3Gefällt mir
  • 1 Beitrag von McDrake
  • 2 Beitrag von Cobar
  1. #1
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    22
    Jetzt ist Deine Meinung zu Destiny 2: 7-Jahres-Plan aufgetaucht - Was wird aus Destiny 3? gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Destiny 2: 7-Jahres-Plan aufgetaucht - Was wird aus Destiny 3?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    9.866
    Hatte Activision damals nicht sowieso einen 10 Jahres-Plan mit Destiny?

    Scheinbar wird der auf andere Art nun einfach weiter verfolgt.
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wamboland
    Registriert seit
    11.10.2006
    Beiträge
    3.645
    Beste was sie machen können. Anstatt den Inhalt wegzuwerfen das Spiel weiter ausbauen und ggf. die Engine/Grafik etwas verbessern mit der Zeit. Hat bei D1 schon einen Sinn gemacht.
    System:
    Intel Core i7-4790K, Gainward 1070 Phoenix GS 8GB, ASUS MAXIMUS VII RANGER, Alpenföhn Brocken 2, 16GB Crucial Ballistix
    Define R5 Black, Corsair RM750, Samsung SSD 860 EVO Basic 500GB, Samsung SSD 840 EVO Basic 500GB, Samsung SSD 830 256 GB, WD Red 3TB, Acer XB240HA (G-Sync), Samsung SMBX2450L

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    18.634
    Blog-Einträge
    3
    Ich find D2 echt gelungen.
    Ok, habs damals auch Gratis abgegriffen in einer Aktion.

    Der SP-Part hat coole Missionen und beschäftig inzwischen einige Stunden.
    Dann, wenn man von der einen Mission zur nächsten geht, eine Runde PvE...
    Extrem flüssiges Gameplay (erinnert mich ein wenig an Tribes 2).

    Inzwischen bin ich auf dem MAx-Level für die Gratisversion.
    Aber ich nehme an, der wird sich auch wieder steigern, wies schon mal der Fall war und man neue SP-Kampagnen spielen kann.
    Bast3l hat "Gefällt mir" geklickt.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Cobar
    Registriert seit
    19.10.2016
    Beiträge
    259
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Ich find D2 echt gelungen.
    Ok, habs damals auch Gratis abgegriffen in einer Aktion.

    Der SP-Part hat coole Missionen und beschäftig inzwischen einige Stunden.
    Dann, wenn man von der einen Mission zur nächsten geht, eine Runde PvE...
    Extrem flüssiges Gameplay (erinnert mich ein wenig an Tribes 2).

    Inzwischen bin ich auf dem MAx-Level für die Gratisversion.
    Aber ich nehme an, der wird sich auch wieder steigern, wies schon mal der Fall war und man neue SP-Kampagnen spielen kann.
    Wenn Destiny zu Steam umgezogen ist, müsste eigentlich alles, was aktuell erschienen ist, gratis verfügbar sein.
    Nur die neue Erweiterung Shadowkeep wird man dazu kaufen müssen.

    Ich freue mich schon sehr auf die Erweiterung, denn die Story-Missionen waren für mich sehr unterhaltsam, so dass ich sie auch gerne mehrfach gespielt habe, teils auch mit Freunden, die noch einen Char leveln wollten. Da bin ich dann nochmal mit rein gegangen.
    Ich hoffe mal, dass Destiny mit der neuen Erweiterung ein paar gute neue Features bekommt und nicht mehr so extrem stark zum PVP zwingt, denn das macht mir überhaupt keinen Spaß.
    Lieber mehr neue Strikes hinzufügen oder andere PVE Aktivitäten.
    McDrake und Bast3l haben "Gefällt mir" geklickt.
    "I'm not a leader of men, since I prefer to follow!"

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Schalkmund
    Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    5.227
    An der Tafel sind die Seasons acht bis elf sowie die Jahre vier bis sieben zu sehen. Das würde im Grunde bedeuten, dass der Online-Shooter noch weitere fünf Jahre mit Inhalten versorgt wird. Damit dürften sich Theorien rund um einen recht schnellen Release von Destiny 3 in Rauch auflösen.
    Vermutlich fehlt nach der Trennung von Activision auch die Kohle um mal eben ein neues Destiny Spiel zu entwickeln. Addons sind deutlich günstiger und das bereits vorhandene Produkt lässt sich damit gut über Jahre melken.
    ACHTUNG Schalkmund ist ein pathologischer TROLL.
    Wer dies hier gelesen hat und dennoch glaubt ihn belehren zu müssen, ist ein IDIOT.
    DANKE
    für Ihre AUFMERKSAMKEIT!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •