnenten ist der ein Justin Bieber unter den Streamern (oh... selbiger hat auf YT nichtmal die Hälfte davon und nur auf Twitter mehr).
    Unter "mehr oder minder bekannt" würde ich eben genau diesen 17-jährigen einstufen. 2 Mio. Follower ist schon ne Hausnummer.

    Die Geschichte finde ich natürlich genauso dämlich.
    Andererseits bedient sie auch allzu beliebte Reflexe. Teenie, innerhalb kürzester Zeit zum Sternchen abgehoben, durch Zocken (nichtstun!) Millioneneinnahmen -> wegen Idiotie aprupter Absturz in's Nichts.

    Ich meine: Die PCG-Redaktion wird ihre eigenen Schlüsse ziehen. Ich finde es aber ganz in Ordnung, wenn das eben von den Alteingesessenen entsprechend goutiert wird. Macht die Alteingesessenen allerdings nicht zu Trollen, die gefüttert - oder bespasst - werden wollen, unabhängig davon wie diese ihre Meinung kundgetan haben...

    Bei Klicks und Views hab ich natürlich keinen Einblick. Mich erinnert es nur an eine Aussage die ich mal zu Spiegel Online aufschnappte: ein einziger Artikel über Apple generiert so viele Klicks wie der Rest der Seite zusammen. Lustigerweise gerade auch durch die Hater.
    Ich könnte mir vorstellen, dass es beim Thema 'Fortnite' und 'Epic' ähnlich abläuft.
    McDrake und Frullo haben "Gefällt mir" geklickt.
    Machen ist wie wollen - nur krasser

  14. #34
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    13.11.2019
    Beiträge
    1
    Also ich hoffe stark dass er es während der Arbeitszeit macht, wäre schade wenn er für die Unterhaltung nicht bezahlt wird xD

Seite 2 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •