Seite 5 von 8 ... 34567 ...
117Gefällt mir
  1. #81
    Benutzer

    Registriert seit
    09.07.2019
    Beiträge
    60
    Zitat Zitat von LesterPG Beitrag anzeigen
    Möglicherweise ist das aber auch nur ein Effekt bei uns.

    Ich muß mal darauf achten wenn ich im September in Region Köln Bonn bin.
    zumal es bei uns in kiel nich mal so viele von den läden gibt...in berlin wo ich ursprünglich herkomme,gibt es nich zig MM und saturnfilialen,aber selbst die drei vier die es hier gibt werden nich ausgelastet und rechnen sich kaum.wenn wir da beim shoppen mal reinschlendern,seh ich mehr mitarbeiter als kunden

    ich seh es ja an meinem umfeld,,da werden mitlerweile sogar lebensmittel/tierfutter/medikamente usw online bestellt.gibt eigentlich kaum eine sparte die davon nicht betroffen is...wenn ich wollte könnt ich sogar fleisch und eier über amazon bestellen ..man merkt auf jedenfall dass da ein wandel stattfindet


    da fällt mir ein,,ich hab sogar mal was vor nem jahr bei MM gekauft...einen monitor.der wurde allerdings auch über deren onlineauftritt gekauft,da einem im laden gesagt wurde,er würde vor ort zwanzig euro mehr kosten.man wird also selbst von denen schon in richtung onlinekauf gedrängt
    Geändert von Hocus (28.07.2019 um 10:37 Uhr)

  2. #82
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    8.933
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    Zitat Zitat von Hocus Beitrag anzeigen
    ich habe zwei kollegen die in kiel im mediamarkt arbeiten..die erzählen gelegendlich wieviel sie noch zutun haben.deren pc spiele liegen wie blei in den regalen(die meinten die könnten die abteilung für spiele komplett schließen und keiner würde was merken ) und nur weil du noch regelmäßig losrennst und retail kaufst,heißt es nich,dass es auch mio andere tun.klar gehen wir wenn wir shoppen sind auch mal rein und schauen ein wenig,,gekauft wird da aber nix.

    unser kieler saturn hat mitlerweile sogar die hälfte seiner ladenflächen anderweitig abgegeben,einfach weil es sich nich mehr rechnet.geht ja nich nur um games,sondern auch um alles andere.der einzelhandel is am gehen..
    Mit Retail meinte ich jetzt primär Spiele auf Konsole. Auf PC ist mein letzter Retailkauf (abgesehen von Gebrauchtspielen alter Titel) auch schon Ewigkeiten her.

    Bei Amazon bestell ich nur selten und meist auch nur dann wenn es dort was exclusiv gibt, wie di erse Steelbooks (ohne Game, dss kauf ich lieber im Einzelhandel)

    Wenn ich mehr als 2 Bestellungen im Jahr bei Amazon tätige, ist das schon was "besonderes"

    --- DAS IST DER WEG ---
    THE MANDALORIAN


  3. #83
    Benutzer

    Registriert seit
    09.07.2019
    Beiträge
    60
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Mit Retail meinte ich jetzt primär Spiele auf Konsole. Auf PC ist mein letzter Retailkauf (abgesehen von Gebrauchtspielen alter Titel) auch schon Ewigkeiten her.
    ja siehste,,sag ich doch,,das verändert sich halt alles mit den jahren.

    ne ps4 hab ich zb auch noch rumstehen,aber auch da kauf ich meine spiele meist in sales und nur als digitale version.29 euro für spiele wie god of war,spiderman etc,,da kann der einzelhandel eben auch nich mithalten

    zu amazon: wir bestellen da abgesehen von lebensmitteln echt alles..pc-spiele kauf ich aber trotzdem nur in keyshops,,was technik,klamotten,katzenfutter usw angeht,nur noch amazon.

    es is halt super bequem,,und wenn mal was is wirds ohne umstände zurück geschickt...was hab ich mich bei MM schon aufgeregt,wenn ich mal was reklamieren musste..da wurde extra die defekte 50 euro festplatte eingebaut um jahr keinem betrüger auf den leim zu gehen,,sorrry aber sowas muss ich mir als erhlicher kunde nich geben.auch is es am ende meine zeit,die ich da vergammel wärend der mir versucht die schwarzen peter in die schuhe zu schieben...all sowas hab ich auf amazon nich

  4. #84
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.500
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Hocus Beitrag anzeigen
    ich habe zwei kollegen die in kiel im mediamarkt arbeiten..die erzählen gelegendlich wieviel sie noch zutun haben.deren pc spiele liegen wie blei in den regalen(die meinten die könnten die abteilung für spiele komplett schließen und keiner würde was merken ) und nur weil du noch regelmäßig losrennst und retail kaufst,heißt es nich,dass es auch mio andere tun.klar gehen wir wenn wir shoppen sind auch mal rein und schauen ein wenig,,gekauft wird da aber nix.
    Hab selber ANG von Media/Saturn (Schweiz). Und da sind die Abteilungen "Entertainment" (Bluray, CD, Games) inzwischen teilweise massiv reduziert worde. Natürlich inkl Personalanpassung. Der Retail in jenen Sparten ist wirklich den, im Verhältnis, grossen Aufwand nicht mehr wert.
    LesterPG und Hocus haben "Gefällt mir" geklickt.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  5. #85
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    8.933
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    Den höheren Preis zahl ich aber gerne, wenn ich dafür was physisches fürs Regal hab

    So sieht etwa meine PS4 Sammlung (Foto ist vom April)


    Ne digitale "Sammlung" auf einer oder mehreren Festplatten gibt mir nicht Ansatzweise so ein Sammelgefühl

    --- DAS IST DER WEG ---
    THE MANDALORIAN


  6. #86
    Benutzer

    Registriert seit
    09.07.2019
    Beiträge
    60
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Hab selber ANG von Media/Saturn (Schweiz). Und da sind die Abteilungen "Entertainment" (Bluray, CD, Games) inzwischen teilweise massiv reduziert worde. Natürlich inkl Personalanpassung. Der Retail in jenen Sparten ist wirklich den, im Verhältnis, grossen Aufwand nicht mehr wert.
    und klar is das auch traurig..mein onkel arbeitet seit 30 jahren bei karstadt,,der kann da ein lied von singen.der weiss im jannuar nich ob es seine stelle im dezember noch gibt,aber auch der merkt ja dass ich aktuell alles verändert,was die kaufgewohnheiten betrifft.

    er is selber der benachteiligte durch diese entwicklung und trotzdem der ,der der erste is wenn es ums bestellen auf amazon geht

  7. #87
    Benutzer

    Registriert seit
    09.07.2019
    Beiträge
    60
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Den höheren Preis zahl ich aber gerne, wenn ich dafür was physisches fürs Regal hab

    So sieht etwa meine PS4 Sammlung (Foto ist vom April)


    Ne digitale "Sammlung" auf einer oder mehreren Festplatten gibt mir nicht Ansatzweise so ein Sammelgefühl
    meine frau würde mir da in den ohren liegen glaub ich ..auch das find ich an der aktuellen entwicklung gut,,alles so schön platzsparend (bin aber auch absolut kein sammler)


    edit: was pc retails betrifft..ich glaub ich hab seit über 5 jahren nich mal mehr ein laufwerk im rechner

  8. #88
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    8.933
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    Zitat Zitat von Hocus Beitrag anzeigen
    er is selber der benachteiligte durch diese entwicklung und trotzdem der ,der der erste is wenn es ums bestellen auf amazon geht
    Das ist auch ne Sache die ich nicht verstehe, wenn ich schon dort arbeite, dann schau ich doch normal zu wenn möglich dort vieles zu kaufen, alleine schon um den eigenen Job zu sichern (klar hat man da alleine wenig Einfluss, aber trotzdem)
    Zumal er doch bestimmt dort auch Mitarbeiterrabatt bekäme oder?

    --- DAS IST DER WEG ---
    THE MANDALORIAN


  9. #89
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.500
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Das ist auch ne Sache die ich nicht verstehe, wenn ich schon dort arbeite, dann schau ich doch normal zu wenn möglich dort vieles zu kaufen, alleine schon um den eigenen Job zu sichern (klar hat man da alleine wenig Einfluss, aber trotzdem)
    Im Verkauf verdient man ja im allgemeinen nicht sooo viel.
    Wen man da 10-20% sparen kann, ist das schon was.
    Zumal er doch bestimmt dort auch Mitarbeiterrabatt bekäme oder?
    Ist zumindest in der Schweiz nicht mehr der Fall, wenns mir recht ist (Media/Saturn).
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  10. #90
    Benutzer

    Registriert seit
    09.07.2019
    Beiträge
    60
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Das ist auch ne Sache die ich nicht verstehe, wenn ich schon dort arbeite, dann schau ich doch normal zu wenn möglich dort vieles zu kaufen, alleine schon um den eigenen Job zu sichern (klar hat man da alleine wenig Einfluss, aber trotzdem)
    Zumal er doch bestimmt dort auch Mitarbeiterrabatt bekäme oder?
    ja 10% glaub ich,,rechnet sich wohl trotzdem nich

  11. #91
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    34.264
    Zitat Zitat von Hocus Beitrag anzeigen
    ja siehste,,sag ich doch,,das verändert sich halt alles mit den jahren.
    ich versuche zumindest grad wieder genau in die entgegengesetzte richtung zu gehen. sprich: mehr lokal vor ort zu kaufen, selbst wenns mal ein paar euro mehr kosten sollte. und wenn online, dann wenigstens nicht NUR amazon. konsolen-spiele werden von mir ohnehin ausschließlich als retail gekauft, im idealfall auch vor ort. beim pc hingegen macht das "dank" store-bindung ja schlicht keinerlei sinn mehr.
    LOX-TT hat "Gefällt mir" geklickt.
    Join Team #FuckCorona (239115)!
    Folding@Home



  12. #92
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.500
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    ich versuche zumindest grad wieder genau in die entgegengesetzte richtung zu gehen. sprich: mehr lokal vor ort zu kaufen, selbst wenns mal ein paar euro mehr kosten sollte. ...
    Das ist schön. Doch leider befürchte ich, dass man den Trend nicht rückgängig damit macht. Der Kunde wird ja praktisch zum online-shopping erzogen. Eben halt, weils auch für den Vertrieb günstiger ist, als mehrere Filialen zu haben.
    Hocus hat "Gefällt mir" geklickt.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  13. #93
    Benutzer

    Registriert seit
    09.07.2019
    Beiträge
    60
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Das ist schön. Doch leider befürchte ich, dass man den Trend nicht rückgängig damit macht. Der Kunde wird ja praktisch zum online-shopping erzogen. Eben halt, weils auch für den Vertrieb günstiger ist, als mehrere Filialen zu haben.
    wie ich gerade schrieb,,ich suche mir online einen monitor aus und gehe danach sogar noch in die filiale um mein gerät vor ort zu kaufen.da werd ich noch angemault,weil ich fragte warum ich nich den von ihnen eingestellten onlinepreis bekomme.man wird regelrecht dazu gezwungen online zu kaufen.mitlerweile kommt es mir sogar so vor als würde das mit vorsatz geschehen

    @bonkic ja grundsätzlich sehr löblich,,wird aber nichts an der entwicklung ändern glaub ich.im grunde schließt sich der kreis...erst verschwinden die kleinen elektroläden wegen ketten wie MM,und jetzt verschwinden die wegen amazon und co
    LesterPG hat "Gefällt mir" geklickt.

  14. #94
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    34.264
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Das ist schön. Doch leider befürchte ich, dass man den Trend nicht rückgängig damit macht. Der Kunde wird ja praktisch zum online-shopping erzogen. Eben halt, weils auch für den Vertrieb günstiger ist, als mehrere Filialen zu haben.
    man wird sehen. ich kann mir schon vorstellen, dass sich da irgendwann eine ernst zunehmende gegenbewegung formiert.
    mir grauts jedenfalls vor weiter verödenden innenstädten. und einen immer weiter wachsenden giganten amazon brauch ich jetzt auch nicht unbedingt. ich selbst bin natürlich teil des problems, keine frage. amazon funktioniert eben - in jederlei beziehung. leider fast zu gut. wenn was nicht klappt, liegts meist am transportunternehmen. vielleicht gibts wege, den versand deutlich zu verteuern, und den online-handel auf diesem wege ein stück weit einzubremsen. dass mitunter auch pfennig-artikel online bestellt werden, ist für mich jedenfalls ein unding.
    LOX-TT hat "Gefällt mir" geklickt.
    Join Team #FuckCorona (239115)!
    Folding@Home



  15. #95
    Community Officer
    Avatar von LOX-TT
    Registriert seit
    24.07.2004
    Ort
    Im schönen Franken
    Beiträge
    8.933
    Kanaltyp(en)
    Gamer
    Seh ich auch so, es ist extrem schade dass Innenstädte, selbst von Großstädten wie Nürnberg (das dortige Center CityPoint ist z.B. bis auf 1, 2 Lädchen komplett leer inzwischen ) immer mehr Leestände haben. Bei kleinen Städten wie das nahegelegene Kulmbach ist es noch schlimmer, ähnlich siehts mit Hof aus. In meiner Heimat Bayreuth gehts grad noch so, aber selbst im recht ausgefüllten Rotmain Center gibt es ein paar Lücken.

    --- DAS IST DER WEG ---
    THE MANDALORIAN


  16. #96
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.500
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    man wird sehen. ich kann mir schon vorstellen, dass sich da irgendwann eine ernst zunehmende gegenbewegung formiert.
    mir grauts jedenfalls vor weiter verödenden innenstädten. und einen immer weiter wachsenden giganten amazon brauch ich jetzt auch nicht unbedingt. ich selbst bin natürlich teil des problems, keine frage. amazon funktioniert eben - in jederlei beziehung. leider fast zu gut. wenn was nicht klappt, liegts meist am transportunternehmen. vielleicht gibts wege, den versand deutlich zu verteuern, und den online-handel auf diesem wege ein stück weit einzubremsen. dass mitunter auch pfennig-artikel online bestellt werden, ist für mich jedenfalls ein unding.
    Wie soll der Versand verteuert werden?
    Da werden einfach Billigstspediteure genommen und gut ist.

    Dann kommt schlicht das Probme, das "man" inzwischen zu faul ist, rauszugehen und zu shoppen.
    Die Prioritäten sind heute anders. Früher war so ein Samstagseinkaufsbummel ein Erlebnis. Man nahm sich Zeit dafür.
    Heute ist das Warenhaus sofort und immer erreichbar (online). Man ist übersättigt mit Angeboten und Auswahl.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  17. #97
    Benutzer

    Registriert seit
    09.07.2019
    Beiträge
    60
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Wie soll der Versand verteuert werden?
    Da werden einfach Billigstspediteure genommen und gut ist.

    Dann kommt schlicht das Probme, das "man" inzwischen zu faul ist, rauszugehen und zu shoppen.
    Die Prioritäten sind heute anders. Früher war so ein Samstagseinkaufsbummel ein Erlebnis. Man nahm sich Zeit dafür.
    Heute ist das Warenhaus sofort und immer erreichbar (online). Man ist übersättigt mit Angeboten und Auswahl.
    hab vor ner weile mal ne umfrage gesehen,was den deutschen am wichtigsten is..noch vor gesundheit und geld,kam zeit.es wird immer schwerer arbeit,familie ,freizeit unter einen hut zu bringen und genau das is es doch,,warum soll ich mich zwei stunden in der stadt rumärgern(bei uns in kiel kommt man dazu nich mal ums parkhaus rum/extrakosten) und meine freizeit opfern,wo doch alles bequem per mausklick geht.ich kann in ruhe zuhause im netz stöbern ohne lange schlangen usw

    das einzige was wir wirklich noch gerne machen,is am sonntag auf solche wochenmärkte zu gehen

  18. #98
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.117
    Jetzt sterben doch schon auch langsam die Discos aus weil die Jugendlichen nicht mehr hingehen. Smartphone, Instagram, Facebook und Co. sind denen wichtiger. Der soziale reale Kontakt rückt für die immer mehr in den Hintergrund.
    McDrake und Hocus haben "Gefällt mir" geklickt.

  19. #99
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.500
    Blog-Einträge
    3
    Die Frage ist dann aber was "Zeit" bedeutet. Wenn man zu wenig davon hat, sollte man sich erst mal fragen, was man dnn damit macht, dass man "zu wenig" hat (sehr ähnlich wie bei Geld). Wofür benutzt man denn jene Zeit? Für Instagram, Facebook & co? Fürs zocken? Man wird nie mehr oder weniger Zeit zur verfügung haben.
    Tolles Beispiel sind Essenlieferanten: Was macht man, bis der kommt? In der Zeit gat man selber besser (?) und günstiger gekocht.
    LOX-TT hat "Gefällt mir" geklickt.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  20. #100
    Benutzer

    Registriert seit
    09.07.2019
    Beiträge
    60
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Jetzt sterben doch schon auch langsam die Discos aus weil die Jugendlichen nicht mehr hingehen. Smartphone, Instagram, Facebook und Co. sind denen wichtiger. Der soziale reale Kontakt rückt für die immer mehr in den Hintergrund.
    DAS is auf jedenfall ne sehr traurige entwicklung.wenn ich an meine jugend denke..da gabs ja kein wochenende wo ich mal zuhause war.jugendliche sollen jugendliche sein,,alt sein können die noch lang genug
    MichaelG hat "Gefällt mir" geklickt.

Seite 5 von 8 ... 34567 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •